Bilder in word einfügen

Alb-Teufel

Well-Known Member
Ich habe mir Word leider sehr wenig Erfahrung, vielleicht kann mir hier jemand helfen:

Einfachse Problem: Ich möchte ein Bild, welches ich in Inkscape erstellt habe, in Word einfügen. Aber egal in welcher Auflösung und in welchem Dateiformat ich es speicher, Word "verpixelt" mir das Bild immer. Komischerweise aber immer erst nach einer Weile. Ich füge das Bild ein, es ist sehr scharf. Dann arbeite ich eine Weile am Text und irgendwann ist das Bild plötzlich verpixelt.

Bislang gehe ich so vor: Ich erstelle in Inkscape zunächst das Bild als Vektorgrafik und exportiere es anschließend als png mit einer Auflösung von 500 dpi. Anschließed füge ich das Bild bei Word mit der Funktion Einfügen -> Illustration -> Bilder ein. Die Größe des Bildes verändere ich nicht mehr, ich habe es bereits in der Größe erstellt und abgespeichert, wie es nachher in der Word-Datei erscheinen soll (weil ich gelesen habe, dass Word bei der Umrechnung der Bildgröße manchmal Probleme macht).

Das Bild kommt jetzt aber immer furchtbar verpixelt raus, auch dann, wenn ich die Auflösung auf >1000 dpi erhöhe.
 

Oben