Nachfolge Frontzeck

Shelter

Well-Known Member
Und jeder FCK-Fan so...."HÄRTEL!!!"

Und Bader so: "Herzlich Willkommen u. viel Erfolg beim 1.FC Kaiserslautern, Herr Zinnbauer!"




Edit: Ich hoffe der SWR täuscht sich mit seiner Vermutung :nomouth:
 

Shelter

Well-Known Member
Wenn man seine letzten Trainer-Stationen Revue passieren lässt, bin ich mir noch nicht einmal sicher ob er überhaupt einen vorweisen kann.

Aber ich weiß schon: Problemfan der ersten Stunde, der bereits einen Trainer verteufelt ohne dass er überhaupt einen Fuß an die Trainerbank gesetzt hat...ich bin ja schon ruhig u. gelobe Besserung.
 

AndreasFCK

Well-Known Member
Aber ich weiß schon: Problemfan der ersten Stunde, der bereits einen Trainer verteufelt ohne dass er überhaupt einen Fuß an die Trainerbank gesetzt hat...ich bin ja schon ruhig u. gelobe Besserung.
Die Entlassung eines Trainers gedanklich schon vor seiner Verpflichtung durchzuspielen ist alteinhergesessene FCK-Tradition. Tut mir sehr leid, Du hast hier leider kein Alleinstellungsmerkmal. :blush:
 

scusi81

Well-Known Member
Zinnbauer wäre in der Tat ein derartiger Tiefschlag, dass er es gemäß des FCK-Fatalismus-Gesetzes werden muss.

Das wäre dann das Anforderungsprofil: "Wer steht fußballerisch für nichts, hat bei keiner Station im Herrenbereich bislang irgendwie Erfolg gehabt und ist seit 18 Monaten arbeitslos?"
Jepp, das ist das Problem. Der wäre schon angezählt, bevor er nur sein erstes Training geleitet hätte. Wir brauchen jemand, der (etwas) Euphorie auslösen kann und somit auch etwas Kredit bei den Fans hat. MF hat sich anfangs diesen Kredit erspielt, den er ja quasi auch nicht hatte. Zinnbauer müsste das auch erst einmal tun. Ist einfach eine bescheidene Situation und das macht die Suche nicht einfacher.
 

AndreasFCK

Well-Known Member
Zinnbauer wäre in der Tat ein derartiger Tiefschlag, dass er es gemäß des FCK-Fatalismus-Gesetzes werden muss.

Das wäre dann das Anforderungsprofil: "Wer steht fußballerisch für nichts, hat bei keiner Station im Herrenbereich bislang irgendwie Erfolg gehabt und ist seit 18 Monaten arbeitslos?"
Vielleicht ist er nur der Name der als sparring partner mit in den Ring geworfen wird, damit nachher jeder froh ist das es doch der andere geworden ist :blush:
 

Ramser Wildsau

Well-Known Member
Also WENN Zinnbauer kommt, dann nur weil 2 andere absagen. Und danach wird uns dann vorgegaukelt er sei die ganze Zeit der Wunschkandidat gewesen! :smiley:
 

AndreasFCK

Well-Known Member
Ich wollte eigentlich gar nicht deine grundsätzliche Meinung zu Zinnbauer kritiseren, sondern nur einen niveaulosen Spruch mit dem Wortspiel "Nagel" für "Penis" machen. Alles entspannt :wink:
Das müssen wir aber dann noch üben! Ich schlage vor, ab heute für 4 Wochen lang einen niveaulosen und sexistischen Spruch pro Tag, damit sich das Niveau bei Dir mal nach unten verbessert! :blush::smiley:
 

fck_lunae

Well-Known Member
Das müssen wir aber dann noch üben! Ich schlage vor, ab heute für 4 Wochen lang einen niveaulosen und sexistischen Spruch pro Tag, damit sich das Niveau bei Dir mal nach unten verbessert! :blush::smiley:
Ich sehe die Differenzen hier klar in den unterschiedlichen Geschlechtern der beiden Forenuser.
Ich hab den Penis-Nagel-Vergleich nämlich gecheckt. :tonguewink:
 

Ramser Wildsau

Well-Known Member
Babbel hätte es gern gemacht, hat aber kein Platz mehr für noch ein Tattoo. Will nach den Feiertagen noch mal schauen ob genug dazu gekommen ist! :smiley:
 

Zypern

Active Member
Die Diskussion hier ist inzwischen ziemlich niveaulos geworden, was ich bedauerlich finde. Ich denke, der SWR hat sich bei seiner Meldung nicht viel gedacht und sich mit dem "offenbar" natürlich abgesichert. Hätte der Sender wirklich recherchiert, würde der Bericht anders aussehen. Ich persönlich halte L.K. für eine gute Lösung, sollte, wie die Rheinpfalz am morgen, berichtete, diese Koncak tatsächlich nicht in Frage kommen. Auch Drews (Ex Aue) wäre interessant
 

fck_lunae

Well-Known Member
Laut dem (immer gut informierten) User Betzemaster von transfermarkt.de als auch laut dem User Ozelot ist Kocak definitiv kein Thema.
Laut Ozelot soll seit heute Mittag wohl auch Härtel kein Thema mehr sein.
 

vega

Well-Known Member
Da gibt es wohl intern viel Stress.... :smirk:
Nicht genug, dass es nach paar Monaten Zusammenarbeit mal wieder intern kracht auf dem Berg.
Aber wenn man ihm eins auswischen möchte, hätte man nicht einfach Salz in Baders Kaffeezuckerdose füllen können, anstatt ihm Hildmann vor die Nase zu setzen?!

Ich weiß, dass es eine Statistik für ahnungslose Laien (wie mich) ist, aber Hildmanns Punkteschnitt bei seiner einzigen Profistation Großaspach beträgt 1,34 (Frontzecks beim FCK: 1,47).

Das kann doch nicht die bestmögliche Lösung gewesen sein.
 

Eschder Laudrer

Well-Known Member
Würde gerne wissen was seine Vorzüge gegenüber Drews, Kocak, Kwasniok, Härtel usw. sein sollen. Und das er Lautrer ist, ist keine Begründung.
Und wenn das stimmt, dass Bader andere favorisiert hat, dann wüsste ich gern wer Hildmann favorisiert hat. Letztlich ist nämlich Bader derjenige, der den Kopf für Hildmann hinhalten muss. An seiner Stelle hätt ich das nicht mitgemacht.
 

Oben