Müller wechselt nach Leipzig!!

Viktor

Active Member
Torhüter Marius Müller wird den 1. FC Kaiserslautern verlassen und zur kommenden Spielzeit 2016/17 zum Bundesligisten Rasenballsport Leipzig wechseln. Der 22-jährige Schlussmann steigt damit vorzeitig aus seinem bis zum 30. Juni 2017 laufenden Vertrag aus. Müller wurde in der Jugend der Roten Teufel ausgebildet und stand in der abgelaufenen Saison wettbewerbsübergreifend 35-mal im Tor des FCK.




http://fck.de/de/1-fc-kaiserslautern/aktuell/news/news-details/news/detail/News/marius-mueller-verlaesst-den-fck.html




 
 
G

Gelöschtes Mitglied 96

Guest
Hauptsache Sippel für den werten Herren fortgeschickt.




Mach's gut und danke für nix!
 

Eschder Laudrer

Well-Known Member
Tschüss und denk dran, komm nie wieder du dreckiger Judas! Viel Spaß mit deinem Judaskumpel, könnt ja jeden Abend Kniffel auf sächsisch spielen.




 




Eine Zweitligasaison mehr schlecht als recht rumbekommen und sich direkt zu Höherem berufen fühlen, da passt der Werbeverein perfekt.




 




 




€: Kicker sagt 1,7 Mio Ablöse 
default_lachen.gif
default_lachen.gif
default_lachen.gif
default_lachen.gif
default_lachen.gif
default_lachen.gif
Knapp 2 Mio, gerne wieder ihr Plörrepisser
default_icon_biggrin.gif
 
G

Gelöschtes Mitglied 96

Guest
vor 1 Minute schrieb Eschder Laudrer:




könnt ja jeden Abend Kniffel auf sächsisch spielen


Anmerkung aus persönlichen Gründen:  Bei diesem Konstrukt spricht niemand sächsisch... offizielle Amtssprache ist österreichisch.  
default_icon_razz.gif
 

blackZ

Well-Known Member
Schade, dass das Geld nicht für einen Karl oder Jenssen ausgegeben werden kann. Hätte er nicht früher gehen können?
 

Eschder Laudrer

Well-Known Member
vor 1 Minute schrieb MuschiKlaus fka AndyU:




Anmerkung aus persönlichen Gründen:  Bei diesem Konstrukt spricht niemand sächsisch... offizielle Amtssprache ist österreichisch.  
default_icon_razz.gif


Aber sie versuchen sich doch in unsere Kultur zu integrieren *hust*
 

Klingenstädter

Moderator
Wir brauchen das Geld, um das Jahresgehalt von Jupp Heynckes zu zahlen.




Wird ja ne spannende PK morgen. Müller weg, Weis als Ersatz da(?) und neuer Trainer. Am besten noch ein neuer Stammspieler im Mittelfeld, neue Haupt- und Nebensponsoren. Dann hätte man nur alles verballert, was positive Stimmung erzeugen könnte...




Müllers Wechsel war absehbar und mich störts nicht so sehr wie bei Orban. Immerhin ein Erstligadings. Würde ihm auch sogar viel Glück wünschen, aber keinen Erfolg.
 

stiller

Well-Known Member
Hui, das wäre ja eine gute Summe. Und sollte aus ihm was werden, gibt's dank Ausbildungsbonus ja in den nächsten Jahren noch mehr.
 

Dr.BETZE

Moderator
Teammitglied
endlich isser weg! selten so'ne komische type im FCK tor stehen sehn.


da kommt zusammen, was zusammen gehört!
 

Onkel_Helmut

Well-Known Member
Und der nächste zum Konstrukt. Auch Müller war ja eigentlich als feste Stütze eingeplant. Wenigstens ist gleich Ersatz da. Keine Ahnung, ob Weis besser oder schlechter als Müller ist.




Unterm Strich kommt man sich aber allmählich vor wie beim NKD beim "WIR SCHLIESSEN - ALLES MUSS RAUS!!!"-Verkauf.
 

TylerDurden78

Active Member
Bedauere persönlich den Wechsel nicht. Müller wirkte teilweise recht unsicher und meiner Meinung nach der schlechteste Stammkeeper der letzten Jahre! 1,7 Mio. € noch bekommen alles top! Weis ist ein sehr guter Torhüter an dem werden wir viel Spass haben und Gerry wird ihn noch besser machen
default_icon_smile.gif
 

tvo-coach

Member
Leute, hört doch auf gegen Müller nachzutreten! Der Verkauf ist doch in erster Linie ein hervorragendes Geschäft für uns.
 

Viktor

Active Member
Habe so das Gefühl, dass ihm ein Wechsel nahe gelegt wurde. Jedenfalls ist die vermeintliche Ablöse schön hoch.
 

Onkel_Helmut

Well-Known Member
Immerhin gleicht es unser operatives Saisondefizit aus. Wenn Weis ein Guter ist, hätte man alles richtig gemacht.
 

scusi81

Well-Known Member
Finde den Abgang eher schade, weil ich ihm gerne noch ein Jahr gegeben hätte. Es war seine erste Saison als Stammtorhüter, die viel Licht und Schatten hatte. Seine Patzer haben uns den ein oder anderen Punkt gekostet, aber seine Rettungstaten auch den ein oder oder anderen Punkt gerettet.




Zugegebenermaßen hatte ich bei ihm immer etwas Bauchschmerzen, wenn der Gegner in Tornähe war. Aber er hatte auch nicht wirklich tolle Voraussetzungen seine erste Saison als Stamm-TW zu bestreiten (neue Abwehr, Unruhe im Umfeld, Trainerwechsel, Chaos im Verein usw.)




Dass es nun die Dosen sind war irgendwie zu erwarten. Anders als bei Orban glaube ich, dass die Dosen wahrscheinlich uns wirtschaftlich das beste Angebot gemacht haben. Sonst hätte man als FCK sicher einen (möglichen) anderen Interessenten bevorzugt, da man hier die Zügel in der Hand hatte (oder hatte er eine Aufstiegsklausel?). Ich hoffe, dass man sich auch ein paar Optionen gesichert hat, um in Zukunft von einer möglichen "Explosion" Müllers zu profitieren...




Diese kolportierten 1,7 Mio werden wir sicher brauchen, um den ein oder anderen Spieler mit "Qualität und Erfahrung" holen zu können und die Löcher zu stopfen. Mit Zimmer und Müller haben wir quasi die Transfereinnahmen von Orban und Heintz wiederholt. Ich denke auch, dass der Abgang auf der TW-Position verkraftbarer ist als die Abgänge von Löwe, Karl und v.a. Jenssen.
 

Paddy

Active Member
Bitte nicht als nachtreten verstehen, aber der Wechsel tut mir jetzt nun wirklich nicht weh. Sportlich gesehen für mich der schlechteste FCK-Keeper seit 23 Jahren (Reitmaier). Von daher aus meiner Sicht eine Bomben-Ablöse. Mal sehen, ob mich Müller im Laufe seiner weiteren Karriere noch Lügen straft.


vor 2 Minuten schrieb scusi81:




Zugegebenermaßen hatte ich bei ihm immer etwas Bauchschmerzen, wenn der Gegner in Tornähe war. Aber er hatte auch nicht wirklich tolle Voraussetzungen seine erste Saison als Stamm-TW zu bestreiten (neue Abwehr, Unruhe im Umfeld, Trainerwechsel, Chaos im Verein usw.)


Wenn Müller schlechte Voraussetzungen hatte, welche hatte dann Sippel 2008?
 

scusi81

Well-Known Member
vor 10 Minuten schrieb Paddy:




Wenn Müller schlechte Voraussetzungen hatte, welche hatte dann Sippel 2008?


Ähnliche Voraussetzungen. Allerdings ist nicht jeder Mensch mental in so einer Situation gleich. Ich bin der Meinung, dass man Müller besonders zu Anfang der Rückrunde (als er die Patzer-Serie hatte) die Unsicherheit angesehen hat. Danach hat er sich aber wieder gefangen und mit zum Klassenerhalt beigetragen. 
 
Der Abgang an sich hat mich zu dem Zeitpunkt überrascht, da man lange nichts mehr gehört hatte.




Denke vielleicht wäre er nächste Saison explodiert, vielleicht auch nicht... ist immer schwer vorherzusehen.




Hoffe das Weis Ruhe in den Laden bringt.
 

König Otto

Well-Known Member
Gerade eben schrieb Vorderpälzer:




Der Abgang an sich hat mich zu dem Zeitpunkt überrascht, da man lange nichts mehr gehört hatte.




Denke vielleicht wäre er nächste Saison explodiert, vielleicht auch nicht... ist immer schwer vorherzusehen.




Hoffe das Weis Ruhe in den Laden bringt.


Und dann? Dann wäre er ablösefrei weggegangen.




Hier ist alles richtig gemacht worden, Müller musste verlängern oder gehen. Nun haben wir gutes Geld bekommen, und wohl für nen kleinen Preis Weis einen guten Torhüter für die 2.Liga geholt. Ich erwarte hier seriöse Torwart-Arbeit von Weis, erwarte aber keine Wunderdinge.
 
Meinte ja auch mal abgesehen vom Vertrag die Leistung.




Klar hast du mit dem Vertrag recht, dass es so wie es gelaufen ist am besten für den FCK war/ist.
 

Oben