Nachfolge Frontzeck

Klingenstädter

Moderator
Belastbare Gerüchte hab ich noch keine gelesen, aber ich hoffe, dass die abzuklappernde Liste nun ungefähr so aussieht:

1. Uwe Neuhaus
2. Jens Härtel
3. Ismail Atalan
4. Christian Titz
5. Hannes Drews
 

FeindeslandTeufel

Well-Known Member
Jens Härtel wär mein Wunschkandidat, aber ggf. ist da die Entlassung zu “frisch”.
Dann gäb’s noch Kocak. Der müsste dann nichtmal umziehen und sportlich war das schon nicht soooo schlecht was der bei Sandhausen gemacht hat.
 

Klingenstädter

Moderator
Jens Härtel wär mein Wunschkandidat, aber ggf. ist da die Entlassung zu “frisch”.
Dann gäb’s noch Kocak. Der müsste dann nichtmal umziehen und sportlich war das schon nicht soooo schlecht was der bei Sandhausen gemacht hat.
Wobei Kocak bei Sandhausen eher dafür bekannt war, hinten dicht zu machen und aus den drei bis vier Chancen im Spiel möglichst das Maximum zu holen. Das würde bei uns nicht funktionieren - sowohl was die Vereinskultur angeht als auch die derzeitige Mannschaft hergibt.

Wir müssen irgendwie eine gute Balance aus geordneter Defensive mit schnörkellosem Umschalten und vertikaler Ballzirkulation finden.

Neuhaus und Atalan hatten immer eher offensive Ansätze, Härtel hatte in Magdeburg eine gute Kompaktheit ohne zu passiv zu sein.
 

mentalthing

Well-Known Member

SaarBetzi86

Moderator
Teammitglied
Slomka halte ich leider für utopisch - Nouri dürfte nach dem Kurzauftritt in Ingolstadt aktuell allen Beteiligten noch zu verbrannt sein.

Neuhaus und Titz würden mich in Freudentränen ausbrechen lassen - bei Sforza hätte ich Angst, dass man in den nächsten Monaten alles über uns liest außer Sportliches.
 

mentalthing

Well-Known Member
Ich würde es mal Sforza machen lassen ist halt nur ein Gefühl.

Irgendwie war er als Spieler bei uns immer anders als in anderen Clubs

Das Risiko ist hoch ich weiß.....

Slomka ist ja beim KSC an ähnlichen Verhältnissen gescheitert wie sie bei uns herrschen.....keine Ahnung was ich davon halten kann.....

Am liebsten wäre mir noch ein völlig unbekannter wo keiner auf den Schirm hat....

Die hoppes haben doch immer solche in ihren Reihen....
Schande über meinem Haupt dass sich sowas mal schreibe ....


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
 

Shelter

Well-Known Member
Am meisten bereitet mir aktuell eigentlich Sorge dass Bader für den neuen Trainer verantwortlich ist. Ich sehe Holger Fach schon mit dem FCK-Trainingsanzug an der Seitenlinie stehen.:fearscream:
 

Klingenstädter

Moderator
Slomka hat in meinen Augen sehr von seiner Ausstrahlung und seinen Co-Trainern gelebt. Fachlich scheint er eher auf Frontzeck-Niveau zu sein. Dazu die Verbandelung mit Maschmeyer und Schröder... Ne, also bei so etwas würde der FCK es doch mal wieder schaffen, mich absolut zu schockieren.

Gerade jetzt, wo es locker ein bis zwei handvoll hoffnungsvolle Kandidaten mit einschlägigen soliden bis guten Arbeitsnachweisen gibt, die sich auch realistisch für uns interessieren dürften.
 

SaarBetzi86

Moderator
Teammitglied
Interessant finde ich eher, dass es noch keine Aussage zur Nachfolgeregelung gibt, sondern die für die nahe Zukunft angekündigt wird. Hat man eventuell schon einen Neuen an der Hand, so dass es einen Intermistrainer braucht? Oder ist man sich noch unsicher, wer es interimsweise machen soll?
 

FeindeslandTeufel

Well-Known Member
Ich weiß, dass es leider nicht so ist, aber eigentlich hätte man spätestens nach Wiesbaden schon mal beim ein oder anderen vorfühlen müssen. Realistisch betrachtet war kein Turnaround in Haching zu erwarten. Dafür war deren Lauf zu stark.
Insofern müsste man relativ zeitnah den neuen haben. Zumal die Beurlaubung über Nacht erfolgte und das vermuten lässt das der neue bestenfalls noch ein Training vorm Heimspiel leiten soll.
 

Pfobbel

Well-Known Member
FCK Fan muss der neue natürlich sein. Vielleicht Stallgeruch haben, oder ein Ex gewesen sein..... :smirk:
Sorry, aber ich will ein Trainer der von sein Job was versteht.
Er hat mich im Interview vorm Spiel gegen uns sehr beeindruckt, weil er scheinbar wirklich ein gutes taktisches Verständnis hat, was man auch im Spiel gesehen hat.

Dass er Fan vom FCK ist, ist eine nette Begleiterscheinung, aber keine Voraussetzung. Deswegen könntest du die Ironie bitte stecken lassen. Danke
 

diablo

Administrator
Teammitglied
Die üblichen Vorurteile halt, die es im Umfeld auch nicht besser werden lassen


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
 

Dr.BETZE

Moderator
Teammitglied
,dass man mit Hollerbach verhandelt.......
es muss einer sein, der sofort in die köpfe der spieler geht. hollerbach könnte so einer sein.
sei es wegen den nerven oder "nur" um einigen den schlendrian auszutreiben. danach sollte er aber auch mit taktik glänzen können, denn gute motivationssprüche verlieren auch irgendwann ihre wirkung.
 

dreispitz

Well-Known Member
Auf TM und BB schreibt man,dass man mit Hollerbach verhandelt.......
Ich kann seine Arbeit nicht beurteilen und ich würde ihn mit offenen Armen empfangen, aber das Modell "Ex-Buli-Spieler wird Trainer" ist heutzutage fast ein Auslaufmodell. D.h. es sind heute viel öfter Trainer erfolgreich, die keine hohen Klassen gespielt haben. Nagelsmann, Klopp, Tuchel, Tedesco etc. Ja, es gibt auch Gegenbeispiele, aber gefühlt sind es im Vergleich zu früher weniger geworden.
 

vega

Well-Known Member
Auf TM und BB schreibt man,dass man mit Hollerbach verhandelt.......


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Hollerbach fände ich gut. Noch relativ unverbraucht, kennt die dritte Liga und den Aufstieg aus jener und hat mich Sicherheit noch Hunger, sich im Trainergeschäft zu etablieren.
Beim HSV zu scheitern kann man keinem vorwerfen. Wobei man selbst aus dieser Zeit zitieren kann:

„Es war nur eine relativ kurze Zeit, aber er hat mich mit seiner Art des Trainings noch mal auf ein anderes Level gebracht. Ich fühle mich jetzt einfach gut im Endspurt“

Aaron Hunt

https://www.transfermarkt.de/hunt-u...nderes-level-gebracht-ldquo-/view/news/306193
https://www.transfermarkt.de/hunt-uber-ex-coach-bdquo-hollerbach-hat-mich-auf-ein-anderes-level-gebracht-ldquo-/view/news/306193

Wäre für mich neben Härtel ein Kandidat, mit dem ich mich sehr gut anfreuden könnte.
 

Shelter

Well-Known Member
Also entweder erkenne ich die Ironie nicht oder ihr wärt von Hollerbach tatsächlich überzeugt?

Ich möchte absolut niemand diskreditieren und maße mir auch absolut nicht an die jeweiligen Kandidaten u.. ihre Arbeit vollumfänglich einschätzen zu können aber alleine von Hollerbachs Vita aus den letzten 1-1,5 Jahren käme er für mich persönlich einem Supergau gleich.

.es sind heute viel öfter Trainer erfolgreich, die keine hohen Klassen gespielt haben. Nagelsmann, Klopp, Tuchel, Tedesco etc.
Ich würde mir auch nichts sehnlicher wünschen als endlich auch mal ein glückliches Händchen bei der Trainerwahl zu haben.
 
Zuletzt bearbeitet:

Oben