Tabak/Kaffee aus Luxemburg?

Shelter

Well-Known Member
Hallo Forum,

ich würde den Tag heute kurzfristig gerne dazu nutzen mich im angrenzenden Luxemburg mit Kaffee und Tabak einzudecken. Bisher hatte ich nie Probleme oder bin dort im Grenzbereich in irgendwelche Kontrollen geraten allerdings kam heute Morgen im Radio die Meldung dass die Polizei aus Deutschland/Luxemburg heute im Moseltal grenzübergreifende Kontrollen (v.a. wegen Motorradfahrern) durchführt. Um auf der sicheren Seite zu sein wieviel kg Tabak bzw. Kaffee ich nach Deutschland einführen darf habe ich soeben mal beim Zoll Online vorbeigeschaut, dort stehen folgende Richtwerte:

Sie können für Ihren persönlichen Bedarf grundsätzlich aus jedem Mitgliedstaat der EU - ausgenommen Sondergebiete - Waren abgabenfrei und ohne Zollformalitäten nach Deutschland mitbringen. Manchmal werden allerdings Waren in so großen Mengen mitgebracht, dass eine rein private Verwendung zweifelhaft erscheinen muss.

Für verbrauchsteuerpflichtige Waren wie Genussmittel wurden deshalb nachstehende Richtmengen festgelegt, bis zu denen eine Verwendung zu privaten Zwecken angenommen wird:

Tabakwaren Richtmengen innerhalb der EU
Zigaretten 800 Stück
Zigarillos 400 Stück
Zigarren 200 Stück
Rauchtabak 1 Kilogramm

Sonstige verbrauchsteuerpflichtige Waren Richtmengen innerhalb der EU
Kaffee 10 Kilogramm
Kaffeehaltige Waren 10 Kilogramm
Beim Kaffee gäbe es wohl keine Probleme, ich kaufe meistens handelsübliche 10 Packungen á 500 gr. - liege also 5 KG unter der Freigrenze.

Kann mir jemand sagen wie es sich beim Tabak verhält und ob die Mengen "summiert" werden? Ich kaufe meistens 2 Stangen Zigaretten (480 Stück) und für meine Mutter noch 2x 250gr. Dosen Rauchtabak. Wenn ich die o.g. Tabelle vergleiche bin ich der Meinung dass ich 800 stk Zigaretten PLUS 1 kg Rauchtabak einführen darf? Oder liege ich damit falsch und die Zigaretten wie der Tabak werden doch in irgendeiner Form "zusammengerechnet"?
 

Oben