Wechselt Damian Roßbach (KSC) zum 1. FCK?

Shelter

Well-Known Member
Der 27 Jahre alte Linksverteidiger, dessen Vertrag ebenfalls ausgelaufen ist, wechselt nach Informationen der "Badischen Neuesten Nachrichten" (Sonntagausgabe vom 19.07.2020) zum 1. FC Kaiserslautern. 2018 vom SV Sandhausen gekommen trug Roßbach in 37 Drittliga-Spielen maßgeblich zum Aufstieg in die 2. Bundesliga bei, verlor dann aber zeitweise seinen Stammplatz an Dirk Carlson und brachte es in der zurückliegenden Spielzeit nur noch auf 23 Partien.

https://www.liga-zwei.de/ksc-damian-rossbach-vor-wechsel-nach-kaiserslautern/
Roßbach scheint variabel auch als IV eingesetzt werden zu können wobei seine Stärken wohl im Abwehrbereich liegen und einige KSC-Fans davon sprechen dass ihm die notwendige Geschwindigkeit u. Flankenstärke für die zweite Liga abgeht, weshalb ihn Carlson auf dieser Position mittelfristig verdrängt hat.

Aus Fansicht hätte man sich Roßbach aber als bezahlbaren Backup in der Hinterhand auch weiterhin gut bei den Gelbfüsslern vorstellen können, fand aber wohl keine Einigung hinsichtlich einer weiteren Vertragsverlängerung mit dem gebürtigen Frankfurter.
 
Zuletzt bearbeitet:

ooolaff

Active Member
Was auch immer mit dem Investor passiert ist, sollte schnell geschehen, denn alle Spieler scheinen Kaiserslautern zu meiden...
Nicht, dass sie Spieler der Extraklasse waren, aber da (überdurchschnittlich) der Durchschnitt nicht kommen will, was können wir dann von den Spielern der besseren Klasse erwarten (und sehr bald werden sie aus dem Markt sein)... :worried:


Whatever happened with the investor should happened quickly because all the players seems to be avoiding Kaiserslautern...
Not that they were extra class players, but since (above) average doesn't want to come, then what can we expect from the better class players (and very soon the'll be out of the market)... :worried:
 

Oben