Nutzungsbedingungen von roteteufel.de

TuK_Kugelfang

Active Member
Find ich unnötig. Es gibt die Regeln, oben ist ne Suchfunktion, vielleicht sollten wir einfach jedem, der doppelt und dreifach Beiträge eröffnet nen Verwarnungspunkt geben. Dann erledigt sich das Thema von selbst.

Hab ich ja auch schon vorgeschlagen, aber ausser einem ":roll:" kam keine Reaktion.... ^^
 

playerred

Well-Known Member
Das es in letzter Zeit wieder Überhand nimmt und die Suche nicht genutzt wird, siehst Du doch auch, war ja nur so ne Idee, weiß ja gar nicht ob es sich überhaupt umsetzen ließe, dachte auch das es weniger Stress bringen würde, denn wenn de jedesmal eine Verwarnung aussprichts verlierste irgendwann auch den Überblick, das fängt dann so an wie beim Karma.Noch dazu mußte dich dann mit PNs der gestraften rumschlagen
 

TuK_Kugelfang

Active Member
Den Überblick verliert man nicht, die Mods sehen (glaube ich) neben jedem Beitrag die Verwarn-Punkte der User und können auch die jeweiligen Begründungen einsehen.
 

diablo

Administrator
Teammitglied
Den Überblick verliert man nicht, die Mods sehen (glaube ich) neben jedem Beitrag die Verwarn-Punkte der User und können auch die jeweiligen Begründungen einsehen.

Richtig! Den Überblick verliert man net! Vielleicht gibts ja nen Lerneffekt!?!?
 

playerred

Well-Known Member
Naja, wenn man jetzt z.B. Lautraherz nimmt, habe ich trotz mehrfacher Hinweise verschiedener User keinen Lerneffekt gesehen, der scheint resistent zu sein.
 

playerred

Well-Known Member
Also wäre doch die Lösung das Einbinden, wie ich es vorher beschrieben habe, Threaderöffnung -> Suche öffnet oder ähnliche Threads gehen auf bei Texteingabe.
 
G

Guest

Guest
das mit den "ähnlichen threads" wäre cool, ist denke ich aber schwierig - man müsste ja irgendwelche parameter haben, die freds vergleicht und ähnliche auch noch erkennt.



such-pop-up...hm. ist dann lästig, wenn man weiß, dasses den fred noch nicht gibt. meinste nicht, das stört vielleicht mehr als es nutzt? und wenn beim klick auf "neues thema erstellen" der hinweis auf die suche kommt, muss man erstmal die suche auch richtig benutzen und was finden - ist ja auch nicht immer so. bin ich mir noch nicht so schlüssig ob das sinn macht.
 

TuK_Kugelfang

Active Member
das mit den "ähnlichen threads" wäre cool, ist denke ich aber schwierig - man müsste ja irgendwelche parameter haben, die freds vergleicht und ähnliche auch noch erkennt.

Das sollte easy sein. Wenn ich z.B. den "Rheinpfalz-News"-Thread hab, steht am unteren Ende auch was mit "ähnliche Threads" oder so. Wonach sich aber "ähnlich" definiert, weiss ich nicht.
 

playerred

Well-Known Member
Das mit der Suche oder den ähnlichen Threads war ja nur Gedanke weiß ja selbst net obs Sinn macht, aber bevor Ihr Mods mit PNs bombardiert werdet wegen der Verwarnungen, wäre das wohl das geringere Übel
 

Onkel_Helmut

Well-Known Member
Formulierungstipp:

Ersetze mal in dem Abschnitt "Umgangsformen" das Wort "faschistoid" durch "strafbar". Damit ist jegliche Art politischer Äußerungen abgedeckt, die gegen das Gesetz verstoßen. Denn nicht nur rechtsradikale Äußerungen, auch linksradikale Äußerungen können strafbar sein. Das wird durch das Wort "strafbar" abgedeckt.

Bei Bedarf kannst du das auch an anderer Stelle ersetzen.
 

Pfobbel

Well-Known Member
Mich würde mal interessieren in welcher Hinsicht mein Beitrag im Kurz-Thread, der von irgendjamenden gelöscht wurde, gegen die Netiquette verstoßen hat o.O Ich kann es ja verstehen, dass Spam gelöscht wird, aber das war doch ein ganz normaler Beitrag o.O
 

Pfobbel

Well-Known Member
Ich hatte da den letzten Beitrag, der war aber eher Spam. War schon ein etwas älterer Post. Da ich noch was neues schreiben und einen Doppelpost verhindern wollte, hab ich den neuen geschrieben und den alten gelöscht. Der neue Post ist aber nicht mehr da.....



€dit: Ist jetzt auch nicht so wichtig, nur mag ich es nicht, wenn einfach so Beiträge gelöscht werden, ohne Kommentar, da das wirklich ein ganz normaler Beitrag war.
 

Pfobbel

Well-Known Member
Hmm...also so ein schlechtes Gedächtnis habe ich nun wirklich nicht
Na ja...ist jetzt auch nicht so schlimm....Evtl. ein kurzes Backup? Oder der Post dachte sich, er rennt einfach mal weg *g* Kann ihn ja nochmal verfassen. Ich unterstelle hier ja auch niemanden böse Absicht. Passt schon.
 

Onkel_Helmut

Well-Known Member
Ich möchte gerne den Antrag stellen, unter dem Absatz "Umgansformen" das Wort "faschistoid" in "extremistisch" zu ändern. Hierdurch wären alle Arten von extremistischen Äußerungen abgedeckt.
 

playerred

Well-Known Member
Denke hier ist es passend:



Europäischer Gerichtshof für Menschenrechte, Forenbetreiber haften für Beleidigungen




Der Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte sieht Forenbetreiber bei Verstößen ihrer Nutzer in der Pflicht.



Internetportale können einem Urteil des Europäischen Gerichtshofs für Menschenrechte (EGMR) zufolge für beleidigende Kommentare ihrer Nutzer zur Verantwortung gezogen werden. Der EGMR hat erstmals in einem solchen Fall die Klage eines großen Internet-Nachrichtenportals in Estland über eine Verletzung seiner Meinungsfreiheit zurückgewiesen.



http://www.tagesschau.de/ausland/internet-foren100.htmlhttp://www.tagesschau.de/ausland/internet-foren100.html



Starker Tobak, da muß dann hier ganz schön runtergeschraubt werden, damits net dazu kommt wenns einer drauf anlegen will.
 

SECO

Active Member
Naja, bis es hier soweit kommt, muss aber noch viel passieren.

Zudem muß dazu ja auch ersteinmal jemand klagen, und im Gegensatz zu Estland dürfte es hier einfacher sein, die entsprechenden Personen durch die Mods ausfindig zu machen. Dort mußte man sich ja nicht registrieren, hier schon.

Vieleicht müßte man in den Nutzungsbedingungen hier was reinsetzen, das bei einer eingehenden Klage die Nutzerdaten des Autors weitergereicht werden können. Damit sollten die Betreiber auf der sicheren Seite sein.

Könnte man das vieleicht mal überprüfen, ob ein solcher Pasus rechtlich vertretbar ist?
 

diablo

Administrator
Teammitglied
Mich würde mal interessieren ob dieser Fährbetreiber die Forenbetreiber aufgefordert hat, besagte Kommentare zu löschen. Ich vermute mal dass dies verweigert wurde. Kann mir kaum vorstellen, dass man eine Klage ohne jegliche vorherige Anmahnung durchbekommen könnte.
 
B

Ballschnellweiterspieler

Guest
Zum Verwarnungssystem - wofür gibt es noch wieviele Punkte? Da gab es doch einen richtigen Katalog?
 

Oben