Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
playerred

Neuer Trainer

Euer Trainer   30 Stimmen

  1. 1. Wer wird der Neue?

    • Schuster Dirk
    • Breitenreiter Andre
    • Labbadia Bruno
    • Meier Norbert
    • Schubert Andre
    • Schaaf Thomas
      0
    • Veh Armin
      0
    • Kauczinski Markus
    • Skripnik Viktor
    • Koch Sascha ( Pälzer Bub )
      0
    • ein anderer ( Begründung )

Bitte melde dich an oder registriere dich, um an dieser Umfrage teilzunehmen.

307 Beiträge in diesem Thema

vor 14 Minuten schrieb jimjones:

Mir wäre es lieber wenn der Ciri die Lichter ausmacht, als irgendein drittklassiger Trainer, dass hat der Verein nun wirklich nicht verdient.

Deal. Dann singen wir zum Abschluß noch alle zusammen ein Liedchen und das wars dann.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb Marcio:

Mal was zu den 17 Trainern in 16 Jahren:  Darunter waren mindestens 4 Interimslösungen für ein paar Spiele. Zieht man die ab ist es nicht mehr so extrem schlecht. Da gibt es etliche Vereine mit einer ähnlichen oder schlechterem Bilanz (Köln z.B. auch). 

Wir müssen uns auch nicht bei allem schlechter machen als wir sind.

Wenn man sich aber mal die Art und Weise ansieht, wie die Trainer gingen bzw. nur mal auflistet, dass einem fast bei jedem Trainer sofort individuell zugeschnittene Ausdrücke, Schimpfwörter oder dreckige Gerüchte einfallen, mit denen diese von Teilen des Umfelds gedisst wurden, wird's einem menschlich doch nur noch schlecht. Hier mal eine Auswahl, die mir ganz spontan bei der Erinnerung an damalige Zeiten einfällt:

- Andi Brehme: "zu dumm, um mit Weltmeistern (Djorkaeff) umzugehen"

- Eric Gerets: "Alkoholiker", "soll zurück auf seinen belgischen Bauernhof", "Feldbetten-Heini"

- Kurt Jara: "Schluchtenscheißer", "dummer Ösi", "Augenkrebs verursachender Defensivfußball"

- Michael Henke: "Co-Trainer", "Bayernschwein"

- Wolfgang Wolf: "Bauer", "Angsthase"

- Kjetil Rekdal: "Snickers-Trainer", "Mc-Donalds", "Depp", "Versager"

- Milan Sasic: "Feldherr", "Brutalo", "Elefant im Porzellanladen"

- Marco Kurz: "Geht gern auswärts essen", "bumst die Frau von Martin Amedick"

- Franco Foda: "Strickjacke", "Ösi", "der kann nur Graz", "unfähig"

- Kosta Runjaic: "Föhnwelle", "Sacko", "arrogant", "Konzepttrainer"

- Konrad Fünfstück: "Praktikant", "Relilehrer", "Kuntz-Schützling", "überfordert"

- Tayfun Korkut: "Türke", "versagt auf jeder Station", "soll gar nicht erst kommen".

Und diese ganzen Äußerungen mal ganz unabhängig davon, wie erfolgreich oder nicht erfolgreich die jeweiligen Trainer waren, sind bloß eins: unverschämt und zum Teil menschenverachtend.

Auch das ist einer der vielen Gründe dafür, warum uns inzwischen renommierte Trainer meiden wie in Verruf geratene Stadtviertel. Und jetzt kommt mir keiner mit "das ist halt im Fußball so". Das mag bis zu einem gewissen Grad vielleicht sogar stimmen. Aber bei uns wird wirklich JEDER Trainer, der länger hier ist als 8 Wochen, entweder schon bevor er anfängt oder nach einer gewissen Halbwertszeit von Teilen des Umfeldes auf dreckige Art und Weise angegangen. Nur Gerry nicht, der würde nämlich den Leuten einfach eins auf die Klötze hauen.

Und aus absolut KEINEM Rausschmiss, Abstieg oder Fast-Bankrott hat man etwas gelernt. Und wer nicht hören will muss fühlen. Und das heißt dann halt Amateurfußball und Pleite. Selber schuld.

bearbeitet von Onkel_Helmut
Rechtschreibfehler

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 47 Minuten schrieb AndreasFCK:

Ereignisse von vor 20 Jahren zählen nicht. Gerry haut keine kleine Kinder. Heute würde er Dir wahrscheinlich mit dem Vorschlaghammer einen Scheitel ziehen! ;-)

 

Ich dachte man ist sich einig, dass man nehmen muss was man (noch) kriegen kann? 8)

vor 24 Minuten schrieb Onkel_Helmut:

Wenn man sich aber mal die Art und Weise ansieht, wie die Trainer gingen bzw. nur mal auflistet, dass einem fast bei jedem Trainer sofort individuell zugeschnittene Ausdrücke, Schimpfwörter oder dreckige Gerüchte einfallen, mit denen diese von Teilen des Umfelds gedisst wurden, wird's einem menschlich doch nur noch schlecht. Hier mal eine Auswahl, die mir ganz spontan bei der Erinnerung an damalige Zeiten einfällt:

- Andi Brehme: "zu dumm, um mit Weltmeistern (Djorkaeff) umzugehen"

- Eric Gerets: "Alkoholiker", "soll zurück auf seinen belgischen Bauernhof", "Feldbetten-Heini"

- Kurt Jara: "Schluchtenscheißer", "dummer Ösi", "Augenkrebs verursachender Defensivfußball"

- Michael Henke: "Co-Trainer", "Bayernschwein"

- Wolfgang Wolf: "Bauer", "Angsthase"

- Kjetil Rekdal: "Snickers-Trainer", "Mc-Donalds", "Depp", "Versager"

- Milan Sasic: "Feldherr", "Brutalo", "Elefant im Porzellanladen"

- Marco Kurz: "Geht gern auswärts essen", "bumst die Frau von Martin Amedick"

- Franco Foda: "Strickjacke", "Ösi", "der kann nur Graz", "unfähig"

- Kosta Runjaic: "Föhnwelle", "Sacko", "arrogant", "Konzepttrainer"

- Konrad Fünfstück: "Praktikant", "Relilehrer", "Kuntz-Schützling", "überfordert"

- Tayfun Korkut: "Türke", "versagt auf jeder Station", "soll gar nicht erst kommen".

Und diese ganzen Äußerungen mal ganz unabhängig davon, wie erfolgreich oder nicht erfolgreich die jeweiligen Trainer waren, sind bloß eins: unverschämt und zum Teil menschenverachtend.

Auch das ist einer der vielen Gründe dafür, warum uns inzwischen renommierte Trainer meiden wie in Verruf geratene Stadtviertel. Und jetzt kommt mir keiner mit "das ist halt im Fußball so". Das mag bis zu einem gewissen Grad vielleicht sogar stimmen. Aber bei uns wird wirklich JEDER Trainer, der länger hier ist als 8 Wochen, entweder schon bevor er anfängt oder nach einer gewissen Halbwertszeit von Teilen des Umfeldes auf dreckige Art und Weise angegangen. Nur Gerry nicht, der würde nämlich den Leuten einfach eins auf die Klötze hauen.

Und aus absolut KEINEM Rausschmiss, Abstieg oder Fast-Bankrott hat man etwas gelernt. Und wer nicht hören will muss fühlen. Und das heißt dann halt Amateurfußball und Pleite. Selber schuld.

Das haste aber in so ziemlich jedem (Traditions-)verein bezüglich Ex-Trainern bzw Trainern, die in der Kritik stehen. Das haben wir nicht als Alleinstellungsmerkmal, auch wenn mans manchmal denkt ;-)

ViehliebMA und Marcio gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 16 Minuten schrieb Larilson:

A propos Stallgeruch... Was macht eigentlich Dieter 'Pele' Wollitz 8) ?

Er hat "Jehova" gesagt - steinigt ihn!

vor 2 Minuten schrieb Eschder Laudrer:

Ich dachte man ist sich einig, dass man nehmen muss was man (noch) kriegen kann? 8)

 

Ok, ok, wenn der Ciri nicht will, dann mach Du´s halt. ;-)

 

bearbeitet von AndreasFCK

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 8 Minuten schrieb Eschder Laudrer:

Das haste aber in so ziemlich jedem (Traditions-)verein bezüglich Ex-Trainern bzw Trainern, die in der Kritik stehen. Das haben wir nicht als Alleinstellungsmerkmal, auch wenn mans manchmal denkt ;-)

Aber die permanente Selbstanklage, die haben wir exklusiv ;-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Onkel_Helmut: Ich les hier immer Insolvenz. So leicht werden wir kaum davon kommen. Sterbehilfe gibt's nicht in Deutschland. Der Club ist zwar krank bis ins Mark, wird aber noch länger hin- und hervegetieren als ich noch zu leben hab. Genau der selbe Scheiss wie jetzt, wo man sich als Fan frägt warum man 40-100 Euro für ein Kackauswärtsspiel verheizt wo so Hoffnungsträger wie Moritz von No names aus Heidenheim oder Würzburg vorgeführt werden. Der Alptraum wird nie zu Ende gehn. 

Falls ich aber falsch liege und du recht hast mit dem allerletzten Trainer vor der Insolvenz dann kann meinetwegen auch Runjaic zurückkommen. Aber selbst wenn der mit dem FCK absteigt würde der wohl noch treue Verfechter haben....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 33 Minuten schrieb AndreasFCK:

Ok, ok, wenn der Ciri nicht will, dann mach Du´s halt. ;-)

Aufstieg 2019 8) Wenn nicht ist Doc schuld, der filmt immer mein Training und lenkt meine Spieler ab!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

die spannung wer neuer trainer wird, hält sich bei mir auch in grenzen. das war früher mal anders, da konnte man das training des neuen kaum erwarten.

mannschaftsfotos vor der saison lohnen schon kaum noch, da ein halbes jahr später eh die hälfte der abgebildeten nicht mehr da ist und ersetzt wurde. ok, übertrieben aber man tut sich immer schwerer den kompletten kader zu kennen.

Wenn nicht ist Doc schuld, der filmt immer mein Training und lenkt meine Spieler ab!

da gäbs nicht viel zu filmen, selbst bewegungsmelder würden bei deinem training nicht anspringen.

ExVonSteveRhodes und Pfobbel gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Was ist los mit euch? Hier schwimmen mal wieder User in Selbstmitleid, das ist nicht mehr feierlich!

Seit wann sind wir solche Jammerlappen geworden? Bitte hört auf damit!

bearbeitet von Viktor
Marcio, dreispitz und Eschder Laudrer gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich würde auch Lothar Matthäus als Trainer akzeptieren. Der hat bestimmt nicht weniger Ahnung vom Fußball als seine Vorgänger und wir haben doch mittlerweile eh bald alle Muster ausprobiert, dass er gewiss auch nicht schlechter machen. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mal eine ganz böse Idee... Was haltet ihr von Eric Meyer (schreibt man den so?)?

Ich finde seine CL Analysen immer sehr stimmig und er macht auf mich in der Hinsicht einen sehr kompetenten Eindruck. Mal abgesehen von der Tatsache, dass er sich wohl nie den FCK antun würde, fände ich ihn trotzdem interessant :-D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Aber Sforza hat nun mal eine Miese Quote! Was sollte diese besser machen?

Die hatte Marco Kurz auch und es hat gepasst wie Arsch auf Eimer.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 26 Minuten schrieb ViehliebMA:

Ich würde auch Lothar Matthäus als Trainer akzeptieren. Der hat bestimmt nicht weniger Ahnung vom Fußball als seine Vorgänger und wir haben doch mittlerweile eh bald alle Muster ausprobiert, dass er gewiss auch nicht schlechter machen. 

aber nur wenn er die interviews in englisch macht

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Effenberg war  heute in KL. Definitiv nicht privat !

Viel Spaß beim diskutieren!

bearbeitet von ExVonSteveRhodes

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Habe mal versucht, eine möglichst objektive Pro/Kontra-Liste zu den bisherigen Kandidaten zu machen, wobei das im Endeffekt natürlich trotzdem immer irgendwo subjektiv bleibt ;-)

Sven Demandt

Pro

  • guter Punkteschnitt
  • Gewinn des Niederrrhein-Pokals
  • zuletzt recht erfolgreich
  • Meister Regionalliga West 2014/15 (mit Gladbach II)

Contra

  • Punkteschnitt je nach Station sehr schwankend
  • kostet Ablöse

 

Norbert Meier

Pro

  • insgesamt 4 Aufstiege, davon 2 in die 1. Liga (2 in die 2. Liga)
  • guter Punkteschnitt
  • sicherlich der erfolgreichste aller Kandidaten
  • taktisch ausgewiesener Fachmann

Contra

  • vermutlich höheres Gehalt

 

Ciriaco Sforza

Pro

  • ablösefrei

Contra

  • schlechter Punkteschnitt
  • nirgendwo wirklich überzeugend oder erfolgreich gearbeitet

 

Kosta Runjaic

Pro

  • guter Punkteschnitt
  • 2 Auftiege (einer in die 3. Liga, einer in die Regio)
  • gute technische Ausbildung jüngerer Spieler
  • gutes Einschätzen des Potentials von Spielern

Contra

  • zuletzt/in der 2. Liga nur in Duisburg erfolgreich, ansonsten weniger erfolgreich
  • taktisch auf Ballbesitzfußball limitiert

 

Konrad Fünfstück

Pro

  • insgesamt bester Punkteschnitt (siehe Einschränkung unten)
  • letztes Jahr im Rahmen der Möglichkeiten gearbeitet

Contra

  • Punkteschnitt in der 2. Liga weniger überzeugend
  • sehr jung

 

Stefan Ruthenbeck

Pro

  • 1 Aufstieg (in die Verbandsliga)

Contra

  • schlechtester Punkteschnitt aller Kandidaten

 

Norbert Meier wäre wohl mit Abstand der beste Kandidat, Sforza und Ruthenbeck wären induskutabel (ebenso Neitzel übrigens, der hat auch noch nirgendwo überzeugt). Demandt ist eine Wundertüte, mit Fünfstück oder Runjaic würde man sich wohl insgesamt zumindest auf der Trainerposition nicht verschlechtern.

Noch ein Wort zu Sforza: Im Ernst, seine Verpflichtung würde noch einmal für all das stehen, was bei uns in den letzten 20 Jahren völlig falsch gelaufen ist.

DrBETZE, vega, AndreasFCK und 1 anderem gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Amri war heute in KL. Definitiv nicht privat!

Viel Spaß beim diskutieren!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich war heute nicht in Kaiserslautern. Definitiv nicht privat.

Viel Spaß beim Diskutieren!

Und deine Einschätzung gehe ich voll mit, BSW.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 8 Stunden schrieb auge clausthaler:

Der wurde extra bestellt, DAMIT er gesehen wird - und sie in Ruhe einen Trainer suchen können ;-)

Der Biber würde den Tiger also nicht notwendigerweise verpflichten? ;)

bearbeitet von AndreasFCK

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb cocoloco:

Amri war heute in KL. Definitiv nicht privat!

Der hat mir gut gefallen bei der Einwechslung FC H gegen LU-Ost. Brauchbarer Spieler aber denke zu alt für uns. :-P

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
Dieses Thema wurde für weitere Antworten geschlossen.
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0