[20. Spltg. 18/19 - 22.12. - 14 Uhr] TSV 1860 München - 1. FC Kaiserslautern

Pfobbel

Well-Known Member
Was macht der Schiri da? Das war doch kein Gelb... Das war ein Allerweltsfoul. Super...Jetzt bin ich mal gespannt ob das Team das kompensieren kann...
Schwache erste Halbzeit. Immer einen Schritt zu spät und die Ecken eine Katastrophe. Es kann nur besser werden in der zweiten Hälfte.
 

Nordteufel

Well-Known Member
Einstellung stimmt, aber viele Spieler stammen aus der letztjährigen zweiten! Heute sehe ich definitiv auch fehlende Qualität! Vor allem Fechner und Huth fallen meiner Meinung nach deutlich ab! Sickinger, Schad und die IVs am stärksten!
Sternberg darf mit gelb im Rücken niemals die Griffel am Gegenspieler haben! Das war dumm und unnötig, genau wie sein erstes Foul.

Denke, dass Hildmann nun dick für Huth bringen wird. Vielleicht spielt uns der Platzverweis auch in die Karten, da 60 bestimmt etwas offensiver wird. Vielleicht nutzen wir einen Konter über Kühli oder Pick.

Ich hoffe noch auf nen Dreier, auch mit 10 Mann!
 

König Otto

Well-Known Member
Eine schwache erste Halbzeit wo man schon froh sein konnte, dass man nicht zurück liegt. Jetzt so eine Gelb-Rote-Karte. Klar kannst du die super-streng geben, aber Fingerspitzengefühl wäre da nur das Foul zu pfeifen, und dem Trainer auf dem Weg in die Pause empfehlen den Spieler runter zu nehmen, sonst macht man es selbst bei nächster Gelegenheit.
Jetzt hat der SR im Prinzip das Spiel entschieden mit einer Kann-Entscheidung.
Wenn alles gut läuft hält der FCK das 0:0, wahrscheinlicher bekommt man ein oder zwei Tore, und fährt angefressen in die Winterpause.

So ein Scheiß, das schlägt mir direkt wieder auf den Magen.
 

Pfobbel

Well-Known Member
Jetzt heißt es die 60er provozieren, bis sie selber eine Rote bekommen... Der Schiri ist schwach. Das müssen wir versuchen auszunutzen.
 

Schollus

Well-Known Member
Ich bin froh das Hinspiel noch im Stadion verfolgt und die Stimming aufgesaugt zu haben, denke sowas kommt lange nacht mehr leider...
 

dreispitz

Well-Known Member
Wir können eigentlich nur auf eine Konzessionsentscheidung hoffen. Übrigens war die Gelbe auch nicht so eindeutig. Sternberg kommt mit Geschwindigkeit und kann nicht mehr bremsen. Das sah nur hart aus. Kein Tritt, kein gestrecktes Bein, kein Ellbogen. Für mich nicht mal Gelb.
 

SaarBetzi86

Moderator
Teammitglied
Wir können eigentlich nur auf eine Konzessionsentscheidung hoffen. Übrigens war die Gelbe auch nicht so eindeutig. Sternberg kommt mit Geschwindigkeit und kann nicht mehr bremsen. Das sah nur hart aus. Kein Tritt, kein gestrecktes Bein, kein Ellbogen. Für mich nicht mal Gelb.

Er muss das intelligenter lösen. Wenn ich so früh gelb hab, darf ich dem Gegner halt nicht die Möglichkeit geben, so einfach zu fallen. Ist ja auch nicht das erste Mal diese Saison, dass sich Sternberg unnötige Karten abholt.

Ich hätte im zweiten Zweikampf auch kein Gelb gezeigt, aber das darf keine Ausrede sein.
 

scusi81

Well-Known Member
Man merkt, dass in der Zentrale jemand erfahrenes fehlt, der das Spiel lenkt. Wir haben viele unnötige Ballverluste. Heute sehe ich auch kein Zusammenspiel. Alles etwas konfus und die rote Karte kommt halt hinzu. Kann man nur hoffen, dass auch heute eine Chance für uns zu einem Treffer reicht und wir hinten die Null halten. Heute kann es nur über den Willen gehen.
 

SaarBetzi86

Moderator
Teammitglied
Fakt ist, dass solche Entscheidungen immer gegen uns gepfiffen werden. Es macht keinen Spaß mehr wenn man nur verarscht wird.

Es gab die Tage ne Statistik mit Fehlentscheidungen. Die hat zwar bestätigt, dass es viele unglückliche Entscheidungen geben uns gab, aber wir auch viel Glück hatten, dass Elfmeter nicht gegen uns gepfiffen wurden. War, glaub ich, von liga-drei.de. Kann also durchaus mehr gefühlte Realität sein.

Zum Spiel: Ja, der Typ darf nicht so frei stehen. Trotzdem bitter, durch so ne Einzelaktion in Rückstand zu geraten.
 

Oben