[Teufel des Spiels] Cottbus - FCK (33. Spieltag 2018/19)

Wer war der Teufel des Spiels?

  • Fechner (bis 81.)

    Stimmen: 0 0,0%
  • Schad (bis 91.)

    Stimmen: 0 0,0%
  • Albaek

    Stimmen: 0 0,0%
  • Pick (bis 71.)

    Stimmen: 0 0,0%
  • Thiele

    Stimmen: 0 0,0%
  • Kühlwetter

    Stimmen: 0 0,0%
  • Jonjic (ab 71.)

    Stimmen: 0 0,0%
  • Huth (ab 81.)

    Stimmen: 0 0,0%

  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    12
  • Umfrage geschlossen .

stiller

Moderator
Mitarbeiter
Die Saison neigt sich dem Ende zu, die Motivation auf dem Platz scheinbar auch, aber hey, immerhin gab's noch nen Punkt. Also: Wer war der Teufel des Spiels gegen die pelelosen Cottbusser?
 

lautrer62

Member
Pick bis zur auswechslung was ich und er nicht verstanden. Thiele und Kühlwetter hatten überhaupt kein zugriff auf das spiel
 

ooolaff

Active Member
Pick bis zur auswechslung was ich und er nicht verstanden. Thiele und Kühlwetter hatten überhaupt kein zugriff auf das spiel
Unser Mittelfeld gab es gestern nicht ... es gab niemanden, der die Linien verbinden konnte.
Biada und / oder Morabet waren die perfekten Kandidaten, um als Unter ...


Our midfield didn't existed yesterday... there was no one to connect the lines. Biada and/or Morabet were perfect candidates to be introduced in the game as subs...
 

Oben