Mateusz Klich

Fände ich persönlich schade, denn Potential hat er auf jeden Fall!




Denke er müsste einfach mal Vertrauen bekommen und nicht zwischen Tribüne und Startelf pendeln (was letzte Saison ja leider bei mehreren Spielern der Fall war...)




Andererseits kann ich die Trainingsmotivation/-leistung nicht beurteilen...
 

AndreasFCK

Well-Known Member
Würde ihn nicht abgeben. Wenn es ein Jahr gibt in de, er hier was bringt dann das kommende, sagt das Bauchgefühlorakel.
 

DavidAlessandro

Active Member
Hmm, er ist jetzt 26 geworden hat noch 2 Jahre Vertrag...wenn das Angebot sehr gut sein sollte (1 Mio +) sollte man darüber nachdenken.




Ring kann diese Position spielen, man hat mit Manfred noch einen jungen Spieler auf der Position (evtl. Görtler und Halfar).




Sicher hat er eine gute Veranlagung, aber die hat Manfred auch, soll heissen er ist jetzt kein Leistungsträger wie Löwe, Jessen oder Karl.




Der Kader soll verkleinert und dafür punktuell verbessert werden, bis auf die Torwart Position haben wir durch die Abgänge bisher nur an Qualität verloren.




Das soll wie gesagt nicht heissen dass er verramscht werden soll.




 
 

Sven1108

Member
vor 10 Stunden schrieb ViehliebMA:




Laut einer polnischen Quelle (gefunden auf tm.de) ist der FC Twente interessiert.




http://www.przegladsportowy.pl/pilka-nozna/polacy-za-granica,mateusz-klich-trafi-z-kaiserslautern-do-twente-enschede,artykul,693711,1,379.html


Hmm Allzu große Summen würd ich da nicht erwarten. Ich habe letztens einen Bericht über Twente gelesen in der 11 Freunde. Der Verein wurde auch komplett runtergewirtschaftet. Insolvenz wurde glaub ich gerade so abgewendet. 3 jahre Europapokalsprre gabs aber glaub ich auch. Jeder Transfer muss von der Uefa kontrolliert werden.
 

MythosBetzenberg

Active Member
Ich glaube unsere Vorstellungen in Sachen Ablösesummen sind häufig nicht wirklich realitätsnah.




Bei einem Spieler wie Ziegler (der zum Ende der Hinrunde durchaus gezeigt hat, dass er Potential hat) und vorher bei Paderborn auch immer gespielt hat, wird bei einer Ablössumme von kolportierten 800.000 € komplett am Rad gedreht.




Wenn Spieler von uns abgegeben werden sollen, die in den letzten Jahren zwischen Tribüne, Bank und Startelf umhergewandert sind, verlangen wird aber mehr als 1 Mio?




 




Grundsätzlich finde ich Klichs Spielanlage gut. Sein Potential hat er aber, wenn er denn mal gespielt hat, auch nicht allzu oft abrufen können. Womöglich auch darin begründet, dass er nach schwächeren Leistungen eben oftmals direkt wieder auf der Bank gelandet ist oder erst gar nicht im Kader stand.




Den Durchbruch traue ich ihm zwar durchaus noch zu. Generell haben wir aber zuviele Spieler im Kader, denen wir zwar Potential zurechnen, der Beweis für eine wirkliche Weiterentwicklung aber ausblieb. Von daher würde ich Ihn auch eher abgeben wollen und auf einen Nachfolger setzten, dem man auch wirklich vollstes Vertrauen schenkt.
 

Ramser Wildsau

Well-Known Member
Es soll ja eine Stärke von Korkut sein das Potential es einzelner Spieler zu entwickeln. Das würde ich grade bei Klich gerne sehn. Außerdem hat er im Vergleich zum Rest des Kaders technische Finesse, deshalb würde ich ihn halten wenn s geht.
 

DavidAlessandro

Active Member
vor einer Stunde schrieb MythosBetzenberg:



  1. <li class="ipsQuote_citation">
    vor 42 Minuten schrieb MythosBetzenberg:
    </li>
<div class="ipsQuote_contents">

Ich glaube unsere Vorstellungen in Sachen Ablösesummen sind häufig nicht wirklich realitätsnah.




Bei einem Spieler wie Ziegler (der zum Ende der Hinrunde durchaus gezeigt hat, dass er Potential hat) und vorher bei Paderborn auch immer gespielt hat, wird bei einer Ablössumme von kolportierten 800.000 € komplett am Rad gedreht.




Wenn Spieler von uns abgegeben werden sollen, die in den letzten Jahren zwischen Tribüne, Bank und Startelf umhergewandert sind, verlangen wird aber mehr als 1 Mio?



</div>


Ich sehe durchaus auch sein Potential, weshalb ich ja geschrieben habe bei einem guten Angebot abgeben, ansonsten lieber behalten, da wir ja momentan genug Baustellen im Kader haben und finanziell wohl keine grossen Sprünge zu erwarten sind. Also nur abgeben wenn es wenigstens zu erwarten ist mit der Ablöse einen guten Ersatz oder eine andere Lücke zu schliessen. Mit anderen Worten wir müssen ihn nicht abgeben und wenn wir ihn dennoch abgeben sollten, muss es sich lohnen.
 

Uni

Active Member
Ich bin dafür, ihn zu behalten. Er strahlt Torgefahr aus und hat das Potential, ein Spiel auch mal zu entscheiden. Korkut muss nun versuchen, dieses Potential öfter hervorzulocken und Konstanz in ihn zu bringen.




Ein kleinerer Kader wird ihm guttun. Dieses ständige Springen zwischen Startelf, Tribüne und Bank hat vielen unserer Spieler nicht gut getan, Görtler hat sich ja auch schon mal dahingehend geäußert. Mit den Abgängen von Karl und Jenssen sehe ich auch keinen akuten Handlungsbedarf, dort noch weiter zu reduzieren.




Klich und Ring sind für mich auf jeden Fall die Spieler bei uns, die noch das größte Weiterentwicklungspotential haben.
 

Dr.BETZE

Moderator
Teammitglied
ich glaube ehrlich gesagt nicht mehr daran, dass klich noch den entscheidenden sprung macht. glaube daran hat damals selbst wolfsburg nicht geglaubt, weswegen wir ihn bekommen haben. also ich schliesse mich den worten von mythos an und würde ihn lieber abgeben wollen.
 

Klingenstädter

Moderator
Klich hat noch 2 Jahre Vertrag, Ring nur noch diese Saison.




Wenn Ring nicht verlängert, wird er wohl auch verkauft werden. Dann hätten wir auch im Zentrum erhöhten Bedarf. Aktuell könnten Ziegler und Ring den defensiven Part spielen und Klich und Halfar die offensivere 8. Mit Hofmann und Bajric hat man 4 Profis und 2 Azubis für 2 Positionen, das erscheint mir für eine ganze Saison als vernünftige Ausgangslage - wenn auch ein guter 6er dazu wünschenswert ist.




Was ich sagen will: Jeder Abgang im Zentrum sollte mindestens gleichwertig ersetzt werden 
 

Eschder Laudrer

Well-Known Member
Sind wir doch mal ehrlich. Klich war nie konstant. Wirds auch nie werden. Die Frage ist, wollen wir sowas halten oder holt man besser einen Spieler, der vllt nen Tacken schwächer ist, aber mehr als drei gute Spiele im Jahr macht. Ich mag ihn ja, isn feiner Fussballer. Aber ohne Konstanz kann er nie mehr als Spieler 12-22 sein. Dabei wäre er einer, der den Unterschied, grade in Liga Zwei, ausmachen kann.
 
Am 18.6.2016 um 22:08 schrieb Eschder Laudrer:




Sind wir doch mal ehrlich. Klich war nie konstant. Wirds auch nie werden. Die Frage ist, wollen wir sowas halten oder holt man besser einen Spieler, der vllt nen Tacken schwächer ist, aber mehr als drei gute Spiele im Jahr macht. Ich mag ihn ja, isn feiner Fussballer. Aber ohne Konstanz kann er nie mehr als Spieler 12-22 sein. Dabei wäre er einer, der den Unterschied, grade in Liga Zwei, ausmachen kann.


Ich würde es noch ein (halbes) Jahr unter dem neuen Trainer probieren, vielleicht explodiert er ja, wenn nicht kann man ihn immer noch verkaufen.




Denke er ist einer der besten Fußballer im Kader, nur ruft er nicht kontant sein Potential ab (vielleicht auch wegen Startelf - aus Kader gestrichen - Bank - Rhythmus...)
 

strowbowse

Well-Known Member
Ich würde es noch ein (halbes) Jahr unter dem neuen Trainer probieren, vielleicht explodiert er ja, wenn nicht kann man ihn immer noch verkaufen.
Denke er ist einer der besten Fußballer im Kader, nur ruft er nicht kontant sein Potential ab (vielleicht auch wegen Startelf - aus Kader gestrichen - Bank - Rhythmus...)




Nicht konstant ist ja wirklich sehr wohlwollend! Wie viele gute Spiele hat er denn gemacht? 5? Oder waren es noch weniger? Fortounis ist ja auch so ein Beispiel. Vielleicht klappt's für Klich ja bei nem anderen Verein, aber Leistungsträger bei uns wird der sicher nicht mehr.
 

stiller

Moderator
Teammitglied
So oder so hoffe ich, dass Korkut den Spielern im Zweifelsfall auch die nötige Konstanz gibt. Häufig war es in den letzten Jahren ja so, dass Spieler schneller auf der Tribüne saßen, als sie ihren Fehler bemerkten. Manchmal zurecht, manchhmal vielleicht was arg flott. Wenn der Trainer da die nötige Ruhe reinbringt, kann es auch mit solchen Spielern klappen. Vielleicht.
 

schnokes

Moderator
Teammitglied
Du weißt doch auch, wie das bei uns in Lautern läuft: Konstanz erhältsts du dann, wenn alle Spieler an ihr Limit gehen, die Mannschaft guten Fußball spielt und wir gewinnen.




Sollte einer der Punkte auch nur ansatzweise nicht erfüllt werden ...




Und ob das immer am Trainer liegt, Ruhe in die Mannschaft zu bringen, wage ich mal zu bezweifeln.
 

Ramser Wildsau

Well-Known Member
Mir haben da in letzter Zeit auch ein paar Tribünengäste, wie z.B. Colak, zu schnell diesen Zustand moniert. Auf der anderen Seite war es dabei nämlcih nicht so, das diese Woche Tribüne nicht nächste Woche Startelf heißen kann. Und da ein Kader halt nur 18 Mann groß ist pro Spiel sollte ein Profi damit umgehen können.
 

Dr.BETZE

Moderator
Teammitglied
Nicht konstant ist ja wirklich sehr wohlwollend! Wie viele gute Spiele hat er denn gemacht? 5? Oder waren es noch weniger? Fortounis ist ja auch so ein Beispiel. Vielleicht klappt's für Klich ja bei nem anderen Verein, aber Leistungsträger bei uns wird der sicher nicht mehr.

waren überhaupt gute spiele dabei? kann mich an einzelne halbzeiten erinnern aber ganze spiele?
 

Marcio

Well-Known Member
Ich glaube das Spiel in Deutschland ist zu laufintensiv für ihn. Guter Fußballer aber ihm fehlt einfach der letzte Wille alles aus sich heraus zu holen. Technisch bringt er alles mir aber das reicht eben nur bis zu einem gewissen Niveau wenn der Rest nicht passt.
 

ViehliebMA

Well-Known Member
Wäre er konstant, wäre er halt auch schon nicht mehr bei uns. Da er jedenfalls einige brauchbare Spiele letztes Jahr machte und der Markt für ihn begrenzt sein dürfte, würde ich es auch nochmal probieren. 
 

Ramser Wildsau

Well-Known Member
Seh ich genauso. Sein deutsch war eh schon besser als das von Fortunis als er zu uns kam und er scheint mir auch besser in's Team integriert als Fortunis, bei dem ich oft den Eindruck hatte der Impuls ihn Teil des Teams sein zu lassen ging fast ausschließlich von seinen Mitspielern aus.
 

diablo

Administrator
Teammitglied
Angeblich soll der FC Groningen an ihm dran sein. Ablöse laut dbb 1,5mio€. Für den Preis würde ich ihn ziehen lassen.
 

Marcio

Well-Known Member
1,5 Millionen €??




Kann mir nicht vorstellen, dass jemand so viel zahlt. Er war ja aber mal in Holland?! ein starker Spieler. Evtl kann deshalb eine solche Summe zusammen kommen.




 
 

Knocki

Active Member
Auch wenns da steht, aber welcher Verein zahlt denn für einen Spieler der in 2 Jahren 2 gute Spiele gemacht hat 1,5 Mio. Euro? 350k scheinen mir da wahrscheinlicher. Es sei denn Felix Magath ist neuerdings bei Groningen am Ruder, dann traue ich ihnen den Betrag auch in Euro zu... :wink:
 

strowbowse

Well-Known Member
Auch wenns da steht, aber welcher Verein zahlt denn für einen Spieler der in 2 Jahren 2 gute Spiele gemacht hat 1,5 Mio. Euro? 350k scheinen mir da wahrscheinlicher. Es sei denn Felix Magath ist neuerdings bei Groningen am Ruder, dann traue ich ihnen den Betrag auch in Euro zu...
default_icon_wink.gif

Glaub ich nicht. Magath hatte ihn damals in WOB aussortiert.
 

Oben