Finanzen des Vereins

Benhancer

Active Member
Naja.... Wenn ein ein unterschriebener Vertrag eines Investors vorliegt, gehe ich mal davon aus, dass darauf auch ein Name genannt wird. Natürlich wird diese Person dann auch mit dem Sachwalter reden und seine Bonität belegen müssen. Ob das bereits passiert ist, geht nicht aus dem Artikel hervor, ist aber auch nichts, was man vorab in der Öffentlichkeit darlegen muss - es ist ja nun nicht ungewöhnlich, dass sich (Insolvenz-)Verhandlungen abseits der Öffentlichkeit abspielen.
Der Artikel geht da für mich nicht weiter ins Detail, was entweder an fehlenden oder einseitigen Informationen liegen könnte - was meinen Eindruck verstärkt, dass diese Bild-Artikel einer Seite helfen und die andere diskreditieren sollen.
 

strowbowse

Well-Known Member
Naja.... Wenn ein ein unterschriebener Vertrag eines Investors vorliegt, gehe ich mal davon aus, dass darauf auch ein Name genannt wird. Natürlich wird diese Person dann auch mit dem Sachwalter reden und seine Bonität belegen müssen. Ob das bereits passiert ist, geht nicht aus dem Artikel hervor, ist aber auch nichts, was man vorab in der Öffentlichkeit darlegen muss - es ist ja nun nicht ungewöhnlich, dass sich (Insolvenz-)Verhandlungen abseits der Öffentlichkeit abspielen.
Der Artikel geht da für mich nicht weiter ins Detail, was entweder an fehlenden oder einseitigen Informationen liegen könnte - was meinen Eindruck verstärkt, dass diese Bild-Artikel einer Seite helfen und die andere diskreditieren sollen.
Naja, was heißt in dem Fall “die Öffentlichkeit“? Ich zum Beispiel bin auch Gläubiger und werde außer über die zwei Mails, die mir Kapilendo geschickt hat, nicht informiert. Wäre mein Invest höher würde mich das schon wundern.
Man hätte das ein oder andere sicher eher als Frage formulieren sollen, das stimmt. Aber die Punkte auf genau die, die in den letzten 10 antworten dieses Threads stehen.
 
Zuletzt bearbeitet:

curthi

Well-Known Member
Sollte es, trotz vorliegendem Angebot das langfristig angelegt ist, wieder zu einer Hängepartie und halbgaren Rettungsaktion kommen, muss man halt auch ehrlich sagen, dass wir es einfach nicht verdient haben zu überleben.

So traurig es auch ist, dann soll es halt so sein. Dann kann Buchholz seine Macht im Scherbenhaufen ausüben und sich daran erfreuen. Dieser Typ geht mir schon lange auf den Sack. Es muss doch endlich mal gelingen diesen alten Zopf endlich abzuschneiden.

Vielleicht sollte es mal ein Buchholz-raus-Fanmarsch geben, dass der endlich versteht, dass er unerwünscht ist.
 

pp

Well-Known Member
Was würdet ihr davon halten, wenn wir Fans Geld für die Gläubiger sammeln würden?
Um so zu zeigen, wir stehen hinter dem neuen Investor und hinter Team Merk!

Ich meine, dass wäre schon ein starkes Statement.
 

Lenfer

Well-Known Member
Falls das FB-Dokument echt ist:

... die Investitionssumme beläuft sich trotzdem noch in einem Bereich, der die Sicherung der Existenz über mehr als 2 Spielzeiten sichert.
Das müssten dann doch vermutlich um die 20 Mio sein, oder?

...das von ihm favorisierte und bereits im Bereich des Fussballs bei olympischen Spielen sehr erfolgreich umgesetzte Sport-Konzept.
Bei olympischen Spielen? Muß dann ja bei einer nicht-deutschen Nationalmannschaft gewesen sein. Aber was für ein Konzept soll das sein? Und wie soll das auf Vereinsfussball übertragbar sein? Rätselhaft.
 

Eschder Laudrer

Well-Known Member
Alleine dieses "Team Kessler" ist schon komisch, es war immer die Rede von "Team Merk".
Wie soll das überhaupt ins Internet gerutscht sein? Ne Presseerklärung wäre längst bekannt und undichte Stellen gibts in diesem AR nicht.

Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk
 

curthi

Well-Known Member
Was würdet ihr davon halten, wenn wir Fans Geld für die Gläubiger sammeln würden?
Um so zu zeigen, wir stehen hinter dem neuen Investor und hinter Team Merk!

Ich meine, dass wäre schon ein starkes Statement.
Vielleicht würde es ja auch ein Banner über die gesamte West mit der Aufschrift: “Buchholz verpiss dich!!!“ tun.

Könnte man Samstag sogar auf allen Tribünen anbringen :smile:
 

Lenfer

Well-Known Member
wow.... Heftig, was da auf dem Berg abgeht! :hushed:

Also nach den Aussagen würde ich Wilhelm schon vertrauen. Ein Volljurist wie er wird sich nicht so aus dem Fenster lehnen, wenn er sich nicht 100% sicher wäre.
 

Eschder Laudrer

Well-Known Member
Schon witzig das dbb dieses Schreiben als nach ihren Infotmationen authentisch bezeichnet, der Verein sich jedoch ausdrücklich distanziert.

Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk
 

Lenfer

Well-Known Member
Schon witzig das dbb dieses Schreiben als nach ihren Infotmationen authentisch bezeichnet, der Verein sich jedoch ausdrücklich distanziert.

Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk
Das Schreiben IST echt. Der Verein distanziert sich nur davon, es selbst in Umlauf gebracht zu haben. Der Anwalt des Investors hat es an die Presse lanciert.

ps: Du hast schon die neuesten Infos von Wilhelm gelesen? Ist echt heftig. Chaos-Lautern....
 

Eschder Laudrer

Well-Known Member
[QUOTE="Lenfer, post: 1603570, member:]
ps: Du hast schon die neuesten Infos von Wilhelm gelesen? Ist echt heftig. Chaos-Lautern....[/QUOTE]
Jetzt grade ja. Nichtmal in Ruhe insolvent gehen können wir. Wärs nicht so traurig..

Aber immerhin bekommen wir durch Wilhelm einen Einblick in die Produktion der Game of Betze Serie :wink:

Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk
 

Lenfer

Well-Known Member
Zusammenfassung von Wilhelms Infos:

- Uneinigkeit im Team Merk bzgl Investor
- diverse Leute wollen Wilhelm bei Investorengesprächen nicht dabei haben
- es wird in verschiedenen Gremien über Zuständigkeiten gestritten
- der potentielle deutsche Investor wohnt in Dubai
- der Investor hat Interesse daran, das Stadion zu kaufen!
- die "fehlende" Bonitätsprüfung ist laut Wilhelm erst bei der ersten Zahlung über ein Treuhand-Konto fällig
- der Investor will zunächst ein von ihm finanziertes Berater-Team nach KL schicken, um beim Verein nach Verbesserungsmöglichkeiten zu suchen
- der Investor hat seine Zusammenarbeit mit regionalen und anderen Kleininvestoren angeboten und will, daß die Fan-Säule geöffnet wird
- Fans können ihm über Wilhelm Fragen stellen
- die letztliche Entscheidung über die Annahme oder Ablehnung des Angebotes erfolgt ausschließlich durch Gläubigerausschuss + FCK-Geschäftsführer + Sachwalter;
- das "regionale Konkurrenzangebot" verstößt laut Wilhelm gegen die FCK-Satzung
- Wilhelm wurde nach seinem SWR-Auftritt eine Rücktrittsaufforderung überbracht, die er abgelehnt hat - und er droht bei weiterer Behelligung in dieser Angelegenheit mit Anzeige wg Urkundenfälschung und versuchter Nötigung
 

Pfobbel

Well-Known Member
Das kann doch echt alles nicht mehr wahr sein. Da war ich froh, dass seit Antritt von Team Merk keine Infos an die Presse kamen und jetzt dieses Theater..... Es wird nie Ruhe auf dem Berg einkehren.... Ich erwarte die ersten Rücktritte bis spätestens Ende Juli....Quo Vadis FCK?

Gesendet von meinem Nokia 7.2 mit Tapatalk
 

Alb-Teufel

Well-Known Member
Durch das Team Merk verschwinden ja nicht automatisch die Probleme, Widersacher und verschiedenen Interessen.

Ich hab eigentlich garkeine Lust, mir da jetzt ne Meinung zu bilden. Ich hoffe, wir kommen da irgendwie raus. Aber leider ist es grad das selbe wie immer.
 

scusi81

Well-Known Member
Nachdem wir dort oben quasi alle Leute ausgetauscht haben, aber trotzdem Infos an die Presse gelangen, kann man sich ja schon zusammenreimen, wer dafür verantwortlich ist. Fakt ist, dass im letzten halben Jahr auf dem Berg nach außen hin sehr ruhig gearbeitet wurde. Jetzt, wo mehrere Parteien wieder an einem Tisch sitzen, haben Schlauberger und Co wieder viel zu schreiben und leaken Internas.

Auch wenn Wilhelm mit seinen Tweets sehr offensiv zu Werke geht, scheint das der einzige Weg zu sein, um den „stinkenden Fisch“ mal zu entsorgen.

Wenn das alles stimmt, was Wilhelm tweetet, dann sollte man auf dem Berg endlich mal persönliche Eitelkeiten zur Seite legen und die Machtspielchen beenden. Sonst ist im Herbst Schluss.
 

pp

Well-Known Member
Das Schreiben IST echt. Der Verein distanziert sich nur davon, es selbst in Umlauf gebracht zu haben. Der Anwalt des Investors hat es an die Presse lanciert.

ps: Du hast schon die neuesten Infos von Wilhelm gelesen? Ist echt heftig. Chaos-Lautern....
Da seht der Verein distantiert sich formell wie inhaltlich also eben doch nicht nur das eine!

oh man ich habe wirklich keine Lust mehr die auf die Scheiße!!!

Ich dachte wirklich Team Merk bekommt die Kurve!

Sehr traurig das alles mal wieder!!!
 

scusi81

Well-Known Member
Haben wir das? Ich mein, vermeintlich ja - aber auch nur im Aufsichtsrat und vielleicht auch Vorstand. Aber da gibt's ja noch andere Gremien...
Eben... Die Schlinge zieht sich allmählich zu, wenn es um den Maulwurf geht. Ich hoffe sehr, dass Wilhelm seine Worte wahr macht. Wenn wir schon Theater machen, dann bitte auch richtig. Irgendwann muss das Kind beim Namen genannt werden - spätestens wenn die Erde über das Grab geschüttet wird.


Gesendet von iPad mit Tapatalk
 

Oben