HDMI-Kabel

stiller

Moderator
Teammitglied
Hi zusammen,



ich muss mir mal ein paar HDMI-Kabel kaufen, um ein paar technische Geräte zu verbinden. Es gibt Kabel für 2€, es gibt aber auch welche für 20€ und es gibt die Klasse dazwischen, wie das AmazonBasics HDMI-Kabel für 7€. Hat jemand mit letzerem Erfahrungen gemacht?



http://www.amazon.de/AmazonBasics-2-fache-Abschirmung-Frustfreie-Verpackung/dp/B001T9NUJEhttp://www.amazon.de/AmazonBasics-2-fache-Abschirmung-Frustfreie-Verpackung/dp/B001T9NUJE



Oder habt ihr andere Empfehlungen in dieser Preisklasse zwischen 5 und 10€, die es auch bei normalen Elektronikmärkten wie Saturn, Media Markt oder ProMarkt gibt?
 

Palatinator

Active Member
Es kommt drauf an von welchen Entfernungen wir reden und wie groß das Bild ist. Also am TV merk ich ehrlich gesagt keinen Unterschied zwischen nem 7 Euro LILD Kabel und nem 36 Euro Markenkabel. Bei meinem Full HD Beamer der mit paar Meter Abstand steht, konnte ich nur mit nem Markenkabel ein fehlerfreies Full HD Bild erreichen.
 

Marcio

Well-Known Member
http://www.amazon.de/HQ-Premium-1-3-HDMI-Kabel/dp/B000LMQ39Y/ref=sr_1_7?s=ce-de&ie=UTF8&qid=1293608273&sr=1-7http://www.amazon.de/HQ-Premium-1-3-HDMI-Kabel/dp/B000LMQ39Y/ref=sr_1_7?s=ce-de&ie=UTF8&qid=1293608273&sr=1-7



Das Kabel habe ich, zumindest so ein ähnliches und bin sehr zufrieden damit.

Man bekommt auch Kabel für 50€, da war ich erstmal baff als ich das im Pro Markt gesehen habe.



Aber wie schon gesagt wurde, Entfernung ist ein Thema. Aber beim TV denke ich nicht, dass ein teures Kabel da so einen großen Unterschied macht.

Bei anderen Geräten hab ich wenig erfahrung.
 

stiller

Moderator
Teammitglied
Okay, so lange Kabel brauch ich auch gar nicht. Da reicht locker ein zwei Meter Kabel, bei einer Box sogar ein Meter. Müssen bloß zwei Geräte an den Fernseher angeschlossen werden, die direkt neben bzw. unter dem Fernseher stehen werden.
 
G

Gelöschtes Mitglied 96

Guest
Ich hab meine HDMI Kabel damals im MeMa geholt... allerdings net bei den HDMI Kabeln, sondern beim Konsolenzubehör. Kostenpunkt war bei 10€ und ich bin absolut zufrieden damit.



Denke mal, da wirste mit dem Amazon Kabel auch net viel falsch machen... Rezensionen passen ja auch.
 

vega

Well-Known Member
ich hab die hier:



http://www.amazon.de/HDMI-Kabel-1-3b-FULL-1080p/dp/B001GDB70M/ref=sr_1_3?s=ce-de&ie=UTF8&qid=1293613340&sr=1-3http://www.amazon.de/HDMI-Kabel-1-3b-FULL-1080p/dp/B001GDB70M/ref=sr_1_3?s=ce-de&ie=UTF8&qid=1293613340&sr=1-3



1,5 m für 1,60 €.



habe damit ps3 an lcd und hd-recorder an lcd im wohnzimmer und bluray-player am lcd im schlafzimmer.



läuft alles einwandfrei.

hatte auch schon welche für 15 € - 20 €. kein unterschied.

im gegenteil: ein 20€-kabel hat bei mir schon mal den dienst versagt und wanderte in die tonne.



also für die otto-normal-hdmi-verbindung brauchts meiner meinung nach nichts teureres.
 

playerred

Well-Known Member
Die hab ich auch, für kurze Entfernungen, bis 2 m, sagt mein Fernsehtechniker sind die voll ausreichend, alle teureren sind Geldmacherei
 

stiller

Moderator
Teammitglied
Dann mal danke für eure Einschätzungen. Ich schau gleich mal, was der Saturn so hergibt oder ob ich dann nachher einfach bei Amazon bestelle.
 

scusi81

Well-Known Member
Habe seit einer Woche auch das HDMI Kabel von Amazon und bin zufrieden damit. Es ist doppelt abgeschirmt und hat vergoldete Anschlüsse! Habe damit meinn HTPC mit meinem TV verbunden und das Bild ist Klasse!





Sent from my iPhone using Tapatalk
 

stiller

Moderator
Teammitglied
Hab mir die jetzt auch 2x bestellt. Vergleichbare HDMI-Kabel bei Saturn waren teurer, also probier ich die jetzt mal.
 

diablo

Administrator
Teammitglied
Ihr wisst aber schon, dass HDMI digital überträgt und die Kabelqualität nichts an der Bildqualität ändert?!?


Ich würd auf keinen Fall mehr als 10€ für ein HDMI Kabel ausgeben!
 

Dr.BETZE

Moderator
Teammitglied
hab vorhin ein hdmi (sat-receiver) - dvi (tv) - kabel angeschlossen aber auf dem tv kommt kein signal an. weiss jemand wo der fehler liegen könnte?

auf ext1, ext2 und av geschaltet, nichts zu sehn.
 

Dr.BETZE

Moderator
Teammitglied
nein, hab keinen entdeckt aber ich muss mir im netz noch mal die bedienungsanleitung raussuchen. hab die möhre für umme bekommen, ohne anleitung und fernbedienung. wenn ich mit der universal-fb hin- und herschalte, erscheinen nur die genannten externen anschlüsse und halt die programme.
 

ROT-WEISS-ROT

Active Member
Das ist falsch, DVI kann auch Ton übertragen, wenn auch nur erweitert. DVI ist kompatibel mit irgendeiner HDMI Version, außer dem nicht vorhandenen Kopierschutz und im Gegensatz zu HDMI sind keine Lizenzgebühren fällig. Darum haben Linux Boxen oft DVI. Am TV ist es trotzdem ungewöhnlich
 

Dr.BETZE

Moderator
Teammitglied
das hier ist der fernseher: http://www.philips.de/c-p/42PF5320_10/107-cm-42-zoll-plasma-mit-progressive-scan/technische-datenhttp://www.philips.de/c-p/42PF5320_10/107-cm-42-zoll-plasma-mit-progressive-scan/technische-daten

hatte den receiver die ganze zeit mit einem scart-kabel angeschlossen und erhoffte mir mit diesem HDMI/DVI-kabel ein besseres bild, denn es ist schon ziemlich "grieselig".

laut dieser seite müsste ich über "AV3" diesen anschluss ansteuern können. weiss nicht, ob das von bedeutung ist aber der fernseher zeigt mir nur "AV" ohne die 3 an. das kabel wird ja auch nicht defekt sein, hab ich extra neu gekauft.
 

ROT-WEISS-ROT

Active Member
Wie heißt denn genau das Kabel?



DVI mit HDCP ist ja ganz kurios. Quasi dann doch HDMI, nur mit einem anderen Stecker. Eventuell dann ein normales HDMI Kabel mit DVI Adapter nehmen.
 

uppsala

Well-Known Member
...

Da es anscheinend einen weiten Interpretationsspielraum für die Implementation von HDCP gibt, bedeutet das Vorhandensein eines HDCP-Ausgangs am abspielenden Gerät und eines HDCP-Eingangs am Bildschirm noch nicht zwangsläufig, dass auch ein Bild erscheint. Für den Kunden stellt sich dann die Frage, ob das abspielende oder das darstellende Gerät für die Fehlfunktionen verantwortlich ist. Ursache für dieses Versagen von HDCP dürfte die Struktur des darunter liegenden DVI sein

...

http://de.m.wikipedia.org/wiki/High-bandwidth_Digital_Content_Protectionhttp://de.m.wikipedia.org/wiki/High-bandwidth_Digital_Content_Protection
 

Dr.BETZE

Moderator
Teammitglied
Wie heißt denn genau das Kabel?
HDMI-DVI-I

19 pol. HDMI St. - 18+1 pol. DVI St.

analog und digital



verbinden kann man laut verpackung: plasma-/lcd tv, tft monitor, beamer/projektor mit blu-ray player, dvd player, dvd rekorder, xbox 360, psp 3, dvb receiver.
 
Vll. hast du beim Receiver den HDMI Ausgang "abgeschaltet", da die ganze Zeit der Receiver über Scart an den TV angeschlossen war.

Müsstest du mal bei den Einstellungen des Receivers nachschauen ob man die Ausgänge konfigurieren kann.
 

Dr.BETZE

Moderator
Teammitglied
bin da immer noch nicht weitergekommen aber wahrscheinlich passen die geräte einfach nicht zusammen.



die receiver-anleitung sagt:


TV-Gerät anschließen
Das Gerät verfügt über mehrere Arten von Videoausgängen mit unterschiedlicher Signalqualität und Belegung.

Wichtig!

Beachten Sie ggf. die Bedienungsanleitung Ihres TV-Geräts, um die

Anschlüsse richtig vorzunehmen und die richtige Empfangsquelle zu wählen.

Anschluss mit HDMI-Kabel

Die beste Bild- und Tonqualität liefert der HDMI-Ausgang. Um hochauflösendes Digitalfernsehen darstellen zu

können, müssen Sie eine Verbindung über HDMI herstellen.

HDMI („High Definition Multimedia Interface“) ist im Bereich der Unterhaltungselektronik die einzige Schnittstelle,

die gleichzeitig Audio- und Videodaten digital überträgt. Sie verarbeitet alle heute bekannten Bild- und Tonformate,

einschließlich HDTV („High Definition Television).

Sie können den SAT-Receiver sowohl an einen Fernsehgerät mit HDMI- als auch mit DVI-Eingang anschließen

(HDMI ist abwärtskompatibel zu DVI – „Digital Visual Interface“). Für den Anschluss an einen HDMI-Eingang

benötigen Sie lediglich ein HDMI-Kabel.

Falls Ihr Fernsehgerät eine DVI-Buchse besitzt, benötigen Sie zusätzlich einen Adapter (HDMI – DVI), der ebenfalls

im Fachhandel erhältlich ist.

Beachten Sie bitte, dass bei einem DVI- Anschluss der Ton nicht mit übertragen wird. Er muss gesondert (z. B.

über Cinch) übertragen werden.

Schema für den HDMI-Anschluss:

Verbinden Sie das HDMI-Kabel mit dem Anschluss „HDMI“ am Gerät und dem entsprechenden HDMIAnschluss

am TV-Gerät.

Wichtig!

Wenn Sie das Fernsehgerät mit HDMI- oder DVI-Eingang angeschlossen haben, schalten Sie zunächst

nur dieses Gerät ein. Warten Sie dann ca. 30 Sekunden und schalten Sie dann erst den SAT-Receiver

ein.

Wichtig!

Der SAT-Receiver ist voreingestellt auf die Auflösung 1080i 50 Hz. Wenn

Ihr Fernsehgerät ein anderes Protokoll bzw. ein anderes Bildformat unterstützt,

können Sie dies mit der Taste V-FMT einstellen.

Wichtig!

Bitte beachten Sie: Der HDMI-Ausgang wurde nach dem gültigen HDMI-Standard zertifiziert. Trotzdem

kann es in Einzelfällen vorkommen, dass der Anschluss mit einem DVI- oder HDMI-Anschluss

eines anderen Geräts nicht kompatibel ist und dadurch keine fehlerfreie Übertragung möglich ist.

Hierbei handelt es sich jedoch nicht um einen Fehler Ihres SAT-Receivers.

die tv-anleitung sagt:


Das Fernsehgerät ist auf der Hinterseite mit 3 externen Buchsen (EXT1, EXT2 und DVI) und auf der
Seite mit Buchsen ausgestattet. Drücken Sie die AV-Taste auf der Fernbedienung, um die Quellenliste auf

dem Bildschirm erscheinen zu lassen und TV oder periphere Geräte, die an EXT1, EXT2/SVHS2,

AV/SVHS3, PC oder HD angeschlossen sind, auszuwählen.

Die EXT1-Buchse besitzt die Ein-/Ausgänge für Audio und CVBS sowie die RGB-Eingänge.

Die EXT2-Buchse besitzt Ein-/Ausgänge für Audio und CVBS sowie Eingänge für S-VHS.

Die seitlichen Anschlüsse verfügen über Audioeingänge, CVBS/S-VHS-Eingänge, Kopfhörerausgang.



Satelliten-Receiver, DVD, Decoder, DVD,

Spielkonsolen, usw...

Nehmen Sie die Anschlüsse vor (siehe Abbildung).

Schließen Sie die peripheren Geräte (Digital Decoder, Spiele,

Videorekorder, bestimmte DVD-Spieler mit RGB) und die

anderen peripheren Geräte an EXT1 an.

Wahl der angeschlossenen Geräte

Drücken Sie die AV-Taste auf der Fernbedienung, um EXT1

zu wählen.



Der DVI Anschluß erlaubt die folgenden TV und Monitor Display

Modi:

EDTV 640 x 480i

HD SDTV 640 x 480p

720 x 576p

HDTV 1920 x 1080i

1280 x 720p

VGA 640 x 480 60, 67, 72, 75 Hz

PC SVGA 800 x 600 56, 60, 72, 75 Hz

XGA 1024 x 768 60, 70, 75 Hz

Hinweis: Für eine optimale Auflösung den Computer auf 1024 x 768, 60

Hz konfigurieren.Wenn nötig können Sie mit der Cursortaste pπ,ooe

das Bild ins Zentrum des Bildschirms bringen .



1) Wählen Sie die entsprechende Geräte Type aus (DVD, HDTV,

STB,PC, ...) welche Sie an den DVI Anschluß Ihres TV

anschließen wollen.



2) Benutzen Sie einen geeigneten Adapter, wenn erforderlich



3) Schließen Sie Ihr Gerät mit dem DVI Stecker an der Unterseite

TV an.

4) Schließen Sie das Audio Kabel am DVI AUDIO Eingang an.
 

diablo

Administrator
Teammitglied
Wäre es möglich dass das kabel nur eine Richtung unterstützt? Meine ich hätte sowas vor längerem mal bei einer Bestellung gelesen
 

Oben