Windows 7

G

Guest

Guest
Mal für alle Win7-Nutzer:



1. Geht auf den Desktop.

2. Erstellt einen neuen Ordner.

3. Nennt diesen Ordner: ErwSys.{ED7BA470-8E54-465E-825C-99712043E01C}



Was habt ihr nun? Eine Datei welche ErwSys heißt, dies steht für erweiterte Systemeinstellungen. Ihr habt damit die Möglichkeit in einem Fenster alle wichtigen Systemeinstellungen zu steuern. Für all diejenigen, welche nicht überall die verschiedenen Einstellungen suchen möchten eine echte Hilfe.



Funktioniert teilweise auch bei Vista. Allerdings kommt es hier ab und an zu einem Explorer-Dauerfehler, welcher nur im abgesicherten Modus über den DOS-Lösch-Befehl beendet werden kann.
 

Alb-Teufel

Well-Known Member
ich hab auf meinen Lenovo Laptop jetzt Windows 7 drauf gemacht (davor war Vista drauf). Es funktioniert eigentlich auch alles ganz gut, außer die Lenovo Tasten (die mit FN zusammenhängen). Manche haben schon funktioniert und machnche funktionieren jetzt, nachdem ich so was dafür runtergeladen hab.



Das einzige was nicht funktioniert, ist die Freischaltung fürs WLAN. Gibts da vielleicht auch ne andere Möglichkeit das WLAN zu aktivieren?
 

schnokes

Moderator
Teammitglied
Ich hätte da noch eine Frage.



Wie kann ich meine Festplatte (VISTA - partitioniert C: ; D:, E: ) komplett formatieren und die Partitionen löschen?



Geht das beim Installieren von WIN7 von der Installations DVD aus, oder muss ich das vorher manuell machen?

Gibt es da eine einfache Software, oder läuft das auch aus dem Bios?
 

Badenteufel

Well-Known Member
Ich hätte da mal eine Windows 7-Frage!

Und zwar will sich meine Freundin einen Laptop kaufen. Auf diesem ist Windows 7 Home Premium 64 Bit vorinstalliert. Eine Win-DVD gibt es natürlich nicht dazu.

Da ich gerne aber solche Rechner selber aufbaue, sprich die "tollen" vorinstallierten Programme los werden möchte und ausserdem die Festplatte noch gerne partitionieren würde, möchte ich Windows 7 gerne von neuem installieren.

Ich habe eine orginale Windows 7 Pro 64Bit-DVD und so wie ich mitbekommen habe, kann man mit dieser DVD auch jede andere 64-Bit-Version aufspielen, entscheidend welche Version dann installiert wird ist wohl nur der Key, der bei der Installation eingegeben wird.

Kann ich also mit meiner Windows 7-DVD und ihrem Key Windows 7 bei ihr installieren?
 

mueto

Administrator
Teammitglied
Denke, dass das klappen könnte! Käme halt auf einen Versuch an!

Wenn es doch nicht klappen sollte, ist bestimmt auf dem Laptop noch die Installations-Dateien hinterlegt!
 

ROT-WEISS-ROT

Active Member
Ich denke es könnte auch nicht klappen. Der Key vom Notebook ist ja noch nicht mal ein System-Builder, sondern wohl ein OEM. Und ich weiß dass manche Keys nicht mit manchen Medien zusammen arbeiten. Z. B. kann ich die Keys vom MSDN nicht bei den DVDs vom Action Pack anwenden.



Aber ich würde es einfach mit vmware oder VirtualBox probieren.
 

Shelter

Well-Known Member
Ich spiele mit dem Gedanken mir mit Windows 7 ein neues BS zuzulegen.



Nun habe ich aber gesehen dass es davon eine 32 sowie eine 64 bit Version gibt.



Da ich keinen richtigen Plan hatte was mein Rechner überhaupt bringt habe ich mir ein Prog. runtergeladen welches meine CPU ausliest, hier mal der Screenshot:







Deute ich nun dieses Bild bzw. den Cache-Abschnitt rechts unten richtig (2 x 32 KBytes) ?



Vielleicht kann mir hier auch jemand kurz sagen ob es große Unterschiede zwischen den beiden Versionen gibt oder ob diese nur marginal wären.



Danke euch
 

ROT-WEISS-ROT

Active Member
Der Cache ist völlig uninteressant. 64 Bit bringt Dir hauptsächlich was wenn Du viel Speicher hast, also > 3 GB



Aber manche Treiber gibt es nicht für 64 Bit. Und manche Spiele laufen auch nicht. 99 % läuft jedoch.
 

Dr.BETZE

Moderator
Teammitglied
Ich spiele mit dem Gedanken mir mit Windows 7 ein neues BS zuzulegen.
windows 8 soll ja auch schon im anflug sein

und nächstes jahr erscheinen.

wenn du also noch etwas zeit hast und ganz auf dem neuesten stand sein möchtest
 

TurboFCK

Active Member
64bit fähig ist er auf jeden Fall. Und falls du keine speziellen Spezialprogramme laufen hast, die nicht unter 64bit laufen, kannst du das auch installieren.
 

Shelter

Well-Known Member
Ok, danke euch beiden. Ich hab jetzt schon einmal herausgefunden dass mir der Eintrag [EMT64T] bei Instructions signalisiert dass 64bit möglich wären, jedoch bewegt sich mein Arbeitsspeicher nur bei 2 GB RAM. Heißt dass ich könnte mit der höheren Version Probleme bekommen? @Dr. Betze: Danke für die Info aber da ich mich auf der Arbeit und auch bei Freunden etwas in Windows 7 "verguckt" habe und da ich auch über andere Quellen nur Gutes darüber lese würde ich es gerne erst mit dem 7er versuchen
 

ROT-WEISS-ROT

Active Member
Ok, danke euch beiden. Ich hab jetzt schon einmal herausgefunden dass mir der Eintrag [EMT64T] bei Instructions signalisiert dass 64bit möglich wären, jedoch bewegt sich mein Arbeitsspeicher nur bei 2 GB RAM. Heißt dass ich könnte mit der höheren Version Probleme bekommen?

Nein, aber auch keine Vorteile. 64 Bit ist sogar noch langsamer, aber nicht spürbar. Aber bei 2 GB hat es absolut keine Vorteile. Höchstens Du willst bald einen neuen PC kaufen (mit viel RAM). Ich bin mir nicht sicher ob das kombinierte Lizenzen mit 32 und 64 Bit sind. Andererseits ist bei einem neuen PC fast immer ein Windows mit dabei
 

SECO

Active Member
Wenn das "Mutterbrett" und der Rest vom Rechner einigermaßen was taugt, kann man den Arbeitsspeicher leicht aufrüsten. Die dinger kosten ja nix mehr.
 

Shelter

Well-Known Member
Jetzt nochmal kurz hier: Also, gestern folgendes bestellt Klick



Was genau steht den für OEM ? Ich hoffe dass ich die richtige Version von W7 bestellt habe, kann mich dabei vielleicht jemand bestätigen, thx
 

Dolgsthrasir

Active Member
OEM-Versionen haben entweder 32-Bit oder 64-Bit (bei dir dann eben 32-Bit), während du bei Retail-Versionen frei wählen kannst. Zusätzlich hast du bei OEM-Versionen keinen Telefonsupport (den i.d.R. eh niemand braucht) und gibt eben keine Retailbox/Handbuch, was auch niemand braucht
 

Badenteufel

Well-Known Member
Darf ich fragen, warum du die 32 Bit-Version bestellt hast? Mit 32 Bit bist du schon jetzt am Maximum angelagt, 64 Bit hätte dir jetzt keine wirklichlichen Nachteile gebracht, ist dafür aber zukunftssicherer. Zudem ist die 64 Nit-Version auch noch 2 € günstiger. Ich würde mir das nochmal überlegen und ggf. tauschen.
 

SECO

Active Member
Hat hier jemand schon mal das Problem gehabt, das sich der Rechner (Win7) einfach abschaltet? Mir ist der Rechner in den letzten 3 Tagen öfters mal ausgegangen, manchmal fährt er selbst wieder hoch und sucht nach Problemlösungen, manchmal hängt er sich so auf, das ich reseten oder sogar komplett den Stecker ziehen muß.
 

diablo

Administrator
Teammitglied
Könnte auch andere defekte Hardware sein, z.b. Arbeitsspeicher. Hört sich aber schon irgendwie nach Überhitzung an.

Wie frisch ist deine Win7 Installation? Hast was neu installiert bevor die Probleme angefangen haben?
 

SECO

Active Member
Installiert hab ich nix neues. Win 7 ist die Originalaufspielung, ist im Dec.09 draufgekommen, hat ein Computerladen gemacht. Ich hab so einen leisen verdacht, das es evtl. das Netzteil sein könnte. Beim letzen Gewitter ist mir der Rechner ausgegangen. Da hatte der interne Schutzschalter ausgelöst. Ob das Teil doch vieleicht einen Knax mitbekommen hat?
 

Dr.BETZE

Moderator
Teammitglied
wenn ich win7 auf meinem vista-rechner installieren möchte,

muss ich dann vista zuerst deinstallieren oder kann ich win7 einfach

drüberbügeln?



und was passiert mit den restlichen programmen, müssten die alle

de- und neu installiert werden?
 

diablo

Administrator
Teammitglied
Du kannst drüber installieren, aber das ist nichts halbes und nichts ganzes. Am besten alles wichtige auf eine externe Festplatte sichern und Win 7 frisch drauf machen, sonst hast du nicht lange Spaß dran
 

Klingenstädter

Moderator
wenn ich win7 auf meinem vista-rechner installieren möchte,
muss ich dann vista zuerst deinstallieren oder kann ich win7 einfach

drüberbügeln?



und was passiert mit den restlichen programmen, müssten die alle

de- und neu installiert werden?

Hast du alles auf einer Partition?



Wenn du Vista auf C hast und deine Programme und Daten auf D/E/F/etc, dann müsstest du C formatieren und Win7 installieren können. Den Daten auf den anderen Partitionen dürfte nichts passieren - trotzdem sollte man immer bei soetwas eine Sicherung der wichtigen Daten vornehmen.
 

mueto

Administrator
Teammitglied
Kann man drüber installieren, weil bei der Installation sowieso alles platt gemacht wird!

Was dann auch zur Folge hätte, dass du die Programme neuinstallieren müsstest!



Wichtig: DATENSICHERUNG machen!
 

Mr.Burns

Active Member
Mache niemals ein Upgrade eines Betriebsystems... niemals!



Falls du neu installierst, und Deine Platte partitioniert ist, dann empfehle ich Dir nur die DATEN Platte zu behalten, alle andere (Programme) solltest du formatieren!

Wenn Du nämlich Windows neu installierst, dann findet die Registry die alten Programme eh nicht!



Hast du allerdings nur eine HDD, dann mach die Platte komplett platt und mach eine große Partition, weil mehr Performance bringen Dir mehrere Partitionen eh nicht!



ABER eine DATENSICHERUNG solltest du wirklich machen...
 

Oben