Kaderplanung 2022/2023

Pattelinho

Well-Known Member
Andersson wäre definitiv eine Boeing. Hatte die letzten Tage nach dem geplatzten Bröndby Transfer einige Male an ihn gedacht, einen Transfer aber für unrealistisch gehalten.

Klement für die Wunderlich Position wäre ebenfalls eine sehr starke Aufwertung unseres Kaders

Und beide mit FCK Vergangenheit
 

Jonny

Well-Known Member
"Die Rheinpfalz nennt HYPOTHETISCH zwei Spieler, die passen könnten. Nirgends steht da, dass das tatsächlich Kandidaten sein könnten."

Schreibt jemand auf transfermarkt.de

Bei Andersson müsste man gaanz genau aufs Knie schauen. Einige sprechen schon von Sportinvalidität. Oder verwechsel ich den gerade mit einem anderen der oft genannten?
 

Jonny

Well-Known Member
HIer der Wortlaut:

Beispiel eins, hypothetisch: Stürmer Sebastian Andersson, der aktuell beim 1. FC Köln unter Vertrag steht, in
der Saison 2017/18 schon mal in Kaiserslautern beschäftigt war und für einen Zweitligisten gewiss ein Ge-
winn wäre. Beispiel zwei, ebenso ungesichert: Philipp Klement. Der Wachenheimer ist beim VfB Stuttgart
angestellt. Zuletzt war er an den SC Paderborn verliehen. Die Ostwestfalen hätten ihn nach Informationen
dieser Zeitung gerne behalten, Klement aber hatte anderes vor.
 

Pattelinho

Well-Known Member
"Die Rheinpfalz nennt HYPOTHETISCH zwei Spieler, die passen könnten. Nirgends steht da, dass das tatsächlich Kandidaten sein könnten."

Schreibt jemand auf transfermarkt.de

Bei Andersson müsste man gaanz genau aufs Knie schauen. Einige sprechen schon von Sportinvalidität.
Hab’s ja noch nicht gelesen, aber klar… Andersson‘s Knie wird sehr stark diskutiert… allerdings sollte Hengen ihn verpflichten wär ich mir sehr sicher das diese Problematik „bearbeitet“ worden ist
 

Shelter

Well-Known Member
Hab’s ja noch nicht gelesen, aber klar… Andersson‘s Knie wird sehr stark diskutiert… allerdings sollte Hengen ihn verpflichten wär ich mir sehr sicher das diese Problematik „bearbeitet“ worden ist
Immerhin hat er letzte Saison noch fast 30 mal für den Effzeh auf dem Platz gestanden, das sind zumindest angesichts seiner „Kniegeschichte“ eigentlich recht stabile Werte.

Fraglich ist aber dennoch warum er den Medizincheck bei Brøndby nicht bestanden hat bzw. wie viel Wahrheit in der These steckt dass er sich nahe an der Sportinvalidität befindet.

Wenn er und Klement allerdings nur der Phantasie eines RP-Journalisten entstammen, kann ich mir ohnehin gut vorstellen dass die beiden „offiziell“ gar kein Thema beim 1. FCK sind.
 

Ruhrpottteufel

Well-Known Member
In Ramstein uff de Airbase machen se schunn Platz fer das Geschwader.
Anderson wäre absolut mein Wunschspieler. Und Klement wäre auch eine Super Verstärkung.
Was wäre das schön wenn es wahr werden würde.
 

Lancelot

Well-Known Member
Nach heute denke ich, dass wir nur noch auf zwei Positionen Verstärkung bräuchten und für mich wäre das zum einen ein IV, der auch DM spielen kann (nicht umgekehrt) und ähnlich stark wie Tomiak und Kraus ist und zum anderen jemand für ZM/OM, der jünger als Wunderlich ist, aber eine ähnliche Qualität besitzt. Der Grund dafür ist einfach, dass wir auch quantitativ nicht ausreichend auf diesen Positionen (IV und ZM/OM) besetzt sind.

Auf der MS-Position sind wir hingegen quantitativ ausreichend besetzt mit Boyd, Lobinger und Kiprit. Hier kann man allenfalls qualitativ argumenteiren, dass Lobinger und Kiprit Boyd nicht 1:1 ersetzen können. Würde aber tatsächlich nur einen weiteren Spieler für MS holen, wenn man schon für die beiden anderen Positionen jemand verpflichtet hat und noch Kiprit abgeben oder verleihen kann.

Ansonsten würde ich den Kader tatsächlich erstmal so lassen, wie er ist.
 

Pattelinho

Well-Known Member
Wir brauchen halt ne Alternative für Mike.
Kaum auszudenken wenn er mal länger ausfällt. Gibt faktisch keine 1:1 Alternative für ihn. Lediglich halb-gare Umstellungen
 

Lancelot

Well-Known Member
Hast Du BILD Plus und kannst Du sagen, was in dem Artikel steht?

Ich halte das für eine völlige Ente. Gilt hier nicht auch die 14-tägige Widerrufsfrist? :sunglasses:
 

Lancelot

Well-Known Member
Aber wie kommt man denn auf soetwas?

Ich denke, da wird nur ein weiteres Gerücht von vor ein paar Wochen aufgewärmt:



Unser Bedarf auf außen ist ja auch eher überschaubar. Hercher, Zimmer, Redondo, Hanslik, dazu defensiv Zuck, Durm und Schad - das sind die einzigen Positionen, wo Du zu 100% sicher sein kannst, dass ein Spieler 1:1 ersetzt werden kann. Und alle von denen haben mindestens gutes 2. Liga - Niveau.
 

Jonny

Well-Known Member
Habe natürlich KEIN Bild Abo.

Das kann ich mit neben dem Abo von „In Touch“ und „traction“ gar nicht leisten.

Geb nur wieder war auf TM steht
 

Lancelot

Well-Known Member
@Jonny

Hör bloß auf mit soetwas! Jetzt habe ich das erste angeklickt und es hat mich bestimmt 3 (!) Sekunden Lebenszeit gekostet!

(Denke aber wirklich, da wird nur ein altes Gerücht warmgekocht, ebenso, wie die RP spekuliert - niemand weiß etwas, aber jeder will etwas vermuten^^)
 

Shelter

Well-Known Member
Aber heute an nem Werktag ist wieder regulärer Boeing-Flugverkehr in FFM und Ramstein oder? :wink:

Die Gerüchte um Opoku und Andersson wurden ja in der Zwischenzeit noch einmal warmgekocht - Andersson soll sich (laut Insidern) mit den Lilien bereits auf einen Wechsel verständigt haben, der 1. FCK aber aus der Ferne auch (den Gerüchten nach) mit ein paar Geldbündeln gewedelt haben, während Opoku ein Angebot aus Braunschweig und K‘Lautern vorliegen soll. Dabei kommt mir aber seine niederländische Berateragentur ziemlich dubios vor und um ehrlich zu sein, habe ich auch nicht genau verstanden warum (laut der Blöd) nur das Angebot aus Braunschweig im Moment wirklich offiziell ist, während unseres „nicht zählt“, kann mir das vielleicht nochmal jemand genauer erklären?

Davon ab überzeugen mich beide Spieler nicht so wirklich, bei Andersson konnte bisher niemand die Zweifel zerschlagen dass sein Knie wirklich durchhält, wir hatten mit Spalvis bereits in jüngster Vergangenheit einen ähnlichen Härtefall im Kader, vielleicht reagiere ich deshalb auch so hypersensibel auf solche Geschichten. Bei Opoku hingegen, hat der spätestens nach dem Brutalo-Foul am Wochenende bewiesen dass im Moment wohl auch aufgrund seiner ungeklärten sportlichen Situation jede Menge Frust in ihm steckt, dazu gesellt sich jetzt noch eine drastische Sperre von mindestens 4-5 Spielen - wurde von Schuster/Hengen nicht in letzter Zeit mehrfach betont dass wir nur neue Spieler holen die uns auch direkt weiterhelfen?

Mein Boarding würde da wohl deshalb spontan in andere “Vögel“ einchecken wollen, solche Spieler wie Lukas Rupp, Levin Öztunali oder Nikolai Dovedan sind bspw. noch immer ohne Verein bzw. ohne Aussicht auf geregelte Einsatzzeiten bei ihren aktuellen Vereinen. Mein Bauchgefühl wäre bei solchen Namen irgendwo deutlich besser, während bei Andersson und Opoku eher die Gefahr besteht sich a.G. von Turbulenzen schnell der berühmten Kotztüte am Sitz des Vordermanns bedienen zu müssen (nicht wegen der Spieler oder Charaktere an sich, sondern rein aus der sportlich-fraglichen Sicht).
 

Oben