Smartwatch

Dr.BETZE

Moderator
Teammitglied
da haste ja richtig glück gehabt!
im zdf (wiso) sagten sie letztens, dass nur 5% wirkliche schnäppchen am black friday und co sind.
besser wäre im januar bzw. überhaupt anfang des nächsten jahres zu kaufen.
 

Shelter

Well-Known Member
Nicht dass ich mich 24/7 damit beschäftigen würde aber nach dem gestrigen Abend u. ein wenig Stöbern heute morgen muss ich sagen dass ich echt froh bin wenn der Black Friday wieder vorbei ist. Ich weiß nicht ob die Leute draußen doppelt soviel verdienen wie ich aber diese Konsumschlacht (...und das rein Online) ist absolut nichts für mich. Dabei habe ich bei vielen das Gefühl dass es nur noch um den Kauf an und für sich geht, ob das jeweilige Produkt dann auch tatsächlich benötigt wird ist da fast schon irrelevant. Dieses ständige Suchen, vergleichen u. abklappern von diversen Seiten oder sogar dem lokalen Einzelhandel wäre mir viel zu anstrengend.

Ich hatte gestern Abend bspw. noch einen Termin und wusste dass Samsung ihre "Deals" um 19 Uhr auf ihre Seite stellt. Weil ich mir schon ausmalen konnte wie groß der Run auf die Artikel ausfällt kann man wirklich nur von Glück sprechen dass es gestern noch mit dem Kauf funktioniert hat...wenn ich gestern erst 15 min später zu Hause gewesen wäre und (...ähnlich wie Diablo) etwas später im Shop nachgesehen hätte wäre die Ernüchterung wohl auch groß gewesen. Und wir reden hier nicht von Stunden sondern gerade einmal von 45 min. Einfach nur krank!

im zdf (wiso) sagten sie letztens, dass nur 5% wirkliche schnäppchen am black friday und co sind.
besser wäre im januar bzw. überhaupt anfang des nächsten jahres zu kaufen.
Das würde ich genauso unterschreiben und werde den Kauf von einem Smartphone deshalb auch noch ein paar Tage aufschieben, bei der Gear hat sich die Wartezeit schließlich am Ende auch bezahlt gemacht und im Frühjahr sind die Angebote wie du schon richtig sagst meistens noch attraktiver wenn bereits die Neu-Geräte in der Warteschleife hängen.
 

Shelter

Well-Known Member
Hier ist die Frontier übrigens, für alle die sich mal ein Bild machen wollen. :wink:




Großartig konnte ich mich leider noch nicht mit ihr beschäftigen, so auf den ersten Blick scheinen aber die meisten Apps/Funktionen auch mit meinem Sony-Smartphone zu funktionieren. Der Ziffernblattwechsel aber gefällt mir jetzt schon, falls man es darauf anlegt kann man sich wirklich jeden Tag u. für jeden Anlass eine "neue" Uhr ans Handgelenk binden.

Ist ein ganz schöner Kaventsmann mit ihren 46mm Durchmesser u. meinem dünnen Handgelenk aber mir gefällt sie tatsächlich sehr gut u. ich bin v.a. gespannt wie sich sich draußen u. bei der ersten längeren Laufeinheit schlägt.
 
Zuletzt bearbeitet:

fck_lunae

Well-Known Member
Hmmm, also ich habe die kleinere AppleWatch mit 38mm und empfinde auch die schon als ziemlichen Klotz.
Kann aber auch daher kommen, dass ichs im Allgemeinen bisher eher weniger gewohnt war, Uhren zu tragen.

Hab mir jetzt noch eine Uhr von Fossil bestellt, für die etwas "chiceren" Anlässe - das ist auch ein Klopper! Und ich hab jetzt nicht gerade Zahnstocherärmchen...
Muss allerdings auch minimum ein Glied (HIHIHI!) entfernen lassen, da das Armband sonst zu groß ist.
 

Oben