Stefan Kuntz

Dr.BETZE

Moderator
Teammitglied
the next bundestrainer und klose sein co.

scheint so, als könne er mit jungen leuten das traineramt besser ausführen. oder vielleicht liegt es auch daran, dass er nicht tagtäglich mit dem team zusammen ist, wie das bei einer vereinsmannschaft der fall ist.
 

ktown

Well-Known Member
Guter Spruch von ihm

[font=Arial, Tahoma, Verdana]Etwa 400 Glückwunsch-Nachrichten - eine der ersten von Bundestrainer Joachim Löw - seien auf seinem Handy eingegangen. "Einigen habe ich geantwortet: Wo warst du in den letzten zwei Jahren?", verriet Kuntz: "Das hat mir am meisten Spaß gemacht. Denn wie heißt es in einem guten Spruch. Vom Schulterklopfen bis zum Arschtritt sind es nur 80 Zentimeter."[/font]
 

Dr.BETZE

Moderator
Teammitglied
fiel mir gerade in die hände, ein relikt aus den erfolgreichen 90ern
cb18b49dd15746146acd56f907c8aa51.jpg
 

Lenfer

Well-Known Member
Der DFB hat den Vertrag mit U21-Trainer Kuntz um 3 Jahre bis Sommer 2023 verlängert, d.h. er wird nicht nur bei den Olympischen Spielen in Tokio nächsten Sommer, sondern voraussichtlich auch noch bei den Europameisterschaften 2021+2023 im Amt sein.
 

Shelter

Well-Known Member
Scheint durch zu sein:


Wünsche ihm natürlich viel Glück und Erfolg in der Türkei, er kennt das Land und die Leute ja bereits aus seiner damaligen Zeit bei Beşiktaş Istanbul.

Persönlich hätte ich ihn allerdings gerne weiter bei der deutschen U21 gesehen da er dort m.E. sehr viele gute Talente hervorgebracht hat und ja auch schon zweimal den Europameistertitel holen konnte.

Trotzdem natürlich viel Erfolg in der Türkei und beim nächsten Karriereschritt, lieber Stefan.
 

Lancelot

Well-Known Member
Finde die Entscheidung richtig und konsequent! Hallo Herr Watzke, hallo Herr Hoeneß. Hallo, lieber DFB. Für jede Entscheidung bezahlt man einen Preis.

Edit: Wo kann ich denn darauf setzen, dass die Türkei die WM gewinnt und was ist die Quote?
 

Dr.BETZE

Moderator
Teammitglied
finds schon ein bissel dämlich vom dfb, dass er so'nen guten mann ziehen lässt aber ok, wollten kuntz halt keine steine in den weg legen, was man ihm auch wieder anrechnen muss.

bin gespannt, ob "die säge" mit der sprachbarriere seine so motivierende art an die gestandenen profis auch so rüber bringt wie beim dfb nachswuchs.

viel glück!
 

Dr.BETZE

Moderator
Teammitglied
denke trotzdem, dass es nicht so rüberkommt wie in der muttersprache.
beim training ok, da gibts sicher auch dolmetscher die ihm helfen aber wenns ums motivieren, ums anheizen vor dem spiel geht, wird das nicht so einfach.
 

FCK-Schwabe

Well-Known Member
Interessantes Interview mit Kuntz in der aktuellen 11Freunde. Da geht er auch nochmal auf seine Fehler beim FCK ein...

Und der abschließende Satz des Gesprächs: "...weil der FCK mein Herzensverein ist und immer mehr als nur ein Arbeitgeber war."
Daran habe ich nie gezweifelt. Mit dem FCK unter Kuntz konnte ich mich immer identifizieren.
 

FCK-Schwabe

Well-Known Member
Was hat er denn als Fehler gesehen?

Gesendet von meinem Nokia 7.2 mit Tapatalk

Dass er in Konflikten, wenn er im Recht war, oft andere nicht hat das Gesicht wahren lassen. Und dass er sich zu viele Verantwortlichkeiten aufgeladen hat bzw. das zu spät ändern wollte.

Bzgl. Türkei: Mittlerweile wundern mich bei Kuntz solche Schritte nicht mehr. Der will immer dazu lernen, mag Herausforderungen und wächst daran und an seinen Fehlern. Kann natürlich schief gehen, aber deshalb ist es ja eine Herausforderung. Wichtig ist sicher dass er einen vertrauensvollen, zweisprachigen Co-Trainer hat. Ich drück ihm die Daumen! (Btw: Rehagel hats auch ohne Griechisch hinbekommen :wink:)
 

Shelter

Well-Known Member
Kuntz feiert heute Abend übrigens sein Cheftrainerdebut bei der türkischen Nationalmannschaft. Um 20:45 Uhr empfängt man in Istanbul den Verband aus Norwegen. DAZN überträgt das Spiel live.

 

Shelter

Well-Known Member
Kuntz hat ja mit seinen Türken gegen Lettland vergangene Woche einen Last-minute-Sieg gefeiert und damit wenigstens eine Minichance gewahrt, sich doch noch für die WM zu qualifizieren.

Auch an der Seitenlinie war er dabei ungefähr so hochemtional wie nach unserem "Herzblutfinale 2008".


Bombentyp :hearteyes:
 

uppsala

Well-Known Member
Joah, die Zeit von Erdogan ist vorüber. Das ist nur noch eine biologische Frage ... und vielleicht kommt der Rückzug auch schon früher, wenn die Strömungen so weiter gehen. Wir waren vor zwei Jahren in Istanbul und was du da an (kritischen/negativen) Kommentaren zu ihm gehört hast ... bewundernswerte Courage von vielen Leuten ... auch die Bürgermeisterwahl in 2019 verlief gegen die AKP. Die jüngere Generation wird sich sukzessive durchsetzen. Und dann kann man neu in Verhandlungen eintreten und über Werte sprechen.
 

Oben