Sport 1 Doppelpass

Pl4nl0s

Member
hoffe ich bin hier richtig




FUSSBALL / Bundesliga

20.04.2006Doppelpass - Die Krombacher Runde

Sonntag, ab 11 Uhr im DSF: Zu Gast bei Jörg Wontorra ist unter anderem Kaiserslauterns Vorstands-Chef Rene C. Jäggi.



Jäggi scheidet am Saisonende als FCK-Vorstands-Chef aus

München – Abstiegsangst in Kaiserslautern. Die Pfälzer kämpfen kurz vor Saisonende um den Klassenerhalt. Dabei hat das Team von Wolfgang Wolf mit Halil Altintop (18 Treffer) den zweitbesten Torschützen der aktuellen Bundesligasaison in seinen Reihen.

Wie geht es weiter mit dem FCK? Können die "Roten Teufel" den drohenden Abstieg doch noch vermeiden?

In der DSF-Sendung Doppelpass - die Krombacher-Runde steht Lauterns Vorstandsvorsitzender René C. Jäggi Rede und Antwort.

Die Fakten zur Sendung:

Moderator: Jörg Wontorra

Gäste: Fredi Bobic (DSF WM-Experte), Uli Schauberger (Bild), Hansi Küpper (Premiere), René C. Jäggi (Vorstandsvorsitzender 1. FC Kaiserslautern) sowie DSF-Experte Udo Lattek.

Die Themen der Sendung lauten:

Titelrennen: Der HSV will den Rekordmeister aus München auf der Zielgerade noch abfangen. Reichen 12 Punkte aus den letzten vier Spielen dafür?

Abstiegskampf: Duisburg, Köln, Lautern, Wolfsburg, Mainz, Frankfurt - wer steigt ab, wer bleibt drin?

Oliver Schwesinger freut sich als "Net-Man" auf ihre Beiträge im Dopa-Forum.

Die musikalische Untermalung übernimmt wie immer das "Trio La Haze".
 
G

Guest

Guest
hoffe ich bin hier richtig



FUSSBALL / Bundesliga

20.04.2006Doppelpass - Die Krombacher Runde

Sonntag, ab 11 Uhr im DSF: Zu Gast bei Jörg Wontorra ist unter anderem Kaiserslauterns Vorstands-Chef Rene C. Jäggi.



Jäggi scheidet am Saisonende als FCK-Vorstands-Chef aus

München – Abstiegsangst in Kaiserslautern. Die Pfälzer kämpfen kurz vor Saisonende um den Klassenerhalt. Dabei hat das Team von Wolfgang Wolf mit Halil Altintop (18 Treffer) den zweitbesten Torschützen der aktuellen Bundesligasaison in seinen Reihen.

Wie geht es weiter mit dem FCK? Können die "Roten Teufel" den drohenden Abstieg doch noch vermeiden?

In der DSF-Sendung Doppelpass - die Krombacher-Runde steht Lauterns Vorstandsvorsitzender René C. Jäggi Rede und Antwort.

Die Fakten zur Sendung:

Moderator: Jörg Wontorra

Gäste: Fredi Bobic (DSF WM-Experte), Uli Schauberger (Bild), Hansi Küpper (Premiere), René C. Jäggi (Vorstandsvorsitzender 1. FC Kaiserslautern) sowie DSF-Experte Udo Lattek.

Die Themen der Sendung lauten:

Titelrennen: Der HSV will den Rekordmeister aus München auf der Zielgerade noch abfangen. Reichen 12 Punkte aus den letzten vier Spielen dafür?

Abstiegskampf: Duisburg, Köln, Lautern, Wolfsburg, Mainz, Frankfurt - wer steigt ab, wer bleibt drin?

Oliver Schwesinger freut sich als "Net-Man" auf ihre Beiträge im Dopa-Forum.

Die musikalische Untermalung übernimmt wie immer das "Trio La Haze".



Wär der nicht was für nächste Saison. Wir brauchen doch noch etwas für'n Sturm
 
G

Guest

Guest
wird eh nur das übliche bla bla

die wm schuld bla bla

wird nichts davon gesagt, daß nur weil er keine sponsoren findet der etat 14 mio betragen muß.

hätte jäggi wort gehalten und sponsoren besorgt wäre der etat 18 mio oder höher und wir hätten diese probleme wahrscheinlich nicht.



er hat den verein damals gerettet aber seit dem ist nichts mehr geschehen.
 

Viktor

Active Member
Hat von euch jemand den Doppelpass mit Jäggi am WE aufgenommen und könnte es mir gegen ein kleines Entgeld oder ein FCK Spiel in voller Länge (zb. eins gegen Mainz oder Barca) zukommen lassen?
 

FCK1900

Active Member
FUSSBALL / Bundesliga

23.04.2006Jäggi verbreitet Zuversicht

"Wir schaffen den Klassenerhalt erneut ganz knapp", sagte Kaiserslauterns Vorstandsvorsitzender im DSF-Doppelpass und begründet das.



Im September 2002 wurde Jäggi Generalbevollmächtigter des 1. FCK

München - Im DSF-Doppelpass hat sich Rene C. Jäggi, Vorstandschef des 1. FC Kaiserslautern, unter anderem zu seiner Arbeit als Sanierer des FCK und zur Situation im Abstiegskampf geäußert.

Zudem waren Andreas Müller, Teammanager bei Schalke 04, sowie Klaus Allofs, Geschäftsführer der Abteilung Profifußball bei Werder Bremen, telefonisch zugeschaltet.

Sport1.de stellt die wichtigsten Aussagen zusammen:

Rene C. Jäggi zur Sportdirektorsuche beim FCK:

"Herr Wilmots hat sich viermal mit mir unterhalten. Das ist ein sehr guter Mann. Er hat sich diese Mammutaufgabe angeguckt und dann hat er gesagt: 'Wie hoch ist der Etat?' Da habe ich gesagt: '13,5 Millionen.' Da sagt er: 'Dann komme ich.' Da habe ich gesagt: 'Halt, das sind die Gehälter. Das ist nicht die Einkaufssumme.' Deshalb hat er schließlich gesagt: 'Ich mache es nicht.' Die Aufgabe bei diesem enormen Erwartungsdruck in der Pfalz, mit 13,5 Millionen Gehaltssumme Erfolg zu haben, ist aber auch fast unlösbar."

Jäggi zur Diskussion um seinen öffentlich gewordenen Vertrag:

"Ist das etwas Schlimmes, wenn der Aufsichtsrat sagt: Wenn Sie Erfolg haben, dann kriegen sie Geld? Ich habe kein Problem, mein Gehalt in der Öffentlichkeit zu diskutieren - wenn das alle Präsidenten machen. Da werden sie feststellen, dass ich mit meinen 333.000 Euro einer der schlecht bezahltesten Bundesliga-Präsidenten der Liga bin. Das verdient heute jeder zweitklassige Sportdirektor."

Jäggi zur Situation beim FCK:

"Ich finde, dass man oft als Mensch, als Firma und auch als Verein so etwas wie ein Pearl Harbour braucht. Wenn die eigenen Schiffe langsam versinken, dann passiert was. Wir haben jetzt in der Zwischenzeit acht oder neun Deutsche in der Mannschaft und das Durchschnittsalter ist 23. Wir sind also auf dem richtigen Weg. Natürlich sind wir auch dazu gezwungen worden. In Stuttgart war es genauso. Das war das Stuttgarter Modell und wir sind jetzt auf dem besten Weg, übers Pfälzer Modell die Zukunft zu sichern."

Jäggi zum Abstiegskampf

"Wir spielen eine kleine Meisterschaft mit sechs Teams aus. Außer Duisburg haben alle anderen Vereine noch Chancen auf den Klassenerhalt. Es ist noch nichts entscheiden. Es ist ein Wunder, dass wir überhaupt noch dabei sind. Ich bin aber überzeugt, dass wir es auch dieses Jahr wieder ganz knapp schaffen werden. Denn Mainz und Köln haben ein sehr schweres Restprogramm. Außerdem sind wir gestählt im Abstiegskampf, die Pfalz rückt dann immer zusammen."

Jäggi über die Finanzen des FCK

"Wir haben unser Eigenkapital in den letzten drei Jahren von minus 17 Millionen Euro auf plus 3,5 Millionen Euro erhöht. Lieber finanziell gut aufgestellt in der Zweiten Liga, als hoch überschuldet in der Bundesliga."

DSF-Experte Udo Lattek über den Abstiegskampf:

"Man sieht, dass in Köln das Potential vorhanden ist. Nur ist es nie zum Tragen gekommen. Hannover könnte es noch erwischen. Denn sechs Punkte sind schnell weg."
 

wueterich

Well-Known Member
Da ich in meiner Umgebung ja recht wenig Gleichgesinnte hab, würde ich gern Mal eure Meinung zu Doppelpass wissen. Ich finde das Wontorra wirklich total krass den FCK umgeht und meidet, sei es bei den Einladungen von Verantwortlichen oder bei Berichten bzw. Diskussionsthemen.



Unabhängig dessen finde ich den auch ziemlich inkompetent und fehlbesetzt auf der Position, da war der Rudi Brückner um Längen besser ( Der hat jetzt übrigens auf Servus TV ne Fußball Talkshow über den österreichischen Fußball)
 

Badenteufel

Well-Known Member
Das ist aber kein FCK-Problem im DoPa, sondern die komplette untere Hälfte wird meistens gemieden. Freiburg, Augsburg und Mainz bekommen da genauso wenig Aufmerksamkeit (wenn nichts Aussergewöhnliches passiert) wie der FCK. Bayern, Dortmund, Schalke, Magath,... Das sind die Themen im DoPa.
 

raz!el

Member
Ich war selber schon beim Doppelpass und muss sagen Wontorra ist ein super Typ!

Wie schon gesagt wurde, wird der FCK nicht gemieden weil es der FCK ist sondern, weil bei uns nicht viel zu reden war.



Ich war letztes Jahr beim Spiel München gegen FCK vor ort und ein Kommentar stimmte einfach, vor der Live Sendung heizte Wontorra das Publikum etwas ein und dabei fragte er wer FCK Fan sei,

als ein Paar Finger nach oben ging meinte er. "Schön dann war dies leider auch das einzige was wir heute über den FCK reden."



Natürlich ist Bayern und Dortmund ein besseres Thema in solche einer Sendung. Kuntz war auch erst beim Doppelpass gewesen, da hat er sich auch super präsentiert.
 

Goleo

Member
Hallo Sportsfreunde,



anlässlich des Moderationswechsel des inzwischen zum Kultformats gewordenen allsonntäglichen Doppelpass, wollte ich mal in die Runde fragen wie ihr zum Format steht und was ihr vom Wechsel Wontorra -> Helmer haltet der im Sommer 2015 vollzogen wird.

Ich persönlich hab Wontorra immer gemocht, auch wenn natürlich Rudi Brückner das Format groß gezogen hat, und finde Helmer als Moderator zu weichgespült.

Was denkt ihr? Verfolgt ihr es regelmäßig?



Anm.: wenn es schon einen Thread gibt, kann dieser selbstverständlich geschlossen werden bzw. in einen anderen Forumsunterteil verschoben werden ; )
 

wueterich

Well-Known Member
Ich mochte Brückner, den Wontorra fand ich sehr schlecht... Helmer hat meiner Meinung nach zu Viele Spezis und hinterfragt nicht hart genug
 

Dr.BETZE

Moderator
Teammitglied
mir ist Helmer lieber.

das format finde ich im grunde ganz ok, wenn nur die wahl der themen bzw. der vereine etwas ausgewogener wäre. würde die sendung dann auch öfters schaun aber wenn fast immer die bayern thema sind, geht einem das auf den sack. in der bundesliga gibts auch noch andere vereine wie bayern, dortmund oder schalke und aus der zweiten oder gar dritten liga könnten sie auch mal was bringen.
 

fck-andi

Active Member
Ich mochte Brückner, den Wontorra fand ich sehr schlecht... Helmer hat meiner Meinung nach zu Viele Spezis und hinterfragt nicht hart genug

Der Wechsel damals von Brückner zu Wontorra war damals der Grund für mich der Sendung den Rücken zuzukehren. Davor war es eine gute Sendung. Brückner hatte keine Angst unbequeme Fragen zu stellen und ich fand auch seine Art sehr symphatisch.
 

Pattelinho

Well-Known Member
Ich fand auch Brückner mit Abstand am besten für diese Sendung. War fair und trotzdem unbequem. Aber ansonsten hab ich jetzt keine Abneigung gegen Wontorra oder Helmer. Helmer halte ich ohnehin für einen recht intelligenten Kerl, aber er ist halt auch zu "nett".



Ansonsten hab ich vor allem die Dinge zu kritisieren, die Doc kritisiert. Die Themen sind mir viel zu sehr auf den FC Bayern ausgelegt. Das nervt nur noch... doch das mit Abstand schlimmste ist die Wahl ihrer "Experten".

Was da eingeladen wird... hauptsache zumindest Z-Promi. Mindestens 1 wenn nicht sogar 2-3 an diesem Tisch sind für eine solche Sendung völlig ungeeignet und das Woche für Woche.
 

playerred

Well-Known Member
Endlich hat die Initiative Wonti weg doch noch ein Glücksmoment, nach Brückners Abschiebung hat es ja Massenproteste gegeben, sodass sogar das Forum geschlossen wurde und alle sich neu anmelden mussten, sie hatten damit einen Teilerfolg, etliche meldeten sich nicht mehr an, auch die Quote ging zurück, ich hab bis heute vllt noch 5-8 Sendungen gesehen aber nur weil FCK-Beteiligung war. Alle sind besser als Wonti.

Zu Helmer naja er macht Monatags die Spieltagsnachbetrachtung gut, könnte mir vorstellen, dass das hier auch funktioniert. Am liebsten wäre mir Brückner zurück.
 

raz!el

Member
Also ich schau so oft es geht Doppelpass, war auch schon Live vor Ort. Ich mag Wonti, hat es sehr gut gemacht wie ich finde.

Helmer ist wirklich der etwas "zu nette", aber ich mag auch seine Art zu moderieren und denk das kann passen.

Es darf nur noch Strunz werden, das wäre der Supergau!
 
Ich fand den DoPa immer ganz unterhaltsam (die Zeit vor Wontorra kenne ich gar nicht mehr), wenn auch klar auf die "Großen" ausgerichtet. Seitdem ich seit Anfang Oktober Sky und damit den direkten Vergleich zu Sky90 habe, finde ich die Diskussionen aber meist ziemlich flach. Trotzdem oft unterhaltsam, klar, aber über den Fußball an sich lernt man da nichts Neues.
 

Dr.BETZE

Moderator
Teammitglied
ist das immer so arm, wenn sie im doppelpass zu ihren reportern schalten, die von trainerentlassungen oder ähnlichem vor ort berichten sollen und diese dann in die handy oder tabletkamera labern. da ist ja der offene kanal kaiserslautern professioneller aber hauptsache die skype-werbung untergebracht!
 

Oben