Wer kann gehen, wer bleiben und wer könnte kommen? Der große Kader Spekulatiusthread

Klingenstädter

Moderator
Neben Kringe ist selbst der Tiffert ein Weltklassesprinter, mit den beiden alleine im Zentrum hätte ich arge Bauchschmerzen. Wüsste echt nicht wohin mit ihm. Er kann einigermaßen solide als defensiv orientierter Außenverteidiger (rechts und links) agieren und im zentralen Mittelfeld spielen, wo ich ihn allerdings eher als 8er in einer Raute sehe, weil er für meinen Geschmack als 6er zu wenig mitbringt (Kopfball, dynamische Zweikampfführung), dafür ist sein Passspiel ausgezeichnet.
 

raiden

Well-Known Member
Der Fußball hat sich in den letzten Jahren stark verändert, die Anforderungen an einen Innenverteidiger sind deutlich gestiegen. Er muss neben guter und kontrollierter Zweikampfführung noch einen sauberen Pass spielen können, nicht nur zu den Außenverteidigern, sondern auch direkt ins Mittelfeld oder in die Spitze. Badstuber, Hummels, Höwedes ... die machen das alle und gehören deshalb zur Spitze der Liga. Abel und Amedick sind in diesem Kriterium schon stark limitiert und Rodnei traut sich zwar, solche Pässe zu spielen, hatte aber in die Hinrunde einige wackeligen Momente. Tiffert ist natürlich unser Aufbauspieler, aber die Last muss auf mehrere Schultern verteilt werden, die Viererkette darf die Bälle nicht nur aus Sicherheit nach vorne bolzen. Das ist vermutlich der Grund, weshalb man einen weiteren Innenverteidiger gesucht hat. Einerseits kann ich die Anforderung völlig nachvollziehen und ich würde verstehen, wenn man in den kommenden 11 Tagen nochmal versucht, einen weiteren zu verpflichten. Zum anderen hat man den vorhandenen Spielern, Rodnei, Simunek, Abel, Amedick, aber auch Orban und Heintz, ein deutliches Signal gesetzt, das hoffentlich nicht demotivierend gewirkt hat. Kurz muss am besten wissen, ob zwei der genannten Spieler seine Anforderungen erfüllen können.

Auf der 6 besteht in meinen Augen der größere Bedarf, womöglich ist es aber auch deutlich schwieriger, passendes Spielermaterial zu finden. Kringe ist nicht nur spielerisch keine Verbesserung zu de Wit/Kirch/Petsos, sondern auch derzeitiger Topverdiener (!) beim deutschen Meister. Dazu ist er mit seinen 29 auch kein hungriger Spieler mehr, mit dessen Klasse wir den Nichtabstieg schaffen. Er funktioniert im funktionierenden Team bestimmt noch ganz gut, aber keiner, der den Karren aus dem Dreck zieht. Dazu fehlt natürlich auch noch das Entwicklungspotential. Selbiges hätte auch für Balitsch gegolten, weshalb ich nicht unglücklich bin, dass der nicht bei uns im Gespräch war. Einen reinen Abräumer, wie es Kluge beispielsweise wäre, kann ich mir mittlerweile auch nicht mehr vorstellen. Der Spieler braucht mehr offensive Qualitäten als Petsos und mehr defensive Qualitäten als de Wit, sonst können wir auch beim aktuellen Spielermaterial bleiben.
 

ph114

Active Member
Auf der 6 besteht in meinen Augen der größere Bedarf, womöglich ist es aber auch deutlich schwieriger, passendes Spielermaterial zu finden. Kringe ist nicht nur spielerisch keine Verbesserung zu de Wit/Kirch/Petsos, sondern auch derzeitiger Topverdiener (!) beim deutschen Meister. Dazu ist er mit seinen 29 auch kein hungriger Spieler mehr, mit dessen Klasse wir den Nichtabstieg schaffen. Er funktioniert im funktionierenden Team bestimmt noch ganz gut, aber keiner, der den Karren aus dem Dreck zieht. Dazu fehlt natürlich auch noch das Entwicklungspotential. Selbiges hätte auch für Balitsch gegolten, weshalb ich nicht unglücklich bin, dass der nicht bei uns im Gespräch war. Einen reinen Abräumer, wie es Kluge beispielsweise wäre, kann ich mir mittlerweile auch nicht mehr vorstellen. Der Spieler braucht mehr offensive Qualitäten als Petsos und mehr defensive Qualitäten als de Wit, sonst können wir auch beim aktuellen Spielermaterial bleiben.

Kringe meinte ja zuletzt in den Medien, er würde gerne wieder spielen und würde dabei auch auf einiges an Gehalt verzichten. Ich meine, er sagte sogar, die 2. Liga sei ein Thema (gut, 2. Liga ist so ein Unwort nach Kagelmacher
). Mit 29 Jahren ist sicherlich nur noch wenig Entwicklungspotential, allerdings hört die Entwicklung a) nicht auf und
er wäre m.m.n. nicht zu alt, sogar im perfekten Fußballeralter (für den zweiten "Tiffert-Frühling"). Ich muss aber auch zugeben, dass er nicht mein Favorit für diese Position ist. Er wäre auch nur eine Möglichkeit, auf dieser Position nachzurüsten.
 

Schwebius

Well-Known Member
Da ich die original Quelle nicht finde, poste ich das Gerücht zu Nikola Mikic mal hier:



Mikić gilt als schnell und offensivstark. Der Serbe ist gelernter rechter Verteidiger, kann zudem sowohl auf links als auch im Defensivzentrum spielen. Seine Vielseitigkeit dürfte dem Sportclub entgegenkommen. Ob man in Freiburg jedoch willens ist, so tief in die Tasche zu greifen, dürfte davon abhängen, ob im Winter noch Spieler verkauft werden. Mikić hat in Belgrad noch einen Vertrag bis 2013, neben den Breisgauern sind angeblich der VfB Stuttgart und der 1. FC Kaiserslautern an ihm interessiert.

http://www.transfermarkt.de/de/nikola-mikic/profil/spieler_46955.htmlhttp://www.transfermarkt.de/de/nikola-mikic/profil/spieler_46955.html





Edit:

Hier ist die Quelle:

http://www.fussballtransfers.com/bundesliga/transfermarkt/center-sc-freiburg-1-5-millionen-fur-mikic_25183http://www.fussballtransfers.com/bundesliga/transfermarkt/center-sc-freiburg-1-5-millionen-fur-mikic_25183

Ist allerdings schon ein paar Tage alt
 
G

Gelöschtes Mitglied 96

Guest
Na wenn fussballtransfers.com das schreibt... da würde ich sagen, dass wir mit 99,99%iger Wahrscheinlichkeit nicht an ihm dran sind.
 

Teufelsbuh

Active Member
Finde der Spieler hört sich nicht so schlecht an, als Alternative zu Dick wäre er sicher interesannt. Zudem scheint er flexibel einsetzbar zu sein und ist zudem noch Kapitän bei seinem Club.
 

ph114

Active Member
Kennt den jemand, gibt's wieder Videos? Würde momentan eigentlich genau zur Transferpolitik passen... In der BuLiga wird man wohl nicht auf einen gemeinsamen Nenner kommen!
 

STEVE RHODES

Active Member
26 Jahre alt schon...Kenn den Kerl net,aber von der Sorte gibts doch sicher 100te Spieler auf dem Niveau.Würd für diese Position kein Geld UNBEDINGT investieren.
 

tokru

Member
Da ich die original Quelle nicht finde, poste ich das Gerücht zu Nikola Mikic mal hier:


Mikić gilt als schnell und offensivstark. Der Serbe ist gelernter rechter Verteidiger, kann zudem sowohl auf links als auch im Defensivzentrum spielen. Seine Vielseitigkeit dürfte dem Sportclub entgegenkommen. Ob man in Freiburg jedoch willens ist, so tief in die Tasche zu greifen, dürfte davon abhängen, ob im Winter noch Spieler verkauft werden. Mikić hat in Belgrad noch einen Vertrag bis 2013, neben den Breisgauern sind angeblich der VfB Stuttgart und der 1. FC Kaiserslautern an ihm interessiert.

http://www.transfermarkt.de/de/nikola-mikic/profil/spieler_46955.htmlhttp://www.transfermarkt.de/de/nikola-mikic/profil/spieler_46955.html





Edit:

Hier ist die Quelle:

http://www.fussballtransfers.com/bundesliga/transfermarkt/center-sc-freiburg-1-5-millionen-fur-mikic_25183http://www.fussballtransfers.com/bundesliga/transfermarkt/center-sc-freiburg-1-5-millionen-fur-mikic_25183

Ist allerdings schon ein paar Tage alt

neu ist das gerücht nicht,steht schon seit dem 10.01 auf tm.de,dass wir an ihm interessiert sind.nur halt im freiburg-forum...

hab ich hier auch schon irgendwo ,aber egal..
 

playerred

Well-Known Member
Was soll ich dir erklären versteh dein Argument mit der schwedischen Liga net, er hat 2 Schweden im Auge und ich hab gemutmaßt es wird wohl der Astrit sein
 

ph114

Active Member
Ja, aber es war ja von Medienseite nur die Rede von zwei Schweden. D.h. die müssten ja nicht zwangsläufig in Schweden spielen...
 

Eschder Laudrer

Well-Known Member
Was soll ich dir erklären versteh dein Argument mit der schwedischen Liga net, er hat 2 Schweden im Auge und ich hab gemutmaßt es wird wohl der Astrit sein
Erstens wüsste ich jetz nich wo ich dich angesprochen hab, zweitens hat Fehse von zwei Schweden gesprochen die in Borysiuks Alter sind. Die können aber genauso gut auch in Timbuktu in der Walachai spielen denn in Schweden.




Aber jetzt wo Vermouth erstmal weg is, können wir Itay doch trotzdem etwas Heimatgefühl geben mit Erik Israelsson
 

jimjones

Well-Known Member
Erstens wüsste ich nich wo ich dich angesprochen hab, zweitens hat Fehse von zwei Schweden gesprochen die in Borysiuks Alter sind. Die können aber genauso gut auch in Timbuktu in der Walachai spielen denn in Schweden.

Ist aber nicht unwahrscheinlich, dass die Jungs irgendwelche schwedischen U-Mannschaften durchlaufen haben, hab ja auch nur die Leute rausgesucht die in den U's spielen und von der Position in Frage kommen würden.
 

playerred

Well-Known Member
Erstens wüsste ich jetz nich wo ich dich angesprochen hab, zweitens hat Fehse von zwei Schweden gesprochen die in Borysiuks Alter sind. Die können aber genauso gut auch in Timbuktu in der Walachai spielen denn in Schweden.

Naja, dein Post war genau unter meinem, können se eigentlich nicht da es ja hieß er beobachtet in Schweden und Restskandinavien
 

Viktor

Active Member

Badenteufel

Well-Known Member
Naja, Kluge war lange verletzt und ist so viel ich weiß noch nicht voll einsatzfähig. Der bräuchte einfach noch ne Weile, bis er voll einsatzfähig wäre und das können wir uns nicht leisten.

Mich würde da eher sein Teamkollege Christoph Moritz interessieren. Er ist jung, hat schon gezeigt, dass er was kann, hat aber bei Schalke im Moment einfach keine Chance.

Auch Josue wäre ein Spieler mit viel BuLi-Erfahrung und ohne Einsatzchance.
 

SECO

Active Member
Naja, Kluge war lange verletzt und ist so viel ich weiß noch nicht voll einsatzfähig. Der bräuchte einfach noch ne Weile, bis er voll einsatzfähig wäre und das können wir uns nicht leisten.
Er ist im Aufbautraining. Selbst wenn er noch 4-5 Wochen bräuchte, würde er uns warscheinlich eher helfen als jemand den wir von irgendwoher von der Tranferliste kratzen, nur um einen geholt zu haben.

Gegen Köln müssen wir auch mit unserer jetztigen Besetzung gewinnen, da gibts kein vertun. Danach Bayern und Gladbach, da hab ich mir 0 Punkte ausgerechnet. Bis zum Mainzspiel sind es noch knapp 4 Wochen, könnte reichen.
 

Teufelsbuh

Active Member
Naja, Kluge war lange verletzt und ist so viel ich weiß noch nicht voll einsatzfähig. Der bräuchte einfach noch ne Weile, bis er voll einsatzfähig wäre und das können wir uns nicht leisten.
Mich würde da eher sein Teamkollege Christoph Moritz interessieren. Er ist jung, hat schon gezeigt, dass er was kann, hat aber bei Schalke im Moment einfach keine Chance.

Auch Josue wäre ein Spieler mit viel BuLi-Erfahrung und ohne Einsatzchance.

Glaube eher nicht, dass es ein spieler aus der Bundesliga wird, ganz ehrlich ich könnte mir auch gut vorstellen, dass man nichts mehr in der Hinterhand hat und bis morgen dann keinen Schnellschuss mehr tätigen will.

An Moritz habe ich aber auch schon mal gedacht, denke das Problem ist, dass falls Kluge gehen sollte man nicht noch einen für diese Position abgeben würde, zumal unser Verhältnis zu Schalke evtl. nicht das Beste ist.

Josue ist wohl vom Gehalt zu teuer, siehe Balitsch.
 

Oben