Umzug von Thunderbird zu Outlook oder Alternativen

uppsala

Well-Known Member
Ausgangssituation :
Ich hab mehrere Email-Accounts (gmx, Gmail, 1und1-Domain)
Aktuell hol ich mir die Mails via pop3 auf ne SD Karte, auf der Thunderbird portable installiert ist
Lokal kann ich in TB Ordner anlegen und egal von welchem Account, heruntergeladene Mails dorthin verschieben.
Wechsel ich den Rechner, nehm ich die SD Karte mit und alles funktioniert
Nachteil : wenn ich die SD Karte vergesse mitzunehmen oder die SD Karte nen Macken bekommt, dann steh ich ohne Mails da

Wunsch:
Ein Email-Programm, das über mehrere Rechner (und ggf. Handy) synchronisiert und vor allem die Folder-Funktionalität für mehrere Accounts bietet.

Realität :
Hab mir Outlook 2019 eingerichtet (da eh im Office Paket enthalten). Ein Account als IMAP und gleich festgestellt, dass ich lokal keine Folder anlegen kann, sondern nur im IMAP Account. Auf dem Account hab ich aber nur 2 GB Platz, der schnell voll wäre, wenn ich nicht stringent Mails nebst Anhang lösche. Zudem kann ich da ja keine Mails aus anderen Accounts hin verschieben, so dass ich ne gemeinsame Ordnerstruktur für alle Accounts bekomme

Klingt kompliziert? Ist es vielleicht auch. Aber vielleicht habt ihr ja Lösungsansätze, jetzt in der fußballlosen Zeit :wink:
Wie organisiert ihr euch mit mehreren Accounts?
 

Klingenstädter

Moderator
Nicht perfekter Laienvorschlag:
Versuch es so einzurichten, dass überall alle Accounts per POP3 eingerichtet sind. Das bedeutet ja, die neuen Mails werden heruntergeladen und lokal gespeichert. Wenn du nun in allen Konten einstellen kannst, dass Kopien von sämtlichen abgerufenen Mails x Tage online gespeichert werden, musst du nur sicherstellen, dass x groß genug ist, damit du in der Zeit von sämtlichen genutzten Endgeräten aus zugegriffen und die Mails somit überall heruntergeladen hast.

Der bessere Weg wäre natürlich, dass Mailprogramm innerhalb eines virtuellen Arbeitsplatzes anzulegen, auf den du von allen Geräten Zugriff hättest. Aber ich schätze, wenn dir das problemlos möglich wäre, würdest du hier nicht fragen... Vielleicht kann eines der IT-Wesen hier besser helfen.
 

mueto

Administrator
Teammitglied
Schau dir mal posteo an:
https://posteo.de/site/leistungen

Dort kannst du einen Art Nachsendeservice nutzen.


Leider hast du mit IMAP und POP3 die einzigen Möglichkeiten was Mails angeht.
IMAP dient eben dazu, dass die Mails auf dem Server blieben und die von verschiedenen Geräten überall den gleichen Stand hat.
POP holt die Mails ab und löscht sie auf dem Server.

Wenn du Outlook verwenden willst, kannst du die Mails auch in eine lokal pst-Datei schieben. Dann hast du immer die Mails immer offline verfügbar, ABER bist an Outlook gebunden.
 

Oben