Diskussion zu Pyro und Rauch

SECO

Active Member
Ein Fan von Hannover 96 wurde im Januar (?) durch einen Böllerwurf dauerhaft hörgeschädigt. Dieser hatte Anzeige erstattet. Jetzt wurde das Opfer bei einem Spaziergang in einem Park von mehreren Männern zusammengeschlagen. Die Polizei ermittelt im Umfeld des vermutlichen Täters, da das Opfer aufgefordert wurde, die Anzeige zurückzuziehen.



Quelle: Heute bei SKY SPORTS NEWS HD



Das sind schon wieder neue dimensionen für mich. Da gilts jetzt, mit aller härte durchzugreifen. Ich hoffe, das die Täter erwischt werden.
 

Dr.BETZE

Moderator
Teammitglied
Es ist zwar eine Kollektivstrafe, aber ein Versuch dem Problem beizukommen.
für mich als normalo nicht. müsste sich die szene halt gedanken machen, ob ihr pyro wichtiger ist oder die choreos. ich persönlich brauche die ständigen tribünenshows nicht.
 

SECO

Active Member
für mich als normalo nicht. müsste sich die szene halt gedanken machen, ob ihr pyro wichtiger ist oder die choreos. ich persönlich brauche die ständigen tribünenshows nicht.

Naja, so viele sind es nicht übers Jahr gerechnet, und für viele "normalos" sind die Choreos schon meist schön anzusehen. Allerdings find ich es schon auch kritisch, das evtl. alle auf der Tribüne mehr zahlen sollen. Vieleicht kann man eher darüber nachdenken, den Fangruppierungen die Preise zu erhöhen. Da sind zwar auch viele dabei, die sich benehmen, aber das scheint mir vieleicht eher ein Ansatzpunkt zu sein, das die im eigenen Laden für Ordnung sorgen. Fans, die außerhalb solcher Gruppen stehen, haben darauf keinen Einfluss, da steht dann die Gemeinschaft zusammen, wenn von "außen" was kommt.
 

Dr.BETZE

Moderator
Teammitglied
Naja, so viele sind es nicht übers Jahr gerechnet, und für viele "normalos" sind die Choreos schon meist schön anzusehen.
das schon aber es ist nichts mehr besonderes. früher gabs nur ab und zu ne choreo zu besonderen anlässen, wie z.b. ein spiel gegen die bayern oder ein derby. das heizte, meiner meinung nach, die stimmung noch zusätzlich an. so wie sich das manche heutzutage von pyroaktionen erhoffen.
jetzt hast du gefühlt jedes zweite heimspiel eine. man sieht und registriert sie und das wars fast schon. ganz zu schweigen von irgendwelchen schriftzügen, die quasi bei jedem spiel in irgendeiner ecke hochgehalten werden.




Allerdings find ich es schon auch kritisch, das evtl. alle auf der Tribüne mehr zahlen sollen.
ganz genau und das wäre für mich dann sippenhaft. ebenso wenn man stehplätze abschaffen würde oder andere massnahmen ergreift, die jeden fantyp betrifft.


Da sind zwar auch viele dabei, die sich benehmen, aber das scheint mir vieleicht eher ein Ansatzpunkt zu sein, das die im eigenen Laden für Ordnung sorgen.
da die selbstreinigung bei den bisherigen strafen ja überhaupt nicht greift (der dämliche verein zahlts ja), wären choreoverbote oder z.b. auch keine fanclubtickets für die betreffenden gruppen eine möglichkeit, dass es im sinne des vereins zu einem umdenken kommt.
 

ViehliebMA

Well-Known Member
Ich will nicht sagen, dass es keine guten Gründe für Pyroverbote in Stadien gibt, aber wenn ich alljährlich lese, dass (auch unbeteiligte) Menschen an Silvester ums Leben kommen oder Glieder verlieren frage ich mich schon, welche Mächte da am Werk sind, dass offensichtlich mit zweierlei Maß gemessen werden darf.
 

reddevil06

Active Member
Ich will nicht sagen, dass es keine guten Gründe für Pyroverbote in Stadien gibt, aber wenn ich alljährlich lese, dass (auch unbeteiligte) Menschen an Silvester ums Leben kommen oder Glieder verlieren frage ich mich schon, welche Mächte da am Werk sind, dass offensichtlich mit zweierlei Maß gemessen werden darf.

ich finde ja auch,dass es geil aussieht,wenn ein Stadion in "flammen" steht...



aber es ist nunmal verboten,also müssen sich alle daran halten.

und das jetzt mit silvester zu vergleichen ist nicht grad ein guter vergleich.

denn an silvester,gibt sich jeder der Gefahr selbst aus,wenn er solche kracher in die Hand nimmt,oder um 0uhr auf die strasse geht.

aber in einem Stadion kann/sollte nam nicht grad damit rechnen müssen,dass einem mal eben irgendwas brennendes übergeworfen wird....
 

ph114

Active Member
Unabhängig von typischen Pyroaktionen/Feuerwerkskörper ist m.E. mehr als grenzwertig, Wunderkerzen als Pyro zu bezeichnen, was man mit der letzten Strafe gegen uns aber getan hat.
 

playerred

Well-Known Member
Unabhängig von typischen Pyroaktionen/Feuerwerkskörper ist m.E. mehr als grenzwertig, Wunderkerzen als Pyro zu bezeichnen, was man mit der letzten Strafe gegen uns aber getan hat.

Naja, möchte dich hören wenn dir ne frisch abgebrannte ins Genick fällt, was bei ca 5000 in der Kurve net so abwegig ist
 

reddevil06

Active Member
Nach deiner Argumentation kann dann auch der Fan am Spieltag machen, was der Passant Sylvester tut - zu Hause bleiben.

hä???

genau das Gegenteil...

der fan soll ins Stadion gehen,weil er dann ja keine angst mehr hat,dass ihm sowas wie an silvester auch im Stadion passieren kann...
 

ph114

Active Member
Naja, möchte dich hören wenn dir ne frisch abgebrannte ins Genick fällt, was bei ca 5000 in der Kurve net so abwegig ist

Genauso gut kann dir ein Glühwein ins Genick fliegen
Man kann auch alles sanktionieren, das einigermaßen gefährlich ist.



Daran anschließend finde ich fragwürdig, warum man JETZT AUF EINMAL Wunderkerzen sanktioniert, was man in den Jahren zuvor nicht getan hat. Erst lässt man sie jahrelang abbrennen und irgendwann wird es einem evtl. auch wg. anderer Vergehen im wahrsten Sinn zu "bunt"... Das wirkt auf mich schon willkürlich...
 

reddevil06

Active Member
Genauso gut kann dir ein Glühwein ins Genick fliegen
Man kann auch alles sanktionieren, das einigermaßen gefährlich ist.


Daran anschließend finde ich fragwürdig, warum man JETZT AUF EINMAL Wunderkerzen sanktioniert, was man in den Jahren zuvor nicht getan hat. Erst lässt man sie jahrelang abbrennen und irgendwann wird es einem evtl. auch wg. anderer Vergehen im wahrsten Sinn zu "bunt"... Das wirkt auf mich schon willkürlich...

das auf jeden fall... mit den Wunderkerzen ist ein absoluter Witz!

dann müsste man auch das rauchen verbieten,denn eine zigarette brennt auch nicht weniger,als so eine Wunderkerze....
 

ktown

Well-Known Member
Ich vermute mal, dass auch Wunderkerzen eigentlich verboten waren und bisher wohlwollend darüber weg geschaut wurde. Da nun aber die Sanktionen gegen den Verein schärfer werden, wird einfach nicht mehr weg geschaut.
 

Dr.BETZE

Moderator
Teammitglied
an silvester gings am stiftsplatz auch ab. hoffe die haben sich da für dieses jahr ausgetobt und verschonen den verein vor weiteren strafen.
 

redcity

Active Member
Das Abbrennen von Wunderkerzen ist nicht erst jetzt durch den DFB verboten und es ist auch nicht die erste Anhörung/Bestrafung die es dazu gegeben hat.
 

reddevil06

Active Member
kann ich mir auch nicht vorstellen,da ja sogar noch vor einigen jahren mal bei einem spiel Wunderkerzen am eingang ausgeteilt wurden.

da würde sich der verein doch schon direkt strafbar machen,sollte das verboten gewesen sein....
 

Teufelsbuh

Active Member
kann ich mir auch nicht vorstellen,da ja sogar noch vor einigen jahren mal bei einem spiel Wunderkerzen am eingang ausgeteilt wurden.
da würde sich der verein doch schon direkt strafbar machen,sollte das verboten gewesen sein....

Bin mir auch sicher, dass es verboten ist und am Eingang wurden auch schon mal Wunderkerzen einkassiert mit der Begründung das es verboten sei.
 
Ist das so? Hab ich vorher noch nie gehört... Gibt's da Beispiele von anderen Vereinen oder auch von unserem?
Auch andere Vereine sind von dem Verbot betroffen:

http://www.publikative.org/2013/03/28/sicherheitswahn-dfb-kriminalisiert-wunderkerzen/http://www.publikative.org/2013/03/28/sicherheitswahn-dfb-kriminalisiert-wunderkerzen/

Schon im Jahre 2007 spricht sich der DFB gegen Wunderkerzen im Stadion aus:

http://www.fussball.com/news-view-16355202/wunderkerzen-in-bundesligastadien-verboten.htmlhttp://www.fussball.com/news-view-16355202/wunderkerzen-in-bundesligastadien-verboten.html

Irgendwann hat sich der DFB wohl dazu entschlossen, das Verbot strikter durchzusetzen. Ich meine mich zu erinnern, irgendwo gelesen zu haben, dass die Aktionen bei uns gegen Dortmund oder Stuttgart (?) dem DFB besonders missfallen haben, ich weiß aber leider nicht mehr genau wo.

Beim Spiel gegen Darmstadt haben die Ordner am Eingang explizit gefragt, ob man Wunderkerzen bei sich trägt und einkassiert.
 

ph114

Active Member
Alles klar, danke für die Infos. Üble Sache. Hat uns am Silvester-Abend nur bestätigt, Wunderkerzen abzufackeln und "Pyrotechnik ist kein Verbrechen" zu rufen^^
 

redskin

Moderator
Teammitglied
Leute, in dieser fußballarmen Zeit wäre doch eine passende Gelegenheit für eine Pyrodiskussion!?!




Ich wage mal die Prognose, dass es übermorgen wieder ganz schön abgeht!
/emoticons/biggrin@2x.png 2x" title=":smiley:" width="20">
 
G

Guest

Guest
Na, wenigstens muss der Verein das dann nicht bezahlen
/emoticons/tongue@2x.png 2x" title=":tongueout:" width="20">
 

redskin

Moderator
Teammitglied
Manche legen dafür Geld auf den Tisch und einige legen noch 'Aua' obendrauf.
/emoticons/wink@2x.png 2x" width="20" height="20">
 

ROT-WEISS-ROT

Active Member
Ich habe noch nie einen Cent dafür ausgegeben und werde es auch in Zukunft nicht tun. 




Dieses Jahr könnte man Silvester doch einfach in ein Mandelblütenfest umwandeln
/emoticons/wink@2x.png 2x" title=":wink:" width="20">
 

scusi81

Well-Known Member
Ich packe es mal hier rein...



Zitat



<div style="margin:0px:tonguewink:adding:0px;">

DFB VERHÄNGT STRAFE ÜBER 25.000 EURO UND TEILAUSSCHLUSS AUF BEWÄHRUNG







Das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) hat den 1. FC Kaiserslautern im Einzelrichter-Verfahren nach Anklageerhebung durch den DFB-Kontrollausschuss wegen unsportlichem Verhaltens seiner Anhänger bei den Auswärtsspielen in Sandhausen und Karlsruhe mit einer Geldstrafe in Höhe von 25.000 Euro belegt. Dem 1. FC Kaiserslautern wird nachgelassen, hiervon einen Beitrag in Höhe von bis zu 10.000 Euro für sicherheitstechnische, infrastrukturelle und gewaltpräventive Maßnahmen zu verwenden...


</div>

http://fck.de/de/1-fc-kaiserslautern/aktuell/news/news-details/news/detail/News/dfb-verhaengt-strafe-ueber-25000-euro-und-teilausschluss-auf-bewaehrung.html




 




Nur weiter so und am Ende wundern, warum immer weniger Geld da ist...
 

Dr.BETZE

Moderator
Teammitglied
na wie wärs herr abel, 25 000 müssten sie doch locker aus dem ärmel schütteln, finden das doch auch so toll!
 

Oben