Kevin Stöger

Lautern baggert an einem der größten Fußball-Talente. Wie BILD erfuhr, hat der Zweitliga-Dritte Interesse an Kevin Stöger (19) vom VfB Stuttgart.

Der junge Spielmacher machte für die U23 des VfB in der 3. Liga 51 Spiele (4 Tore). Die Stuttgarter wollen den Linksfuß ausleihen, damit er Spielpraxis erhält.

Vorsicht, Lautern! Auch der 1. FC Nürnberg hat Interesse an dem Super-Techniker.







Quelle:http://www.bild.de/sport/fussball/fc-kaiserslautern/pfaelzer-heiss-auf-stuttgart-talent-31005852.bild.html
 

Eschder Laudrer

Well-Known Member
And the next Österreicher goes to...
default_biggrin.png
 

jimjones

Well-Known Member
And the next Österreicher goes to...
default_biggrin.png


Hab mittlerweile zwei gute Vorlagen für Reality TV Konzepte: KLNÖ (K'Lauterns Next Ösi) oder KLNF (K'Lauterns Next Frankfurter).
default_biggrin.png




Zum Spieler:

Kann er auch auf den Außen spielen?

Für die Zentrale haben wir eigentliche genug Leute, sehe nicht wie er bei uns Spielzeit bekommen kann.
 

ph114

Active Member
Leihen ohne Kaufoption (vermute ich mal) sind sch... das ist das eine.

Ansonsten könnte ich mir schon vorstellen, dass er in Fodas neuem 4-1-4-1 (nicht als DAS, aber als eines von zwei Systemen) eine Rolle spielen könnte.
 

Eschder Laudrer

Well-Known Member
Leihen ohne Kaufoption (vermute ich mal) sind sch... das ist das eine.
Ansonsten könnte ich mir schon vorstellen, dass er in Fodas neuem 4-1-4-1 (nicht als DAS, aber als eines von zwei Systemen) eine Rolle spielen könnte.
Du meinst Baumjohann junior?
default_biggrin.png
 

jimjones

Well-Known Member
Leihen ohne Kaufoption (vermute ich mal) sind sch... das ist das eine.


Kommt auf die Dauer der Leihe an, wenn es wieder ein Jahr oder weniger wie bei Weiser ist, bin ich strikt dagegen, dass bringt weder uns noch dem Spieler etwas.
 

ph114

Active Member
Du meinst Baumjohann junior?
default_biggrin.png


Genau
default_biggrin.png





Kommt auf die Dauer der Leihe an, wenn es wieder ein Jahr oder weniger wie bei Weiser ist, bin ich strikt dagegen, dass bringt weder uns noch dem Spieler etwas.


Ja, das stimmt. Die Weiser-Leihe war schon sehr kurz - viel zu kurz! - , wohingegen sich die 2x einjährige Sam-Leihe 100%ig ausgezahlt hat (beides vergleichbare Spieler, daher der Vergleich).
 

Mika

Active Member
Glaub des is doch auch auf 2Jahre ausgelegt,oder ? Ansonsten fänd ichs net

schlecht. Mit Stuttgarter Spielern haben wir als gute Erfahrungen gemacht,

und die Stutti Jugendarbeit is schon immer eine der besten in Deutschland.

Why not ?
 

jimjones

Well-Known Member
Kommt wohl auch noch:



Quelle: Kicker Print 1.07.2013




Ausleihgeschäfte sind wahrscheinlich. Stöger, der seinen Vertrag in Stuttgart bis 2017 verlängern würde, soll sich die nächsten zwei Jahre auf dem Betzenberg weiterentwickeln. Klubchef Stefan Kuntz hält große Stücke auf den talentierten Linksfuß: „Kevin ist technisch stark, kann als offensiver Mittelfeldspieler auch hängende Spitze spielen.“
 

NK-Devil

Active Member
Bin mir ziemlich sicher,dass aus dem Trio Fortounis,de Wit und Azaouagh uns zwei verlassen werden.Ansonsten macht der Transfer wenig Sinn.
 

Schollus

Well-Known Member
Kann ja sein, dass der BVB tatsächlich an Fortounis interessiert ist, wie schon letzte Saison kolportiert, dann hätte man auch wieder Geld und Spielraum für größere Transfers => Occean
 

jimjones

Well-Known Member
Kann ja sein, dass der BVB tatsächlich an Fortounis interessiert ist, wie schon letzte Saison kolportiert, dann hätte man auch wieder Geld und Spielraum für größere Transfers => Occean


Also bitte... glaube kaum das wir in der momentanen Verfassung noch sonderlich viel für Fortounis bekommen, zudem wird er kaum den Ansprüchen des BVB genügen.
 

TurboFCK

Active Member
Damit wäre dann der Akte Abdi wohl geschlossen. Laut Kicker sollen Occean und Stöger die letzten beiden Neuen sein. Der kicker meint man würde evtl. nochmal aktiv wenn Torrejon noch länger ausfällt. Klingt aber nach Spekulation.
 

Schollus

Well-Known Member
Dachte auch den Kirch-Transfer, oder Bittencourt, der war ja auch nicht mit Riesenempfehlungen gewechselt. Fortounis passt ins Beuteschema des BVB: jung, technisch stark und entwicklungsfähig. Nach all den Absagen bisher könnten sie auf diese Art Transfers zurückgreifen müssen... Stöger würde jedenfalls Fortounis perfekt ersetzen bei uns.
 

STEVE RHODES

Active Member
So ein Käse. Immer holt man Jugendspieler von irgendwo her.Jetzt mal aus Deutschland,aber Swierczok und Nsor letztes Jahr hat man der eigenen Jugend auch vor die Nase gesetzt.



Was ist mit Rodriguez? Der wechselt bestimmt.



Abgesehen davon...Kuntz hält viel von ihm und sagt er kann Offensiv alles spielen...

Stöger hat diese Saison in 22.Einsätzen 2 kümmerliche Tore gemacht beim VFB 2.Davor ebenfalls 2Tore in 23 Spielen.

Ich weiß nicht woher Kuntz diese Meinung hat er wär Offensiv so super.Für mich zählt auch die Statistik.Und da das Alter wie gesagt egal ist,kann ich mir nicht vorstellen das er hier zur Scoringmaschine wird.

Mich nerven solche Aussagen einfach nur noch.

Stöger ist ein junger Mittelfeldspieler aus der VFB Jugend der jetzt 2 Jahre ca.40 Spiele in der 3.Liga absolviert hat.Davon wurde er aber auch oft ein und ausgewechselt (saison 11/12).Deswegen finde ich sollte man die Kirche im Dorf lassen.Stöger hatte in der Vfb A-Jugend gute Werte. Danach 2Jahre 3-LIGA wenig Scorerpunkte für einen Offensiven. Deswegen denke ich das die 2-Liga zu früh für ihn kommt. Weiß nicht wie man mit ihm plant.Vielleicht heranführen im ersten Jahr mit Kurzeinsätzen und dann mehr Eiszeit im 2ten Leihjahr?!

Das kann man aber auch mal mit EIGENEN JUGENDSPIELERN machen!!!





P.s wenn ich im Kicker lese das Augsburg an Holzhauser interessiert ist verstehe ich unsere Kaderplanung echt nicht.Darin steht der VFB möchte Holzhauser ausleihen...Wäre auch absolut ein Mann für uns gewesen.
 

TurboFCK

Active Member
P.s wenn ich im Kicker lese das Augsburg an Holzhauser interessiert ist verstehe ich unsere Kaderplanung echt nicht.Darin steht der VFB möchte Holzhauser ausleihen...Wäre auch absolut ein Mann für uns gewesen.


Genau weil Augsburg auch 2.Liga spielt... Außerdem wäre er eh nix wenn er zu uns gehen würde. Gut sind nur die, die zu anderen Vereinen gehen
default_wink.png
 

ph114

Active Member
Hallo?! Augsburg ist Erstligist und hat alle Argumente auf seiner Seite! Wie unrealistisch wäre das denn bitteschön?! Meinste, wir stechen die mal so nebenbei aus! Außerdem hat der Holzhauser eher DM/ZM beim VFB gespielt...

Und genau, überhaupt alles schei.. wir holen uns nur Deutschland weit geschätzte Talente von anderen und die eigene Jugend bleibt bei uns auf der Strecke, Foda macht dafür echt gar nix!
default_icon_rolleyes.gif




Ist übrigens echt wahnwitzig und kurios, was die Personalie Fortounis angeht. Nach dem Abstieg hätte man ihn nicht für 3-5 Mio gehen lassen wollen und meinte schon, dass er die Zweite Liga aufmischen würde. Jetzt kriegste net mal mehr 'n Euro für ihn... Das größte Fragezeichen bei uns! Evtl. hat man ja einen gute Ablöse zahlenden Interessenten. Man darf gespannt sein.
 

jimjones

Well-Known Member
Ist übrigens echt wahnwitzig und kurios, was die Personalie Fortounis angeht. Nach dem Abstieg hätte man ihn nicht für 3-5 Mio gehen lassen wollen und meinte schon, dass er die Zweite Liga aufmischen würde. Jetzt kriegste net mal mehr 'n Euro für ihn... Das größte Fragezeichen bei uns! Evtl. hat man ja einen gute Ablöse zahlenden Interessenten. Man darf gespannt sein.


Fortounis ist immernoch ein klasse Spieler und hat das Potenzial der beste 2. Ligaspieler zuwerden, dafür müsste ihn Foda mal knuddeln, am besten noch nen Teddy schenken und von Beginn an auf ihn bauen, dann kann aus ihm noch was werden.

In der jetzigen Verfassung ist er wohl nicht mehr zugebrauchen.
 

ph114

Active Member
Ja, wäre mal interessant, ob dann wirklich mehr aus ihm rauskommt. Ohne es darauf zu reduzieren: Ein bisschen mehr Initiative könnte nach 2 Jahren auch mal von ihm ausgehen. Der kam zum Trainingsauftakt und du merkst null Veränderung!
 

jimjones

Well-Known Member
Ja, wäre mal interessant, ob dann wirklich mehr aus ihm rauskommt. Ohne es darauf zu reduzieren: Ein bisschen mehr Initiative könnte nach 2 Jahren auch mal von ihm ausgehen. Der kam zum Trainingsauftakt und du merkst null Veränderung!


Ich denke einfach das letzte Saison Foda's rauer Umgangston eher kontraproduktiv war, zudem hat man sportlich nicht wirklich auf ihn gesetzt.

Natürlich könnte mehr von ihm selbst ausgehen, aber es gibt nunmal solche introvertierte Typen, die muss man halt mit Samthandschuhen anfassen.

Balakov hat es ja sehr gut hinbekommen, der hat ihn im Training immer mal wieder zur Seite genommen und ihm mehrere Minuten lang verschiedene Sachen erklärt.

Aber vielleicht sollte Sippel ihn einfach mal mit ins "why not?" nehmen?
default_wink.png
 

pp

Well-Known Member
Diese transferpolitik



wir tauschen jede sasion den Kader aus!!
default_sad.png




bin gespannt wer jetzt alles noch geht



man sollte mal denn Trainer austauschen!
 

Jonny

Well-Known Member
Sagt mal, seit wann gibt es eigentlich die Regel, dass uns zwingend ein Spieler verlassen muss, wenn einer kommt? (Occean - Mo; Stöger - Fortounis) Hab ich was verpasst und Uhlsport stellt uns nur 23 Trikotsätze zur Verfügung? Oder liegt das an Lizenzeinschränkungen??



Einige versetzen sich selbst in einen panischen Zustand, das ist ja nicht mehr feierlich. Merkt ihr das eigentlich? Nervt euch das nicht? Bleibt doch mal locker. Es gib NULL Gerüchte zu Abgängen von Mo oder Fortounis. Wir wollen uns sportlich verbessern und haben die finanziellen Mittel dazu (durch Abgänge sparen wir Gehalt UND Kuntz hat gesagt das wir relativ viel finanziellen Spielraum haben). Warum um alles in der Welt muss man dann künstlich Panik erzeugen?



Und wenn ein Stöger kommt, dann ist das absolut ohne Risiko für den FCK:

1. Stuttgart zahlt sein Gehalt mit

2. Wir brauchen ihn nur einsetzen, wenn er gut ist, d.h. besser als seine Konkurrenten

3. Man wir ihn kaum leihen, wenn er sich dieser Rolle nicht bewusst ist und einen Neymar-Charakter

4. Ist doch ideal, wenn Fortounis Druck bekommt. Wenn Stöger besser ist, spielt er. PUNKT. Und das Fortounis ist Vereinskapital Argument zählt nicht. Er ist eben kein Kapital, wenn er keine Leistung bringt. UND: Wir WOLLEN aufsteigen. Und wenn wir das dank Occean und Stöger (und den anderen guten Neuen) schaffen, dann bilden die neues Kapital!
 

Mika

Active Member
Also, normalerweise würde ich jetzt wieder meckern, Thema eigene Jugendspieler

usw. ABER, da ich den Stöger 1-2 mal in Stuttgart live gesehn hab, bin ich der

Überzeugung dass das was werden könnte. Siehe Sam damals. Und der VFB hat

nun mal seit Jahrzehnten mit die beste Jugendarbeit in Deutschland.



Wenn er zu einem geringen Preis 2 Jahre geliehen werden kann, why not ?

Fortounis is doch jetzt fast 3 (?) Jahre da, hat ne Handvoll gute Spiele gemacht,

stagniert und hat sich keinen Meter weiter entwickelt. Er arbeitet 0,0 nach hinten,

is zweikampfschwach und spielt lieber noch einen Pass für die Gallerie, anstatts

mal einen Sicherheitspass, bzw. trabt teilweise gemütlich nach hinten.



Sry, er hatte genug Chancen. Wenns jetzt noch irgendwie Geld geben sollte, dann

weg mit ihm. Genau so de Wit, auch wenns da bissle schmerzen würde. Aber einen

mit so vielen Verletzungen und unfassbaren KBRs, dass is ein unkalkulierbares Risiko!
 

raiden

Well-Known Member
Zu Stöger selbst kann ich relativ wenig sagen, auf die Leistungsdaten will ich auch nicht viel geben, Zahlen lügen auch hin und wieder.

Generell ist es mir aber schon wieder viel zu viel Umbau und Aktionismus. Wir müssen hier noch was machen, wir brauchen dort noch drei Backups. In meinen Augen ist ein 22er-Kader optimal, weil man dann jede Sperre oder Verletzung auffangen kann, die Spieler aber zum Großteil so nah an der ersten Mannschaft dran sind, dass sie sich auch entwickeln und weiter helfen können. Mit Occean und Stöger wären es 29 und es wird sich wenig ändern. Für Derstroff beispielsweise war die vergangene Saison völlig verschenkt, ohne Spielpraxis kann man auch keine Entwicklung erwarten. Zellner, Wooten und Riedel werden vermutlich auch keine 5 Spiele machen.



Mit de Wit und Fortounis gehen mir die meisten hier zu streng ins Gericht. Klar ist de Wit verletzungsanfällig, aber dennoch ist er, wenn fit, einer der besten Fußballer im Kader. Das darf man nicht außer Acht lassen, nur weil man Angst vor einer weiteren Verletzung hat. Alushi ebenfalls, vermutlich wird er bei der aktuellen Konkurrenz keine Chance haben, über Spiele an die Mannschaft ran zu kommen.

Fortounis ist zwar schon zwei Jahre da und noch nicht zum nächsten Weltklassespieler geworden, man kann ihm aber seine Qualität nicht absprechen. Vor allem ist er noch mitten in der Entwicklung. Er ist beispielsweise jünger als Wooten, Derstroff oder Zellner, die ja unter Fans schon eher den Status eines Talents genießen, denen man ihre Fehler auch mal verzeiht. Dazu ist für mich mindestens eineinhalb Jahre offensichtlich, dass man mit ihm auf der Außenbahn keine Kriege gewinnt. Er ist ein zentraler Spieler, sicherlich physisch etwas schwach für ein 4-4-2, aber als 10er im 4-2-3-1 sicher zu gebrauchen. Das kann aber sicher vergessen, wenn neben Ring auch noch Stöger geholt wird. Ob der Qualitätsunterschied da dann dermaßen krass ist, wird sich noch zeigen...
 

Oben