Tymoteusz Puchacz

Also wenn wir es bezahlen können und wollen, bin ich mal so blauäugig zu behaupten, dass es im Leben nicht an Puchacz selbst scheitern würde.

Man schaue sich mal seine Transferhistorie an. Der wurde ja rumgereicht wie ein unreines Haustier, was ständig wieder neu vermittelt werden musste.

Ich könnte mir also sehr gut vorstellen, dass er ganz genau weiß, was er am FCK -und somit der Möglichkeit mal irgendwo anzukommen- hätte.

Screenshot_20240515_181502_Chrome.jpg
 
Lt. Facebook click bait bild plus Rückkehr zu Union.

Mal abwarten ob die nicht auch runter müssen...
 
Für Tymoteusz Puchacz sollen schon 5 Angebote aus der 1. und 2. Bundesliga vorliegen. #Betze

Puchacz über seine Zukunft:

„Ich weiß nicht, was passieren wird, ich genieße jeden Moment in dieser Saison und der Geschmack des Finales wird etwas Außergewöhnliches sein. In der neuen Saison möchte ich auf jeden Fall in Deutschland bleiben. In Polen wird das Niveau und das Interesse an der Bundesliga oder 2. Bundesliga unterschätzt“
Die "Quelle" ist der polnischer Sportjournalist Roman Kolton, der u.a. auch für den Kicker als Auslands-Korrespondent in Polen tätig ist.

 
Puchacz stand gestern nach der Pokalübergabe noch sehr lange alleine vor der Haupttribüne und hat den Fans zugeschaut wie sie die Mannschaft verabschiedet hat. Da war ganz schön viel Wehmut tu sehen.
Da geht einer zurück zu seinem Stammverein und hat sowas von keinen Bock darauf.
Ich würde ihn gerne weiter bei uns sehen. Ich hoffe da geht eventuell was.
 
Frei übersetzt aus der RP:

"Viele FCK-Fans hatten gehofft, dass Tymoteusz Puchacz nach dem Sommerurlaub wieder zum 1. FCK zurückkehrt. Doch das ist nicht realistisch, machte Thomas Hengen gegenüber der Rheinpfalz klar. Zu hoch seien die finanziellen Wünsche des Spielers, zu lukrativ die Anfragen der Erstligisten aus Deutschland und anderswo. Kurzum: Der FCK kann es sich nicht leisten, den von Union Berlin ausgeliehenen Linksfuß und polnischen Nationalspieler fest zu verpflichten."

Sehr sehr schade, aber man konnte wohl leider damit rechnen. Vor dem Hintergrund macht dann auch nochmal die kolportierte Vertragsverlängerung mit Zuck mehr Sinn, damit wir nächstes Jahr auf der Linksverteidigerposition (zunächst) nicht komplett blank dastehen.
 
Das wäre tatsächlich sehr schade…

Mal unabhängig vom Geld sollten wir jedoch erst klarstellen, welches System man nächste Saison spielen lassen will. Anders ausgedrückt: Zuerst muss ein Trainer unterschrieben haben, bevor man kostspielige Verpflichtungen tätigt.

Sollte die Dreierkette DAS System sein, dann würde ich bei Puchacz tatsächlich an die Schmerzgrenze gehen und mit Bonus+Ausstiegsklausel arbeiten. Als Schienenspieler überragend in der Liga. Zudem wissen wir, was wir an ihm haben.

In der Viererkette kann er sicher agieren, aber man würde ihn dann seiner Stärke berauben. Da wäre das Geld dann doch zu schade.

Mal abwarten, was passiert. Zumindest hat er Interesse, hier zu bleiben. Vielleicht findet man doch einen Weg…


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
 
Es wäre auch taktisch unklug sich hinzustellen und schon vor den Verhandlungen zu verkünden, dass man bereit ist, jeden Preis zu zahlen, weil man ihn unbedingt möchte, koste es was es wolle....
 
Hätte man eben Hercher halten müssen! Bei Zuck hab ich nach der Verletzung so meine Bedenken, seine beste Phase war vor der vorletzten Winterpause unter Schuster glaube ich.
 
Sehr schade. Wenn es aber - durchaus verständlich - am Gehalt des Spielers liegt, dann nicht zu ändern. Pucha würde ich jederzeit nehmen - gleichwohl war er defensiv in einer 4er Kette kaum zu brauchen. Gerade auf LV sehe ich daher ohnehin dringenden Handlungsbedarf. Egal ob im 4-4-2 oder 3-2-3-2
 
Es wäre auch taktisch unklug sich hinzustellen und schon vor den Verhandlungen zu verkünden, dass man bereit ist, jeden Preis zu zahlen, weil man ihn unbedingt möchte, koste es was es wolle....
Meine Glaskugel sagt, dass Pucha erst im Juli oder August (oder wie lange ist jetzt Pause? Jedenfalls bis kurz vor Schluss) einen neuen Verein haben wird. Das werden laaaaaaaange Verhandlungen.
 
Pucha fährt zur EM!


Absoluter Glückwunsch, das hat er sich wirklich redlich verdient. Die Chancen auf eine Verpflichtung werden so zwar noch kleiner für uns aber damit hatte ich persönlich bei den diversen Interessenten ohnehin nicht mehr gerechnet. Wünsche ihm viel Glück und Erfolg bei der Europameisterschaft.
 
viel spielen wird er wohl nicht, oder?
wenn für die polen nach der vorrunde schluss ist, sowieso nicht.
hoffe mal, deren spiele kommen im free tv, würd ihn mir gerne ansehn, wenn er spielen darf.
 
Die jungen Leute behaupten, er hätte irgendwas auf Instagram geteilt, was auf eine Verlängerung hindeuten könnte - KÖNNTE!

Aber war ein User mit einem einzigen Beitrag auf TM
 
schade, dass er nicht im stadion mal abgefeiert wurde.

eigentlich wird gar kein spieler mehr persönlich angefeuert, so wie früher.
da wurde schon der name des torwarts gerufen, wenn der zum aufwärmen kam.

das "trainer/funkel lass die teufel raus" vorm aufwärmen, kommt auch nicht mehr.

fast nur noch singsang, welcher zu 2/3 auch in anderen stadien, ersetzt durch den eigenen verein, gesungen wird.
 
Hast schon recht ich meine Funkel hat das auch schon mal angedeutet, dass das gerafe fehlt.

Auch die Fans haben kein Gespür mehr für die Situation.

z.B. im Pokal statt die Manschaft in Überzahl nach vorne zu peitchen wird erst mal ein Spielabbruch provoziert und die Leute gefährdet. Normal muss da jede Angriffswelle auch durchs Stadion getragen werden...

Gegen Wiesbaden hatte ich das Gefühl, dass sich die Leute noch mehr einscheißen als die Spieler, wenn man da die Kommentare hört...
 
Oben