Harry Potter

Chiron

Active Member
Ein Hacker hat auf einer einschlägigen Seite eine E-Mail veröffentlicht, die allem Anschein nach tatsächlich das Ende des kommenden und zugleich letzten Harry Potter Titels "Harry Potter and the Deathly Hallows" verrät. Mit Hilfe eines Email-Virus' hat der Hacker ein Skript des Buches von einem der Verlagsmitarbeiter gesendet bekommen, ohne das dieser es bemerkt hätte.



Der Hacker, der den treffenden Namen "Gabriel" trägt, begründet sein Tun mit einem Ausspruch Ratzingers, dass die Bücher Hexerei unter den Kindern populär machen würde. Das Buch sei somit "unnütz und langweilig", so Gabriel.

Die in seiner Mail veröffentlichten Informationen geben Auskunft über das Ende der Reihe und darüber, ob einer der Charakter, wie von J. K. Rowling bereits angekündigt, sterben muss.



Der Verlag indes hat sich zum dem Vorfall noch nicht geäußert.

Sollten die in der Mail enthalten Tatsachen zutreffen, dann dürfte "Gabriel", der in der Rolle als Erzengel nach christlicher Auffassung unter anderem die Welt der Gefühle und Emotionen regiert, seinem Namen alle Ehre machen.



Quelle



Link zur Email - Spoiler (muss dann jeder selber wissen)
 

Flasche Leer

Active Member
was ist ein Spoiler?



Viele Bücher oder Filme verlieren jedoch ihren Reiz, wenn zu viele Details oder gar das Ende bekannt wird, bevor sie gelesen oder gesehen sind. Daher hat es sich im Internet eingebürgert, vor derartigen Beschreibungen eine so genannte Spoilerwarnung zu setzen.



Hat sich erledigt^^
 

Billy Hoyle

Active Member
Interessiert vielleicht den einen oder anderen:



Rowling nährt Hoffnung auf mehr Harry Potter



Los Angeles/New York (dpa) - Sollte nach sieben Büchern doch nicht alles vorbei sein? Harry-Potter-Erfinderin Joanne K. Rowling schließt eine Fortsetzung ihrer eigentlich abgeschlossenen Buchserie nicht mehr aus.



«Ich könnte auf jeden Fall ein achtes, neuntes oder zehntes schreiben, sagte Rowling in einem am Freitag veröffentlichten Interview mit der amerikanischen Talkshow-Königin Oprah Winfrey. Sie sei zwar stolz gewesen, als sie das siebte, lange als Abschluss geplante Buch beendete hatte. «Aber es war auch ein Verlust.»



Quelle und weiter: http://newsticker.sueddeutsche.de/list/id/1047635http://newsticker.sueddeutsche.de/list/id/1047635
 

SaarBetzi86

Moderator
Teammitglied
Wenn überhaupt, würd ich die Vorgeschichte hören wollen ... Rumtreiber und Konsorten.



Ansonsten glaub ich nicht, dass es nochmal was zu Harry Potter geben wird. Die Serie hat ihr Ende, und das ist gut so. Da sollte man m.E. nicht mehr dran rühren.





Allerdings trau ich Rowling durchaus zu, dass sie eine neue, eigenständige Geschichte zu Stande bringt. Ich weiß bis heute nicht, was es ist, aber ihre Bücher haben einen Zauber bei mir ausgelöst, wie kein Buch davor - und bisher auch keins danach. Die Frau hat's einfach in den Fingern - etwas, das man mit Technik guten Schreibens nicht hinkriegt.
 

AndreasFCK

Well-Known Member
Ansonsten glaub ich nicht, dass es nochmal was zu Harry Potter geben wird. Die Serie hat ihr Ende, und das ist gut so.

...da Harry im letzten Teil der Serie erwachsen geworden ist könnte man als Fortsetzung mal einen richtigen Horrorschocker für Erwachsene bringen. Obwohl die 7 Bände ja nie wirklich weit vom Horror entfernt waren...
 

SaarBetzi86

Moderator
Teammitglied
...da Harry im letzten Teil der Serie erwachsen geworden ist könnte man als Fortsetzung mal einen richtigen Horrorschocker für Erwachsene bringen. Obwohl die 7 Bände ja nie wirklich weit vom Horror entfernt waren...

Naja, ich glaub den Zauber hat die Reieh u.a. auch daraus gezogen, dass man das Erwachsenwerden der Hauptfiguren mitgemacht hat. Weil es inmittenn der Zaubererwelt so normal wirkte ... von daher kann ich mir Harry als Erwachsenen einfach ... nicht so recht vorstellen. Irgendwie komisch ...



Davon abgesehen geb ich dir aber recht - spätestens ab Ende Band 4 (Friedhofszene) ist da nicht mehr viel mit Friede Freude Honigkucken.
 

FCK-Schwabe

Well-Known Member
Wenn überhaupt, würd ich die Vorgeschichte hören wollen ... Rumtreiber und Konsorten.


Ansonsten glaub ich nicht, dass es nochmal was zu Harry Potter geben wird. Die Serie hat ihr Ende, und das ist gut so. Da sollte man m.E. nicht mehr dran rühren.





Allerdings trau ich Rowling durchaus zu, dass sie eine neue, eigenständige Geschichte zu Stande bringt. Ich weiß bis heute nicht, was es ist, aber ihre Bücher haben einen Zauber bei mir ausgelöst, wie kein Buch davor - und bisher auch keins danach. Die Frau hat's einfach in den Fingern - etwas, das man mit Technik guten Schreibens nicht hinkriegt.

Jo seh ich auch so. Die Geschichte ist nach dem 7ten einfach abgeschlossen, was soll da noch kommen danach?

Aber die Vorgeschichten fänd ich sehr interessant, da wäre ja einiges möglich.
 

SaarBetzi86

Moderator
Teammitglied
Jo seh ich auch so. Die Geschichte ist nach dem 7ten einfach abgeschlossen, was soll da noch kommen danach?
Aber die Vorgeschichten fänd ich sehr interessant, da wäre ja einiges möglich.

Eben. Zumal man gerade über Lily Evans so gut wie nichts erfahren hat - und spannend war die Zeit ja auch. Und dass sich das Thema großer Beliebtheit erfreut, sieht man nicht zuletzt daran, wieviel diese Zeitspanne (zum Teil auch über die Schulzeit hinaus in die Zeiten des Ersten Krieges) von Fans in ihren Fanfictions behandelt wird (ohne damit ein Urteil über die Qualität abzugebe
)
 
Denke auch das es besser wäre von Harry Potter jetzt die Finger zulassen und eher auf die Vorgeschichte, heißt Rumtreiber einzugehen





Egal, Harry Potter bleibt für mich einfach die beste Buch Reihe die es gibt und die auch aus meiner sicht nicht übertroffen werden kann. Schon allein, weil es die ersten Bücher sind die ich selbstständig und alleine gelesen habe und die in mir die Liebe zum Lesen erweckten.
 

AndreasFCK

Well-Known Member
Obwohl die Story für einen Harry Potter 8 ja schon fast vorgegeben ist: Draco malfoy macht einen auf "Du-weißt-schon-wer", er steht dann irgendwann in des Potters Haus und will Harrys Kind töten, also praktisch dasselbe in grün wie mit Harry damals als Baby.
 

SaarBetzi86

Moderator
Teammitglied
Obwohl die Story für einen Harry Potter 8 ja schon fast vorgegeben ist: Draco malfoy macht einen auf "Du-weißt-schon-wer", er steht dann irgendwann in des Potters Haus und will Harrys Kind töten, also praktisch dasselbe in grün wie mit Harry damals als Baby.

Wobei sich ja in Band 7 jedoch die Anzeichen verdichtet haben, dass Draco nicht so ganz seines Vaters Sohn ist, geschweige denn einem Dunklen Lord gleichkommt.




@Niedersachsenteufel: Bei mir haben die Bücher auch so richtig Leselust geweckt. Außerdem vergess ich nie wie ich bei Erscheinen des 5./6./7. Bandes auf Englisch den Postboten fast niedergemäht habe, um an das Buch zu kommen.
 

AndreasFCK

Well-Known Member
Wobei sich ja in Band 7 jedoch die Anzeichen verdichtet haben, dass Draco nicht so ganz seines Vaters Sohn ist, geschweige denn einem Dunklen Lord gleichkommt.

Draco Malfoy oder ein noch zu definierendes junges Gegenstück vom dunklen Lord...Neville Longbottom könnte z.B. bislang alle verarscht haben...oder Dudley...Hagrid könnte ein Verhältnis mit Prof. Mc.Gonagall haben...Hausmeister Filch wird Quiddich-Champion...der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt!
 

SaarBetzi86

Moderator
Teammitglied
Draco Malfoy oder ein noch zu definierendes junges Gegenstück vom dunklen Lord...Neville Longbottom könnte z.B. bislang alle verarscht haben...oder Dudley...Hagrid könnte ein Verhältnis mit Prof. Mc.Gonagall haben...Hausmeister Filch wird Quiddich-Champion...der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt!

Naja, nachdem Rowling gesagt hat, sie habe Dumbledore immer für schwul gehalten, würde mich nix mehr schocken
 
Draco Malfoy oder ein noch zu definierendes junges Gegenstück vom dunklen Lord...Neville Longbottom könnte z.B. bislang alle verarscht haben...oder Dudley...Hagrid könnte ein Verhältnis mit Prof. Mc.Gonagall haben...Hausmeister Filch wird Quiddich-Champion...der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt!

Zuviel Fanfiction gelesen?






@SaarBetzi ja, ich kann mich noch daran erinnern wie ich mit meinen besten Kumpel um 0:00 den siebten Band gekauft habe. Damals noch den Deutschen, weil mein Englisch zu schlecht war
 

Oben