Wie bewertet ihr die Stimmung beim Derbyklassiker gegen die Gelbfüssler ? 2:2 (1:1)

Stimmungscheck, 11. Spieltag, Derby gegen den KSC!!! 2:2 (1:1)

  • 1 (als Stadionbesucher)

    Stimmen: 0 0,0%
  • 2

    Stimmen: 0 0,0%
  • 3

    Stimmen: 2 6,9%
  • 4

    Stimmen: 6 20,7%
  • 5

    Stimmen: 10 34,5%
  • 6 (ungenügend)

    Stimmen: 2 6,9%
  • 1 (als TV-Zuschauer)

    Stimmen: 0 0,0%
  • 2

    Stimmen: 2 6,9%
  • 3

    Stimmen: 1 3,4%
  • 4

    Stimmen: 4 13,8%
  • 5

    Stimmen: 2 6,9%
  • 6 (Ungenügend)

    Stimmen: 0 0,0%

  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    29

Mika

Active Member
Ich für meinen Teil geb ne 6. Scheiss Stimmung, eines Derbys net würdig, viel zu viel Singsang, wenn mal was kam. Teilweise haste durchgehend und laut den Badenser-Dreck gehört. Einfach nur peinlich, und das mit 45000 , ohne Worte!!!!
 

Bregalad

Member
komischerweise standen am sonntag soviel schnarchnasen um mich rum...wo warn denn die leute aus den letzten heimspielen? ein typ hat sogar gepennt in der halbzeitpause...

müssen halt langsam akzeptieren das masse bei uns keine klasse ist. geb auch ne 6 (eigentlich wärs noch ne 5, aber bei nem derby...)
 

blackZ

Well-Known Member
Dieses Singsang hat mich auch gestört, das kann man machen wenn man klar führt, aber nicht beim 1:1. Wurde immer wieder von unten vorgegeben.

Aber es fing ja schon mit dem YNWA an, welches so schön von den Red Hot Chili Peppers übertönt wurde.

Gegen die Hertha mit 20.000 weniger war es so was von gut, aber am Sonntag, das war echt schwach.

Geb ne 5, aber nur weil ich zweimal jubeln durfte.
 

strowbowse

Well-Known Member
Fernsehen war auch übel. Wir haben schon überlegt, ob es an der Einstellung der Mikros liegt, dass man nur den KSC hört, aber dann hat man gesehen, wie es bei denen abgeht und dass bei uns in block nix los ist.
 

ph114

Active Member
Naja, von den KSClern kam doch lange Zeit auch so gut wie gar nix. Die waren kaum zu hören. So viel sollte man schon sagen - das änderte sich erst mit dem 2-2. Das war einfach von beiden Seiten derbyunwürdig. Von unserer Seite bin ich aber auch umso mehr enttäuscht, weil es eigentlich keinen Grund dafür gab - im Gegenteil, aber das bleibt wohl ein weiterer Mythos. Gerade noch so 'ne 5, weil es kurzzeitig mal abging, um danach umso schneller wieder abzuflachen... Das war nix!
 

philos

Well-Known Member
Welche stimmung? Ne 6 geb ich nur, wenn, wie damals bei LAkic gegen den HSV, mehr kaputt gemacht wird als geholfen... 5-
 

Red Brave Emigrant

Active Member
Was ich überhaupt nicht verstanden und unmöglich gefunden habe war die maximal aufgedrehte Stadionanlage und Blockbeschallung mit Werbung und Musik kurz bis nach den Anstoß. Dies war wesentlich lauter und länger als sonst. Gesänge und Stimmung hat man derweil nicht mehr verstanden. Unnötig und destruktiv wie ein Kropp!
 
G

Guest

Guest
Ich war Sonntag auch mal wieder oben und saß das erste Mal 14.1 auf der Nord. Was enorm aufgefallen ist und man von entsprechenden Plätzen wunderbar sehen und hören konnte war, dass die unterschiedlichen Blöcke (untere 1er zu oberen Ränge 2er etc Westkurve) irgendwie ihr eigenes Süppchen gesangstechnisch etc. gekocht haben. Nur kurz nach den Toren und bei obligatorischen Gesängen (Karlsruh...wir sch...euch zu z.B.) und Anfeuerungen schien es die eigentlich für mich gewohnte "Einheit" zu bilden. Desweiteren wirkte das ganze sehr eintönig und unmotiviert.

Dass bei einer Auswärtsfahrt die Motivation und die Voraussetzungen auf fremdem Boden alles zu geben vor allem bei eben solchen Derbys anspornt steht außer Frage und das merkte man den KSC´lern auch an, welche insgesamt mehr Alarm gemacht haben auch nach den Rückständen.



Vor allem jetzt wo die Mannschaft spielerisch, taktisch und auch kämpferisch für mich wieder auf einem hohen Niveau steht, stelle ich mir die Frage nach dem WARUM sogar besonders intensiv.
 

Dr.BETZE

Moderator
Teammitglied
Ich war Sonntag auch mal wieder oben und saß das erste Mal 14.1 auf der Nord.
wo du grad die nord erwähnst fällt mir ein, dass mir da relativ viele leere plätze aufgefallen sind, für das, dass das stadion so voll war. hab mal ein bild gemacht.







 

FCK-Schwabe

Well-Known Member
Schade dass es am Sonntag scheinbar wieder ziemlich mau war, ich hätte beim Derby schon mit einer sehr guten Stimmung gerechnet. Zumal, als ich gegen Hertha das erste Heimspiel diese Saison vorort war, gefiel mir die Stimmung wirklich sehr gut. Gerade die "Einheit" der Kurve ist mir positiv aufgefallen, ich dachte da hat sich jetzt vielleicht wirklich mal was getan. Ist ja nicht ganz neu das Thema. Kempf hatte unten alles aufgriffen was er gehört hat und es ist sofort auf die ganze Kurve übergegangen, so war eigentlich fast durchgehend Rabatz.

Das legt natülich nahe dass gegen Hertha eher der harte Kern da war und sich gegen den KSC wieder einige "Touristen" auf der West versammelt haben und dazu noch die beschissene Uhrzeit. War mittags um 1 überhaupt schonmal bombenstimmung auf dem Betze?
 

Dr.BETZE

Moderator
Teammitglied
Das legt natülich nahe dass gegen Hertha eher der harte Kern da war und sich gegen den KSC wieder einige "Touristen" auf der West versammelt haben...
naja, der harte kern ist ja immer da und wenn dieser gas gibt, reisst das auch den ein oder anderen wochenendfan mit. ich würds auch nicht auf die uhrzeit schieben. für mich ist das irgendwie ein phänomen und schwer zu erklären, warum es bei solchen spielen nicht immer gelingt, den betze zum beben zu bringen.
 

FCK-Schwabe

Well-Known Member
Aber vielleicht "reisst" ja die Letargie der wochenendfans auch umgekehrt den harten kern mit


Aber ne, wirklich erklären kanns wohl keiner, ist jetzt halt das einzige was mir eingefallen ist...
 

mentalthing

Well-Known Member
wo du grad die nord erwähnst fällt mir ein, dass mir da relativ viele leere plätze aufgefallen sind, für das, dass das stadion so voll war.

na wenn ich mir die 22er blöcke angeschaut habe und generell die ost,so habe ich mit 45+ auch so meine bedenken,mir kam es jedenfalls weniger vor,

ich sitze ja immer im E block und selbst die zehner der west waren meiner meinung net voll
 

philos

Well-Known Member
Die Ecke beim 10er ist eigentlich immer leer, weil die meisten dank der fehlenden Blocktrennung eben mehr in die Mitte ziehen, weg von der Wand...
 

Lutra

Active Member
Dazu ist unser Stadion eben auch viel größer als das was als offizielle Kapazität angegeben wird. Selbst 55000 sind kein Problem, die dafür notwendigen Genehmigungen dagegen schon.



"Voll bis unters Dach" gibts daher bei uns seit dem WM Ausbau nicht mehr.
 

FCK-Schwabe

Well-Known Member
Dazu ist unser Stadion eben auch viel größer als das was als offizielle Kapazität angegeben wird. Selbst 55000 sind kein Problem, die dafür notwendigen Genehmigungen dagegen schon.


"Voll bis unters Dach" gibts daher bei uns seit dem WM Ausbau nicht mehr.

Werden eigentlich in den x.2 Blöcken und drüber (west) mehr Tickets verkauft als es Sitzplätze gibt? Offiziell ist es ja ein Stehblock...
 

mentalthing

Well-Known Member
Also außer an den KSC kann ich mich auch net entsinnen...

Bin mal gespannt gegen pauli falls wir in Bochum gewinnen sollten....
 

Orschel

Active Member
Werden eigentlich in den x.2 Blöcken und drüber (west) mehr Tickets verkauft als es Sitzplätze gibt? Offiziell ist es ja ein Stehblock...

Die x.1 Blöcke werden 1,5 zu 1 Sitz verkauft und die x.2,3,4 Blöcke werden 1:1 zu den Sitzplätzen verkauft.
 

philos

Well-Known Member
Gute Frage. Mir fällt kein Spiel ein aus den letzten Jahren... Vielleicht das letzte Derby gegen Karlsruhe... war ja um 1h...

Das ist auch quasi das Einzige an das ich mich erinnern kann... ansonsten wars ein paar mal ganz ok, aber so richtig bombig selten... 1h ist einfach zu früh für Fussball...
 

roter teufel 91

Active Member
Es ist einfach Fakt, dass abends bessere Stimmung aufkommt als mittags.



Wenn man sich nach paar Stunden Schlaf aus dem Bett quälen muss, um rechtzeitig zum Bus zu kommen, eigentlich noch übermüdet ins Stadion fährt, dann ist es eben nicht die gleiche Situation wie am Abend, mit Flutlicht, den ganzen Tag gespannt aufs Spiel gewartet, gemütlich hinfahren, Stimmung.



Ich will endlich wieder hoch in Liga 1, da bleiben uns zumindest diese 13 bzw. 13:30 Drecks-Arsch Zeiten erspart... 15:30 ist schon die Grenze...
 

uppsala

Well-Known Member
...
Ich will endlich wieder hoch in Liga 1, da bleiben uns zumindest diese 13 bzw. 13:30 Drecks-Arsch Zeiten erspart... 15:30 ist schon die Grenze...
Vielleicht schafft es Sky ja zusammen mit Red Bull die 9-Tage-Woche einzuführen. Dann gibts immer um 19:00 Uhr das Top-(weil einzige-)Spiel der zweiten Liga und 21 Uhr dann das Buli-Spiel. Hört sich prickelnd an ... erste Vorgespräche laufen
 

reddevil06

Active Member
Es ist einfach Fakt, dass abends bessere Stimmung aufkommt als mittags.


Wenn man sich nach paar Stunden Schlaf aus dem Bett quälen muss, um rechtzeitig zum Bus zu kommen, eigentlich noch übermüdet ins Stadion fährt, dann ist es eben nicht die gleiche Situation wie am Abend, mit Flutlicht, den ganzen Tag gespannt aufs Spiel gewartet, gemütlich hinfahren, Stimmung.



Ich will endlich wieder hoch in Liga 1, da bleiben uns zumindest diese 13 bzw. 13:30 Drecks-Arsch Zeiten erspart... 15:30 ist schon die Grenze...

da hilft nur eins: DURCHSAUFEN!!!
 

Oben