Theodor Bergmann (Vertrag aufgelöst)

diablo

Administrator
Teammitglied
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Shelter

Well-Known Member
Herzlich Willkommen und viel Erfolg beim FCK!

Wenn man dem was man über den Jungen vereinzelt im Netz nachlesen kann glaubt, haben wir wohl so etwas wie den 3.Liga-Messi verpflichtet. Standardspezialist (das ich das noch erleben darf!), technisch beschlagen, variabel auf mehreren Positionen im offensiven Mittelfeld einsetzbar. Auf dem Papier liest sich das jedenfalls alles sehr gut, ihm sollen ja auch Angebote aus höheren Ligen vorgelegen haben, umso erfreulicher dass er sich für den FCK entschieden hat. Bleibt nur zu hoffen dass er seinen hohen Vorschusslorbeeren bei uns gerecht werden kann und auch Leistungsschwankungen die in seinem jungen Alter ganz normal sind, entsprechend aufgefangen werden ohne dass man ihn direkt nach drei schlechten Spielen an den Pranger stellt. Alles Gute bei den roten Teufeln, Theodor!

Hier noch das offizielle Bewerbungsvideo:

 

jimjones

Well-Known Member
Herzlich Willkommen und viel Erfolg beim FCK!

Wenn man dem was man über den Jungen vereinzelt im Netz nachlesen kann glaubt, haben wir wohl so etwas wie den 3.Liga-Messi verpflichtet.

Na da bin ich mal gespannt, erwarte jetzt mindestens 40 Tore. :tongueout:

Hab grad mal nachgesehn, Messi hat mit 21 in 53 Spielen 47 Tore geschossen und 14 Vorlagen gegeben. :wink:
 

Heribert

Active Member
Na da bin ich mal gespannt, erwarte jetzt mindestens 40 Tore. :tongueout:

Hab grad mal nachgesehn, Messi hat mit 21 in 53 Spielen 47 Tore geschossen und 14 Vorlagen gegeben. :wink:
In so einer Operettenliga kann das doch jeder... :smile:

Herzlich Wilkommen Herr Bergmann. Viel Erfolg und Spass.
Ein richtig guter Transfer meiner Meinung nach. Ein junger Spieler mit einiger Drittliga-Erfahrung, das hört sich nicht schlecht an.
Hoffentlich bleibt er gesund und kann die Erwartungen erfüllen.
 

diablo

Administrator
Teammitglied
Theodor Bergmann verfolgst du ja schon länger, wie hat er sich aus deiner Sicht entwickelt?

Jetzt kommt ein Satz, der Dir und Deinen Lesern gefallen wird: Theodor Bergmann ist ein Juwel. Er war in der vorvergangenen Saison entscheidend daran beteiligt, dass wir nicht schon damals abstiegen. Im Umkehrschluss war seine lange Verletzung in dieser Saison ein zentraler Mosaikstein im großen sportlichen Katastrophengemälde namens FC Rot-Weiß Erfurt.

Was für ein Typ Mittelfeldspieler ist er: Mehr Sechser, Achter oder Zehner?

Er kann all diese Positionen spielen. Als Sechser zumindest in einer Doppelsechs-Konstellation. Als einzigen Sechser innerhalb eines z.B. 4-1-4-1 sehe ich ihn weniger. Er wäre da auf Grund seiner offensiven Stärken auch ein bisschen deplatziert. Ich fand ihn hier auf der Acht am besten.

In der ARD-Mediathek ist ein Hammer-Freistoßtor von Bergmann zu sehen – liefert er solche Dinger regelmäßig ab?

Seine Freistöße aus zentraler, tornaher Position sind zweifelsfrei gut. Er wird noch mehr solche Tore erzielen. Aber er verfügt zudem über viel wichtigere Fähigkeiten.

Wie viel „Luft nach oben“ hat Bergmann Deiner Einschätzung nach?

Obwohl er schon jetzt richtig gut ist: sehr viel. Was bei der zukünftigen Entwicklung von Talenten wie Bergmann stets eine Rolle spielt, ist Klarheit in der Birne. Diesbezüglich denke ich, dass er alles mitbringt, um lange Jahre auf sehr hohem Niveau Profifußball zu betreiben. Er besitzt eine exquisite Spielintelligenz, antizipiert freie Räume und verfügt über die technischen Fähigkeiten, diese zu bespielen. In Folge trifft er bei der Spielentwicklung fast durchweg richtige Entscheidungen. Er wird weiter an sich arbeiten, routinierter werden. Das wird ihn zu einem noch besseren Fußballer machen. Alles mit der Einschränkung, dass er in Zukunft von langwierigen Verletzungen verschont bleibt. Dies wäre auch seiner Familie zu wünschen, denn bereits sein ebenso hochtalentierter Bruder (Innenverteidiger, Berufung in U20-Nationalmannschaft) wurde durch eine katastrophale Verletzung einer vermutlich sehr aussichtsreichen Karriere beraubt.
Quelle: https://fck-blogwart.de/2018/05/25/...raech-mit-dem-erfurter-blogger-fedor-freytag/
 

Shelter

Well-Known Member
Theo Bergmann verlässt den 1. FC Kaiserslautern

Mittelfeldspieler Theodor Bergmann verlässt den Betzenberg nach zwei Jahren wieder. Der 23-Jährige und der 1. FC Kaiserslautern haben sich in beiderseitigem Einvernehmen auf eine Auflösung des ursprünglich noch bis 30. Juni 2021 laufenden Vertrages geeinigt.


Theo Bergmann wechselte vor zwei Jahren von seinem Heimatverein Rot-Weiß Erfurt in die Pfalz und lief in den zurückliegenden beiden Spielzeiten in insgesamt 30 Drittligapartien für die Roten Teufel auf, in denen er zwei Tore selbst erzielte und vier weitere vorbereiten konnte.

Vielen Dank, Theo, für Deine Zeit im Trikot des 1. FC Kaiserslautern und alles Gute für die Zukunft!

Quelle: fck.de
Tja schade dass es mit ihm hier nicht funktionieren wollte, Bergmanns fußballerisch gute Anlagen stehen für mich persönlich außer Frage und ich könnte mir gut vorstellen dass er bei seiner nächsten Station in Jena wieder aufblüht. Alles Gute an ihn u. viel Erfolg.
 
Zuletzt bearbeitet:

Ramser Wildsau

Well-Known Member
Typischer Notzon-Transfer, wie auch ein Dittgen, Mockenhaupt oder Skarlatidis.Statt mal Talent zu fördern wird lieber der nächste „Königs-Transfer“ getätigt. Das Roulette-Rad dreht sich weiter.... Bis alle Kohle bei der Bank ist!
 

strowbowse

Well-Known Member
Typischer Notzon-Transfer, wie auch ein Dittgen, Mockenhaupt oder Skarlatidis.Statt mal Talent zu fördern wird lieber der nächste „Königs-Transfer“ getätigt. Das Roulette-Rad dreht sich weiter.... Bis alle Kohle bei der Bank ist!
Naja, wie viele Spiele hat er gemacht in den 2 Jahren? Wie viele davon gut? Er hatte ja genügend Zeit und Trainer, um den Durchbruch zu schaffen.
 

dreispitz

Well-Known Member
Typischer Notzon-Transfer, wie auch ein Dittgen, Mockenhaupt oder Skarlatidis.Statt mal Talent zu fördern wird lieber der nächste „Königs-Transfer“ getätigt. Das Roulette-Rad dreht sich weiter.... Bis alle Kohle bei der Bank ist!
Seit wann stellt Notzon die Spieler auf? Bergmann hat nicht gespielt, Bergmann will weg.
Soll Notzon Schommers in die Aufstellung reinreden?
Zu deinen Beispielen: Skarlatidis ist viel verletzt gewesen. Wenn er fit ist, wird er auch Einsatzzeit bekommen. Mockenhaupt und Dittgen waren zum jeweiligen Zeitpunkt für unsere Ansprüche zu schwach. Heute wäre das anders.
 

Ramser Wildsau

Well-Known Member
Seit wann stellt Notzon die Spieler auf? Bergmann hat nicht gespielt, Bergmann will weg.
Soll Notzon Schommers in die Aufstellung reinreden?
Zu deinen Beispielen: Skarlatidis ist viel verletzt gewesen. Wenn er fit ist, wird er auch Einsatzzeit bekommen. Mockenhaupt und Dittgen waren zum jeweiligen Zeitpunkt für unsere Ansprüche zu schwach. Heute wäre das anders.
Wo hab ich denn gesagt dass Notzon die Spieler aufstellt?
Und dass hab ich auch nicht behauptet aber woher weißt du dass er ihm nicht reinredet?
Skarlatidis hat ein Fitnesslevel dass knapp über dem von Mensur Mudzja liegt. Aber ein FCK der zum Aufstieg verdammt ist kann sich so nen Risikotransfer ja leisten.
Und wenn Dittgen und Mockenhaupt so schwach waren warum meinte er dann dass man die unbedingt holen muss? Ist schon ne tolle Transferpoilitik wenn die besten Spieler auf dem Platz eigentlich aus dem eigenen Nachwuchs kommen und die Kartoffeln aus dem Feuer holen.
 

dreispitz

Well-Known Member
Wo hab ich denn gesagt dass Notzon die Spieler aufstellt?
Und dass hab ich auch nicht behauptet aber woher weißt du dass er ihm nicht reinredet?
Schommers ist der letzte Trainer, der sich reinreden lässt. Jemand der zurecht Ehrmann die Stirn bietet, lässt sich nicht belabern.
Ansonsten funktioniert das Fördern bei uns mittlerweile ziemlich gut, wie ich finde.
 

Oben