.DLL-Datei loswerden

TuK_Kugelfang

Active Member
Ich hatte auf meinem PC irgendwann mal WinZip installiert, das is jetzt net mehr drauf (weiss nicht, ob gelöscht oder deinstalliert, tippe aber auf zweiteres).

Jetzt hab ich gesehen, ich hab noch nen Ordner C:/[...]/Winzip mit einer Datei "WZSHLSTB.dll".

Ich kann diese Datei und damit den Ordner aber nicht löschen, ich soll sicherstellen, dass weder diese Datei schreibgeschützt ist (ist sie nicht) noch gerade verwendet wird (Das dazu nötige Programm hab ich gar nicht mehr drauf).



Hab auch schon im abgesicherten Modus versucht zu löschen, geht auch net, auch WinZip installieren und wieder deinstallieren brachte keinen Erfolg.



Kann ich irgendwo sehen, welches Programm die Datei nutzt bzw. wie werde ich sie ansonsten los?
 

Larilson

Well-Known Member
Also ich als "Laie" versuch es in solchen Situationen immer mit Name ändern und/oder in einen anderen Ordner verschieben, dann klappts meistens.
 

Mr.Burns

Active Member
Installiere dir den CCleaner...

lass den Registryscan laufen...

Die Fehler kannst du ohne Probleme entfernen...

lass den Scan ein zweites mal laufen...

Die Fehler wieder entfernen...



Anschließend Extras -> Autostart -> schauen ob da ein eintrag auf winzip verweißt...

den kannst du deaktivieren...



Falls das alles nicht klappt... nochmal meden...
 

mueto

Administrator
Teammitglied
Edit: Jetzt wird man schon von Azubine überholt!
default_tongue.png




Installiere mal den Unlocker!



<a href="%7Boption%7D">http://www.chip.de/downloads/Unlocker-32-Bit_18414122.html</a>



CCleaner mag ja schön und gut sein, aber man muss vorsichtig sein damit man sich nicht zu viel aus der Registry löscht!
 

ROT-WEISS-ROT

Active Member
aber meistens funktioniert es so wie Larilson gesagt hat ganz ohne Tool. Umbenennen geht und löschen nicht. Das soll jemand verstehen.
 

fck_lunae

Well-Known Member
aber meistens funktioniert es so wie Larilson gesagt hat ganz ohne Tool. Umbenennen geht und löschen nicht. Das soll jemand verstehen.


Eingebaute Rechte, die eventuell nur dann zuschlagen, wenn das Dateiformat stimmt? *grübel*
 

ROT-WEISS-ROT

Active Member
Eingebaute Rechte, die eventuell nur dann zuschlagen, wenn das Dateiformat stimmt? *grübel*


ja schon. Aber warum darf man dann umbenennen. Wenn man verhindern möchte dass Programme nicht mehr funktionieren weil man eine dll löscht, dann ist doch das Umbenennen genauso unlogisch.
 

fck_lunae

Well-Known Member
ja schon. Aber warum darf man dann umbenennen. Wenn man verhindern möchte dass Programme nicht mehr funktionieren weil man eine dll löscht, dann ist doch das Umbenennen genauso unlogisch.


Vielleicht hat der Programmierer an diesen Teil nicht gedacht.
default_laugh.png
 

Mr.Burns

Active Member
Ich würde es eben mit den Ccleaner machen...



Weil man kann damit auch den Starteintrag in der Registry löschen... Und winzip macht das eben...



Womit man auch rechnen muss, ist die Sache mit der DLLCache... Ein Verzeichnis unter system32



Der Ccleaner löscht auch diesen Start eintrag...



Das mit den Problem mit dem umbennen und löschen... hat übrigens auch was mit den DLLCache zu tun....
 

TuK_Kugelfang

Active Member
Also, ich hab jetz auf die schnelle keine Programme gezogen, aber weder kann ichs löschen, nachdem ichs verschoben hab, noch nachdem ich den Namen geändert hab, noch nachdem ich den Dateityp geändert hab.

Aber das mit dem Programm versuch ich mal, danke.



Wie funktionierten des, sucht des nach länger unbenutzen Reg-Einträgen oder wie?
 

ROT-WEISS-ROT

Active Member
Ja, dann ist das eine Shell Extension. Also wenn Du im Explorer auf Rechte Maustaste gehst müsstest Du noch winzip sehen.



Wenn Du nichts installieren willst dann öffne doch einfach regedit.exe und suche nach er Datei. Die Einträge kannst Du mMn problemlos löschen. Garantieren kann ich natürlich nichts
default_smile.png
 

Oben