Art Spiegelman - Maus

SaarBetzi86

Moderator
Teammitglied
Nach dem es dieser Comic in einem Literaturforum besprochen wurde, bin ich auf die Idee gekommen, meine alte Ausgabe noch mal hervor zu kramen. Noch in zwei Bänden.



Band 1: "Mein Vater kotzt Geschichte aus"

Band 2: "Und hier begann mein Unglück"



Es ist eine Geschichte über den Holocaust. "Nicht schon wieder" wird jetzt manch einer denken. Stimmt, über das Thema wurde viel geschrieben, noch mehr gefilmt. Vieles davon schlecht, vieles davon okay, nur weniges wirklich gut. Zu den wenigen wirklich guten Sachen gehört meiner Meinung nach "Maus".



Ich stelle hier mal den wikipedia-Link ein:



http://de.wikipedia.org/wiki/Maus_%E2%80%93_Die_Geschichte_eines_%C3%9Cberlebendenhttp://de.wikipedia.org/wiki/Maus_%E2%80%93_Die_Geschichte_eines_%C3%9Cberlebenden



Hat das hier noch jemand gelesen?
 

Ramser Wildsau

Well-Known Member
Ja, is zwar schon ne Weile her is aber klasse. Und ich bin in meiner Schulkarriere auch 3x in Schindlers Liste, also hatte ich auch "genug über den Holocaust gehört".

Die Vorlage stammt übrigens von Spiegelmans Vater, also semi-biografisch.
 

SaarBetzi86

Moderator
Teammitglied
Genau, es ist auch der Versuch Spiegelmans, die Geschichte seines Vaters zu verarbeiten. Wenn man diesen Hintergrund hat, wird es nochmal intensiver zu lesen.
 

stiller

Moderator
Teammitglied
Bislang habe ich nur reingelesen, es steht seit Ewigkeiten auf meiner Wunschliste. Wird mal Zeit.
 

König Otto

Well-Known Member
Habs bisher häufig im Buchladen stehen sehen, sah immer interessant aus, hab auch drin geblättert. Aber es gab für das wenige Geld doch immer was anderes, was dann doch interessanter war.



Bin derzeit bei "Schneewittchen muss sterben".

Deutscher Thriller-Krimi, bisher ganz ok, vllt etwas vorhersagbar am Anfang, aber Spannung kommt trotzdem auf. Wenn jetzt noch nen echt überraschendes Ende kommt, dann kann es echt ein richtig gutes Buch werden.
 

Oben