Gerry Ehrmann

Baden-Teufel

Active Member
Hallo zusammen,



mal die letzten Jahr des FCK betrachtet, gibt es nur eine Person die immer sehr gute Arbeit geleistet hat: Gerry Ehrmann, unser Torwarttrainer.



Seine jungen Leute waren nicht sportlich herrvorragend sondern auch echte Typen, die sich nicht in die Hose machen sondern auch mal die Vorderleute zusammenscheissen.



Daher die Frage: Könnte man sich Gerrys Qualitäten anderweitig zunutze machen? Will ihn (noch) nicht als Cheftrainer haben, aber vielleicht als Mentaltrainer oder Motivator für alle?
 

redskin

Moderator
Teammitglied
Daher die Frage: Könnte man sich Gerrys Qualitäten anderweitig zunutze machen? Will ihn (noch) nicht als Cheftrainer haben, aber vielleicht als Mentaltrainer oder Motivator für alle?

Gerry ist zwar Torwarttrainer, er wird aber ansonsten auch nicht gerade Däumchen drehen. Warum darf er denn sonst ab und zu die Spiele von der Tribüne aus verfolgen?
 

Westerwaldteufel

Active Member
Na jedenfalls macht bei dem keiner was er will sonst gibts haue vom Gerry:smile:

Im ernst,

Solange Rekdal unser Coach ist brauchen wir keinen Gerry als Trainer aber falls doch, warum nicht.

Ich glaube aber nicht das er es machen würde
 
G

Guest

Guest
Gerry ist zwar Torwarttrainer, er wird aber ansonsten auch nicht gerade Däumchen drehen. Warum darf er denn sonst ab und zu die Spiele von der Tribüne aus verfolgen?

Ja schätze auch das Gerry schon etwas mehr macht als nur Torwarttrainer.

Und ich glaube auch das die jungen auch ganz schön Respekt haben vor ihm.
 
G

Guest

Guest
Gerry Ehrmann ist das Beste, was der FCK in den letzten Jahren gesehen hat.

Er kann wegen mir gleich als Chef anfangen.
 

auge clausthaler

Active Member
mal die letzten Jahr des FCK betrachtet, gibt es nur eine Person die immer sehr gute Arbeit geleistet hat: Gerry Ehrmann, unser Torwarttrainer.

Mit gleicher Berechtigung könnte man auch ganz anders schlussfolgern: Ehrmann ist seit 97/98 Torwarttrainer. Seitdem ging es mit dem FCK permanent bergab...




Ernsthaft: Ehrmann hat gute Torleute ausgebildet, dafür gebührt ihm Dank und Respekt. Aber als Chef- oder auch nur Co-Trainer wäre er fachlich, intellektuell und charakterlich erheblich überfordert.

Dass du überhaupt auf so eine Idee kommst, zeigt v.a. welche Verzweiflung manche FCK-Fans inzwischen ergriffen hat.
 

Mr.Burns

Active Member
Der Gute Gerry...



Wenn man aus TBB kommt, ist man halt ein ganzer Kerl... (siehe ich)...



Wir sind die besten...



Tja... noch was bzgl... die besten... die zweitbesten kommen aus Amberg (siehe Bugera), mit dem war ich 4 Jahre in der Schule... (hab 10 Jahre in Amberg gewohnt)...



 

redskin

Moderator
Teammitglied

So ein Mist! Jetzt geh ich schon über 35 Jahre da hoch, aber diesen Typen kenn ich gar nicht!




Also ich wiederhole mich auch gerne noch mal:



Wer glaubt denn, dass Gerry in dieser Situation auf dem Hosenboden sitzen bleibt und die Klappe hält? Er ist doch Teil des Trainerstabs. Also ist dieser Thread eigentlich ziemlich überflüssig...
 

Mika

Active Member
ehrmann nie als trainer.. begründung: der fällt ja dann als torwart-trainer weg.. ^^ aber im ernst,gerry dürfte der letzte sein, der in dieser situation ruhig bleibt..
 
G

Guest

Guest
Ich bin froh das wir Ehrmann im Verein haben...

Er ist ein super Torwart-Trainer...

Auch die Agressivität aller Fromlo, Wiese oder Weidenfeller erinnert

mich stark am Tarzan und seiner Ehrmann-Schule...

Wir müßten ihm ein Denkmal setzten!!
 

Dolgsthrasir

Active Member
Wie schonmal gesatz, Gerry bekäm von mir einen Vertrag auf Lebenszeit.



Glaube er wäre auch ein guter Zusammenscheißer. Wenn sich vor dir so ein Paket aufbaut brauchst du frische Unterwäsche.
 

reddevil06

Active Member
Mit gleicher Berechtigung könnte man auch ganz anders schlussfolgern: Ehrmann ist seit 97/98 Torwarttrainer. Seitdem ging es mit dem FCK permanent bergab...



Ernsthaft: Ehrmann hat gute Torleute ausgebildet, dafür gebührt ihm Dank und Respekt. Aber als Chef- oder auch nur Co-Trainer wäre er fachlich, intellektuell und charakterlich erheblich überfordert.

Dass du überhaupt auf so eine Idee kommst, zeigt v.a. welche Verzweiflung manche FCK-Fans inzwischen ergriffen hat.

also ich habe die saison 97/98 als eine der, oder sogar die erfolgreichste saison aller zeiten im kopf...
 

SoccerGirl

Active Member
dann wären wir ihn aber früher oder später ganz los.

Ist ja eher unüblich dass ein Cheftrainer den Job über mehrere Jahre hat



denke er sollte Torwarttrainer bleiben, da ist er Gold wert.

Als Cheftrainer ist er vielleicht auch zu krass und ungestühm.
 

Paul2007

Member
ehrmann ist glaub kein Trainer


er is einfach der geborene TW/TW Trainer.

dazu kommt auch, dass er als tw-trainer unbeschwert noch jahrelang den fck treu sein kann, aber als trainer hält es ja keienr lang aus beim fck....



naja wird den jungs auch so beine machen, aber trainer wird er denk ich nie!!
 

Slight

Member
Möchte hier an dieser Stelle noch mal ein RIESEN Lob an Ehrmann aussprechen, was für Torhüter wir durch ihn bekommen, haben wir heute wieder bei Sippel und Fromlowitz gesehen! Fromlowitz fast schon Weltklasse bis zu seiner Verletzung, nochmal gute Besserung an ihn, ich hoffe er hat nichts schlimmes! Bei Sippel auch schön anzusehen, wie er durch den Strafraum segelt, vielleicht noch nicht ganz so gut wie Flo, aber auf einem guten Weg dorthin, er ist ja immerhin auch noch jünger.
 

diablo

Administrator
Teammitglied
Ich wiederhole mich, Gerry Ehrmanns Torwartschule ist eins der letzten Tafelsilber, die dem FCK noch bleiben!
 

Flasche Leer

Active Member
Jo Doc schliese mich dir an aber : der wird was schlimmeres haben....



Ich schätze mindestens 2 Monate ausfallzeit.. wenn ich das richtig gesehen habe wurde es um die Kniescheibe gleich Knallrot... sah übel aus...



Nur wer küt jetzt als Ersatztorwart mit??

Steigerwald oder unser WM Bronze Gewinner (Trab?)....
 

diablo

Administrator
Teammitglied
Hast du hier Beitragsübergreifend gepostet? Passt irgendwie nicht in die Post's




Ich würde sagen, dass unser Ami zweiter wird. Wie heißt der nochmal?
 

Oben