Ciriaco Sforza

satanischefärse

Well-Known Member
Herr Sforza gehört auch zu meinen Top ten der unerwünschten Personen auf dem Berg.



1. Herr Toppmöller

2. Herr Basler

3. Herr Friedrich

4. Herr Wischemann

5. Herr Fuchs

6. Herr Sforza

7. Herr Rehhagel

8. Herr Wollitz

9. Herr Rapolder

10. Herr Briegel
 

Mika

Active Member
hier wird einfach vergessen was sforza geleistet hat.. als spieler mehr als viel andere vorher, net umsonst is fast überall in der fck-elf des jahrhunderts.. für mich einer der top5 käpitäne die wir hier je hatten...



hier können es wohl einige net verkraften, das er zu den batzis is, bzw. es gewagt hat (zurecht) denkmal otto anzugreifen.. sforza ist und war ein helles köpfchen, vlt. hat damit ja auch einer ein probl. nur meistens gings nicht um das eigene wohl von ihm, sondern um die mannschaft..siehe rehhagel, oder damals beim abstieg..



sforza is mit sicherheit net der stinkstiefel, zu dem in hier manche aufbauen.. der is mehr lautrer als mancher sogenannter "fan" hier im forum... und, im gegensatz zu anderen ehmaligen , kam nie ein schlechtes wortvon ohm,oder nachtreten, zum thema fck..



aber einfach weiter meckern is halt schöner und einfacher...
 

Doonald

Member
Erst mal OT: Wieso ist Rehhagel auch in der Liste? Ot ende

enke auch das er füher oer später mal hier ist. Position wird mann sehen. Und wenn ann schonmal dabei ist. Wie wärs mit einem Fanbeauftragten Rathino?
 

Ramser Wildsau

Well-Known Member
hier wird einfach vergessen was sforza geleistet hat.. als spieler mehr als viel andere vorher, net umsonst is fast überall in der fck-elf des jahrhunderts.. für mich einer der top5 käpitäne die wir hier je hatten...


hier können es wohl einige net verkraften, das er zu den batzis is, bzw. es gewagt hat (zurecht) denkmal otto anzugreifen.. sforza ist und war ein helles köpfchen, vlt. hat damit ja auch einer ein probl. nur meistens gings nicht um das eigene wohl von ihm, sondern um die mannschaft..siehe rehhagel, oder damals beim abstieg..



sforza is mit sicherheit net der stinkstiefel, zu dem in hier manche aufbauen.. der is mehr lautrer als mancher sogenannter "fan" hier im forum... und, im gegensatz zu anderen ehmaligen , kam nie ein schlechtes wortvon ohm,oder nachtreten, zum thema fck..



aber einfach weiter meckern is halt schöner und einfacher...
Richtig, es wird einfach gern vergessen dass wir ohne ihn schon ein Jahr früher in der zweiten Liga gespielt hätten. Und hätte man statt ihm Henke und Jäggi rausgeschmissen..., ach rutschen mer de Buckel nunner. *Keyboard uffbatsch*

Und wer Briegel als unerwünscht auf dem Berg sieht der lebt ja wohl noch in der Jäggi Ära. Dunnerkeil...
 
G

Guest

Guest
Richtig, es wird einfach gern vergessen dass wir ohne ihn schon ein Jahr früher in der zweiten Liga gespielt hätten. Und hätte man statt ihm Henke und Jäggi rausgeschmissen..., ach rutschen mer de Buckel nunner. *Keyboard uffbatsch*
Und wer Briegel als unerwünscht auf dem Berg sieht der lebt ja wohl noch in der Jäggi Ära. Dunnerkeil...

Ich bin der grösste Gegner von Jäggi. Aber Briegel ist für mich ein rotes Tuch! Ein Unruhestifter!
 
G

Guest

Guest
Mit Sforza wären wir damals nicht abgestiegen. Hätte Wolf ihn wieder in die Mannschaft hätte nehmen dürfen, wäre das nicht passiert.



Auch Otto oder Briegel sehr ich immer wieder gerne auf dem Berg!!
 

Mika

Active Member
es hat keiner wolf aufgehalten.. hätte er´s mal besser gemacht aber er dachte ja wir brauchen ihn net..
 
G

Guest

Guest
Ich habe mal was gehört, das Jäggi ihm das nahe gelegt hat... Trotzdem! Wolf wollte ihn selbst nicht mehr! Sonst hätte er sich stark für ihn gemacht... Naja, der liebe Wolf halt!
 
G

Guest

Guest
wolf wollte sforza auch nihct zurückholen. das hat er auch mal gesagt ohne mit einer solchen aussage irgendwelche konsequenzen von jäggi angedroht bekommen zu können. war lange nach seinem abgang als trainer, von daher sicherlich eine unabhängige aussage.

denke auch der"luxus" von jäggi ihn zu suspendieren und später dann von wolf bestätigt war ne falsche entscheidung, wer weiß was wie wo wann passiert wäre.

aber das ist alter kaffee, wir müssen nach vorne schauen.
 
G

Guest

Guest
wolf wollte sforza auch nihct zurückholen. das hat er auch mal gesagt ohne mit einer solchen aussage irgendwelche konsequenzen von jäggi angedroht bekommen zu können. war lange nach seinem abgang als trainer, von daher sicherlich eine unabhängige aussage.
Mal ehrlich: Selbst wenn Wolf damals auf Druck von Jäggi auf Sforza verzichtet haben sollte (was ich mir übrigens auch nicht vorstellen kann), wäre er kaum so blöd und würde das zugeben. Damit würde er sich als Trainer doch ein Armutszeugnis ausstellen.


aber das ist alter kaffee, wir müssen nach vorne schauen.
Finde ich auch.
 
G

Guest

Guest
Was denkt ihr? Wenn wir aufsteigen, Sforza evtl. wieder zurückholen. Als Sportdirektor?

Er hatte glaub ich kein schlechtes Verhältnis damals mit Stfan Kuntz!
 

Mika

Active Member
mhm, ciri wird das ja auch net für ein appel und ein ei machen.. geil fänd ichs auf jeden fall, so fern er gut mit SK kommt.. ciri als sport direktor, merk irgendwie dort oben noch ei bauen, und die klage mit briegel irgendwie beenden.. mann, perfekter könnts dann ja fast net mehr werden...
 

Elbkahn

Active Member
Ja... Sforza/Merk/Briegel! Da hätten wir ja richtig Fachkompetenz...

...und mit sforza/briegel auf jeden fall ein pulverfass. das würde wieder zu endlosdiskussionen pro/contra führen. ich glaube auch, dass es zu konflikten im trainer/manager-team führen würde. da hält doch keiner die gosch von denen und dann geht das theater über die presse wieder los. hatten wir ja alles schon. in dem speziellen fall muss ich sagen, viele köche verderben den brei.
 

Pattelinho

Well-Known Member
Dito! Pulverfass Lautern, FC Chaoslautern, Fetzenberg etc. von diesen Berichten hab ich noch für lange Zeit genug... mit Sforza/Briegel wären wir wieder dort angelangt
 

rmpa77

Active Member
ich frag mich eher ob wir wirklich nen Sportdirektor brauchen?

Im Team herrschen kurze Wege , eigentlich wird die Position von mehreren besetzt. Ist meiner Meinung auch gut so. Kuntz, Sasic , Lutz - reicht an sportlicher Kompetenz.

Briegel würde so oder so keinen Job FCK annehmen, was schade ist, denn er ist ein echter Lautrer. Wollen wir hoffen das sich die Sachlage wieder normalisiert so das er zumindest wieder ins stadion kommt.
 

Onkel_Helmut

Well-Known Member
Was denkt ihr? Wenn wir aufsteigen, Sforza evtl. wieder zurückholen. Als Sportdirektor?
Er hatte glaub ich kein schlechtes Verhältnis damals mit Stfan Kuntz!

Ganz klares Nein. Bei uns läuft es gerade sehr gut, genauso wie es ist. Mann muss sich nicht wieder unnötig Ärger ins Haus holen.
 

Mika

Active Member
ich meinte net briegel sportlich einbauen, dass möchte ich auch nicht.. ich meintedas die klage endlich mal beendet wird..
 
G

Guest

Guest
Ich glaube auch nicht, das Briegel und Sforza zusammen gut tun würde. Aber ich galube schon, wenn wieder ein Sportdirektor im Gespräch ist, Sforza der richtige Mann wäre.



@ Onkel Helmut

Muss ja nicht gleich sein. Evtl. in der 1. Liga wieder.






Herr Sforza gehört auch zu meinen Top ten der unerwünschten Personen auf dem Berg.


1. Herr Toppmöller

2. Herr Basler

3. Herr Friedrich

4. Herr Wischemann

5. Herr Fuchs

6. Herr Sforza

7. Herr Rehhagel

8. Herr Wollitz

9. Herr Rapolder

10. Herr Briegel

Ist das deine Liste?

Die ist ja mal völlig fürn A****. Tut mir leid.



Wo sind die Personen Henke, Wolf und Rekdal?
 

playerred

Well-Known Member
Sforza als SD - genau das wünsche ich mir schon lange.

Aber immer noch Schjönberg nach weinen, weißt du eigentlich was de schon lange willst?



Aber zum Thread: Sforza als SD no go keine Unruhe, Briegel könnte ein 2. Geye werden, wenn man ihn lässt, bin ich von überzeugt
 

Uni

Active Member
In der momentanen Besetzung würde Sforza nur Unruhe reinbringen. Zu viele Köche verderben den Brei.
 

Dr.BETZE

Moderator
Teammitglied
sforza und briegel wieder aktiv auf dem BETZE?

ich würde dazu auch eher abraten.

bei sforza noch mehr wie bei briegel.

wenns läuft ok aber lass uns mal drei spiele in serie verlieren,

glaube nicht, dass sforza lange die füsse ruhig hält.

es sei denn er hat sich geändert.
 
G

Guest

Guest
Aber immer noch Schjönberg nach weinen, weißt du eigentlich was de schon lange willst?


Aber zum Thread: Sforza als SD no go keine Unruhe, Briegel könnte ein 2. Geye werden, wenn man ihn lässt, bin ich von überzeugt

Na klar, ich will Dich!
 

Oben