Windows 7

TurboFCK

Active Member
Da wohl viele auf des neue Betriebssystem von Microsoft umsteigen bzw. umgestiegen sind, eröffne ich mal feierlich diesen Thread. Seit heute ist Windows 7 als Systembuilder Version bei einigen Onlinehändlern erhältlich.



Hab das System nun seit nem knappen Monat (legal) und bin rundum zufrieden.



Der Thread dient für Fragen und Antworten bzw. Problemen mit Windows 7.
 

Dr.BETZE

Moderator
Teammitglied
was würde mich denn der umstieg von vista kosten?

hab gehört, dass man bis juli (?) kostenlos umsteigen konnte,

wenn man in einem bestimmten zeitraum nen mit vista vorinstallierten rechner kaufte.
 
G

Guest

Guest
... wenn das stimmt bin ich jetzt noch mehr angepisst! wieso publiziert man so ne möglichkeit dann ned ordentlich? grad bei so nem scheis zeug wie vista hätte das wohl fast jeder (als aller erstes ich!) die möglichkeit genutzt
 

Jonny

Well-Known Member
... wenn das stimmt bin ich jetzt noch mehr angepisst! wieso publiziert man so ne möglichkeit dann ned ordentlich? grad bei so nem scheis zeug wie vista hätte das wohl fast jeder (als aller erstes ich!) die möglichkeit genutzt

Hehe...du antwortest dir doch schon selber. Würde viel zu teuer, denk ich mal.



Eigentlich gibts aber doch immer günstige Updates von der letzten auf die aktuelle Version. So kenn ich das bei apple.







Alle, die sich nach dem 1. Juli 09 ein Vista-Betriebssystem kaufen, bekommen kostenlos ein Upgrade-Tool für Windows 7 dazu. Alle anderen gehen bei diesem Angebot allerdings leer aus.



http://www.shortnews.de/start.cfm?id=746105http://www.shortnews.de/start.cfm?id=746105
 

mueto

Administrator
Teammitglied
Hab sogar mal gelesen das ein Upgrade bis zu 20h dauern kann. Meine Empfehlung macht, kein Update sondern installiert neu. Die meisten Treiber werden automatisch gefunden und die Installation dauert so rund ne halbe Stunde
 

Alb-Teufel

Well-Known Member
und wo krieg ich das betriebssystem zum neu installieren dann her?? Bei meinem Laptop war dazu keine Info dabei (hab den nach dem 1.Juli gekauft)
 

Badenteufel

Well-Known Member
Ich habe auch vor, mir das neue Windows 7 zu holen und somit wieder etwas up-to-date zu sein (bin ja noch XP-User).

Ich bin aber noch am kämpfen, welche Version es denn sein soll. 32 oder 64 Bit, Home Premium oder Professionell.

Eigentlich sollte man bei einem heutigen Betriebssytem die 64-Bit Version nehmen, aber ich habe einfach Bammel davor, dass es Treiberprobleme gibt und meine Games dann nicht mehr laufen.

Weiß jemand, was der XP-Modus im Professional und Ultimate zu bedeuten hat? Lässt sich das neue Betriebssystem, dann komplett wie XP bedienen?
 

ROT-WEISS-ROT

Active Member
und wo krieg ich das betriebssystem zum neu installieren dann her?? Bei meinem Laptop war dazu keine Info dabei (hab den nach dem 1.Juli gekauft)

Gilt allerdings nicht für jede Vista Edition




Ich habe auch vor, mir das neue Windows 7 zu holen und somit wieder etwas up-to-date zu sein (bin ja noch XP-User).
Ich bin aber noch am kämpfen, welche Version es denn sein soll. 32 oder 64 Bit, Home Premium oder Professionell.

Eigentlich sollte man bei einem heutigen Betriebssytem die 64-Bit Version nehmen, aber ich habe einfach Bammel davor, dass es Treiberprobleme gibt und meine Games dann nicht mehr laufen.

Weiß jemand, was der XP-Modus im Professional und Ultimate zu bedeuten hat? Lässt sich das neue Betriebssystem, dann komplett wie XP bedienen?

Also ich nutze Windows 7 64 Bit jetzt auch seit es für Händler (TechNet) draußen ist (also so 1,5 Monate?) und hatte bisher kein einziges Problem. Sogar alte Software funktioniert problemlos.



Der XP Mode ist quasi ein Virtual PC, Du bekommst ein fertiges XP Image. Vorteil ist, man kann Anwendungen direkt in das Vista Startmenü aufnehmen, aber ausgeführt werden sie in der XP Virtual Machine. Klappt super, hat aber auch Nachteile, z. B. ist es für Spiele nicht geeignet. Ich habe mein Firmenprogramm da drin laufen, da dieses noch IE 6 benötigt
 

Badenteufel

Well-Known Member
Danke für die schnelle Antwort!

Also bringt mir das virtuelle XP für Spiele nichts. Wenn die aber auch ohne Probleme auf Windows 7 64-Bit laufen ist das auch kein Problem.

Ist es bei Windows 7 64-Bit immernoch so, dass nur von Microsoft zertifizierte Treiber auf dem Betriebssytem laufen, oder kann man auch nicht zertifizierte Treiber installieren?

Meine Freundin hat ein Zeugnisprogramm, das noch eine sehr veraltete Aufmachung hat und ich befürte, dass Windows 7 64-Bit Probleme verursachen könnte, dann werde ich es wohl mit einer Version mit XP-Modus versuchen müssen. Denn wenn dieses Programm nicht läuft, dann bekommen ich Probleme zuhause!
 

diablo

Administrator
Teammitglied
7upgrades sind aber trotzdem realtiv günstig zu haben. es wird wohl ab 22.10. Studi-Versionen geben. In den USA haben die wohl nur 30-40$ gekostet.

Es gibt aber auch normale Upgrades für etwa 89€ in der Vorbestellung.
 
G

Guest

Guest
7upgrades sind aber trotzdem realtiv günstig zu haben. es wird wohl ab 22.10. Studi-Versionen geben. In den USA haben die wohl nur 30-40$ gekostet.
Es gibt aber auch normale Upgrades für etwa 89€ in der Vorbestellung.

Für das Studi-Update kann man sich bereits in den USA und GB registrieren lassen. Kostet 29,99 $, wird wohl zeitnah auch bei uns angeboten. http://www.win741.com/http://www.win741.com/



Aber ganz ehrlich, mein Vista läuft jetzt endlich wie es soll, denke ich werde es noch eine zeit lang beibehalten bis es das erste SP für Windows 7 gibt, ich rechne damit so gegen Dezember 2009.
 

Dr.BETZE

Moderator
Teammitglied
gibt es unter win 7 wieder die möglichkeit einen ganzen ordner mit

bildern im web hochladen zu können?

wäre nett, wenn jemand ein paar bilder in einen ordner stecken könnte

und dann links im ordnermenü nachsieht, ob da so etwas wie "im web veröffentlichen" steht.

dazu bräuchte man allerdings noch diese konfigurationsdatei die man

über die gallery downloaden und installieren kann.

hier mal der text aus der gallery:


Windows XP bietet eine nette Funktion, welche das Veröffentlichen von Medieninhalten direkt von Ihrem Desktop zu einem Web-Service ermöglicht. Hier eine Anleitung, wie Sie diesen Service bei Ihrem Windows XP System aktivieren können.


Schritt 1

Laden Sie die Konfigurationsdatei mit einem Rechtsklick und "Ziel speichern unter..." herunter. Sobald sie heruntergeladen wurde, müssen Sie den Namen der Datei in "install_registry.reg" ändern. Falls Sie nach einer Bestätigung für die Dateitypänderung gefragt werden, antworten Sie bitte mit "Ja". Klicken Sie mit Rechts auf die Datei und wählen aus dem erscheinenden Menü "Zusammenführen" (ganz oben im Menü). Bestätigen Sie die Frage, ob Sie die Werte in die Systemregistrierung aufnehmen möchten.



* [install_registry.reg] herunterladen (for Windows Vista)

* [install_registry.reg] herunterladen (for Windows XP, Windows 2000 and earlier Windows versions)



Schritt 2

Ãffnen Sie Ihren Windows-Explorer und wechseln Sie in einen Ordner mit Bildern oder Filmen. Wählen Sie die Elemente oder einen Ordner aus und auf der linken Seite sollte ein Verweis erscheinen, die "Im Web veröffentlichen" lautet. Klicken Sie auf diesen Verweis und folgen Sie den Anweisungen, sich an der Gallery anzumelden, ein Album zu wählen und die Elemente zu veröffentlichen.
klappte unter xp klasse, bei vista gehts leider nimmer, warum auch immer.




Der XP Mode ist quasi ein Virtual PC, Du bekommst ein fertiges XP Image. Vorteil ist, man kann Anwendungen direkt in das Vista Startmenü aufnehmen, aber ausgeführt werden sie in der XP Virtual Machine.
gehts dann vielleicht über diesen xp-modus, wenn´s bei win 7 nicht funzt?
 
G

Guest

Guest
Ich find die Leute lustig, die über Vista schimpfen und Win 7 so toll finden... Sinn?




Hab sogar mal gelesen das ein Upgrade bis zu 20h dauern kann. Meine Empfehlung macht, kein Update sondern installiert neu. Die meisten Treiber werden automatisch gefunden und die Installation dauert so rund ne halbe Stunde
Also bei mir ging es ziemlich schnell. 10 Minuten und alles war fertig.




Ich habe auch vor, mir das neue Windows 7 zu holen und somit wieder etwas up-to-date zu sein (bin ja noch XP-User).
Ich bin aber noch am kämpfen, welche Version es denn sein soll. 32 oder 64 Bit, Home Premium oder Professionell.

Eigentlich sollte man bei einem heutigen Betriebssytem die 64-Bit Version nehmen, aber ich habe einfach Bammel davor, dass es Treiberprobleme gibt und meine Games dann nicht mehr laufen.

Weiß jemand, was der XP-Modus im Professional und Ultimate zu bedeuten hat? Lässt sich das neue Betriebssystem, dann komplett wie XP bedienen?

Hab auch 64bit am start atm, aber betreibe keine alte Software und alles funktioniert wunderbar. Die Umstellung von XP zu 7 ist groß, wenn man vorher nie mit Vista gearbeitet hat. Ob Pro oder Ultimate ist generell eig egal. Ich glaub bei Ultimate ist nur noch Media Center mit dabei?

Treiber ohne Signatur kann man installieren, ja.
 

ROT-WEISS-ROT

Active Member
klappte unter xp klasse, bei vista gehts leider nimmer, warum auch immer.

Hast Du zu dieser Anleitung noch einen Link, dann probiere ich es mal aus




Ich find die Leute lustig, die über Vista schimpfen und Win 7 so toll finden... Sinn?

Ich empfinde 7 wesentlich angenehmer. Der Explorer ist viel aufgeräumter und generell reagiert alles schneller als unter Vista. c't hat ja getestet dass eigentlich nur marginale Unterschiede bestehen. Aber die gefühlte Geschwindigkeit ist eben höher und auf die kommt es an.



Außerdem gefällt mir die neue Taskleiste extrem gut.
 
G

Guest

Guest
Das mein ich ja, viel anders isses imho halt nich. Ich hab die Taskleiste zum Beispiel erstmal wieder so aussehen lassen, wie unter Vista
Konnt mich daran nich gewöhnen.

Hattest du vorher Vista 64bit? Vielleicht liegt's ja auch an den mehr als 3gb Ram? Hab ja jetzt zum ersten mal ein Windows in 64 bit installiert und muss sagen, dass es schon recht schnell is; grade wenn man mal mehrere große Programme am Laufen hat. Aber ich war auch mit Vista ganz zufrieden, Windows halt.

Find den Explorer so auch besser. Vor allem bleiben Einstellungen, die man macht, auch mal erhalten. Nie wieder "Änderungsdatum" nach jedem Neustart hinzufügen
 

Dolgsthrasir

Active Member
Ich mochte Vista und ich mag Windows 7 erst recht. Die neue Taskleiste ist ein Segen und auch sonst wirkt 7 um einiges runder als Vista, was ich aber wie gesagt auch schon mochte. Hatte seine Krankheiten, aber generell wars schon recht ordentlich.



Ich fahre schon seit Jahren mit 64-Bit und hab keinerlei Probleme, mit denen ich mich rumschlagen müsste. Und seit ca. 1 Monat hab ich jetzt Win7 Pro 64-Bit, ein anderes Windows OS kommt mir auch nicht mehr drauf. Hab 7 schon richtig lieb gewonnen. Notebook auch gleich damit ausgerüstet.
 
G

Gelöschtes Mitglied 96

Guest
Kann das neue Windows 7 auch nur empfehlen. Es sind zwar, für Otto-Normal-Verbraucher, nur Kleinigkeiten die ggü. Vista verändert wurden, diese sind aber überaus hilfreich und imho super durchdacht. Ich arbeite inzwischen mit 3 Betriebssystemen (Vista daheim, XP im Büro und Win7 für Projektarbeiten) und hab mich nun schon einige Male dabei erwischt, dass ich unter XP und Vista Funktionen vermisst habe die in Win7 integriert wurden. Und das obwohl ich Win7 nun auch noch nicht sonderlich lang nutze.
 

Dr.BETZE

Moderator
Teammitglied
Hast Du zu dieser Anleitung noch einen Link, dann probiere ich es mal aus
probier mal, ob die links zum ziel führen:

<___base_url___>/gallery/main.php?g2_view=publishxp.DownloadRegistryFile&g2_vistaVersion=1http://www.roteteufel.de/gallery/main.php?g2_view=publishxp.DownloadRegistryFile&g2_vistaVersion=1

(für vista)



<___base_url___>/gallery/main.php?g2_view=publishxp.DownloadRegistryFile&g2_vistaVersion=0http://www.roteteufel.de/gallery/main.php?g2_view=publishxp.DownloadRegistryFile&g2_vistaVersion=0

(für xp)



ansonsten schick ich dir die files per mail.

denk mit dem vista-teil wirds auch bei dir nicht klappen,

hab mich da schon im gallery-forum informiert.

warum diese dann aber zum download angeboten wird, weiss ich auch nicht.



mit der xp-reg-datei könnts schon eher klappen.
 

ROT-WEISS-ROT

Active Member
Ich probiere es mal aus. Problem ist, ich müsste meinen Rechner neu starten und das geht gerade nicht. Arbeite beim Kunden in Hannover
 

Jonny

Well-Known Member
G

Guest

Guest
Wie die Zeit vergeht.....Ich erinnere mich noch an die Zeit von Windows 98 und den "genialen" Bluescrreen's

Gut finde ich auch, dass man auswählen kann welchen Browser man installieren will (IE,FF;Opera, Chrome, Safari...)





Edit: Für alle Spafüchse hier:

http://www.chip.de/artikel/-Windows-7-Schnaeppchen-Sparen-mit-Microsoft_38082578.htmlhttp://www.chip.de/artikel/-Windows-7-Schnaeppchen-Sparen-mit-Microsoft_38082578.html



Interessant vorallem für Studenten, aber auch sonst läst sich einiges an Geld sparen



Edit 2: 90 Tage Testversion (Vorraussetzung, Registration bei Windows Live)

http://www.chip.de/downloads/Windows-7_20244967.htmlhttp://www.chip.de/downloads/Windows-7_20244967.html
 

schnokes

Moderator
Teammitglied
Eine Frage hätte ich da mal:



Kann ich mit der WIN7 Vollversion (SB) auch mein VISTA Upgraden ohne meine Festplatte platt zu machen, d.h. unter Beibehaltung meiner aktuellen Software-Installationen?

Mich wundert derzeit, dass das Upgrade deutlich teurer als die Vollversion ist.

(Natürlich will MS Vollversionen verkaufen - aber ist das der einzige Grund?)
 

diablo

Administrator
Teammitglied
Eine Frage hätte ich da mal:


Kann ich mit der WIN7 Vollversion (SB) auch mein VISTA Upgraden ohne meine Festplatte platt zu machen, d.h. unter Beibehaltung meiner aktuellen Software-Installationen?

Mich wundert derzeit, dass das Upgrade deutlich teurer als die Vollversion ist.

(Natürlich will MS Vollversionen verkaufen - aber ist das der einzige Grund?)

kommt auf deine Vista Version an, siehe hier unter Fragen und Antworten:



<a href="%7Boption%7D">http://www.microsoft.com/germany/windows/offers/windows-7-student-upgrade.aspx</a>'><a href="%7Boption%7D">http://www.microsoft.com/germany/windows/offers/windows-7-student-upgrade.aspx</a>





Für Studenten gibts 7 übrigens für 35€!


[url=[url=http://www.microsoft.com/germany/windows/offers/windows-7-student-upgrade.aspx]http://www.microsoft.com/germany/windows/offers/windows-7-student-upgrade.aspx[/url]
 

Dolgsthrasir

Active Member
Diablo hat eine schöne Auflistung gefunden. Aber generell würde ich sagen, man sollte ein Upgraden vermeiden. Ist natürlich bequemer, aber ich will gar nicht wissen, welche Leichen dabei zurückbleiben und dem System einen Knüppel zwischen die Beine werfen. Eine saubere Neuinstallation sollte man immer bevorzugen, wenn es möglich ist. Man investiert dann zwar etwas mehr Zeit, hat danach aber auch ein frisches System.
 

schnokes

Moderator
Teammitglied
Na ja, die Frage ist ja aber - kann ich die Daten nach der Nutzung von VISTA überhaupt komplett löschen? Meines Wissens geht das doch gar nicht - oder lieg ich falsch?
 

Oben