Wer kann gehen, wer bleiben und wer könnte kommen? Der große Kader Spekulatiusthread

Mika

Active Member
Sry, aber ich würden den Polen jetzt auch net mehr nehmen. Hat seinen wahren Charakter gezeigt, und nur weil er jetzt

erkannt hat, dass Brügge, bildlich gesehn, ne "Scheiss Stadt is, mit einem Scheiss Stadion" und auf einmal er ja, oh wunder,

oh wunder, doch zum FCK will, soll wir ihn jetzt nehmen ? Never. Dann lieber einen der Schweden....
 

Ramser Wildsau

Well-Known Member
Genau, dann lieber absteigen.
Mann Mika, hier geht's net um ewige Liebe über den Tod hinaus wie bei nem Teenagerkinofilm. Das hier ist Kommerz, der FCK ist auch 'ne Firma die für gute Mitarbeiter die Headhunter bezahlt und mit hohen Gehältern und gutem Betriebsklima lockt. Was diese Beziehung angeht ist der Unterschied zu Bayern oder Hoffenheim gleich null. Ich fühl mich ja schon ein bißchen verarscht wenn ich das 'nem Erwachsenen erklären muss.
 
Gehen wir einfach mal davon aus, dass der Wechsel vollzogen wird. Auch wenn's nicht nach dem Lehrbuch gelaufen ist und der Spieler und sein Umfeld sich vielleicht suboptiamal ausgedrückt haben bin ich immer noch froh wenn der Vertrag unterschrieben wird. Lieber 15. in der ersten Liga als 3. in der zweiten Liga, schon wegen der Fernsehgelder und des Zuschauerschnitts und damit verbundenen Einnahmen. Alleine die finanzielle Situation und der noch laufende Aufbau (gerade nach den zahlreichen und namhaften Abgängen im letzten Sommer) erlauben es eigentlich nicht jetzt wählerisch zu sein und den Spieler nicht zu nehmen. Wenn er's unter Unerfahrenheit verbucht und ein ernstes Wort mit seinem Berater spricht kann er davon profitieren. Mich interessiert mittlerweile nur noch, dass der FCK am Saisonende ein weiteres Jahr Bundesliga sichert, der Rest sind Details.
 

Klingenstädter

Moderator
@ Ramser



So schauts aus. Im eigenen Interesse hätte der Spieler garantiert alles für Brügge gegeben, er würde auch sicher alles für den FCK geben, so wie er alles für Legia gegeben hat und geben würde, wenn er bliebe.

Davon, dass er es ganz genau wissen will, bevor er irgendwo unterschreibt, kann man nicht auf seinen "Charakter" schließen.



Es ist für ihn mit 20 der Schritt von zu Hause weg und er möchte, dass die nächste Station auch wirklich passt. Dazu war er immer ehrlich, hat im Interview gesagt, dass ihn die sportliche Perspektive in Brügge (jedes Jahr um Titel spielen, internationaler Wettbewerb) mehr reizt als die Perspektive in Lautern (Abstiegskampf, evtl. 2. Liga) - dazu kommt dann aber, dass selbst die 2. Liga in Deutschland ein hübscheres Schaufenster ist als die 1. in Belgien und die Gehaltsunterschiede spielen auch mit rein.



@ Mika



Bist nicht du immer einer der Befürworter von "echten Typen", die sagen was Sache ist und nicht in den Standardsatzbausteinen sprechen? Er hat sehr freimütig und offen erzählt was Sache ist und dabei keine Phrasen benutzt wie ein Gary K. ("Traum in Deutschland zu spielen... Familie... bla"). Das solch eine Offenheit eher ein Relikt aus der Zeit vor den 90er Jahren war und man heutzutage dazu gedrängt wird, vor der Öffentlichkeit ganz anders aufzutreten, ist natürlich klar.



Hätten wir alles nicht mitbekommen, hätte er bei der Präsentation gesagt "Traum in Deutschland... Super Stadien, geile Stimmung, tolle Fans... Abstiegskampf wichtige Erfahrung... Alles geben für Erfolg!" - aber ich sage, dass egal wie er sich öffentlich präsentiert, beeinflusst das nicht seine Situation auf dem Platz.



Also, wir wissen, dass er Bedenken hatte und wir wissen, dass er ein attraktiveres Angebot hatte, wodurch er stark in Versuchung war - wenn er jetzt doch zu uns will, dann ist das eine sehr bewusste Entscheidung und ein Bekenntnis zum FCK, zum kleineren Budget, zum Abstiegskampf, zum besseren Stadion und der geileren Stimmung.



Habe fertig.
 

Ruhrpottteufel

Well-Known Member
Mal abgesehen von dem ganzen hin und her hier. Ich muss ehrlich gestehen dass ich mich kaum an eine solch verrueckte winter-transferperiode erinnern kann. Wann haben wir zuletzt soviele Spieler abgegeben bzw. Verliehen. Ebenso wierde mich interessieren wann wir das letzte Mal so aktiv im Winter auf dem Transfermarkt waren. Ich muss ehrlich gestehen, dass ich den Yahia irgendwie schon nicht mehr wusste. Das war echt wieder ein "Ach ja den haben wir ja auch geholt". Also wenn Ariel kommt sind es dann fuenf Neue oder?
 

Klingenstädter

Moderator
Also wenn Ariel kommt sind es dann fuenf Neue oder?

Ja.



Fest verpflichtet:

- Yahia als Ersatz für Amedick (IV auf der Bank, günstiger und tendenziell eher besser)

- Swierczok als ST (Joker, Perspektivspieler)

[- Borysiuk als ZM (zweikampfstarker Taktgeber im Mittelfeld, Stammplatz neben Tiffert)]



Leihe:

- Jörgensen als LM (Startelfambitionen, Joker)



Leihe mit Kaufoption:

- Wagner als ST (Stammspieler, ähnlicher Spielertyp wie Lakic)
 

ROT-WEISS-ROT

Active Member
- Yahia als Ersatz für Amedick (IV auf der Bank, günstiger und tendenziell eher besser)
- Jörgensen als LM (Startelfambitionen, Joker)

- Swierczok als ST (Joker, Perspektivspieler)

- Wagner als ST (Stammspieler, ähnlicher Spielertyp wie Lakic)

[- Borysiuk als ZM (zweikampfstarker Taktgeber im Mittelfeld, Stammplatz neben Tiffert)]

Klar man darf den Tag nicht vor Saisonende loben. Aber wenn es so kommt... bin ich erstmal glücklich
 
G

Gelöschtes Mitglied 96

Guest
Klar man darf den Tag nicht vor Saisonende loben. Aber wenn es so kommt... bin ich erstmal glücklich
Ich schließe mich an.... WENN Borysiuk heute tatsächlich noch unterschreibt, dann hat man sich (soweit man die Spieler jetzt schon beurteilen kann) durchaus verstärkt und hat es zudem endlich mal geschafft Spieler, die sportlich keine Rolle mehr spielen, loszubekommen.



Wenn die Jungs so weitermachen wie sie gegen Bremen angefangen haben und endlich auch anfangen öfter mal ein Tor zu machen, dann dürften wir mit dem Abstieg nix zu tun haben.



Bin derzeit auf alle Fälle optimistischer als noch im Dezember.
 

Ruhrpottteufel

Well-Known Member
Bin derzeit auf alle Fälle optimistischer als noch im Dezember.



Das ist wohl wahr. Ich bin auch mehr optimistisch als noch im Dezember. Ich denke das wir uns qualitativ etwas verbessert haben.



Auch wenn bei unseren Abgaben viele Leihgeschaefte dabei sind hat dies Vorteile. Die Jungs koennen sich zeigen und eventuell entwickeln. Kann auch noch gut fuer uns sein. Vielleicht kauft ein Verein den ein oder anderen im Sommer. Da muessen wir dann eh P,atz schaffen, ansonsten wird der Kader wieder zu gross. Aber jetzt warten wir mal ab was heite noch passiert.
 

Mika

Active Member
@Ramser und Klinge:



Schon, aber das ganze TamTam, mit der "sensationellen Wendung" in Brügge, naja.

Für mich hinterläßts einfach einen faden Beigeschmack..
 

Klingenstädter

Moderator
@Ramser und Klinge:


Schon, aber das ganze TamTam, mit der "sensationellen Wendung" in Brügge, naja.

Für mich hinterläßts einfach einen faden Beigeschmack..

Sicherlich - aber das ist so ungewöhnlich, dass es schon sehr kultig ist.

Wie gesagt: Der Junge darf bloß nicht den Eindruck erwecken, dass er auf dem Platz unmotiviert wäre - wenn er aber das hält, was er verspricht (unter Berücksichtigung der üblichen Eingewöhnungsphase), dann kräht da in 2 Monaten kein Hahn mehr nach und die meisten Fans werden dann einen gewissen Oliver K. erfolgreich aus ihrem Gedächtnis verdrängt haben.
 

Mika

Active Member
Naja, wenn er uns merklich verbessert und wir am Saisonende nicht absteigen, kommt von

mir eh ein obligatorisches "Was interessiert mich mein Geschwätz von gestern"...
 

Ramser Wildsau

Well-Known Member
Stimmt, ich denk mir auch, dass kann man jetzt auf 2 Arten betrachten. Und auf die Art muss ich mich weniger uffrege, das hat man mit dem FCK eh genug.




Na Mettomo war 2,3 Jahre davor
Hmm, ja, der war ja auch irgendwie nicht vom Verein bezahlt...

Ich meinte den Franzos mit der Fussball-Frisur und dem stramme Schuß.
 

Jonny

Well-Known Member
Joel Pohjanpalo




Ob der in Leverkusen eine reele Chance bekommt? Falls nicht, sollte man sich um ihn bemühen. Ist auch ein Kandidat für einen späten Wechsel, da sein neuer Trainer ihn erst "wiegen" möchte?!
 

Master69

Active Member
Vier Verstärkungen will der FCK noch an Land ziehen. Zum Drittligisten SG Großaspach geht Manfred Osei Kwadwo (21) auf Leihbasis. Maurice Deville (24) steht vor einer Ausleihe an Drittligist FSV Frankfurt.
 
G

Gelöschtes Mitglied 96

Guest
vor 19 Minuten schrieb Master69:




Vier Verstärkungen will der FCK noch an Land ziehen. Zum Drittligisten SG Großaspach geht Manfred Osei Kwadwo (21) auf Leihbasis. Maurice Deville (24) steht vor einer Ausleihe an Drittligist FSV Frankfurt.

Quelle?
 

Oben