Jeff Saibene (30.1.21 entlassen)

Was haltet Ihr von dieser Trainerverpflichtung


  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    14
  • Umfrage geschlossen .

mentalthing

Well-Known Member
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Mordechai

Active Member
Jo alla...warten wir es ab wie er sich macht. Für Montag sollte man keine Wunder erwarten. Ich wünsche Ihm einen langen Atem und hoffe er weiß worauf er sich hier einlässt.
 

Ramser Wildsau

Well-Known Member
Kein Trares.... :worried:
Aber ok, erstmal sehen was unter ihm sich ändert. Er hatte in Bielefeld einen unglaublich starken Start und die Mannschaft enorm nach vorne gebracht.
Von daher: Herzlich willkommen in der Hölle und ganz viel Erfolg.
 

mentalthing

Well-Known Member
In Ingolstadt auch und dann in der Rückrunde eine Schwächephase,was bei uns nicht passieren sollte.

Zudem muss er erstmal die PS auf den Rasen bringen

Herzlich Willkommen in der Hölle




p.s. vielleicht hatte der andere Jeff seine Finger mit im Spiel
 

stiller

Moderator
Teammitglied
Herzlich willkommen und vor allem viel Glück und noch mehr Erfolg.

Tatsächlich nicht die Lösung, mit der ich gerechnet hätte und ich bin auch noch unschlüssig, wie ich die Verpflichtung einschätzen soll, aber es ist zumindest keiner, bei dem ich die Hände überm Kopf zusammenschlagen würde. Mal gespannt wer der Spieler ist, den er gerne mitbringen möchte.
 

stiller

Moderator
Teammitglied
Philipp Köster freut sich zumindest für uns, wie es scheint:


Wichtiger noch seine folgende Einschätzung: Klasse Typ, umgänglich und zugleich strukturiert. Hat Arminia Stabilität gegeben und die Grundlage für die Neuhaus-Ära gelegt. Als Luxemburger irgendwie ganz lässig. Beiname hier: „Jeff, le Chef“. Dazu lustige Achtziger- Thekensteher-Frisur. Also: gute Wahl.
 

Eschder Laudrer

Well-Known Member
Find ich gut. Hat in Bielefeld nen extrem guten Job gemacht und den Grundstein für den jetzigen Aufstieg gelegt.
Hoffe er bring seinen Co von damals mit :grin:
 

stiller

Moderator
Teammitglied
Kann ich verstehen. Wenn ich keinen Job hätte und wüsste, dass ich jetzt ein paar Monate arbeiten muss, um dann noch ein Jahr länger bezahlt zu werden als ich auf der Bank sitze, warum nicht? :smiley:

Spaß beiseite: Wir sind natürlich auch trotz allem eine interessante Adresse. Oder man hat es in der PK etwas umgedeutet: Es gab viele Trainer, an denen der FCK Interesse hatte. :smile:
 

scusi81

Well-Known Member
wie dumm muss man sein, um beim FCK als trainer anzuheuern?
:tearsofjoy:
Ich sehe es anders: Man ist hier ja quasi zum Scheitern verurteilt und wenn auch er nach einem Jahr gehen müsste, wäre es ja nichts Neues... Ich glaube nämlich nicht, dass alle Trainer bei uns wegen ihrer Inkompetenz versagt haben, sondern eben auch die Unruhe im und um den Verein herum ihren Beitrag dazu geleistet haben.
Somit wird der Ruf jetzt nicht so angekratzt werden, falls er sportlich scheitern sollte. Vielmehr wird man ihm ein Denkmal errichten, sollte er das sinkende Schiff wieder fahrtüchtig machen und den Verein in die 2. Liga bringen. Somit kannst du hier eigentlich nur gewinnen...

Allerdings musst du ein dickes Fell haben und dir besonders die Kommentare einiger Fans nicht ganz so zu Herzen nehmen. Bei DBB wird sich z.B. schon beschwert, dass die PK so langweilig und emotionslos war. Der Mann ist noch keine 2 Stunden da und man ist schon Meckern...


Gesendet von iPad mit Tapatalk
 

jimjones

Well-Known Member
Verstehe nicht warum Schommers dafür gehen musste, Saibene hat gerade bei Ingolstadt in der 3.Liga versagt und den Aufstieg verkackt (1:1 gleiche Situation).

Dieser Verein ist einfach Haare raufen....
 

jimjones

Well-Known Member
Einen Trainer zu finden, der bei seiner letzten Station bis zu seinem Rauswurf äußerst erfolgreich war, ist schwierig :wink:

Wie gesagt, ich persönlich hätte lieber Ilia Gruev kontaktiert (den man nicht mal auf der Liste hatte).

Ist mit Duisburg wenigstens aus der 3.Liga aufgestiegen (1,8 PPS) und hat in der 2.Liga gute Leistungen abgeliefert, deren Kader konnt nicht mal "Fanliebling" Lieberknecht retten, zudem kennt er den Verein und ist Standardexperte (gibt nichts wichtigeres in dieser Drecksliga).
 
Zuletzt bearbeitet:

Alb-Teufel

Well-Known Member
Saibene hat in Bielefeld gute Arbeit geleistet (vor dem Abstieg in Liga 3 gerettet, anschließend 4. Platz in Liga 2), das lässt sich nicht leugnen. Aber wie schon gesagt: Man findet bei jedem Trainer Erfolge und Misserfolge. Daraus lässt sich schwer etwas ableiten. Die Einzelinterviews, in denen die Trainer ihr Konzept für den FCK vorgestellt haben, kennen wir nicht, aber das ist vielleicht sogar aussagekräftiger. Dort müssen sie beweisen, dass sie für DIESE Mannschaft, DIESE Situation und DIESE Liga ein geeignetes Konzept haben. Ob es auch klappt, wird man erst hinterher wissen.
 

Dr.BETZE

Moderator
Teammitglied
Ich sehe es anders: Man ist hier ja quasi zum Scheitern verurteilt und wenn auch er nach einem Jahr gehen müsste, wäre es ja nichts Neues... Ich glaube nämlich nicht, dass alle Trainer bei uns wegen ihrer Inkompetenz versagt haben, sondern eben auch die Unruhe im und um den Verein herum ihren Beitrag dazu geleistet haben.
Somit wird der Ruf jetzt nicht so angekratzt werden, falls er sportlich scheitern sollte. Vielmehr wird man ihm ein Denkmal errichten, sollte er das sinkende Schiff wieder fahrtüchtig machen und den Verein in die 2. Liga bringen. Somit kannst du hier eigentlich nur gewinnen...

Allerdings musst du ein dickes Fell haben und dir besonders die Kommentare einiger Fans nicht ganz so zu Herzen nehmen. Bei DBB wird sich z.B. schon beschwert, dass die PK so langweilig und emotionslos war. Der Mann ist noch keine 2 Stunden da und man ist schon Meckern...
das wundert dich und uns jetzt abet nicht wirklich.

saibenne oder wie der sich schreibt, ist ein schlag in die fresse aller hassprediger hier, auf dbb oder sonst wo!
von daher freuts mich, dass er geholt wurde!
 

jimjones

Well-Known Member
das wundert dich und uns jetzt abet nicht wirklich.

saibenne oder wie der sich schreibt, ist ein schlag in die fresse aller hassprediger hier, auf dbb oder sonst wo!
von daher freuts mich, dass er geholt wurde!
Absolut unpassend dieser Kommentar, mag auf DBB oder sonst wo der Fall sein, ich würde hier im Forum aber niemals jemanden als Hassprediger bezeichnen.
 

vega

Well-Known Member
Verstehe nicht warum Schommers dafür gehen musste
Erfahrung. Menschlich, wie beruflich.

Bei Schommers sieht man halt auch ein wenig die Kehrseite der Konzepttrainer. Nämlich jene, wenn dein Konzept nicht funktioniert. Dann braucht es eben auch Softskills. Und ohne in der Kabine gewesen zu sein, glaube ich, dass es da bei Schommers gehapert hat.
Nach außen tat er immer so hart, so unnahbar. Aber es wirkte sehr gewollt und unnatürlich. Und an seinen Reaktion wie bspw. nach dem Pokalsieg gegen Nürnberg sah man auch, wie ihn das mitnimmt. Ist ja auch logisch. Du bist mit 40 bei deiner ersten richtigen Trainerstation noch nicht so abgebrüht, wie du gerne wärst.

Davor war Hildmann da, der es mit seiner Kumpeligkeit wahrscheinlich auch übertrieben hatte. Davor Frontzeck, bei dem es mich nicht gewundert hätte, wenn der die Position des Liberos irgendwann als neuesten Shit verkauft hätte - selbstverständlich ohne Akzeptanz einer gegensätzlichen Meinung.

Jetzt also Saibene, der irgendwo dazwischen liegt. Zudem kennt er einfach auch einmal Erfolghaben. Sei es der Aufstieg mit St Gallen. Das Erreichen des Europapokals mit selbigen, das Retten von Bielefeld samt Fast-Aufstieg in der Folgesaison.

Wenn man sich unsere Trainer der letzten fünf Jahre mal anschaut:

Schommers
Hildmann
Frontzeck
Strasser
Meier
Korkut
Fünfstück

Zwei kannten so etwas wie Erfolg (Frontzeck und Meier), hatten den Zenit aber schon längst überschritten. Und die restlichen Kandidaten waren alles unbeschriebene Blätter, wo man entweder hoffte, den Next Nagelsmann zu finden oder die so wenig Erfahrung mitbrachten, dass es zumindest nichts Negatives zum Aufregen gab.

Vielleicht haben wir mit Saibene nun mal einen gesunden Mittelweg gefunden.
Nicht falsch verstehen: Ich bin zu lange Fan dieses Vereins, um noch so etwas wie Euphorie zu empfinden. Aber mich stimmt diese Verpflichtung positiv :smile:
 

Fritz

Active Member
Verstehe nicht warum Schommers dafür gehen musste, Saibene hat gerade bei Ingolstadt in der 3.Liga versagt und den Aufstieg verkackt (1:1 gleiche Situation).

Dieser Verein ist einfach Haare raufen....
Manche Fans erst recht. Der hat noch kein einziges Training geleitet und wird schon gegrillt. Woher willst du wissen, dass Gruev nicht einfach abgesagt?
 

jimjones

Well-Known Member
Manche Fans erst recht. Der hat noch kein einziges Training geleitet und wird schon gegrillt. Woher willst du wissen, dass Gruev nicht einfach abgesagt?
Weil laut dem immer sehr gut informierten "Betzemaster" auf tm.de nur 6 Leute auf der Liste waren, Funkel,Lieberknecht,Trares,Ziegner,Schwartz und Sabiene.
Zudem wurde sein Name kein einziges mal von den Medien ins Spiel gebracht, du kannst davon ausgehen dass Gruev nicht in Erwägung gezogen wurde.
 

ooolaff

Active Member
Willkommen im 1.FCK Jeff Str... Saibenne :smile:
Für mich, völlig unerwarteter Umzug. Ich habe einige Nachforschungen angestellt und festgestellt, dass die Lieblingsformation 4-4-2 ist, mit Doppel-6. Rein und einfach für unsere Team- und Spielerzusammensetzung. Die Sache ist die, jetzt haben wir nicht mehr Pick, Kuhli und Thiele. Ich bin gespannt, wie die Formation sein wird.
Gegen Wehen sehe ich so etwas wie
Spahic
Schad-Kraus-Sickinger-Hercher
Rieder-Ciftci
Skarlatidis Hlousek
Roser Huth

Winkler, Pourie, Kleinsorge wäre meine Wahl für 1 Mannschaft, aber sie sind alle ausgeschieden. Ich hoffe, Jonjic bekommt jetzt noch eine Chance oder zumindest seinen Vertrag zu verlängern und auf Leihbasis...
Meine Frage ist nun - was machen wir mit Ritter und Sessa? Werden sie Stürmer oder linke Flügel spielen? Oder vielleicht spielen wir 4-4-1-1 (er hatte in der Vergangenheit auch eine solche Aufstellung, aber sehr selten). Vielleicht sehen wir am Montag Ritter anstelle von Roser, ich weiß nicht


Welcome to 1.FCK Jeff Str... Saibenne :smile:
For me, totally unexpected move. I was making some research and found out that favorite formation is 4-4-2, with double 6. Pure and simple for our team and player composition. Thing is, now we dont have Pick, Kuhli and Thiele. Im curious what formation is gonna be.
I see against Wehen something like this
Spahic
Schad-Kraus-Sickinger-Hercher
Rieder-Ciftci
Skarlatidis Hlousek
Roser Huth

Winkler, Pourie, Kleinsorge would be my choice for 1 team, but they are all out. Hope Jonjic gets another chance now or at least to extend his contract and go on loan...
My question now is - what are we gonna do with Ritter and Sessa. Will they play strikers or left wings? Or maybe we'll play 4-4-1-1 (he also had such formation in the past, but very rare). Maybe on monday we'll see Ritter instead of Roser, don't know
 

Pfobbel

Well-Known Member
Okay.... Niveau runter:"Jeff Saibene? Diese Flasche? Was hat er den wirklich erreicht? Keinen einzigen CL Titel, nichtmal eine popelige Meisterschaft. Gott bewahre. Und der soll uns retten? Gruev hatte viel mehr Erfolg. Meisterschaften und CL-Tit.... Moment..... Ach ja....Gruev kann Standards....Saibene raus!!!!1 Elf!!!"

Als ich Saibene in den Gerüchten las, dachte ich für mich "der wäre gut... Kennt die Liga, hatte auch schon gute Phasen und gegen uns war er immer stark. Könnte funktionieren, aber es wird eh wieder ein Unbekannter".

Oh Wunder.... Er ist jetzt unser Trainer. Ich sehe das mit einem lachenden und einem weinenden Auge. Ich finde ihn sehr gut. Er weiß worauf es ankommt, gerade in Liga 3. Aber ich weiß auch, dass er in der ersten Schwächephase wieder niedergeschrieben und höchstens anderthalb Jahre da sein wird. Aber für diese Zeit wünsche ich ihm viel Glück. Willkommen Jeff!!!

Gesendet von meinem Nokia 7.2 mit Tapatalk
 

Oben