Timmy Thiele (wechselt zu Viktoria Köln)

diablo

Administrator
Teammitglied
Timmy Thiele

Position: Angriff
Geboren: 31.07.1991 in Berlin
Nationalität: Deutsch
Größe: 1,88 m
Gewicht: 84 kg
Beim FCK ab: 01. Juli 2018
Vertrag bis: 30. Juni 2021
Frühere Vereine: FC Carl Zeiss Jena, Oldham Athletic, Burton Albion, SC Wiedenbrück 2000, Borussia Dortmund, Alemannia Aachen, FC Schalke 04, Werder Bremen, Tennis Borussia Berlin,
SV Tasmania Gropiusstadt, Hertha BSC, TSV Rudow, Tennis Borussia Berlin

Spielerprofile:
https://fck.de/de/spieler/profis/
https://www.transfermarkt.de/timmy-thiele/profil/spieler/95354
https://de.wikipedia.org/wiki/Timmy_Thiele


upload_2018-6-25_16-14-20.png
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

dreispitz

Well-Known Member
Er hat für die 3. Liga und seine Größe einen fast schon sensationellen Antritt. Das ist Osawe in groß, mit Technik, mit Übersicht und Torgefahr. Auch wenn der Wunschpariser noch deutlich schneller war.
 

diablo

Administrator
Teammitglied
Er hat für die 3. Liga und seine Größe einen fast schon sensationellen Antritt. Das ist Osawe in groß, mit Technik, mit Übersicht und Torgefahr. Auch wenn der Wunschpariser noch deutlich schneller war.
Zum Ende der Saison irgendwie nicht mehr. Vielleicht war die Motivation da auch schon bei Audi.

Aber Thiele hat mir auch sehr gut gefallen. An dem Jungen könnten wir noch viel Spaß haben!
 

wolfteufel

Active Member
Ich sage es ja nur ungern, aber Thiele war in Weingarten gegen Dynamo schon sehr gur, bis auf die Chancenverwertung. Wenn der jetzt noch trifft, ist er zur Winterpause weiter oben.
 

Eschder Laudrer

Well-Known Member
Ähm... Nein? Timmy ist zwar weiss Gott kein Knipser, aber einer der sich voll identifiziert, den du immer schicken, mit dem du immer Angriffe iniziieren kannst. Mit 17 und 14 Scorern ist er jetzt - trotz seiner vergebenen Chancen - wahrlich kein Schlechter. Der und Boyd, das hätte unsäglich viel Dynamik.
Dafür aber Starke behalten wollen btw.. Klaro!
 

Ramser Wildsau

Well-Known Member
Find ich typisch Notzon. Thiele‘s Schnelligkeit wird uns nächste Saison hinten und vorne fehlen! Aber sicher kommt der nächste Bjarnäason oder Kastaneer aus der Transferwunderkiste! Selten dämliche, vorhersehbare Schädigung des Vereins!
 

playerred

Well-Known Member
Dafür dürfen wir uns beim Trainer bedanken der unbedingt mit Starke plant.
Einfach nur noch Chaoslautern, wer jetzt immer noch an den Trainer glaubt dem ist net zu helfen.
 

Shelter

Well-Known Member
War nicht irgendwo auch zu lesen dass es Thiele damals sauer aufgestoßen ist dass man mit Hemlein einen seiner Kumpels rasiert hat u. das Verhältnis zu Schommers danach ziemlich angespannt ausgefallen ist? Es gab doch auch den Fall als Thiele intern daraufhin suspendiert(?) wurde wenn ich mich gerade richtig erinnere.

E: Das soll absolut keine Stimmungsmache und eine ganz neutrale Frage sein.
 
Zuletzt bearbeitet:

scusi81

Well-Known Member
Ich sehe es mit einem lachenden und einem weinenden Augen. Ich hatte schon das Gefühl, dass er sich identifiziert und alles gegeben hat. Seine Schnelligkeit ist sicher auch ein Trumpf, wenn Ball und Fuß mitspielten. Auch die Statistik liest sich nicht schlecht mit einer Torbeteiligung in fast jedem 2. Spiel.
Allerdings halte ich ihn fußballerisch eher "weniger" begabt, um u.a. seine Schnelligkeit voll auszunutzen. Er braucht unheimlich viele Chancen, um den Ball ins Tor zu schießen oder ihn per Pass an den Mann zu bringen. Er hätte definitiv mehr Scorerpunkte haben können (müssen). Mit 29 Jahren ist er auch nicht mehr der jüngste, um große Entwicklungssprünge von ihm zu erwarten.

Sicher kann es sein, dass er woanders einschlägt und sein Ersatz (sollte einer kommen) weniger trifft. Allerdings sehe ich ihn bei uns nicht so unersetzbar wie ein Kühlwetter oder Pick (beide in ihrer guten Form), auch wenn ich ihn zumindest als Joker gerne weiterhin bei uns gesehen hätte - besonders wenn wir keinen Ersatz für ihn finden. Aber ich hatte ehrlich gesagt doch mehr Hoffnungen in ihn gesetzt.
 

Shelter

Well-Known Member
Ist wohl so gut wie offiziell, die RP und der SWR berichten heute Abend übergreifend von „keiner weiteren Perspektive“ für Thiele.

Oh Boi, wenn das mal nicht ein großer Fehler ist. Bis auf eine Vermutung von persönlichen Differenzen kann ich dahinter einfach null Logik erkennen. Fußballerisch oftmals zum Haare raufen aber vom Ackerpensum und Kämpferherz ein toller Kerl den ich vermissen werde. Sehr schade dass es nun so enden muss, ich wünsche ihm alles Gute in Köln.
 

vega

Well-Known Member
Bittere Kiste!

Man mag bei ihm oftmals die vergebenen Chancen in Erinnerung haben. Aber wie es Eschder schon schrieb: 31 Tore sind in den letzten beiden Spielzeiten durch seine Beteiligung gefallen. Das ist ein sehr ordentlicher Wert. Und da brauchst du erst einmal adäquaten Ersatz für.

Und da an restlichen Toren maßgeblich Kühlwetter und Pick beteiligt waren, die ich nächste Saison auch nicht in unserem Trikot sehe, bin ich mal gespannt, was bzw wen die Herren aus dem Hut zaubern.

Röser muss nach wie vor unter Beweis stellen, dass er überhaupt für die erste Reihe geeignet ist. Starke hat mir im Zentrum unter Hildmann größtenteils sehr gut gefallen. Aber als Stürmer kannst du ihn auch knicken. Wer bliebe denn noch? Morabet?
 

Nordteufel

Well-Known Member
Von Einsatz her sicher immer vorne dabei. Aber er zerstört mit seiner nicht vorhandenen Technik fast jeden unserer Angriffe. Kombinationsfußball ist mit ihm nicht machbar. Daher sehe ich den Abgang positiv. Dennoch muss definitiv Ersatz her, denn mit der aktuellen Offensive wird das nix
 

uppsala

Well-Known Member
Ich finds schade, weil ich ihn als Type mochte. Offensichtlich kann Schommers aber eben nicht mit ihm, wie mit anderen auch nicht, die dann gehen mussten. Ob es richtig war oder nicht, das sehen wir frühestens Weihnachten. Und mit Huth, Kleinsorge, Boyd, Röser für die erste Reihe und Zuck, Starke, Morabet für die Bank/erweiterter Kader ham wir (theoretisch) genügend gute Spieler, um oben mitzuspielen. (Davon abgesehen sind Pick und Kühlwetter noch nicht weg). Drücken wir Schommers die Daumen, dass es aufgeht. Ansonsten ist der aktuelle Gegenwind nur ein laues Lüftchen.
Und Timmy wünsche ich natürlich alles Gute dieser Welt (außer Toren in den Spielen gegen uns :wink: )
 
Zuletzt bearbeitet:

Lenfer

Well-Known Member
Kampfgeist und Einsatz konnte man ihm nie absprechen - und auch die Zahl der Torbeteiligungen war letztlich gar nicht so schlecht. Alles Gute, Timmy (außer gegen uns!)!

Bin dann mal gespannt, wann weitere offensive Neuzugänge feststehen. Und wer das dann wird. Ob Boyd, Pourie oder vlt doch jemand ganz anderes...
 

jimjones

Well-Known Member
Unverständlich....

Im worst case verlassen uns mit Thiele,Kühlwetter und evtl. Pick alle offensiven Leistungsträger.

Die neuen, egal wie gut/schlecht sie sind, werden Zeit brauchen um sich einzuspeilen, Zeit die wir nicht haben.


Wie will man da bitte aufsteigen?!
 

dreispitz

Well-Known Member
Wenn 2 eine Meinungsverschiedenheit haben, dann haben 2 ein Problem. Das einseitig Schommers anzulasten, ist etwas dünn. Zudem nervt das "Schommers kann nicht"-Gelaber nur. Wer die Eier hat, Ehrmann wegzubeißen, hat sicherlich keine Angst vor anderen Meinungen.
Wechseln wir zu den sportlichen Argumenten: Schommers sieht Thiele nicht als unangefochtene Stammkraft und Thiele verdient bei uns ziemlich gut, da wäre es fahrlässig, wenn wir Thiele weiter beschäftigen.
 

Eschder Laudrer

Well-Known Member
Von Einsatz her sicher immer vorne dabei. Aber er zerstört mit seiner nicht vorhandenen Technik fast jeden unserer Angriffe. Kombinationsfußball ist mit ihm nicht machbar.
Stimmt. Nur andersrum. Wenn ich dran denke wie oft er Aussen dem Gegner einfach davongerannt ist und dann in der Mitte alle zu blöd waren mitzulaufen oder sich richtig zu stellen um seine Vorlage zu verwerten.. Bunjaku wird sich jedenfalls freuen.
 

playerred

Well-Known Member
Naja, nachdem die auch Risse verpflichtet haben,
kann Albert uns ja nach oben schießen,
wenn er dort keinen Platz mehr hat.
 

Oben