Ich wünsche mir ...

Pattelinho

Well-Known Member
Kann ehrlich gesagt gar nichts mit ihm anfangen.

Auf dem Platz wirkt er immer völlig uninspiriert und lustlos. Gute Werte kann er nicht vorweisen. Wüsste nicht wie er uns helfen sollte. Er scheint ja auch für Dresden in Liga 3 keine Hilfe zu sein
 

Shelter

Well-Known Member
Ja, da habt ihr beide durchaus Recht, ein „fertiger“ Spieler ist Batista-Maier sicherlich nicht.

Ich hätte halt die Hoffnung gehabt, dass Schuster ihn „hinbekommt“ und sein Talent aus ihm heraus kitzelt, wobei ich mir aber auch nicht sicher wäre ob man mit einem solch schwierigen Charakter nicht den guten Teamspirit kaputtmacht.
 

Ramser Wildsau

Well-Known Member
Ja, da habt ihr beide durchaus Recht, ein „fertiger“ Spieler ist Batista-Maier sicherlich nicht.

Ich hätte halt die Hoffnung gehabt, dass Schuster ihn „hinbekommt“ und sein Talent aus ihm heraus kitzelt, wobei ich mir aber auch nicht sicher wäre ob man mit einem solch schwierigen Charakter nicht den guten Teamspirit kaputtmacht.
Der kriegt von Wunderlich, Zimmer, Klingenburg und Tomiak so de Kopp gewäsch dass er aussieht wie de Boyd! :smiley:
 

Jonny

Well-Known Member
Aber warum schwieriger Charakter? Der war doch noch ein Kind als er zu den Bayern ging, oder? Da würde ich eher denken, die Eltern oder irgendwelche Berater haben einen "schwierigen Charakter". (frei nach den Hosen: "Was für Eltern muss man haben ...")

Bei Dresden kam er in der 2. Liga regelmäßig zum Einsatz - Dresden hat in der Rückrunde allerdings kein einziges Spiel gewonnen - denkbar scheiß Situation für einen OM. Vielleicht schonen die ihn jetzt noch, weil sie hoffen, noch eine Ablöse erzielen zu können? Oder er ist zu sehr "Schönspieler" für die 3. Liga?
 

Pattelinho

Well-Known Member
Schuster auf der PK:
„Wenn wir die Spieler bekommen, mit denen wir in dieser Woche gesprochen haben, läuft hier kein Inter City ein, sondern eine Boeing 747.“ Man habe eine Verantwortung gegenüber den Ressourcen des Vereins, nur solche Spieler dazu zu holen, die mit hoher Wahrscheinlichkeit das Team verbessern.
Er rechnet mit einem Abschluss in den nächsten sieben Tagen; gesucht wird auch in der Offensive; kommen sollen noch „ein, zwei, vielleicht auch drei Neue“.
Quelle: TM.de

Zumindest OBM wird es nicht sein :wink:
 

Shelter

Well-Known Member
Aber warum schwieriger Charakter? Der war doch noch ein Kind als er zu den Bayern ging, oder? Da würde ich eher denken, die Eltern oder irgendwelche Berater haben einen "schwierigen Charakter". (frei nach den Hosen: "Was für Eltern muss man haben ...")

Nicht das man mich falsch versteht - es kann natürlich auch an seinen Eltern, Beratern oder sonstigen Leuten gelegen haben dass er einen gewissen Ruf hier beim FCK weg hat. Wie ich oben auch schon geschrieben hatte, ist der danach eigentlich nicht in der Öffentlichkeit durch irgendwelche Eskapaden oder Disziplinlosigkeiten aufgefallen, er macht augenscheinlich aber zumindest sportlich gesehen wohl nicht gerade das beste aus seinem Talent und hat selbst in seinem Alter schon diverse Stationen/Clubs hinter sich.

Aber ich glaube auch dass sich seine Person (wie auch bspw. bei Paul Will) damals nach dem Wechsel zu den Bayern verselbstständigt hat und viele FCK-Fans jetzt „allergisch“ auf deren Namen reagieren weil sie sich in ihrer Lautrer „Ehre“ gekränkt gefühlt haben. (Für mich persönlich ist sowas allerdings absoluter Käse).
 

Jonny

Well-Known Member
Ein anderer gibt das Zitat so wieder - geht also eher um die Menge der Gespräche. Nicht, dass hier Erwartungshaltungen geschürt werden :wink:

"Wenn wir die Spieler bekommen, mit denen wir uns diese Woche unterhalten haben alle bekommen, ist es kein ICE der da einläuft, sondern eine 747!"



@Shelter Kein Ding! Nichts falsch angekommen. Ist halt auch schwierig, sich durchzusetzen, wenn du zum FCB gehst und dort eigentlich keine Chance hast. Aber das werden die jungen Spieler niemals lernen. In der 3. LIga bei Bayern war er den Zahlen nach ja einigermaßen ok. Naja - warten wir es ab.
 

Dr.BETZE

Moderator
Teammitglied
das mit der boeing hätte sich schuster sparen sollen, das passt nicht zu den euphoriebremsenden aussagen nach dem pauli- und vor dem paderbornspiel.
 

Shelter

Well-Known Member
Fährt eigentlich später jemand nach Ramstein und schaut mal nach wie hoch der Boeing-Verkehr gerade so ist? :wink:

@Docces: Ich verstehe deine Kritik, aber vielleicht sind die Gespräche auch schon so weit fortgeschritten dass er es sich vielleicht wirklich erlauben kann sich deshalb so weit aus dem Fenster zu lehnen? Anders wäre es natürlich dumm, da geb ich dir Recht.
 

Dr.BETZE

Moderator
Teammitglied
wer auch immer es ist, so sprüche ehren zwar den betreffenden spieler aber das schürt natürlich auch euphorie und damit den druck auf den spieler.

naja, bin jetzt jedenfalls saugespannt auf die verkündung und wer es letztlich ist.
 

Jonny

Well-Known Member
Boeing wirkt beruhigend auf mich. Danke, DS!
Ist halt die Frage - wenn es eine Boeing von Ryanair ist? Mit der Bahn fährt man auf jeden Fall ... teurer. Und für die Defensive wäre der IC besser, denn der steht ja auch oft wie eine 1. Vorne wäre mir die Boeing auch lieber, denn Pässe mit der Bahn zu schicken - die kommen ja nie an? Und wenn der Stürmer zu spät zum Abschluss kommt, kannste es auch vergessen.


(ja, sorry. ich hör auf. ist echt heute show niveau)
 

Ruhrpottteufel

Well-Known Member
Hoffentlich hat die Boing auch Flügel und Triebwerke. Und die sollten auch zünden. So ein Satz kann ihm im schlimmsten Fall den Kopf kosten.
Was ich nicht hoffe, denn er macht bisher einen Topjob.
 

Shelter

Well-Known Member
Ich glaub Schuster's trollige und sarkastische Art kann bei einigen zu Missverständnissen führen.
Ja, da kann durchaus etwas dran sein - Die nächsten 7 Tage werden Aufschluss darüber geben.

Aber selbst wenn, eigentlich müsste unserem Trainer und unserem Sportchef angesichts der Sensibilität um den FCK klar sein dass man dann auch zu „liefern“ hat wenn man solche offensiven Aussagen tätigt, so zumindest meine Hoffnung.

Ich will es auch gar nicht überdramatisieren, aber diese Vibes müssten doch eigentlich auch unserer sportlichen Leitung mittlerweile bestens bekannt sein, die bisher absolut seriös und still solche Transfers wie die von Durm oder Luthe eingetütet haben, da können solche Witze oder ironischen Aussagen (…wenn sie denn so gemeint gewesen sind) auch schnell nach hinten losgehen.
 

Oben