René Klingenburg

Shelter

Well-Known Member
Klingenburg hat sich gestern nach der Entlassung von Antwerpen übrigens noch mit einem Post auf Instagram von Antwerpen verabschiedet. Das Foto zeigt Antwerpen wie er Klingenburg umarmt. Hikmet Ciftci, Terrence Boyd, Boris Tomiak und Phillip Hercher haben den Eintrag geliked bzw. selbst (in Form von einigen Herzen) kommentiert. Nicht gut, auch wenn man sicherlich verstehen kann dass auch einige Spieler von Antwerpens Freistellung sicherlich nicht gerade begeistert gewesen sind. Ich hoffe sehr dass Schuster die betroffenen Jungs bis zu den Relegationsspielen wieder abholen u. einfangen kann, da sind neben seiner fußballerischen Trainertätigkeit auch v.a. psychologische Aspekte gefragt.
 
Zuletzt bearbeitet:

Dr.BETZE

Moderator
Teammitglied
überhaupt nicht gut!

aber so achtet man bei den beiden spielen ganz genau auf deren leistung.

hoffe nur, dass die da oben jetzt nicht ganz durchdrehn und die spieler suspendieren.

andererseits:
hätten sie in den letzten spielen so einen einsatz auf dem platz gezeigt, wärs zu der entlassung wahrscheinlich nicht gekommen bzw. erst zu einem späteren zeitpunkt.
 

Ramser Wildsau

Well-Known Member
Einige der Liker haben sowieso schon so gespielt als ob sie im Kopf schon bei einem neuen Verein wären! Frage mich ob es Dresden auch so geht?
 

Shelter

Well-Known Member
andererseits:
hätten sie in den letzten spielen so einen einsatz auf dem platz gezeigt, wärs zu der entlassung wahrscheinlich nicht gekommen bzw. erst zu einem späteren zeitpunkt.
Das ist ja genau das was ich im anderen Thread schon nicht verstanden habe. Wenn "seine Jungs" tatsächlich für ihren Trainer gespielt hätten, wären die letzten Auftritte dann nicht wenigstens ein bisschen anders abgelaufen? Warum wirft sich Wunderlich in Köln nach zwanzig Minuten einfach ohne jeglichen Kontakt mit dem Gegenspieler auf den Rasen und leitet so das 2:0 ein? Warum läuft Tomiak in der ersten Halbzeit wie Falschgeld über den Platz? Das sind alles solche Dinge die ich dann nicht im Ansatz verstehen oder nachvollziehen kann oder herrscht in der Mannschaft einfach die pure Angst vor dem Aufstieg und ein Großteil der Spieler hat nicht die geringste Resilienz gegen Umstände die im Profibereich in jeder Jobbeschreibung stehen?
 

scusi81

Well-Known Member
Klingenburg hat sich gestern nach der Entlassung von Antwerpen übrigens noch zu einem Post auf Instagram hinreißen lassen, den er selbst mit den Hashtags #HENGENRAUS und #ANTEREIN kommentiert hat. Hikmet Ciftci, Terrence Boyd, Boris Tomiak und Phillip Hercher haben den Eintrag geliked bzw. selbst (in Form von einigen Herzen) kommentiert. Nicht gut, auch wenn man sicherlich verstehen kann dass auch einige Spieler von Antwerpens Freistellung sicherlich nicht gerade begeistert gewesen sind. Ich hoffe sehr dass Schuster die betroffenen Jungs bis zu den Relegationsspielen wieder abholen u. einfangen kann, da sind neben seiner fußballerischen Trainertätigkeit auch v.a. psychologische Aspekte gefragt.

Gibt es einen validen Screenshot davon? Ich sehe bei ihm nur einen Screenshot ohne eigenen Kommentar. Boyd und Ciftci kommentieren das Foto mit Herz-Emojies…

Kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass Angestellte das öffentlich mit solchen # kommentieren…
 

Shelter

Well-Known Member
Gibt es einen validen Screenshot davon? Ich sehe bei ihm nur einen Screenshot ohne eigenen Kommentar. Boyd und Ciftci kommentieren das Foto mit Herz-Emojies…

Kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass Angestellte das öffentlich mit solchen # kommentieren…
@scusi81: Vielen Dank für den Hinweis, ich habe eben erst gesehen dass der Kommentar nicht von Klinge, sondern einer FCK-Fanseite stammt. *facepalm*

Ich habe es im o.g. Post selbstverständlich gelöscht! Bitte um Entschuldigung, ich wollte hier absolut keine Fake-News verbreiten, davon gibt es aktuell schon mehr als genug.
 

scusi81

Well-Known Member
@scusi81: Vielen Dank für den Hinweis, ich habe eben erst gesehen dass der Kommentar nicht von Klinge, sondern einer FCK-Fanseite stammt. *facepalm*

Ich habe es im o.g. Post selbstverständlich gelöscht! Bitte um Entschuldigung, ich wollte hier absolut keine Fake-News verbreiten, davon gibt es aktuell schon mehr als genug.

Alles gut… Hätte auch sein können, dass Klinge den Post nachträglich bearbeitet hat.

Finde es trotzdem unangebracht, so einen Post nach diesem Theater rauszuhauen - egal ob deren Verhältnis toll war und sie unter MA meist gut gespielt haben. Der Verein steht über alles und den Dank hätten sie ihm auch persönlich ausdrücken können…

Wäre vielleicht etwas anders, wenn z.B. MA selbst gegangen wäre. So gibt es halt wieder Raum für Spekulationen, dass die Kabine zum wichtigsten Zeitpunkt in der Saison in 2 Lager gespaltet ist. Leider würden dann absolute Leistungsträger gehören, die aber alle in den letzten 3 Spielen unterirdisch waren.
 

Pfalzadler

Well-Known Member
Erster Tag mit erstem Training beim 1. FC Kaiserslautern: Der neue Coach Dirk Schuster.
 

Anhänge

  • Screenshot 2022-05-11 160435.png
    Screenshot 2022-05-11 160435.png
    2,5 MB · Aufrufe: 38

Jonny

Well-Known Member
Puuuh. Also den Spielern jetzt einen Vorwurf zu machen, wenn sie sich über Social Media mit einem Like von ihrem Trainer verabschieden ... und daraus abzuleiten, dass sie auch bei Aufstieg fast alle weg wären ... man kann auch übertreiben.
 

Larilson

Well-Known Member
Puuuh. Also den Spielern jetzt einen Vorwurf zu machen, wenn sie sich über Social Media mit einem Like von ihrem Trainer verabschieden ... und daraus abzuleiten, dass sie auch bei Aufstieg fast alle weg wären ... man kann auch übertreiben.
Da ging es wohl eher um die # die nicht vom Kader stammten...
 

Eschder Laudrer

Well-Known Member
Warum wirft sich Wunderlich in Köln nach zwanzig Minuten einfach ohne jeglichen Kontakt mit dem Gegenspieler auf den Rasen und leitet so das 2:0 ein?

Das war ne pure Egosache. Der hat vorher schon so viele kleine Fouls abbekommen und war angepisst, da wollte er offensichtlich ein Foul ziehen. Hat nicht geklappt, war dumm, hat man ihm auch direkt angesehen. Sollte ihm nicht passieren, aber der Junge ist auf dem Platz eben auch emotional unterwegs.
 

scusi81

Well-Known Member
https://twitter.com/cannstatt_vfb/status/1524480899353653251?s=21&t=R8p6lPolY4C6QY5N-l3IuQ

Jetzt wird’s langsam ziemlich wild…

Dieser Screenshot kursiert in diversen Foren und das ist schon eine sehr heftige Nummer, weil es hier nur zwei Möglichkeiten gibt:

1. Der Screenshot ist ein Fake. Dann müsste Klinge direkt seinen Anwalt einschalten und Anzeige erstatten.

2. Es ist tatsächlich echt. Dann sollte er jetzt schon seinen Spint geräumt haben und sollte seine Karriere als PROFI beenden… so ein Verhalten würde Schmutz auf jeden Fußballer werfen.

Edit: Ich habe das Bild mal rausgenommen und den Link zu Twitter hinzugefügt, woher ich es habe.
 
Zuletzt bearbeitet:

FCK-Schwabe

Well-Known Member
Fakt ist dass es rund um den Betze einige Leute gibt die dem FCK mit kruden Gerüchten Schaden zufügen. Sei es das Schalke-Gerückt um MA oder die Gerüchte um TH dass er nur die Spieler über die Entlassung informiert hätte etc. pp.
Was da die letzten Tage wieder abging...dagegen ist unsere FCK-Führung hochprofessionell!

Der twitter-Screenshot ist so oder so kriminell, so lange da nichts belegt ist gehe ich aber von einem kriminellen Gerücht aus, ich kann mir kaum vorstellen dass Klinge so bescheuert ist.
 

scusi81

Well-Known Member
Klinge ist jemand, der sein Herz auf der Zunge trägt und wahrscheinlich auch eher emotional statt rational agiert. Deshalb könnte ich mir das schon vorstellen, dass so etwas passieren kann und er kurz später merkt, dass das nicht gut ist. Nur dann ist es zu spät, weil man das nicht mehr zurücknehmen kann. Und hier würde es sich wahrscheinlich um einen Chat mit einem Fan handeln - also keine Vertrauensperson…

Ich hoffe auch sehr, dass er aber in solchen Fällen die Grenze sieht und doch den Kopf vorher einschaltet statt von den Emotionen getragen zu werden.

Ein Spieler wie Klinge , wenn er fit und motiviert ist, braucht man in solchen Spielen auf dem Platz.
 

Ramser Wildsau

Well-Known Member
Die Freundschaft mit dem VfB war schon immer scheisse, von beiden Seiten. Scheinen nur Hirnis dabei zu sein…
Und war das nicht auch mal so das Spieler eine Social Media Dos&Don‘ts Schulung durchlaufen mussten beim FCK?
 

scusi81

Well-Known Member
Weiß ehrlich nicht, was ich jetzt mit der Entschuldigung anfangen würde?!

Es ist eine gleichzeitig sehr sensible wie auch explosive Situation gerade. Es geht nicht nur um einen Aufstieg, es geht viel mehr um die Existenz des Vereins. Allen ist klar, dass wir in der 3. Liga nicht überlebensfähig sind und die SPI nicht unendlich Ressourcen hat, uns Jahr für Jahr zu finanzieren. Irgendwann sind dann mal die Anteile weg und wir haben nix mehr, um den nächsten Schritt machen zu können.

Persönlich nehme ich ihm die Entschuldigung zwar ab, weil ich ihn eben als Mensch so einschätze, dass die Finger/der Mund manchmal schneller als der Kopf sind. Allerdings hat er jedem jetzt eine riesige Angriffsfläche gegeben, sollte er schlecht spielen/trainieren oder gar nicht im Kader sein.
 

Larilson

Well-Known Member
Meine Meinung: Muss sofort zum Rapport. Tendenz: Feuern. Mit glaubhafter und öffentlicher Entschuldigung Tendenz "nur" zur brutalen Geldstrafe
 

FCK-Schwabe

Well-Known Member
Meine Meinung: Muss sofort zum Rapport. Tendenz: Feuern. Mit glaubhafter und öffentlicher Entschuldigung Tendenz "nur" zur brutalen Geldstrafe

Naja, also wenn das stimmen würde braucht man ja nicht mehr diskutieren. Dann ist seine Profikarriere beendet.

edit: grad den Post von Lancelot gesehen...wow! Wie dumm kann man sein. Da fällt mir nichts mehr zu ein.
 
Zuletzt bearbeitet:

Shelter

Well-Known Member
Klammern wir einmal seinen Post und das augenscheinliche "Vater-/Sohn-Verhältnis" zu Antwerpen aus, finde ich persönlich ohnehin vom reinen Leistungsgedanken dass Klinge im Moment nicht unbedingt ein Kandidat für die Start-/Stammelf ist. Seine letzten Auftritte waren durch die Bank nicht gerade berauschend und er konnte dem Team keine Sicherheit vermitteln, egal auf welchen Positionen er eingesetzt wurde. Gleiches könnte man bei anderen Spielern natürlich ebenfalls so sehen, allerdings wirkt Klinge von seinem fußballerischen Potential auf mich persönlich am limitiertesten und sein größte Stärke -die Mentalität und Loyalität mit der Mannschaft-, hat er nun durch diese Story ebenfalls torpediert und sich diesen Vorteil vor anderen Akteuren selbst genommen bzw. sich auch ein Stück unglaubwürdig damit gemacht.
 

Dr.BETZE

Moderator
Teammitglied
er ist mittletweile zum mitläufer verkommen.
früher z. b. machte er dem gegner verbal und körperlich ansagen auf dem platz, was mir sehr gut gefallen hat aber inzwischen ist er nur noch einer von vielen.

ich hoffe aber, er und seine kollegen beweisen mir gegen dresden das gegenteil.
 

Larilson

Well-Known Member
Also echte Quellen finde ich nicht. Kann auch alles wieder ein toller Fake zur Unzeit sein...
 

FCK-Schwabe

Well-Known Member
Ich bin froh dass es noch verlässliche Quellen wie den SWR gibt...was hier minütlich wieder so rumgeistert. Wenns der Wahrheit entspricht, wird früh genug was in seriösen Quellen stehen...
 

uppsala

Well-Known Member
1652352193719.png
Das ist das Problem, wenn es zu "kameradschaftlich" zwischen Trainer und Spielern zugeht ...
 

Oben