[30. Spltg. - 13.04.18 - 18.30Uhr] VfL Bochum - FCK

curthi

Well-Known Member
Ein Spiegelbild der letzten Jahre. Irgendwie dran aber immer im pech und etwas unfähig.

Trotzdem schmerzhaft, dass es langsam Gewissheit wird... :worried:
 

jimjones

Well-Known Member
Fassungslos, wie man so ein Spiel nochmal abgeben kann.

Unsere Abwehr ist einfach der größte Scheiss, wenn man jedes Spiel 2-3 Tore fängt, muss man sich nicht wundern wenn man die Klasse nicht hält.

Kopf hoch, dann rocken wir halt die 3. Liga.

Wünsche euch trotzdem ein schönes Wochenende
Die Wahrscheinlichkeit dass es den Verein in 2 Jahren im Profifussball nicht mehr geben wird, ist weitaus höher als dass wir die 3.Liga "rocken".
 

dreispitz

Well-Known Member
Man hat heute übrigens gesehen, was im Mittelfeld möglich ist, wenn mit Moritz kein langsamer Dauerläufer in der Zentrale spielt.
 

Ah3005

Active Member
Diese Fünffach Chance eben am Ende, das gibt es doch nicht.
Wer hat denn mit dem Schuss so gezögert zwischendrin, war das Jenssen?
Mein Gott, der Ball lag doch schön auf dem Fuß.
 

scusi81

Well-Known Member
Na endlich ist das elend vorbei. Endlich einigermaßen Gewissheit.

Gesendet von meinem Redmi 3S mit Tapatalk
Das ist das große Problem, weil es nicht so ist. Meine 2 Teufelchen auf meinen Schultern sind sich auch nicht einig: Das ein sagt: Hoffentlich gewinnt die Konkurrenz und wir haben nächste Woche Gewissheit. Das andere wehrt sich und behauptet, dass wir es noch schaffen können, indem wir eine Serie starten, wie Bochum z.B. bewiesen hat und wir am letzten Spieltag das Endspiel bekommen - zumindest für die Relegation.

Und ganz ehrlich: Ich weiß nicht, zu welchem Teufelchen ich tendieren soll...
 

dreispitz

Well-Known Member
Man hat an Borrellos Schuss schon gesehen, dass wir zwar dran sind, aber das nötige Glück einfach fehlt. Vielleicht ist es auch an dieser Stelle Glück und an vielen anderen Punkten auch die Nerven und die mangelnde Stabilität. Und wenn man sich die Gegentore anschaut, dann muss man sich fragen, ob es wirklich vor der Saison das Ziel war, die dümmsten Kicker in einer Mannschaft zu haben. Sorry, aber solche Fehler sind mir unerklärlich. Bezeichnend dass Fürth heute verliert.
Was wollte eigentlich der Schiri mit Mwene als er angeschossen wurde? Das hat Mwene bestimmt mit Absicht gemacht. :rolleyes:
Angenommen Heidenheim gewinnt an diesem Spieltag. Dann sind es immer noch max. 8 Punkte zu Platz 16. D.h. wir würden nächste Woche zu Hause gegen Dresden absteigen können (wir verlieren und Heidenheim muss auch gewinnen). Schon schlimm, dass man sich das ausrechnen muss.
 

Larilson

Well-Known Member
Wenn du immer 2-3 Dinger kassierst und so Dinger wie in der 91. selbst nicht reinhaust, dann steigste halt ab... Punkt. Lieber JETZT am Kader für nächstes Jahr feilen - wer JETZT für Liga 3 unterschreibt kann bleiben... Am besten nächstes Jahr 5-6 Mann U23 - 1-2 Talente extern und 3-4 alte Haudegen, die die jungen führen...
 

dreispitz

Well-Known Member
Mwene hat ihn angeschissen weil er in den Füßen rum stand
Hätte er ihm lieber eine verpasst. Die gelbe Karte war schon etwas übertrieben. Stöger macht den sterbenden Schwan, obwohl er nur leicht an der Fussspitze touchiert wird. Altintop wird mit Schmackes gegen das Knie getreten. Wenn man beide Szenen vergleicht, dann war das Bochumer Foul im Bereich von rot.
 

jimjones

Well-Known Member
Wenn du immer 2-3 Dinger kassierst und so Dinger wie in der 91. selbst nicht reinhaust, dann steigste halt ab... Punkt. Lieber JETZT am Kader für nächstes Jahr feilen - wer JETZT für Liga 3 unterschreibt kann bleiben... Am besten nächstes Jahr 5-6 Mann U23 - 1-2 Talente extern und 3-4 alte Haudegen, die die jungen führen...
Damit steigst du aber mit Sicherheit nicht wieder auf...

Ein Wiederaufstieg ist extrem schwer und es muss alles passen, ein kleiner Realitycheck:

- Wir haben bei Abstieg 0 Transfereinnahmen und verlieren unser komplettes Kapital

- In der 3 Liga haben wir einen Etat von 5 Mio. (3 Liga Mittelmaß) und müssen davon einen kompletten Kader bauen der direkt wieder aufsteigt, sonst gehen die Lichter aus
 

Eschder Laudrer

Well-Known Member
- In der 3 Liga haben wir einen Etat von 5 Mio. (3 Liga Mittelmaß) und müssen davon einen kompletten Kader bauen der direkt wieder aufsteigt, sonst gehen die Lichter aus
Wo hast du den Schwachfug her? 5 Mio sind und waren schon immer Ligaspitze und zwar absolute. Zum Vergleich Karlsruhe und Wehen haben 5 Mio, dann kommt noch Paderborn mit irgendwas um 4 Mio. Der Schnitt ist bei 2,5 - 3 Mio. Wo soll denn bitte der Hochstwert liegen wenn 5 Mio Durchschnitt sind? Bei 10? Damit biste ja schon in der zweiten Liga im oberen Drittel.

Ansonsten erstmal schauen was Heidenheim macht, wenn die punkten ist der Käse für mich gegessen. Und spätestens dann sollen sich bitte die Spieler bekennen, die das ganze wieder gerade biegen wollen. Es ist ja wahrlich nicht so, dass sie zweite Liga nicht könnten. Die Rückrunde beweist ja klar, dass wir im oberen Drittel spielen können. Die Hinrunde hat uns das Genick gebrochen. Wäre die so verlaufen wie die Rückrunde würden wir hier mit Aufstiegsträumen sitzen.
Ich bleib dabei, jeder, der sagt das er das wieder gerade biegen will ist herzlichst Willkommen, finanziell kann kreativ sein. Es gibt Lösungen wie Prämien, Klauseln bei Nicht-Aufstieg usw. Wer den Charakter hat, bei dem sollte es nicht am Gehalt scheitern.
 

ViehliebMA

Well-Known Member
Wir haben es leider nicht geschafft, die Defensive so zu stabilisieren, dass wir auch mal 2-3 Spiele in Folge zu Null spielen. 2008 z.B. brauchten wir natürlich auch die Leistungssteigerung der Offensiven Ziemer, Simpson, Lexa usw., aber der große Trumpf war, dass wir auf einmal mit Ouatarra, Mandjeck, Demai, Lamprecht usw. eine stabile Achse hatten. Konkret an einem Spieler festmachen kann man es gar nicht, nur ist halt niemand sattelfest: Müller überzeugt mich nach wie vor nicht, Callsen-Bracker hat im Vergleich zum Rückrundenstart enorm nachgelassen, Vucur und Kessel gelangen bei Druck an ihre Grenzen usw.

Im Übrigen hätte es mich auch gewundert, wenn Stöger nicht sein bestes Saisonspiel gegen uns macht.
 

scusi81

Well-Known Member
Ich finde, dass wir gestern und auch in anderen Spielen nicht unbedingt viel aus dem Spiel zugelassen haben. Sicher gab es auch andere Spiele, aber gestern hat Bochum quasi aus der einzigen Chance aus dem Spiel heraus ein Billiardtor geschossen.
Wir sind aber bei Standards enorm schwach, was nicht von der Hand zu weisen ist. Da schwimmen wir regelmäßig.

Dieses Jahr ist es halt eine Mischung aus allem. Das gestrige Spiel hat diesen Mix gestern komplett aufgezeigt: Individuelle Klopse (Osawe), Extreme Schwäche bei Standards, Glück des Gegners (Eigentor und Billiardtor) und eigenes Pech vorne (Borello und die letzte Aktion). Am Ende stehen wir mit 0 Punkte da, obwohl wir über 90 Minuten nicht schlechter waren. Ob Kiel, Sandhausen, Heidenheim, St. Pauli oder auch das Spiel gegen Düsseldorf, um einige zu nennen... Im Prinzip sind das alles Kopien.

Und die Kirsche auf der Torte: Diese verrückte ausgeglichene Saison, in der jeder gegen jeden gewinnt, so dass z.B. der VFL, der vor 4 Wochen noch unser „Gegner“ um den Klassenerhalt war, plötzlich ganz nah am 3. Platz ist...


Gesendet von iPad mit Tapatalk
 

dreispitz

Well-Known Member
Wir haben es leider nicht geschafft, die Defensive so zu stabilisieren, dass wir auch mal 2-3 Spiele in Folge zu Null spielen.
Das stimmt. Allein gestern haben wir uns selten dämlich angestellt. Nachdem 1:0 gestern und aus einer stabilen Deckung heraus, hätte man sehr viel machen können. Das hat uns schon Sandhausen voraus.
Ansonsten möchte ich es noch einmal betonen: Moritz hat uns gestern höchstens als Elferschütze gefehlt. Er läuft viel, das stimmt, aber leider meistens nur hinterher. Jedenfalls würde ich für ihn nicht in Liga 3 an die Schmerzgrenze gehaltstechnisch gehen. Fechner ist auf den ersten 10 Meter viel schneller als Moritz, das macht so viel im Fußball aus, dass Moritz seine spielerische Überlegenheit nicht ausspielen kann.
Wir haben auch fast keinen Spieler, der mal mit einem Seitenwechsel die Formation des Gegners aushebeln kann. Jedenfalls sieht man diese Bälle bei uns quasi nie. Trauen sich die Jungs das nicht oder können sie es nicht?
 

Dr.BETZE

Moderator
Teammitglied
kessel amüsiert sich auch noch über osawes kopfballtor. kann man mal machen, wenn man kurz vorm abgrund steht.
 

LittleRedDevil

Well-Known Member
Fassungslos, wie man so ein Spiel nochmal abgeben kann.

Unsere Abwehr ist einfach der größte Scheiss, wenn man jedes Spiel 2-3 Tore fängt, muss man sich nicht wundern wenn man die Klasse nicht hält.

Die Wahrscheinlichkeit dass es den Verein in 2 Jahren im Profifussball nicht mehr geben wird, ist weitaus höher als dass wir die 3.Liga "rocken".
War auch nicht wirklich so ernst gemeint :wink:
 

Oben