Kevin Stöger

Teufelsbuh

Active Member
Naja, mal abwarten, wie Ziegler sich noch entwickelt. Der ist ja gerade mal 3 Monate da. Auch wenn er Bundesliga gespielt hat, und auch für unsere Verhältnisse viel Geld gekostet hat, etwas Zeit sollten wir ihm schon geben. Wir hatten auch schon Graupen, die ne ganze Saison gebraucht haben. Das will ich bei ihm jetzt nicht hoffen.
Ziegler ist maximal ein Spieler der die kleinen wichtigen Dinge auf dem Platz erledigt und dem gemeinen Zuschauer nicht groß auffällt. Die Frage ist eben ob er für unsere Verhältnisse ein wenig zu teuer war... aber diese Frage werden wir wohl erst abschließend in einem Jahr beantworten können.
 
G

Gelöschtes Mitglied 96

Guest
Auch Stöger besitzt in Paderborn angeblich keinen Vertrag für Liga 3.




War nie der größte Freund von ihm, aber einer ablösefreien Rückkehr wäre ich jetzt auch nicht abgeneigt. Ich denke hier könnte man durchaus mal anklopfen und dem Spieler einen Wechsel schmackhaft machen, auch wenn die Wahrscheinlichkeit für einen solchen Wechsel wohl nicht allzu hoch sein dürfte.




 
 

AndreasFCK

Well-Known Member
Stoeger ist ja noch schlimmer als Wahl. Kicker-Schnitt 4,05, dabei 1 Tor und 3 Vorlagen. Nicht wirklich gut. Beim FCK war er auch nicht besser, zu verspielt, nicht zielstrebig genug. Andy, heute kommen wir bei Spielerbewertungen wohl nicht auf einen Nenner.
 
G

Gelöschtes Mitglied 96

Guest
vor 32 Minuten schrieb AndreasFCK:




Beim FCK war er auch nicht besser, zu verspielt, nicht zielstrebig genug.


Da sind wir doch auf einem Nenner.  
default_wink.png


Wie gesagt, ich war auch kein Freund von Stöger. Aber jung & ablösefrei... da können wirs uns fast nicht leisten, nicht zumindest mal anzufragen.




Vielleicht spekuliere ich auch einfach zu sehr darauf, dass er, ähnlich wie Weiser, irgendwann den mentalen Schalter umlegen kann, sich aufs wesentliche konzentriert und leistungstechnisch explodiert. Oder aber heute spricht einfach meine Matschbirne und Müdigkeit aus mir und ich frag mich morgen selber, wie ich ernsthaft Stöger vorschlagen konnte.  
default_icon_biggrin.gif
 

Benhancer

Active Member
Ganz schön viel Spekulatius hier, dabei ist nicht mal September.




Glaube nicht, dass er uns jemals was bringen wird. Wenn er den Durchbruch schon schaffen sollte, dann woanders.
default_smile.png
 

uppsala

Well-Known Member
vor 38 Minuten schrieb MuschiKlaus fka AndyU:




... Oder aber heute spricht einfach meine Matschbirne und Müdigkeit aus mir und ich frag mich morgen selber, wie ich ernsthaft Stöger vorschlagen konnte.  
default_icon_biggrin.gif


Köln wird ihn nicht freigeben und K5 hat ne Chance verdient. Immer dieses Trainer-Bashing hier
default_tongue.png




Zurück zu Kevin: Ablösefrei von mir aus gerne ... (würde bei ablösefrei bytheway auch für Demirbay oder Ariel gelten; aber falscher Thread)
 

Uni

Active Member
Ich bin überrascht, wie kritisch er gesehen wird. Vor einem Jahr hätten ihn fast alle gern behalten. Das Katastrophen-Jahr von Paderborn würde ich nicht überbewerten. Da lief doch bei der ganzen Mannschaft nix zusammen.




Wenn Stöger ablösefrei ist und kommen würde, warum nicht? Besser als Pich und Piossek ist er allemal. Könnte mir aber auch vorstellen, dass er im Falle des Abstiegs nach Stuttgart zurückkehrt.
 

strowbowse

Well-Known Member
Ich bin überrascht, wie kritisch er gesehen wird. Vor einem Jahr hätten ihn fast alle gern behalten. Das Katastrophen-Jahr von Paderborn würde ich nicht überbewerten. Da lief doch bei der ganzen Mannschaft nix zusammen.
Wenn Stöger ablösefrei ist und kommen würde, warum nicht? Besser als Pich und Piossek ist er allemal. Könnte mir aber auch vorstellen, dass er im Falle des Abstiegs nach Stuttgart zurückkehrt.



Nicht eine Träne weine ich ihm nach. Für eine Million schon gleich zweimal nicht.
Er hatte lange genug Zeit sich durchzusetzen.

Also meine Meinung wäre da konsistent.
 

Benhancer

Active Member
vor 2 Stunden schrieb Uni:




Ich bin überrascht, wie kritisch er gesehen wird. Vor einem Jahr hätten ihn fast alle gern behalten. Das Katastrophen-Jahr von Paderborn würde ich nicht überbewerten. Da lief doch bei der ganzen Mannschaft nix zusammen.




Wenn Stöger ablösefrei ist und kommen würde, warum nicht? Besser als Pich und Piossek ist er allemal. Könnte mir aber auch vorstellen, dass er im Falle des Abstiegs nach Stuttgart zurückkehrt.


War damals froh, als er weg war. Bei uns hat er auch nicht viel gerissen. Absolute ineffektiv was der sich zusammenturnt.
default_smile.png
 
G

Gelöschtes Mitglied 96

Guest
Laut Kicker gab es schon vor Fünfstücks Entlassung erste Gespräche mit ihm...
 

mueto

Administrator
Teammitglied
vor 9 Minuten schrieb MuschiKlaus fka AndyU:




Laut Kicker gab es schon vor Fünfstücks Entlassung erste Gespräche mit ihm...


Klingt interessant, aber was macht es für einen Sinn mit einem Spieler zu verhandeln wenn der neue Trainer nicht mal bekannt ist. Am Schluss werden Spieler verpflichtet mit denen der Trainer eigentlich nichts anfangen kann. 
 
G

Gelöschtes Mitglied 96

Guest
Mal unabhängig von Stöger:   Vielleicht hat man ja jetzt erkannt, dass wir es uns nicht leisten können, jedem Trainer "seine" Spieler zu kaufen. Stattdessen wird das Personal gestellt und der Trainer muss damit zurecht kommen.




Wobei in diesem Fall der Kicker schon erwähnt, dass der Spieler schon gern wüsste, unter wem er nächste Saison dann trainiert.
 

strowbowse

Well-Known Member
Mal unabhängig von Stöger:   Vielleicht hat man ja jetzt erkannt, dass wir es uns nicht leisten können, jedem Trainer "seine" Spieler zu kaufen. Stattdessen wird das Personal gestellt und der Trainer muss damit zurecht kommen.
Wobei in diesem Fall der Kicker schon erwähnt, dass der Spieler schon gern wüsste, unter wem er nächste Saison dann trainiert.

Das war doch auch unter Kuntz die Philosophie. Leider hat das Trio Kuntz/Schupp/Runjaic zu Beginn der letzten Saison einer Kader zusammengestellt, mit dem wahrscheinlich kein Trainer der Welt hätte was anfangen können.
 

Dolgsthrasir

Active Member
Klingt interessant, aber was macht es für einen Sinn mit einem Spieler zu verhandeln wenn der neue Trainer nicht mal bekannt ist. Am Schluss werden Spieler verpflichtet mit denen der Trainer eigentlich nichts anfangen kann. 

Dafür gibt es ja einen Sportdirektor. Man sucht den Trainer nach der Philosophie, nicht die Philosophie nach dem Trainer.
 

josef123

Well-Known Member
Ein Spieler mit den Qualitäten eines Kevin Stögers kann jede Mannschaft gebrauchen. Wenn der Mann nur a bissel konstanter wird, dann gibt das noch ein richtig Guter!


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
 

Benhancer

Active Member
Stimmt, mit seinem Tor und den 3 Torvorlagen in 25 Spielen, war er maßgeblich am Klassenerhalt der Paderborner beteiligt...nicht.




default_icon_razz.gif
 

vega

Well-Known Member
vor einer Stunde schrieb Dolgsthrasir:




Dafür gibt es ja einen Sportdirektor. Man sucht den Trainer nach der Philosophie, nicht die Philosophie nach dem Trainer.


Grundsätzlich richtig.




Aber mit einer Verpflichtung Stögers beschränkst du die Philosophie schon ein gutes Stück.




Hab ihn in Paderborn nicht weiter verfolgt, aber aus seiner Zeit hier würde ich schließen, dass man ihn eigentlich ausschließlich auf der 10 einsetzen kann. Für die 6 war er zu zweikampfschwach und auf den Außen hat er viel zu wenig nach hinten gearbeitet.




Das heißt, wenn du einen reinen 10er verpflichtest, legst du den Fokus ja schon eher auf ein 4-2-3-1. Klar, könnte uns flexibel und unflexibel zugleich machen, je nach dem, ob der neue Trainer verschiedene Spielsysteme beherrscht, oder nicht. Aber bei Fünfstück z.B. würde ich behaupten, dass er keinen Platz gefunden hätte - außer man hätte ihn zweckentfremdet. Aber da hoffe ich einfach, dass das mal aufhört. Wenn wir einen Außenspieler brauchen, wird hoffentlch auch ein Außenspieler verpflichtet. Und nicht ein Stürmer oder einen Zentrumsspieler, der das evtl. ggf ganz vielleicht auch spielen könnte.




Zu Stöger an sich: Er war schon kein so schlechter Spieler. Er hat halt in einer Mannschaft voll mit Ballerinas wie Demirbay oder Younes versucht, mitzuzaubern, ohne mal den Kopf nach links oder rechts zu drehen. Man erinnere sich einfach mal an die ersten 5 - 10 Spieltage vorletzte Saison. Da hat doch fast jeder von ihm geschwärmt - zurecht!




Zudem ist er mit 22 nach wie vor noch sehr jung und in Kombination mit einem fähigen Trainer bestimmt zu mehr fähig, als er bisher zeigte. In Paderborn war letztes Jahr ja auch Null Beständigkeit.




Von mir persönlich gäbe es somit für die Verpflichtung ein vorsichtiges "Daumen hoch", WENN man einen konkreten Plan mit ihm hat - nicht einfach nur verpflichten, weil er gerade verfügbar ist.
 

Dr.BETZE

Moderator
Teammitglied
soll der jenssen ersetzen?


er hat uns damals nicht geholfen, hat sich scheinbar in paderborn nicht weiterentwickelt und hätte bei uns die motzkis gleich wieder gegen sich, also bei mir geht der daumen runter.
 

Badenteufel

Well-Known Member
Ich hatte bei Stöger immer das Gefühl, dass ihm die Handlungsschnelligkeit fehlt. Oft hat er Situationen erst zu spät erkannt und damit dann auch das Tempo verschleppt. Als Backup für Halfar würde ich ihn aber nehmen. Für die Startelf eher noch nicht. Er ist ja auch noch jung und kann sich entwickeln.
 

Turnbeutelvergesser

Active Member
17 oder 18 Tore dort gemacht und noch 13 assists. auch in der CL ganz ordentlich gespielt und 3 tore vorgelegt. der junge hat sich prächtig entwickelt dort. hoffentlich haben wir da eine fette beteiligung bei einem weiterverkauf in den vertrag eingebaut, der geht nämlich demnächst fü 15 mio plus über die ladentheke. 
 

ROT-WEISS-ROT

Active Member
vor 47 Minuten schrieb Turnbeutelvergesser:




17 oder 18 Tore dort gemacht und noch 13 assists. auch in der CL ganz ordentlich gespielt und 3 tore vorgelegt. der junge hat sich prächtig entwickelt dort. hoffentlich haben wir da eine fette beteiligung bei einem weiterverkauf in den vertrag eingebaut, der geht nämlich demnächst fü 15 mio plus über die ladentheke. 


Man munkelt er spricht inzwischen sogar schon gebrochen griechisch 
 

Onkel_Helmut

Well-Known Member
vor 2 Stunden schrieb Badenteufel:




Ich hatte bei Stöger immer das Gefühl, dass ihm die Handlungsschnelligkeit fehlt. Oft hat er Situationen erst zu spät erkannt und damit dann auch das Tempo verschleppt. Als Backup für Halfar würde ich ihn aber nehmen. Für die Startelf eher noch nicht. Er ist ja auch noch jung und kann sich entwickeln.


Ich sag's nur ungern, aber ich würde ihn wieder nehmen. Ganz einfach deshalb, weil wir in unserer finanziellen und sportlichen Situation jeden Mann gebrauchen können, der einigermaßen mit dem Ball umgehen kann. Und das kann er definitiv. Der Rest kommt mit dem richtigen Trainer, der ihm die Brummkreisel abgewöhnt und ihm noch mehr taktische Disziplin beibringt.




Es gibt definitiv schlechtere Zweitligakicker als ihn.
 

tj66

Active Member
Fänd ich klasse wenn es klappen würde. Pauli ist wohl auch dran- Weltstadt gegen weltschönstes Wandergebiet. Wird spannend!


Gesendet per Brieftaube
 

ViehliebMA

Well-Known Member
Laut kicker gab es schon Gespräche. Ich halte nicht viel von einer Rückkehr, mit Ausnahme von Mandjeck sind wir damit selten gut gefahren. Auch sonst ist er zwar ein technisch guter Spieler, kann das mit seiner Ballverliebtheit und Hang zum Häkchen, Schnörkel etc. in der zweiten Liga aber nicht wirklich zur Geltung bringen. 
 

tj66

Active Member
Laut kicker gab es schon Gespräche. Ich halte nicht viel von einer Rückkehr, mit Ausnahme von Mandjeck sind wir damit selten gut gefahren. Auch sonst ist er zwar ein technisch guter Spieler, kann das mit seiner Ballverliebtheit und Hang zum Häkchen, Schnörkel etc. in der zweiten Liga aber nicht wirklich zur Geltung bringen. 

Genau. Gesetz der Serie oder was? Was ist das denn für ne Cola-Weiß-Argumentation?


Gesendet per Brieftaube
 

Oben