55 Zoll LCD Fernseher

Viktor

Active Member
Ich möchte meinen 32er Zoller durch ein größeres Gerät ersetzen und habe mir den LG 55LB580V ausgesucht, den es in der 55Zoll Variante für unglaubliche 550€ gibt.



Habt ihr sonst Tipps, die im Preissegment bis zu 700€ liegen? Worauf sollte man besonders achten?
 

SECO

Active Member
Für mich war und ist einer der wichtigsten Argumente für einen Fernseher, das er nicht spiegelt. Ich hab einen 30qm großen Wintergarten gebaut, und dort hängt ein 46 Zoller. Ich bin zum Alpha-Tec mit ner kleinen Taschenlampe, und hab das getestet. Für mich gibts nix schlimmeres, als wenn ich im Fernseher die Sonne oder die Fenster sehe.
 

diablo

Administrator
Teammitglied
Das Gerät hat "nur" 100Hz. Du solltest ausschließen, dass ein Schliereneffekt entsteht. z.B. bei Fußball kann es bei günstigen Panel schnell dazu führen, dass der Ball bei Schüssen verzerrt oder verschmiert dargestellt wird.

Ich habe mir letzten Sommer den LG 55LA6918 für knapp 800€ gegönnt. Bin bisher sehr zufrieden, obwohl ich mir vorstellen kann, dass es deutlich bessere Panel gibt
default_icon_wink.gif
 

Viktor

Active Member
Das Gerät hat "nur" 100Hz. Du solltest ausschließen, dass ein Schliereneffekt entsteht. z.B. bei Fußball kann es bei günstigen Panel schnell dazu führen, dass der Ball bei Schüssen verzerrt oder verschmiert dargestellt wird.
Ich habe mir letzten Sommer den LG 55LA6918 für knapp 800€ gegönnt. Bin bisher sehr zufrieden, obwohl ich mir vorstellen kann, dass es deutlich bessere Panel gibt
default_icon_wink.gif


Ja die 100 Hz verderben so ein wenig den positiven Gesamteindruck. Aber was meinst du mit "Du solltest ausschließen, dass ein Schliereneffekt entsteht."? Wie lässt sich dieser umgehen, außer keinen Fussball drauf zu schauen?
default_wink.png




Edit: Dein LG 55LA6918 kostet momentan im Schnitt 1.200€.
 

Jens

Active Member
Ich würde noch ein bisschen warten, bis die Ultra-HD-Fernseher ausgereift sind, und mir dann einen solchen kaufen.
 

scusi81

Well-Known Member
Ich würde noch ein bisschen warten, bis die Ultra-HD-Fernseher ausgereift sind, und mir dann einen solchen kaufen.


Brauchst nur das Bildmaterial dazu. Wenn man überwiegend TV schaut, dann lohnt sich Ultra-HD nicht. Die Sender senden noch in HD-Ready Auflösung (1080i).



Der Preis für einen 55" ist OK, aber ich würde auch auf Spiegelung und auf die Hertz-Anzahl achten. Bei TV's mit mehr Hertz wird der "Nachzieheffekt" reduziert.
 

diablo

Administrator
Teammitglied
Ich denke es ist auch von der Größe abhängig. Bis 55" ist FullHD völlig in Ordnung, zumal es eh noch keinen UHD Content gibt.

Sollte mal was größeres ins Haus kommen, werde ich dann auch auf UHD zurück greifen, aber dafür lasse ich garantiert noch 2-3 Jahre ins Land gehen.

Bis dahin sind die Dinger auch bezahlbar
default_icon_wink.gif




Wegen dem Schliereneffekt.... Eigentlich kannst du das nur durch testen herausfinden, sprich bestellen, angucken ob das Bild deinen Ansprüchen genügt und wenn nicht zurück schicken.
default_icon_wink.gif
Oder mal im Media Markt gucken und vergleichen
default_icon_razz.gif
 

STEVE RHODES

Active Member
Hey ich schreib mal hör rein.

Suche einen tv lcd,led 107cm.

Meiner is kaputtgegangen . Das "Problem " der tv hängt im Schlafzimmer an der Wand . Habe eine universelle wandhalterung...kann ich damit JEDENFALLS x beliebigen tv anbringen?

Habt ihr irgendwelche Angebote unter 500€ die ihr empfehlen könnt ? Danke sxgon mal .
 

scusi81

Well-Known Member
Hey ich schreib mal hör rein.
Suche einen tv lcd,led 107cm.

Meiner is kaputtgegangen . Das "Problem " der tv hängt im Schlafzimmer an der Wand . Habe eine universelle wandhalterung...kann ich damit JEDENFALLS x beliebigen tv anbringen?

Habt ihr irgendwelche Angebote unter 500€ die ihr empfehlen könnt ? Danke sxgon mal .


Du musst dabei auf die "Vesa-Norm" achten (bei deiner Halterung und dem neuen TV).
 

SECO

Active Member
Normal muss das funktionieren. Ich hatte mit meinem universellen Wandhalter schon einen 32, 40 und jetzt nen 46 Zoller an der Wand hängen. Wenn vorher ein namhafter Hersteller an der Wand hing, dürfte auch sonst jeder namhafter Hersteller mit dem Halter kompatibel sein. Die sollten alle in den gängigen Normen arbeiten.
 

Oben