Vierter Netzausfall nährt Verschwörungstheorien

Klingenstädter

Moderator
INTERNET-SEEKABEL
<span>
Vierter Netzausfall nährt Verschwörungstheorien</span>
<span>
</span>

Von Christian Stöcker



Vier Internet-Seekabel sind binnen weniger Tage gekappt worden. Wie konnte das geschehen, warum - und wer ist verantwortlich? Dass Schiffsanker die Leitungen zerrissen haben, bestreiten ägyptische Behörden. Im Netz schießen die Verschwörungstheorien ins Kraut.



Mehr...(spiegel)
 
G

Guest

Guest
mysteriös auf alle fälle. beim ausfall von vier kabeln kann man schon stark von sabotage ausgehen. das ist wohl kein zufall, wenn man liest wie diese glasfaserkabel beschaffen sind.

ob die amerikaner damit ihren angriff auf den iran vorbereiten, wage ich aber doch zu bezweifeln. wird sich wohl klären, wenn morgen die reparaturschiffe an den bruchstellen ankommen, ich bin jedenfalls gespannt, welche ursache festgestellt wird.
 

Klingenstädter

Moderator
Ich glaube, die Yrr kommen...
default_wink.png
 
G

Guest

Guest
Ich glaube, die Yrr kommen...
default_wink.png


hrhr, hab das buch auch gelesen.

es schwirren ja tatsächlich schon wieder die abenteuerlichsten theorien durch den raum. warten wir also bis die tierwelt auch bei uns verrückt spielt... oder die amis am ende tatsächlich im iran einmarschieren.
 

Oben