[16. Spltg. 18/19 - 25.11. - 14 Uhr] FCK gegen Wehen

Wie hoch gewinnen wir?


  • Umfrageteilnehmer
    13
  • Umfrage geschlossen .

josef123

Well-Known Member
Was vielleicht auch gar nicht schlecht wäre!

Unfassbar schlechte Leistung! Die Jungs werden völlig ohne Plan aufgestellt! So langsam ist die Geduld bei mir am Ende!

Sollte das Spiel so weiter gehen, dann erhoffe ich mir sogar eine saftige Reaktion der West!

Hut ab vor den Fans. Das ist bisher mehr als gnädig für diese Nichtleistung.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
 

blackZ

Well-Known Member
Leider treffen die Pfiffe auch die falschen. So geht das Selbstvertrauen, welches eh kaum vorhanden ist, noch mehr nach unten.
Meiner Meinung nach ist das Problem nicht die Mannschaft....
 

blackZ

Well-Known Member
Wenn ich sehe wie Pick, nach seinen häufigen Ballverlusten, den Kopf senkt...anstatt hinterher zu gehen, da wirds mir ganz schlecht!
 

SaarBetzi86

Well-Known Member
Was für ein miserables Spiel - was für ne schwache Leistung. Harmlos, uninspiriert, die Torchancen reine Zufallsprodukte.

Ich würde fast sagen, Gräfe war der beste Lautrer aufm Platz, indem er den Elfmeter nicht gepfiffen hat.

Keine Ahnung, wie wir da aktuell mit Frontzeck rauskommen sollen.
 

scusi81

Well-Known Member
Unsere Fans (und die Ordner, die nur zuschauen) passen sich dem heutigen Spiel an. Ich kann Frust verstehen und den darf man gerne NACH dem Spiel von den Rängen aus äußern, aber wenn ich die Gesichter sehe, die jetzt in den Innenbereich gesprungen sind. Die Unterstützung war heute genauso dürftig wie das Spiel der Mannschaft...
 

blackZ

Well-Known Member
Das ist das Maximum was ein Frontzeck aus der Mannschaft rausholt. Durch zwei, drei ansehnliche Spiele wurde das ganze etwas relativiert. Mir geht der Typ so auf den Keks. Wenn man ihn weiter wurschteln lässt, dann wird es ganz düster. Wer auch immer übernehmen könnte, viel schlechter kann es ja nicht werden. Die Körpersprache der Spieler macht mir Angst.
Achso...mit Taktik gewinnt man ja keine Spiele, wenn dann noch Einsatzbereitschaft und das Selbstvertrauen fehlt, dann kommt sowas zustande.
Bin gespannt, wie lange sich das noch in Ruhe angeschaut wird....ich vergass, die Mannschaft ist fast komplett neu und braucht noch Zeit.
 

curthi

Well-Known Member
Kein Wunder, dass ich den FCK in der Länderspiel-Pause kein bisschen vermisst habe. Es ist einfach nur noch trostlos.

Das letzte Minimalziel, die Spitze in Schlagdistanz zu behalten, wird gerade verbockt.
 

SaarBetzi86

Well-Known Member
Unsere Fans (und die Ordner, die nur zuschauen) passen sich dem heutigen Spiel an. Ich kann Frust verstehen und den darf man gerne NACH dem Spiel von den Rängen aus äußern, aber wenn ich die Gesichter sehe, die jetzt in den Innenbereich gesprungen sind. Die Unterstützung war heute genauso dürftig wie das Spiel der Mannschaft...

Geb dir grundsätzlich recht, aber wie willst du als Ordner da deeskalierend dazwischengehen. Solange die Mannschaft sich auf den Dialog einlässt halte ich es für falsch, als Ordner da dazwischen zu gehen.

Dass Pick aber offenbar sagen muss, dass man doch nicht beleidigend werden muss (Lippenlesen vom Kommentator?), ist bezeichnend. Idioten!!!
 

Onkel_Helmut

Well-Known Member
Tut mir leid, aber ich bin nicht mehr bereit, meine Ansprüche ständig dem sich immer mehr absinkenden sportlichen Niveau anzupassen, nur damit es für dieses sinkende Niveau immer von neuem eine Ausrede gibt.

Angesichts der momentanen wirtschaftlichen Lage und des Potentials, das dieser Club immer noch hat, ist ein uninspiriertes Rumgekrutze im unteren Mittelfeld der dritten Liga nur eins, nämlich inakzeptabel. Wenn man in Liga 3 schon vor dem Spiel den Gegner stark und sich selbst schwach redet, anstatt kompromisslos gewinnen zu wollen, dann hat man
a) den Ernst der Lage nicht verstanden und
b) den falschen Beruf.

Ich hab dieses Jahrzehntelange sich nach unten Nivellieren endgültig satt. Dann geht halt ohne Eier nächsten Frühling pleite. Mir isses inzwischen fast egal.

Und Tschüss.
 

josef123

Well-Known Member
Wir bewahren weiter die Ruhe und warten bis wir abgestiegen sind.

Mir kommt allerdings Bader und Notzon viel zu gut weg. Die haben diese Gurkentruppe auch zusammengestellt.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
 

SaarBetzi86

Well-Known Member
Wenn man in Liga 3 schon vor dem Spiel den Gegner stark und sich selbst schwach redet, anstatt kompromisslos gewinnen zu wollen, dann hat man
a) den Ernst der Lage nicht verstanden und
b) den falschen Beruf.

Ich kann deinen Frust verstehen, aber dass in der Liga jeder jeden schlagen kann, ist kein Starkreden des Gegners.

Ich habe allerdings heute auch den unbedingten Willen vermisst, und das finde ich tatsächlich weitaus schlimmer als Aussagen vor dem Spiel.
 

Pirx

Member
Die finanzielle Diskrepanz zwischen Liga 2 und 3 ist derart groß, dass man da direkt wieder aufsteigen muss, sonst wird es im zweiten Jahr noch um Längen schwieriger. Der KSC musste sich aus finanziellen Gründen von seiner zweiten verabschieden und ungeplant noch Leistungsträger verkaufen. Wenn es dieses Jahr nicht klappt, dann sehe ich für den KSC eine Zukunft wie RWE, Alemania Aachen, ... Und das mit dem Neubau noch an der Backe.
Ich hoffe, euch bleibt das erspart.
 

playerred

Well-Known Member
Hallo Pirx schön mal wieder was von dir zu lesen, ich denke mittlerweile wir werden euch folgen, dann sind wir den Klotz am Bein los.
 

mentalthing

Well-Known Member
Die finanzielle Diskrepanz zwischen Liga 2 und 3 ist derart groß, dass man da direkt wieder aufsteigen muss, sonst wird es im zweiten Jahr noch um Längen schwieriger. Der KSC musste sich aus finanziellen Gründen von seiner zweiten verabschieden und ungeplant noch Leistungsträger verkaufen. Wenn es dieses Jahr nicht klappt, dann sehe ich für den KSC eine Zukunft wie RWE, Alemania Aachen, ... Und das mit dem Neubau noch an der Backe.
Ich hoffe, euch bleibt das erspart.

Ich kenne einige KSCler
Die sind momentan dermaßen von eurem Stadionneubau „begeistert „ dass alles andere vergessen wird etc
Die sind schon wieder in Liga 1 aber das muss ich dir ja net erzählen....:::


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
 

Dr.BETZE

Moderator
Teammitglied
was war das denn heute?
das ergebnis von fast zwei wochen training (verbandspokal ausgenommen)?
wurde arbeitsverweigerung trainiert?

also mir gehen pfiffe und "wir wolln euch kämpfen sehn" usw. ja oft auf den sack aber das war heute mehr als angebracht und bei mir schlägt das pendel jetzt auch gegen frontzeck aus und zwar deutlich!
sowas wie heute geht gar nicht, inkl. der selbstdarsteller in schwarz am zaun aber das ist ja inzwischen in mode, also machen unsre natürlich auch mit.
 

uppsala

Well-Known Member
In erster Linie schau ich auf uns. Und das ist immer weniger ansehenlich. Man kann mir nicht erzählen, dass nach fast nem halben Jahr Arbeit mit der Mannschaft noch immer keine spielerischen Ansätze zu erkennen sind und immer wieder von "wir brauchen Zeit, um uns zu finden" reden. Es nervt nur noch. Insofern wird es Zeit für einen Wechsel. Bevorzugt auf dem Trainerposten ... denn dass die Mannschaft "kann", hat sie schon gezeigt.
 

dreispitz

Well-Known Member
Ein Sieg wird unserem Verein drei Punkte mehr bringen. Da sollte die Entscheidung nicht schwer fallen.
Du weißt genau, wie ich es gemeint habe. Wenn man der Meinung ist, dass MF uns mehr behindert als nutzt, dann ist es besser, wenn er möglichst früh entlassen wird.

Trotzdem bin ich heute im Stadion gewesen und habe gegen meinen Verstand die Daumen gedrückt und mich bis zum Schluss geärgert. Wenn ich nur schon das winzige Mosaikstückchen sehe, dass sich Hesl nach Abstoßentscheidungen für uns auch noch in der 80. Minute Zeit lässt, bis er den Ball ins Spiel bringt, dann fehlt mir jegliches Verständnis.
Tut mir leid, entweder darf die Mannschaft nicht um den Aufstieg spielen oder sie will nicht oder sie kann es nicht. Das ist so erbärmlich teilweise und kaum zu ertragen.

Ich lese immer wieder, wenn ich auf einen Trainerwechsel dränge, dass sich kein vernünftiger Trainer mehr diesen Verein antun will. Das glaube ich immer noch nicht. Der Job wird bezahlt. Im Moment kann ich mir nicht vorstellen, dass noch längere Zeit jemand Geld bezahlt, damit er sich diese Nicht-Leistungen anschaut. Man hat es ja während des Spiels gesehen bzw. gehört: Zwischendurch war es so still wie bei einer Beerdigung ...
 

dreispitz

Well-Known Member
Wenn ich sehe wie Pick, nach seinen häufigen Ballverlusten, den Kopf senkt...anstatt hinterher zu gehen, da wirds mir ganz schlecht!
Ja, Pick macht Fehler. Trotzdem ist er ein guter Fußballer. Wenn er das Mega-Ego hätte, dann würde seine PS auf den Platz bringen, aber auch nicht bei uns kicken. Mir ging direkt auf die Eier, dass sie erste Aktion, die leider auch misslang, gleich laut und negativ von den Rängen kommentiert wurde. Da hat auch etwas von der Enttäuschung der Gesamtleistung abbekommen.

In der ersten Halbzeit habe ich mich gefragt, mit wem Bergmann eigentlich kombinieren soll. Thiele, Hemlein, Löh waren da Totalausfälle. Albaek hat fast immer den Sicherheitspass gespielt und sich auch nur in 2, 3 Situationen etwas mehr zugetraut. Bergmann braucht Mitspieler wie Biada und auch Pick. Hemlein hat bei mir fast schon fertig, dem gelingt einfach nichts mehr.
 

Dr.BETZE

Moderator
Teammitglied
grad mal mein video angesehn, als die mannschaft in die kurve kommt und die pfiffe lauter werden, scheint hemlein überhaupt kein verständnis zu haben, wenn ich das richtig interpretiere.
 

blackZ

Well-Known Member
Ja, Pick macht Fehler. Trotzdem ist er ein guter Fußballer. Wenn er das Mega-Ego hätte, dann würde seine PS auf den Platz bringen, aber auch nicht bei uns kicken. Mir ging direkt auf die Eier, dass sie erste Aktion, die leider auch misslang, gleich laut und negativ von den Rängen kommentiert wurde. Da hat auch etwas von der Enttäuschung der Gesamtleistung abbekommen.

Ich seh Pick nicht so stark. Klar er versucht was, aber Aufwand und Ertrag stimmen bei ihm nicht. Gegen schwächere Gegner kann er seine Stärken mal ausspielen. Trotzdem hat er, gerade wenn er erst eingewechselt wurde, nach Ballverlust, hinterher zu gehen.
 

Oben