U17 RP News

playerred

Well-Known Member
Nach der Vorrunde sieht es fast aus wie in der Barbarossahalle

Es war spannend bei den Gruppenspielen der ersten eStadtmeisterschaft in Kaiserslautern. Es war ganz anders als sonst beim Hallenfußballturnier in der Barbarossahalle, aber das, was dabei herauskam, erinnert ziemlich an die Ergebnisse bei den RHEINPFALZ-Stadtmeisterschaften: Die Teams, die sonst vorne dabei sind, sind auch an der Konsole gut. Was das für den Titel bedeutet, zeigt sich am Samstag beim großen Finaltag.



Spannung bis zur letzten Sekunde: FCK gewinnt 1.eStadtmeisterschaft

Spannender hätte der Finaltag bei der ersten eStadtmeisterschaft in Kaiserslautern nicht laufen können. Im Endspiel zwischen dem Ausrichter VfR Kaiserslautern und dem 1. FC Kaiserslautern sicherten sich die Roten Teufel in einem dramatischen Elfmeterschießen des Entscheidungsspiels den Titel. Zuvor hatte sich die TSG Kaiserslautern, die souverän durch die Vorrunde marschiert war, nach der Zwischenrunde überraschend aus dem Turnier verabschieden müssen.



Die jungen Wilden des FCK freuen sich über den RHEINPFALZ-Pokal
Maria Huber

Pokalübergabe unter Coronabedingungen auf dem Erbsenberg. John Antuna, Co-Trainer der B-Jugend des 1. FC Kaiserslautern,
steht vor dem Stadion des VfR Kaiserslautern und reckt die Trophäe in die Höhe, die die RHEINPFALZ für den Sieger
der eStadtmeisterschaft gestiftet hat.


 

Oben