Tatort

ROT-WEISS-ROT

Active Member
Was ist nur aus dem Tatort geworden... Das heute war doch eine einzige Katastrophe. Keine Spannung, übertrieben konstruierte Story und lächerliche Charaktere.



Bitte ARD, macht wieder Tatort mit weniger Klaumauk und mehr Realität. Das heute aus Konstanz war gar nix.



Schade eigentlich, denn die letzten beiden aus Köln und München waren mal wieder richtig genial.
 

Kaka22

Active Member
Habs eben auch geschaut und muss sagen, dass ich auch enttäuscht war. wurd aber in der letzten zeit immer ein weniger schlechter... schade!
 

ROT-WEISS-ROT

Active Member
vorallem die tochter mit den unterlagen,war doch richtig klasse...

Ich hab noch überlegt dazu zu schreiben dass wenigsten die Tochter ein Hightlight war
Aber sonst... schade um die 1,5 Stunden. Hätte ich mir besser noch eine Wiederholung vom Fürth Spiel angesehen




@Kaka: also die letzten 2 waren doch richtig gut. Und Münster ist auch immer gut. Aber Frankfurt und jetzt Konstanz ist leider unerträglich. Immerhin hört das Frankfurter Team endlich auf
 

Kaka22

Active Member
Das sie schlecht warn sag ich ja auch nicht, nur das sie nicht mehr vergleichbar sind mit den früheren. Die hatten dann doch mehr Spannung und Realitätsnähe.

Und trotzdem schau ichs noch gerne!
 

philos

Well-Known Member
Wollte es grad schreiben, Frankfurt und Konstanz fand ich noch nie so prickelnd... Münster auch bei mir der absolute Favorite... Übers neue Saarländisce Team hab ich mir noch kein Urteil gebildet... aber fehlt nur noch das 's Beckers Heinz durch Bild maschiert...



Den "neuen" Stuttgarter fand ich bisher auch noc nicht so prickelnd, aber ansonsten ist Tatort schon eine sehr solide Abendunterhaltung...
 

ROT-WEISS-ROT

Active Member
Über die Teams aus Münster, Köln und München geht sowieso nichts. Dann noch unser LU-Team.... aber sonst, ich persönlich fand ja so schräge Figuren wie Bienzle und Palu gut. Aber die hat man ja für zu alt empfunden...



Das Team aus'm Saarland kann ich leider noch gar nicht erst nehmen. So bald der Stefan spricht kann ich nicht mehr an Tatort denken...
 

Teufelsanbeterin

Moderator
Teammitglied
Ich mag das Stuttgarter Team, wobei bisher eigentlich nur deren erster Fall wirklich gut war.



Am liebsten mag ich die Münsteraner, Liefers als Prof. Boerne ist göttlich.




Und die Kölner seh ich auch sehr gern, bei den stimmt auch meistens die Handlung.



Lena Odenthal war früher besser, da ist oft viel zu viel Action. Aber weils in Lu ist, guck ichs trotzdem immer.
 

philos

Well-Known Member
Über die Teams aus Münster, Köln und München geht sowieso nichts. Dann noch unser LU-Team.... aber sonst, ich persönlich fand ja so schräge Figuren wie Bienzle und Palu gut. Aber die hat man ja für zu alt empfunden...


Das Team aus'm Saarland kann ich leider noch gar nicht erst nehmen. So bald der Stefan spricht kann ich nicht mehr an Tatort denken...

eben... die beiden oben waren wirklich klasse... Frage mich ob die Kluftinger Romane vielleicht irgendwann in die Tatort Reihe aufgenommen werden... so statt Konstanz dann eben Füssen...



Das gleiche Problem hab ich bei den Saarländern halt im Moment auch noch... vielleicht wirds noch besser... denn ansonsten fand ich den, den ich gesehen hab garnicht so schlecht...



Vielleicht sollten wir mal ne Umfrage nach dem besten Team machen... schätze mal ich kenn den Gewinner schon
Was oft auch nicht soo schlecht ist, ist der Hannoveraner Tatort..
 

Kronsteen

Active Member
Finde auch Köln und Münster mit Abstand am sehenswertesten. Sind wohl auch die mit dem meisten (und vor allem besten) Humor.



Das die Münchener hier so stark gesehen werden, wundert mich. Ich kann mich mit Miroslav Nemec aka Ivo Batic irgendwie überhaupt nicht anfreunden.



Bin ebenfalls für 'ne Umfrage
 

Pfalzadler

Well-Known Member
Ulrike Folkerts & Andreas Hoppe ( Kripo Ludwigshafen ), Kripo Saarbrücken mit Gregor Weber & Maximilian Brückner und das bayerische Team Miroslav Nemec & Udo Wachtveitl find ich ok.
 

ViehliebMA

Well-Known Member
Es war wirklich lachhaft heute, sowas konstruiertes habe ich lange nicht gesehen. Den Plot mit den Waffenhändlern fand ich ja noch einigermaßen spannend, aber dann sollen die nicht in der Lage sein, einen Gefangenen von der Schweiz nach Deutschland zu überführen? Und ein korrupter Staatsanwalt? Um Gottes Willen....



Mir sind eh Schenk & Ballauf (Köln), Thiel & Boerne (Münster) und Nemec & Batic (München) am Liebsten, Ludwigshafen find ich ganz schrecklich.
 

ROT-WEISS-ROT

Active Member
Ich kann morgen mal eine Umfrage hinzufügen. Nur wie? Einfachauswahl (quasi bestes Team) oder Mehrfachauswahl? Irgendwie beides nicht so spannend. Man müsste benoten können...
 

philos

Well-Known Member
Hab mal die aktuellen Kommisare rausgesucht...



seit 1989 SWR Kriminalhauptkommissarin Lena Odenthal, Kriminalhauptkommissar Mario Kopper, Ludwighafen

seit 1991 BR Kriminalhauptkommissar Ivo Batić und Kriminalhauptkommissar Franz Leitmayr, München

seit 1997 WDR Kriminalhauptkommissar Max Ballauf und Kriminalhauptkommissar Freddy Schenk, Köln

seit 1997 Radio Bremen Kriminalhauptkommissarin Inga Lürsen Kriminalhauptkommissar Nils Stedefreund, Bremen, Bremerhaven

seit 1999 ORF verschiedene Ermittler, Wien sowie andere Orte in Österreich

seit 2001 RBB Kriminalhauptkommissar Till Ritter und Kriminalhauptkommissar Felix Stark, Berlin

2002–2010 HR Kriminalhauptkommissar Fritz Dellwo, Kriminalhauptkommissarin Charlotte Sänger,Frankfurt am Main

seit 2002 NDR Kriminalhauptkommissarin Charlotte Lindholm, Martin Felser, Hannover und andere Orte in Niedersachsen

seit 2002 SWR Kriminalhauptkommissarin Klara Blum Kriminaloberkommissar, Kai Perlmann, Konstanz

seit 2002 WDR Kriminalhauptkommissar Frank Thiel und Prof. Karl-Friedrich Boerne, Münster

seit 2003 NDR Kriminalhauptkommissar Klaus Borowski und Psychologin Frieda Jung Kriminalkommissar Alim Zainalow, Kiel

seit 2006 SR Kriminalhauptkommissar Franz Kappl, Kriminalhauptkommissar Stefan Deininger, Saarbrücken

seit 2008 SWR Kriminalhauptkommissar Thorsten Lannert und Kriminalhauptkommissar Sebastian Bootz

seit 2008 MDR Kriminalhauptkommissarin Eva Saalfeld und Kriminalhauptkommissar Andreas Keppler Leipzig

seit 2008 NDR Kriminalhauptkommissar Cenk Batu, Hamburg
 

SaarBetzi86

Moderator
Teammitglied
Na da bin ich ja froh dass ich gestern tanzen war statt Tatort zu gucken.



Meine Lieblinge kommen auch aus Münster ("Alberich!"), Köln, München (wobei ich den Franz auch viel mehr mag als den Ivo), Ludwigshafen und ... Kiel! Ich seh Axel Milberg unheimlich gern und diese Tatorte sind so schön melancholisch, düster. Und da er's ja jetzt endlich geschafft hat, mit seiner Psychologin was anzufangenm wird's jetzt bestimmt richtig spaßig.



Bei den meisten anderen Teams (Berlin, Hamburg, Niedersachsen etc.) kommt's auf den Einzelfall an - da ist die Personenkonstellation nicht so mitreißend, dass sie jeden Tatort retten. Achja: Eisner in Österreich seh ich auch gern.



Was mir in letzter Zeit auf den Wecker geht sind die ständigen persönlichen Verwicklungen ... Ballauf und seine alte Flamme, Ivo der sein Gedächtnis verliert etc.pp. Ist ja mal ganz nett, aber mittlerweile ist doch jeder, der sich im Umfeld des Teams aufhält, direkt verdächtigt.



Einer meiner Lieblinge aus dem letzten Jahr war allerdings der letzte Niedersachsenkrimi mit Frau Furtwängler: "Es wird Trauer sein ... und Schmerz" war ganz großes Kino!



Von den alten seh ich Schimanski, Bienzle und das singende Duo aus Hamburg sehr gern.
 
G

Guest

Guest
ha, das ist lustig. wir haben natürlich auch gestern geschaut, livestream sei dank, und sagten noch: hcuh, mal ein andere tatort, aber gut. fands ne spannende story, humorvoll dennoch. fands ok.



frankfurt letzte woche war zum beispiel unmöglich. das is "meine stadt" und die kriegen nicht einen gescheiten tatort zusammen.

aber das ist ja nix neues und da erwartet man ja schon gar keinen guten film mehr, leider. mal schaun wasses mit den neuen gibt, aber solange sich die autoren nicht ändern kann das auch nur ein desaster werden.



furtwängler tatort "es wird trauer sein" war wirklich cool!



und münster kann man gar nicht übertreffen. saarbrücken find ich nett mit demm tubaspieler
, münchen find ich gut und stuttgart. die furtwängler mag ich auch

köln geht mir mit seiner langsamkeit aufn sack (und ausserdem mag ich den ballauf nicht). die odenthal - grenzwertig, aber ist meist ganz ok.
 

Pfalzadler

Well-Known Member
Na da bin ich ja froh dass ich gestern tanzen war statt Tatort zu gucken.


Meine Lieblinge kommen auch aus Münster ("Alberich!"), Köln, München (wobei ich den Franz auch viel mehr mag als den Ivo), Ludwigshafen und ... Kiel! Ich seh Axel Milberg unheimlich gern und diese Tatorte sind so schön melancholisch, düster. Und da er's ja jetzt endlich geschafft hat, mit seiner Psychologin was anzufangenm wird's jetzt bestimmt richtig spaßig.



Bei den meisten anderen Teams (Berlin, Hamburg, Niedersachsen etc.) kommt's auf den Einzelfall an - da ist die Personenkonstellation nicht so mitreißend, dass sie jeden Tatort retten. Achja: Eisner in Österreich seh ich auch gern.



Was mir in letzter Zeit auf den Wecker geht sind die ständigen persönlichen Verwicklungen ... Ballauf und seine alte Flamme, Ivo der sein Gedächtnis verliert etc.pp. Ist ja mal ganz nett, aber mittlerweile ist doch jeder, der sich im Umfeld des Teams aufhält, direkt verdächtigt.



Einer meiner Lieblinge aus dem letzten Jahr war allerdings der letzte Niedersachsenkrimi mit Frau Furtwängler: "Es wird Trauer sein ... und Schmerz" war ganz großes Kino!



Von den alten seh ich Schimanski, Bienzle und das singende Duo aus Hamburg sehr gern.

Wie bitte ?
Du gehst nach einer Niederlage vom Betze tanzen ? Ich denke dass du nun auf Lebenszeit in allen Foren wo der FCK vorkommt gesperrt wirst. Unmöglich sowas,man muss daheim sitzen und bis zu nächsten Spieltag trauern.
(Ironieschild an)
 

SaarBetzi86

Moderator
Teammitglied
Meine Art der Frustbewältigung ...




@Wvo: Naja, jetzt kommen in Frankfurt ja erstmal Ulrich Tukur als Soloermittler und dann das Duo Król/Kunzendorf - vielleicht werden die Tatorte ja dann besser
 

11Kuntz

Member
Also ich bin absoluter Tatort Fan.

Allerdings habe ich gestern nicht geguckt, weil ich die gute Frau Blum generell etwas langweilig finde!



Schimi ist natürlich der Allergrößte. Habe mir im Dez. auch gleich die Schimanski Tatortbox gekauft. ICh hoffe, da folgen auch noch welche.



Aktuell find ich Lena und Kopper echt klasse. Ebenso die Jungs aus Münster, Köln und München. Zudem sind die Berliner und auch die neuen Stuttgarter im Kommen!
 

SaarBetzi86

Moderator
Teammitglied
Heute Abend wieder die Kölner. Hoffentlich besser als der letzte Fall "Klassentreffen", den fand ich nämlich nicht so pralle. Aber da die Thematik wieder auf sozialdramatische Elemente schließen lässt und die Kölner darin RICHTIG gut sind, hab ich Hoffnung.



Etwas zwiespältig seh ich noch den Tatort aus Leipzig von letzter Woche. Vielleicht bin ich da etwas ungerecht gegen Frau Thomalla, aber ich glaube, sie wär besser Ehefrau von Rudi A. geblieben
Vielleicht kam mir das auch nur so vor, weil Matthias Brandt neben ihr als leidender Vater absolut grandios war. Da wirkte die Kommissarin ziemlich blass. Und ihr Kollege Keppler sah mit dem Oberlippenbart ja eher nach Zuhälter als nach Kommissar aus




Dabei könnte man aus der Konstellation der ehemals Verheirateten bestimmt was machen - aber ihre "Du bläst dich auf"-Zickenkriege wirken auf mich immer gewollt und gestelzt. Irgendwie bin ich mit den Beiden noch nicht warm geworden.



Dafür hat aber ein Fall, der doch OK war und ein, wie oben gesagt, hervorragender Matthias Brandt die Folge doch ziemlich gerettet. Ziemlich heftig fand ich den "Trauertanz" von Matthias Brandt - wer die Folge gesehn hat, weiß, was ich meinte.
 
G

Guest

Guest
ich mag den leipziger. tobi sagt immer: schau, die sind wie wir....ääääääh


fand den gestern ganz ok für nen kölner. ich weiß, das ist ja quasi majestätsbeleidigung aber ich kann die normalerweise überhaupt nicht ab. das sind die einzigen tatorte, bei denen ich auch vor lauter langeweile und depressionsartigen zuständen mal umschalte.
 

ROT-WEISS-ROT

Active Member
Jo, so hat halt jeder seine Teams
Ich fand den Tatort gestern mal wieder richtig genial. Spannend bis zum Schluss und vor allem mal wieder authentisch. Naja, bis auf den Schluss als die Oma kam die in Seelenruhe ein entführtes Kind betreut.



Geilster Spruch "wer ist der Vater?" - "ein Frosch"




Beim Leipziger nervt mich auch am meisten das künstliche Rumgezicke. Die Thomala finde ich eigentlich nicht schlecht, aber ihren Kollegen ziemlich unsympathisch und nervig. Die Story war auch wieder zu sehr konstruiert und vorhersehbar. Fand ihn aber trotzdem unterhaltsam.
 

SaarBetzi86

Moderator
Teammitglied
War schön gestern - endlich besinnen sich die Kölner auf ihre alten Stärken: einfühlsame Sozialdramen ohne erhobenen Zeigefinger.



Normalerweise stehe ich persönlichen Verwicklungen des Ermittlerteams / ihrer Mitarbeiter immer kritisch gegenüber, aber diesmal fand ich's schön gelöst. Franziska mit dem Kind, dass sie nicht will und dann doch, und Ballauf und Schenk als Ersatzpatenonkel (sehr putzig); dachte erst, sie wollten Franziska rausschreiben (mit der Schwangerschaft), aber dem war wohl nicht so. Naja, immerhin war das Staatsanwalt-Arschloch zu ihr am Schluss mal richtig freundlich




Bester Spruch nach der Froschgeschichte: "Nicht mit Gewalt!"



@Evo: Ich kenn noch mehr Leute, die die Kölner nicht mögen, keine ANgst.
 
G

Guest

Guest
Tatort mag ich eigentlich gar nicht. Hab aber mal einen gesehn, den ich gut fand, mit diesem Schriftsteller oder diesem komischen Typen halt, der immer mit ermittelt, lp welcher das war. Den fand ich stellenweise ganz lustig. Ansonsten finde ich bei den öfffentlich-rechtlichen bei deren Eigenproduktionen die Schauspieler ziemlich mäßig- gilt auch für Sat.1. Naja, dafür zeigen ARD und ZDF manchmal noch tolle alte Filme (Western!!).
 

SaarBetzi86

Moderator
Teammitglied
Das müsste der Niedersachsen-Tatort mit Frau Furtwängler sein - der war früher, find ich, auch besser ( "... es wird Trauer sein und Schmerz" war da eine wohlrümliche Ausnahme).



Das Urteil bzgl. der Darsteller kann ich nicht so ganz teilen - es sind (im Regelfall) keine internationalen Kracher, aber bis auf ein paar Ausnahmen machen das die Damen und Herren im Regelfall richtig klasse. Schade dass Christoph Waltz die ROlle als Frankfurter Kommissar abgelehnt hat (mit der leider etwas arroganten Bemerkung, das hätte er nicht nötig), das wäre ein Glanzlicht geworden. Auf jeden Fall freu ich mich ab Winter auf die Folgen mit Ulrich Tukur, einer meiner deutschen Lieblingsschauspieler
 

ROT-WEISS-ROT

Active Member
Das müsste der Niedersachsen-Tatort mit Frau Furtwängler sein - der war früher, find ich

Da verstehe ich nicht warum man dem Mitbewohner so eine Trottelrolle verpasst hat. Hätte Potential gehabt da ich den eigentlich gern sehe. Aber inzwischen war er nur noch zu bemitleiden. Daher wurde die Rolle ja wohl auch gestrichen.
 

SaarBetzi86

Moderator
Teammitglied
Ja, das hab ich auch nie verstanden - daraus hätte man soviel machen können. Verständlich dass er nicht mehr weiter machen will.



Bin auf nächsten Sonntag gespannt, da gibt's was aus Hamburg mit VE Cenk Batu. Da hab ich die ersten beiden leider verpasst, ist sozusagen meine Premiere. Ich bin neugierig.
 

Oben