Lautern sucht die nächste Ex

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Lenfer

Well-Known Member
Ich verfolge ja teilweise den Fussball in den Regionalligen (das liegt ja auch näher als die 1.BL... :tongueout: ). Und dort liest man bei Trainerwechseln manchmal was über die Anzahl der Initiativbewerbungen, die sich beim jeweiligen Management auf den Schreibtischen stapeln. Da werden tw Zahlen bis um die 50 genannt! Würde mal gerne wissen, wieviele das beim FCK in der aktuellen Lage sind.
 

playerred

Well-Known Member
Mein bevorzugter Trainer wäre Funkel, er weiß wie Aufstieg geht und kann Mannschaften formen.
2. im Rennen wäre, wenn möglich Jeff, da nie wieder eine Mannschaft körperlich und geistig fitter war,
als zu seiner Zeit.
3. wäre tatsächlich Kurz, da er auch im Ausland bewiesen hat, dass er eine Einheit auf den Platz bringen kann.
4. nun da bin ich dann schon bei Trares, da Antwerpen ja schon weg ist.
 

wueterich

Well-Known Member
Wie ich schon schrieb, es darf diesmal kein Trainer ohne Erfahrung im Profibreich sein und das Umfald des Trainers muss völlig intakt sein wegen der extrem hohen psychischen Belastung durch unser unruhiges Umfeld, Mißgönnern, Selbstdarstellern usw.

Hört sich vielleicht für den Einen oder Anderen lustig an aber wenn der Trainer in der Familie keine Kraft tanken kann für seinen Job hier sondern auch noch Kraft lässt dann geht das in die Hose.
Ich glaube es macht im Moment auch keinen Sinn einen Trainer zu holen, der hier schon tätig war, denn selbst wenn durch Erfolg erstmal Ruhe herrscht, wir wissen doch leider nur zu gut, dass die Unruhestifter von Beginn an nur auf die kleinste Chance lauern gegen den Trainer zu schiessen und bis auf Jeff, gab es ja bei jedem unsere Trainer Gründe warum wir damals getrennte Wege gingen und selbst bei Jeff befürchte ich würde dann das Thema Belastbarkeit auf den Tisch kommen um Unruhe zu stiften.

Eigentlich gibt es für uns wirklich nur einen Trainer und das ist FF, er ist einer von uns, hat Erfahrung und vor Allem auch Erfahrung mit Mannschaften denen wenig zugetraut wird und daraus dann aber doch was zu machen. Er redet Klartext aber steht trotzdem vor der Mannschaft und ich glaube, allein durch ihn als Trainer haben wir auf dem Transfermarkt viel bessere Chancen dann doch noch Spieler zu bekommen, die vorher nicht errechbar schienen.
 

Larilson

Well-Known Member
Friedhelm Funkel wäre für mich fast die Garantie des Aufstiegs. Die Mannschaft ist sicherlich nicht so schlecht - wenn ein erfahrener Leitwolf kommt, der sagt wies geht, dann geht da auch noch was.
 

Eschder Laudrer

Well-Known Member
Die Bewertung eines Trainers anhand seiner vergangenen Leistungen finde ich nicht hilfreich.
Ich schon. Es ist ein Unterschied in deiner Arbeitsweise, deines Selbstbewusstseins/Selbstverständnisses, deiner Ausstrahlung, ob du die letzten Jahre mit deiner Arbeit konstant nichts erreicht und nur auf die Fresse gefallen bist, so wie Lieberknecht, oder eben recht erfolgreich warst, so wie z.b. Trares, Schiele. Das sehen ja auch die Spieler. Und derjenige, der hier Trainer wird, steht unter Hochdruck - diesmal sogar etwas mehr als sonst.
 

Lenfer

Well-Known Member
Schäfer war ja schon mal die Zwischenlösung (nach Foda / vor Runjaic). Damals gab es ein 2:2 gegen Cottbus und eine 0:1 Niederlage bei Sandhausen in der 2.BL 2013/2014. Hoffentlich läuft es diesmal erfolgreicher...
 

wueterich

Well-Known Member
@ Ramser

Ja da hast Du Recht, der Friedhelm natürlich obwohl Franco nach meinen Bedenken als ehemaliger FCK Trainer da ja rausfällt, Fred Feuerstein würd ich als Konditionscoach nehmen mit seinem Dino als Tempomacher :joycat:
 

vega

Well-Known Member
Schäfer war ja schon mal die Zwischenlösung (nach Foda / vor Runjaic). Damals gab es ein 2:2 gegen Cottbus und eine 0:1 Niederlage bei Sandhausen in der 2.BL 2013/2014. Hoffentlich läuft es diesmal erfolgreicher...
Die letzte Interimslösung, an die ich mich erinnere, war Paula und Bugera: Gab ne schöne Klatsche bei Union.

Kann mit Schäfer ja anders laufen und sicherlich muss jetzt jemand das Training leiten; aber das Spiel gegen Wehen ist am Montag - bis dahin muss man es hinbekommen, einen Nachfolger zu präsentieren.

Oder will man ihn ein, zwei Tage vorm Spiel gegen Waldhof ins kalte Wasser schmeißen?

Wobei...wir sind der FCK...was frag ich.
 

wueterich

Well-Known Member
@ Jimjones

Naja gerade im Trainergeschäft ist das mit in Rente gehen so ne Sache, wenn das Angebot passt sagt keiner nein, siehe Jupp Heynkes, Huus Stevens usw.
 

jimjones

Well-Known Member
@ Jimjones

Naja gerade im Trainergeschäft ist das mit in Rente gehen so ne Sache, wenn das Angebot passt sagt keiner nein, siehe Jupp Heynkes, Huus Stevens usw.

Der Heynkes hat aber 1 Million € im Monat dafür bekommen :wink:.

Kann mir nicht vorstellen dass Funkel so mit dem FCK verbunden ist (hat grad mal 3 Jahre hier gespielt), zudem hat er schon damals Kuntz einen Korb gegeben.

Natürlich würd mir die Lösung gut gefallen, kanns mir nur schwer vorstellen. :wink:
 

wueterich

Well-Known Member
Wenns Funkel nicht wird, dann wäre Andre Breitenreiter mein absoluter Traumtrainer für uns, der passt menschlich, hat mit Paderborn gezeigt, das er auch mit wenig gut klarkommt und der ist ja auch schon seit längerer Zeit nirgendwo im Job also durchaus möglich, das er sich 3. Liga gibt.
 

ooolaff

Active Member
I get your point but I have to disagree a little. Yes, the team performance could have been better, but we had some phases when we played well and successfull. Also I liked that he didn't resile when it came to difficult decisions like suspend the captain of the team (Hemlein). And the success afterwards verified his actions.
True, true, about performances i agree 90% with you, BUT we musn't forget that most of the wins we made after corona period were lucky (Magdeburg, first example) and in the end, most of the teams were experimenting, which we didn't. The opponents that HAD to win, beat us pretty easy (Wurzburg, Duisburg). I remember too, that against Bayern II, we didn't create single chance, goal came after GK mistake.
And for suspensions - I think that he did that because his EGO was hurt, nothing more. He did the same with Gerry and Thiele. The last two on the expence and damage to the club. Why he didn't gave chance to Jonjic again? We had/have great need for player like him.
Don't get me wrong, I have nothing against BS or BN. All I want is (as we all here, right) our club to get back to 2 and then in 1 BL, nothing more and nothing less. But, even from Macedonia i've seen that things are not going in the right way, so i reacted and asked for changes as EVERY LOYAL fan should do. There is not such a thing as working in peace, not in business and especially not in football where big money are in stake. PLus, our situation is even worse, considering insolvency procedures.

A.ll respect to you friend, greetings :smile:

Richtig, richtig, bei den Leistungen stimme ich Ihnen zu 90% zu, aber wir dürfen nicht vergessen, dass die meisten Siege, die wir nach der Korona-Periode errungen haben, Glück hatten (Magdeburg, erstes Beispiel), und am Ende experimentierten die meisten Teams, was wir nicht taten. Die Gegner, die zu gewinnen hatten, schlugen uns ziemlich leicht (Würzburg, Duisburg). Ich erinnere mich auch, dass wir gegen Bayern II keine einzige Chance hatten, das Tor kam nach einem Fehler des GK.

Und bei den Suspendierungen - ich glaube, er hat das gemacht, weil sein EGO verletzt war, sonst nichts. Das hat er auch bei Gerry und Thiele gemacht. Die letzten beiden auf Kosten und Schaden für den Verein. Warum er Jonjic nicht wieder eine Chance gegeben hat? Wir hatten / haben großes Bedürfnis nach Spielern wie ihm.

Don't get me wrong, I have nothing against BS or BN. All I want is (like all of us here, right) for our club to come back to 2 and then 1 BL, no more and no less. But even from Macedonia I saw that things were not going in the right direction so I reacted and asked for changes like EVERY LOYAL fan should do. There is no work in peace, not in business and especially not in football, where a lot of money is at stake. Plus, our situation is even worse when you consider bankruptcy proceedings.

Alle Achtung vor Ihrem Freund, Grüße :smile:
 

ooolaff

Active Member
Wenns Funkel nicht wird, dann wäre Andre Breitenreiter mein absoluter Traumtrainer für uns, der passt menschlich, hat mit Paderborn gezeigt, das er auch mit wenig gut klarkommt und der ist ja auch schon seit längerer Zeit nirgendwo im Job also durchaus möglich, das er sich 3. Liga gibt.
[/ QUOTE]
Ich habe nicht richtig verstanden. Ist Schaffer neuer Trainer oder bekommen wir heutzutage einen neuen?

I didnt understand properly. Schaffer is new coach or we're getting new one these days?
 

curthi

Well-Known Member
Also wenn sie heute keinen Trainer präsentieren, können sie auch bis Montag warten. Groß einwirken kann er eh nicht mehr. Sollte dann Montag verloren werden, ist er gleich wieder angezählt.
 

stiller

Moderator
Teammitglied
Gerüchten zufolge soll der Trainer bei der Spieltags-PK vorgestellt werden (so er denn wirklich schon feststeht). Ist die Frage, ob die heute oder eher morgen ist. Und wie sehr man in diesen Tagen Gerüchten glauben sollte. :wink:
 

jimjones

Well-Known Member
Was wieder Namen im Umlauf sind, Flüthmann, Zimmermann,Ziegner WTF?

Selbst für diesen Trares hätte man Schommers nicht rausschmeissen müssen, die Mannschaft hätte sich nach nach ein paar Spieltagen wieder gefangen und man wäre am Ende irgendwo im Mittelfeld gelandet.

Wir machen uns über den HSV und andere Vereine lustig, der FCK ist aber mit Abstand der am schlechtesten geführte Verein in Deutschland.
 

Badenteufel

Well-Known Member
René Weiler hat von seiner Ausstiegsklausel in Kairo Gebrauch gemacht. Vielleicht wäre er auch einer für den FCK.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Oben