Game of Betze - die finale Staffel aka. 3:2 für Becca

dreispitz

Well-Known Member
Es lebe die Aufklärung. Dazu ein Beitrag aus einem anderen Qualitätsforum (TM):

1. Der FCK ist handlungsfähig, hat aber keinen Handlungsbedarf! Alles andere ist eine klatte Lüge.

2. Nicht-Investionen bringen Investoren immer den höchsten Gewinn!

3. Mit Bürgschaften investiert man am nachhaltigsten in die Infrastruktur!

4. In einem halben Jahr kann man unmöglich eine Investitionsvereinbarung abschliessen. Da geht dann halt schon mal eine weitere Saison flöten, das ist völlig normal. Das handgeschröpfte Wertpapierprospekt hatte ja schließlich auch seine Zeit gebraucht. Und auch eine Fansäule kann man nicht vorm Erlöschen der Sonne öffnen, das müssen schließlich auch noch die Anwälte prüfen. Immer dieser blinde Aktionismus! Gründlichkeit geht vor Schnelligkeit!

Was wir jetzt brauchen ist Ruhe und Kontinuität! Eine organische Entwicklung hin zu Tabellenplatz acht ist nämlich durchaus drin! Aber dafür müssten die Krischer mit ihrem Gebabb'l endlich mal Ruhe geben. Dann klappt's auch mit dem Investor!

Ruhe und Kontinuität!

:wink:
 

Ramser Wildsau

Well-Known Member
Wäre dafür noch eine Woche zu warten und dann die Mistgabeln rauszuholen! Einen Tag vor Lizenzentzug kommt dann die regionale Rettung! Das gibt den nötigen moralischen Schub zum garantierten Aufstieg! :smiley:
 

Lenfer

Well-Known Member
Ich frage mich zwar auch, was die in den letzten 6-8 Monaten eigentlich gemacht haben. Aber vielleicht bin ich da ja zu naiv oder unwissend. Wenn es denn so sein sollte, daß Becca und der FCK noch in zähen Verhandlungen stecken, dann könnte der Verein wenigstens sowas wie "Wir verhandeln noch, es dreht sich noch um Detailfragen, Ergebnisse/Vertragsunterzeichnungen sind bis Ende Juli/ August/ St.Nimmerleinstag zu erwarten." rausgeben (oder gab es das schon?). Denen muß doch auch klar sein, daß viele Fans nach dem unsäglichen Gezerre der letzten Monate äußerst mißtrauisch sind und nur noch über kurze Geduldsfäden verfügen.
 

AndreasFCK

Well-Known Member
Ich bin mir nicht sicher ob an dieser Stelle schon wieder eine Wasserstandsmeldung zur Beruhigung der Volksseele angezeigt ist. Kann man vielleicht auch mal ein paar Wochen die Füße stillhalten?
 

ktown

Well-Known Member
Ohne den Teufel an die Wand malen zu wollen. Aber mal als Beispiel um sich mal vorzustellen, wie lange sowas dauern kann.
Die finalen Verhandlungen zwischen dem Mallbetreiber und der Stadt dauerten über 2 Jahre. Nachdem man sich grundsätzlich einig ist, müssen die Verträge nun auch noch in Wort und Schrift erfasst werden.
 

dreispitz

Well-Known Member
Ich bin mir nicht sicher ob an dieser Stelle schon wieder eine Wasserstandsmeldung zur Beruhigung der Volksseele angezeigt ist.
1. Ich habe eher das Gefühl, Du bist Dir sicher, dass es nicht "angezeigt" ist. :wink:
2. "Schon wieder" suggeriert, dass es schon Wasserstandsmeldungen gab. Welche meinst Du? Das BamS-Interview?

Kann man vielleicht auch mal ein paar Wochen die Füße stillhalten?
Da gehen bekanntermaßen die Meinungen auseinander. Wie würdest Du Dich fühlen, wenn ich schreiben würde: "Kann man mal bitte die 'Abwarten'-Postings unterlassen?". Das führt doch tatsächlich zu nix. Leute, die sich Gedanken machen, werden sich durch "Füsse stillhalten"-Aufforderungen nicht weniger Gedanken machen. Oder doch?
 

AndreasFCK

Well-Known Member
1. Ich habe eher das Gefühl, Du bist Dir sicher, dass es nicht "angezeigt" ist. :wink:
Wie kommst Du nur drauf? :wink:
2. "Schon wieder" suggeriert, dass es schon Wasserstandsmeldungen gab. Welche meinst Du? Das BamS-Interview?
Yes. Welche Infos erwartest Du darüber hinaus? War doch soweit alles drin.
Wie würdest Du Dich fühlen, wenn ich schreiben würde: "Kann man mal bitte die 'Abwarten'-Postings unterlassen?". Das führt doch tatsächlich zu nix. Leute, die sich Gedanken machen, werden sich durch "Füsse stillhalten"-Aufforderungen nicht weniger Gedanken machen. Oder doch?
Der Vergleich hinkt. Im Grunde kommt die Forderung nach einer Wasserstandsmeldung in die Nähe einer Forderung nach halbgaren Internas. Darüber hinaus bringt es eh nichts. Stell Dir mal vor man gibt die Meldung raus "in zwei Wochen ist alles fertig", und in zwei Wochen stellt man fest das es doch noch zwei Wochen länger braucht. Die Mistgabeln würden über den Köpfen geschwungen werden, Katastrophenszenarien erstellt, in den Foren breitgetreten und die Köpfe von "denen da oben" gefordert.

Nene, die machen das schon richtig so. Erst fertig eintüten, Schleife drauf und dann ist Kommunikation angesagt.
 
Zuletzt bearbeitet:

Klingenstädter

Moderator
Ich denke, wir können davon ausgehen, dass mit Hochdruck daran gearbeitet wird, bis Ende Juli etwas Vorzeigbares hinzubekommen. Weil auf dem entsprechenden Mitgliederforum wird das ganz sicher neben kritischen Anmerkungen zu den Peinlichkeiten des letzten halben Jahres DAS Thema sein. Wenn da nur um den heißen Brei herumgedruckst wird und alles "vielleicht ganz sicher eventuell" ist, dann wird es richtig ungemütlich.
 

Dr.BETZE

Moderator
Teammitglied
Kann man vielleicht auch mal ein paar Wochen die Füße stillhalten?
ich glaub eher, man braucht wieder kanonenfutter. die schlechten meldungen wurden alle abgearbeitet oder zum x-ten mal ins netz geballert.
koks/remy hat wahrscheins auch inzwischen ne glatze, weil er seit drei tagen kein haar mehr in der suppe findet.
 

dreispitz

Well-Known Member
Der Vergleich hinkt. Im Grunde kommt die Forderung nach einer Wasserstandsmeldung in die Nähe einer Forderung nach halbgaren Internas.
Die Forderung nach "halbgarem" habe ich nicht erhoben. Das ist polemisch, aber das wirst Du selbst wissen ...
Wie wäre es mit "einfach mal die Füsse stillhalten und damit leben, dass man es auch anders sehen kann"? Ich meine, ich mache das ja bei euch auch und akzeptiere, dass viele auch einfach abwarten wollen. D.h. für mich aber nicht, dass ich nicht ab und zu mal nachhake. Man könnte mich dann auch einfach ignorieren. Stattdessen lese ich immer wieder eine Aufforderung zum Schweigen. Das finde ich je nach Formulierung teilweise auch unverschämt.
 
  • Like
Reaktionen: pp

dreispitz

Well-Known Member
Kennst Du den Herrn Remy persönlich?
Nein. Aber mich kotzt diese pawloschen Reflexe einfach nur noch an. Wahlweise wird dann ein Wortwitz mit Koks eingestreut (Wow, wie orginell) und falls Remy gar nicht erwähnt wurde, dann schreddert man das selbst hierein. Und das nennt sich dann Moderation. Ein Vorbild par excellence.

dafür leb ich gesünder, mache mir diesen unnützen, fast täglichen, stress nicht!
Schmerztabletten lösen selten das Problem.
 
  • Like
Reaktionen: pp

dreispitz

Well-Known Member
Ansonsten wollte ich gar nicht weiter diskutieren, sondern nur einen Fremdbeitrag posten, der in ironisierter Form darlegt, worüber sich die "Unruhestifter" Gedanken machen. Aber das Thema ist nicht nur bei DBB kaputt, leider hier auch. Schade.
 

Dr.BETZE

Moderator
Teammitglied
da haben wir was gemeinsam, mich kotzen deine fast täglichen ach so tollen und kritischen fragen auch an.
schonmal selbst den arzt konsultiert? gesund ist das jedenfalls nicht!
 

Lenfer

Well-Known Member
An Dich habe ich dabei gar nicht gedacht, sondern hatte den Post von Lenfer und generell DBB im Sinn... :smile:
Boah... ich werde hier in einem Atemzug mit DBB genannt!? Frechheit! :wink: Ich nehm das jetz mal als Scherz und sehe darüberhinweg. Abgesehen davon schreibe ich in diesen Thread nix mehr bis die nächste "Wasserstandsmeldung" rauskommt. Hoffentlich vor Weihnachten :tongueout:
 
  • Like
Reaktionen: pp

dreispitz

Well-Known Member
Ernsthaft, ich stelle mir schon die Frage warum jemand "Koks" in seinen Usernamen einbaut.
Ernsthaft. Wollen wir jetzt ein Psychogramm anhand des Namens machen? Ich habe den Nick immer als unlustige Abwandlung unseres Ex-Bundestrainers verstanden.

Aber gut, wenn wir bei den Usernamen sind. Warum gibt sich ein User einen Doktortitel, wenn er keinen Titel hat? Kann man da auch etwas pathologisches ableiten?
 

Eschder Laudrer

Well-Known Member
Das mit der Fansäule ist allerdings wirklich so ein Ding. Wann wird die geöffnet? Zur JHV feiert der ursprünglich geplante Zeitraum sein Einjähriges. Wenn man da nix verkündet wirds unangenehm.
 

philos

Well-Known Member
Hast Du schon einmal etwas von Chronologie gehört oder muss ich Dir einen Link schicken? Ach halt, das passt nicht in Dein Weltbild. Ich vergass.
Er hat was gepostet.... Du hast was gepostet und Dich dann später über das was er zuerst gepostet hat beschwert.... So die Chronologie... Hättest Du bei Deiner Reaktion den zweiten Post gepostet wäre ja alles ok gewesen...
Aber so ist es halt immer... Du haust was raus und wenn andere ähnlich mit Dir sprechen rennst Du gleich zu Mama...
 

Oben