Sommerfahrplan 2019

vega

Well-Known Member
Denke tatsächlich, dass Bachmann der Schlüssel zu einem besser als zuletzt zu erwartendem Saisonstart sein könnte.

Hatte nämlich schon befürchtet, dass man sich jetzt mit Bergmann, Sickinger, evtl. sogar Fechner oder irgendeiner Systemimprovisation durchwurschelt, bis dann irgendwann Ende August ein vermeintlich passender 6er präsentiert wird. Bis dahin wäre das Kind aber wahrscheinlich schon im Brunnen ertrunken.
Heißt jetzt nicht, dass nun automatisch alles gut wird, aber die Voraussetzungen sind auf jeden Fall schon mal deutlich verbessert.

Denn bei all dem Potenzial traue ich es weder Sickinger noch Bergmann zu, bereits jetzt eine Mannschaft zu führen. Mit einem erfahrenerem und zudem körperlich sehr präsenten Wingman an deren Seite wird es aber auch die beiden einfacher, sich zu entwickeln.
 

philos

Well-Known Member
Denke tatsächlich, dass Bachmann der Schlüssel zu einem besser als zuletzt zu erwartendem Saisonstart sein könnte.

Hatte nämlich schon befürchtet, dass man sich jetzt mit Bergmann, Sickinger, evtl. sogar Fechner oder irgendeiner Systemimprovisation durchwurschelt, bis dann irgendwann Ende August ein vermeintlich passender 6er präsentiert wird. Bis dahin wäre das Kind aber wahrscheinlich schon im Brunnen ertrunken.
Heißt jetzt nicht, dass nun automatisch alles gut wird, aber die Voraussetzungen sind auf jeden Fall schon mal deutlich verbessert.

Denn bei all dem Potenzial traue ich es weder Sickinger noch Bergmann zu, bereits jetzt eine Mannschaft zu führen. Mit einem erfahrenerem und zudem körperlich sehr präsenten Wingman an deren Seite wird es aber auch die beiden einfacher, sich zu entwickeln.
So, und jetzt können wir runterzählen bis er sich verletzt :wink: Gefühlte Wahrheit der letzten Jahre... Die Schlüsselspieler verletzten sich und brauchen dann ewig um wieder zurück zu kommen...
Denke aber auch, dass wir mit den letzten beiden Transfers schon deutlich besser aufgestellt sind als vorher.
Was mich auch positiv stimmt ist, dass die Spiele gegen stärkere Gegner bei denen nicht experimentiert wurde recht souverän gewonnen wurden...
 

Oben