Smartphone - nur welches und welcher Vertrag????

diablo

Administrator
Teammitglied
In Sachen Reseller kann ich nur sagen, dass wir von Drillisch wieder weg sind. Meine Frau hatte von denen einen O2 Vertrag und O2 ist nicht gleich O2. Sie hat nun über einen original O2 Vertrag "stabileres" Netz als über Drillisch. Bei Drillisch hatten wir auch das Problem dass sie oft nicht erreichbar war. Da war einfach die ganze Zeit besetzt. Das Problem ist jetzt beim direkten O2 Vertrag verschwunden.
 

scusi81

Well-Known Member
In Sachen Reseller kann ich nur sagen, dass wir von Drillisch wieder weg sind. Meine Frau hatte von denen einen O2 Vertrag und O2 ist nicht gleich O2. Sie hat nun über einen original O2 Vertrag "stabileres" Netz als über Drillisch. Bei Drillisch hatten wir auch das Problem dass sie oft nicht erreichbar war. Da war einfach die ganze Zeit besetzt. Das Problem ist jetzt beim direkten O2 Vertrag verschwunden.
Hatte das gleiche Problem und bin jetzt für die nächsten 2 Jahre zur Telekom gewechselt. Man zahlt zwar sehr viel pro Monat (6 Monate 50€ und 18 Monate 57€, da ich kein Magenta Rabatt habe), aber man hat den besten Empfang. Zumal man ja für solche Verträge immer schöne Hardwareangebote bekommt. Bei mir war ein Samsung S9 und das Samsung Tab S3 mit LTE (das iPad Pro Pendant) für 49€ Zuzahlung dabei. Ein Verkauf beider Geräte bringt ca. 850-900€. Ziehe ich von den Fixkosten für die 2 Jahre mit Aktivierungsgebühr etc. (ca. 1400€) diese 850€ ab, dann lande ich bei ca. 24€ pro Monat. Zudem bekommt man Telekom Sport für 12 Monate kostenfrei dazu, so dass ich nochmals 10€/ Monat sparen kann. Hoffentlich steigen wir diese Saison auf... Für einen Magenta M Vertrag echt top.
 

Shelter

Well-Known Member
Hey Leute,

mal wieder eine Laien-Frage zum Thema Smartphone bzw. Internetnutzung: Mit wieviel Mbit/s seid ihr auf euren Smartphones im Netz unterwegs?

Ich nutze z.Z. noch einen Vertrag von O² mit (*bis zu) 50 Mbit/s, was zeitlich mit recht hohen, monatlichen Kosten (ca. 40 Euro) verbunden ist.

Mir ist bekannt dass diese angegebene Geschwindigkeit in den seltesten Fällen auch erreicht wird, daher auch die o.g. Angabe (*bis zu), liege ich da falsch?

Ich spiele bpsw. deshalb mit dem Gedanken einen neuen Vertrag bei einem anderen Anbieter (evtl. Congstar) abzuschließen, dort wäre allerdings die Bandbreite auch geringer (bspw. max. 25 Mbit/s)

Merke ich davon überhaupt am Ende etwas? Ich bin mit dem Smartphone schon recht häufig im Netz unterwegs, lade mir hier und da mal ein Video o. ein Bild/PDF herunter, surfe auf diversen Seiten aber "Stunden" habe ich dafür bisher nicht einkalkulieren müssen, es sei denn mein Datenvolumen ist aufgebraucht und die Geschwindigkeit wird gedrosselt.

Bin auf eure Meinungen gespannt, danke vorab!
 

stiller

Moderator
Teammitglied
Hm, über die tatsächliche Geschwindigkeit hab ich mir bislang weniger Gedanken gemacht, eher über das Datenvolumen. Ich hab vor ein paar Wochen meinen o2-Vertrag angepasst und habe jetzt LTE mit 10 GB im Monat für 29,90 Euro. Für das, was ich hauptsächlich benutze (Instagram, Twitter, Facebook, Simpsons Tapped Out), ist das alles im Rahmen.
 

diablo

Administrator
Teammitglied
Ich nutze z.Z. noch einen Vertrag von O² mit (*bis zu) 50 Mbit/s, was zeitlich mit recht hohen, monatlichen Kosten (ca. 40 Euro) verbunden ist.

Mir ist bekannt dass diese angegebene Geschwindigkeit in den seltesten Fällen auch erreicht wird, daher auch die o.g. Angabe (*bis zu), liege ich da falsch?

Ich spiele bpsw. deshalb mit dem Gedanken einen neuen Vertrag bei einem anderen Anbieter (evtl. Congstar) abzuschließen, dort wäre allerdings die Bandbreite auch geringer (bspw. max. 25 Mbit/s)

Merke ich davon überhaupt am Ende etwas? Ich bin mit dem Smartphone schon recht häufig im Netz unterwegs, lade mir hier und da mal ein Video o. ein Bild/PDF herunter, surfe auf diversen Seiten aber "Stunden" habe ich dafür bisher nicht einkalkulieren müssen, es sei denn mein Datenvolumen ist aufgebraucht und die Geschwindigkeit wird gedrosselt.

Bin auf eure Meinungen gespannt, danke vorab!
40€, dürfte der L Tarif von O2 sein. Kündige ihn und rufe 1 Woche vor Ablauf dort an. Dann kriegst du ihn für 10€ (75% Rabatt). Den hab ich auch.
Bei Congstar musst du die LTE Option extra zahlen, sonst surfst du "nur" mit HSDPA, falls dies überhaupt verfügbar ist. Bei uns ist LTE ausgebaut, mit diesem Tarif wäre ich dann aber ohne LTE Option nur mit 3G unterwegs, da HSDPA nicht verfügbar ist.
https://www.4g.de/news/was-steckt-eigentlich-hinter-umts-hsdpa-hspa-und-lte/
 

diablo

Administrator
Teammitglied
Hm, über die tatsächliche Geschwindigkeit hab ich mir bislang weniger Gedanken gemacht, eher über das Datenvolumen. Ich hab vor ein paar Wochen meinen o2-Vertrag angepasst und habe jetzt LTE mit 10 GB im Monat für 29,90 Euro. Für das, was ich hauptsächlich benutze (Instagram, Twitter, Facebook, Simpsons Tapped Out), ist das alles im Rahmen.
Nutzt du wirklich 10GB? Ich komme an meine 4GB nie ran, muss aber sagen dass ich die Telekom StreamOn Funktion nutze.
 

Shelter

Well-Known Member
@diablo: Danke, ja ich nutze den L Tarif von O2 und der ist auch schon gekündigt. Ich hätte aber gerne (sofern möglich) auch 1GB im Monat mehr, mit den aktuellen 3GB stoße ich da hin und wieder an meine Grenzen. 4GB wären vollkommen ok, deshalb die Frage: Wie genau heißt dein Vertrag dort?

Kannst du mir vielleicht noch etwas zu den Re-Sellern wie bspw. WinSim, simply usw. sagen? Die greifen doch auch auf das O2-Netz zurück und die Verträge dort haben i.d.r. deutlich bessere Konditionen (höhere Bandbreite, mehr GB, monatlich kündbar) als der "Altvertrag" bei O2 und sind mit 10-15 Euro/Monat ebenfalls sehr attraktiv oder sehe ich da was falsch?
 

diablo

Administrator
Teammitglied
Ich habe diesen:
O2 Blue All-in L (2015)
Der wurde im August zu gleichen Konditionen (10€) nochmal 2 Jahre verlängert, bis 2020 und beinhaltet 4GB sowie
  • Flat in alle deutschen Mobilfunknetze
  • SMS-Flat in alle deutschen Mobilfunknetze
  • Flat ins deutsche Festnetz
  • 1 Multicard kostenlos
Pass auf dass du nicht aus der Kundenrückgewinnung verlängert wirst. Sprich, du musst dich bei denen zum verhandeln melden. Sonst fallen alle Rabatte bei der nächsten Kündigung sofort weg!
 

diablo

Administrator
Teammitglied
Europaflat gehört noch zu dem L Tarif, hat wohl in der Aufstellung gefehlt.

Was Reseller betrifft waren wir mit Drillisch trotz kleinem Geld gar nicht zufrieden. Sollte O2 LTE sein, hatte aber ganz andere Empfangseigenschaften wie ein Original O2 Vertrag. Sprich meine Frau hatte mehr Funklöcher bei dem Reseller.
 

stiller

Moderator
Teammitglied
Nutzt du wirklich 10GB? Ich komme an meine 4GB nie ran, muss aber sagen dass ich die Telekom StreamOn Funktion nutze.
Ich hatte vorher noch nen Altvertrag mit 1 GB, der mal mit Goodwill auf 2 GB erhöht wurde und dann, weil mein o2 Festnetz monatelang nicht funktionierte, auf 4 GB erweitert und vergessen wurde. Aber halt mit 3G statt LTE. Hab dann vergessen der Erhöhung des alten Vertrags zu widersprechen, hätte also mit 2 GB (wenn sie gemerkt hätten, dass ich immer noch die 4 GB habe) und 3G den gleichen Preis gehabt wie jetzt mit 10 GB/LTE. Aber um deine Frage zu beantworten: Jein. Also ich hab die 4 GB schon oft angerissen oder knapp überschritten, mich aber auch mehr zurückgehalten. Schau jetzt eher Insta Storys in der Bahn oder auch mal YouTube, nutze mehr Google Maps als Navi und solche Geschichten. Daher bin ich ganz froh, dass ich 10 GB habe und nicht drüber nachdenken muss, ob ich durch die letzten Tage des Monats komme. :smile:
 

vega

Well-Known Member
Also ich bin zwischenzeitlich von der Telekom zu Winsim gewechselt. Die verwenden Drillisch. Allnet-Flat, ich glaub 4 GB LTE für 10 € oder so. Mein Fazit: Das Netz ist Schrott. Wenn ich mich in ländlichen Gebieten aufgehalten habe, hatte ich stellenweise keinen Empfang und selbst in Koblenz ist mir nicht einmal aufgefallen, LTE Empfang zu haben. Stichprobenartige Speedtest ergaben immer Werte um die maximal 5 - 10 MBit (obwohl ja bis zu 50 möglich sein sollen).

Bin auch ursprünglich aus kostengründen das Experiment "Reseller" eingegangen. Ich mein, ich hatte einen Telekomvertrag (inkl. Handy) für 35 €, wo noch nicht mal ne Allnet-Flat dabei war. Da sind solche 10 € Angebote für ein vermeintlich Vielfaches an Leistung schon verlockend. Aber irgendwo müssen die geringeren Kosten ja auch sichtbar werden. Und auch wenn ich kein Poweruser bin: Bei der Netzabdeckung habe ich kein Bock auf Kompromisse.

Bin nun wieder bei nem Großen (Vodafone). Im Rahmen meines Internet/TV-Vertrags mit denen zahl ich jetzt für den Handy-Vertrag (ohne Handy) 16,99 € im Monat mit 2 GB Datenvolumen (die ich erst ein, zwei Mal geknackt habe) . Das ist ne faire Geschichte meiner Meinung nach.

Und ich sehe auch weiterhin im direkten Vergleich mit meiner Freundin (Congstar), dass ich des öfteren einfach Empfang hab, wo bei ihr wenig bis nichts geht.
Somit: Unsummen würde ich für einen Handy-Vertrag nach wie vor nicht mehr zahlen, aber Reseller wären für mich definitiv keine Option mehr.
 

Shelter

Well-Known Member
Klasse, danke für deine ausführlichen Erläuterungen @vega!

Dieser ganze Tarif-u. Anbieterdschungel ist auch absolut nicht mehr zu durchschauen, sofern das überhaupt jemals möglich gewesen ist. Auch von meiner Warte aus wäre der Wechsel zu WinSim, simply usw. ein absolutes Experiment da ich bisher auch nur bei den "Großen" gewesen bin u. auch wenn dort theoretisch die Möglichkeit besteht den Vertrag wieder zum nächsten Monat zu kündigen würde ich mir den damit einhergehenden Umstand u. Aufwand gerne sparen.

Congstar wäre vielleicht noch attraktiv gewesen (weil D1-Netz) aber wenn es sich generell so darstellt dass die "Töchter" u. Subunternehmer der großen drei ihre niedrigen Kosten durch eine mangelnde Netzabdeckung wieder hereinholen wäre mir damit auch nicht geholfen...ich kriege ja jetzt schon die Krise wenn ich bei uns auf dem Land ab und an mal keinen Empfang habe. Bisher muss ich aber sagen bin ich mit O2 u. der Netzabdeckung eigentlich recht zufrieden, nur nicht mit den eigentlichen Vertragskosten.

Ich werde wohl deshalb Diablos Tip beherzigen und auf eine Verlängerung meines aktuellen Vertrags zu vergünstigten Konditionen bestehen. Bis zum Ende vom kommenden Februar habe ich dafür noch Zeit, gekündigt ist er ja bereits und die erste Anrufwelle der Kundenrückgewinnung wurde ebenfalls erfolgreich abgewehrt bzw. habe ich einfach nicht abgenommen :smiley:

Pass auf dass du nicht aus der Kundenrückgewinnung verlängert wirst. Sprich, du musst dich bei denen zum verhandeln melden. Sonst fallen alle Rabatte bei der nächsten Kündigung sofort weg!
Wo genau melde ich mich da um zu wissen nicht in der Kundenrückgewinnung zu landen? Muss ich das am Telefon ausdrücklich erwähnen dass ich das nicht wünsche o. gibt es da andere "Tricks"?
 

diablo

Administrator
Teammitglied
Einfach so ca. 1 Woche vor Vertragsende bei der Hotline anrufen, da ist dann meist ein freundlicher Student der Provision einstreicht wenn er dir was verkauft :wink:
Diejenigen die dich anrufen sind die Kollegen aus der Kundenrückgewinnung, die nix anderes machen als die Leute den ganzen Tag zuzuschleimen. Daher immer selbst dort melden! :wink:
Lass dir einfach bestätigen, dass das Angebot KEIN Rückgewinnungsangebot ist, zur Not schriftlich, dann sollte das passen.
 

Dr.BETZE

Moderator
Teammitglied
2GB, 4GB, da schmier ich mit meinen 500mb's ja ganz schön ab.
wüsste jetzt aber auch nicht, wofür ich so viel volumen bräuchte. manchmal schaff ich noch nicht mal diese 500.
 

playerred

Well-Known Member
Na wenn du keine Videos guckst und die fck spiele net vom Handy zum Lappi streamst, reichen 500, ich hab im letzten Monat,
wegen streamen usw im Krankenhaus 4500 gebraucht und hab nachgekauft war net so billig 2 GB für 15 €,
dann hab ich mir monatlich 2 Gb für 10 € zugebucht, das werd ich jetzt bis denke mal Februar nutzen je nachdem wies mit den OPs läuft.
 

Dr.BETZE

Moderator
Teammitglied
ist allerdings immer noch billiger, wie das krankenhausangebot, denke ich. weiss nicht, was es hier kostet aber in essen würde das über 100€ für ein paar tage kosten, genau weiss ichs jetzt nicht mehr.
edit:
tv ist da allerdings auch noch mit bei.
 
Zuletzt bearbeitet:

playerred

Well-Known Member
in KL is Tv ja kostenlos, hat jeder seinen Bildschirm am Bett, Inet + Telefon über den Monitor glaub 3 € am Tag,
In Kibo warens glaub auch 3€ den Tag/ pro Patient aber nur 1 Fernseh im Zimmer dafür 2 oder 3 Kopfhöreranschlüsse.
 

Shelter

Well-Known Member
Einfach so ca. 1 Woche vor Vertragsende bei der Hotline anrufen, da ist dann meist ein freundlicher Student der Provision einstreicht wenn er dir was verkauft :wink:
Diejenigen die dich anrufen sind die Kollegen aus der Kundenrückgewinnung, die nix anderes machen als die Leute den ganzen Tag zuzuschleimen. Daher immer selbst dort melden! :wink:
Lass dir einfach bestätigen, dass das Angebot KEIN Rückgewinnungsangebot ist, zur Not schriftlich, dann sollte das passen.
Hab gestern Nachmittag bei der O²-Hotline angerufen, mein Vertrag endet am kommenden Samstag. Ob ich dabei in der Kundenrückgewinnung gelandet bin kann ich leider nicht sagen, da ich vorher durch die Computerabfrage ("aus welchem Grund rufen Sie uns an?") geleitet wurde, also gehe ich schwer davon aus.

Nachdem ich der Dame mitgeteilt habe dass ich gerne vergünstigte Konditionen hätte u. "Freunde" von mir den gleichen Vertrag (All-in L) für ca. 10-15 Euro/Monat nutzen wurde mir ein Angebot mit 6GB Datenvolumen für 23,99 €/Monat angeboten. Ein Tarif mit weniger Datenvolumen (z.B. 4GB) konnte sie mir nur marginal günstiger (22,99€/Monat) anbieten.

Auf meine Nachfrage ob da doch auch mehr gehen müsste und ich immerhin seit vier Jahren schon ca. 40 Euro pro Monat für meinen Vertrag bezahle, teilte mir die Mitarbeitern mit dass sie leider nicht mehr tun könnte woraufhin ich das Gespräch auch beendet habe.

Jetzt meine Frage: Melden die sich nochmal bei mir, soll ich gegen Ende der Woche nochmals anrufen oder war ich gestern einfach nicht beharrlich genug?
 

diablo

Administrator
Teammitglied
ich würde am Donnerstag-Freitag nochmal anrufen und nicht auf die Computerstimme eingehen. Am besten versuche über "sonstige Gründe" durchgestellt zu werden. Oder so was wie "kundenbetreuer" sagen... dann kommt man meist bei der normalen Hotline raus.

Versuchs einfach nochmal und sag du kennst ettliche Leute die 4GB Allnet Flat für 9,99€ bekommen haben.
 

Pfobbel

Well-Known Member
Also meiner Erfahrung nach sind die Mitarbeiter der Kundenrückgewinnung fähig bessere Angebote zu machen, als die normalen Mitarbeiter. Ich warte immer bis kurz vor Schluss und lehne bis dahin alles ab. Es wird dir auch, von Sky zum Beispiel, vier Wochen vorher erzählt, dass das das alleralleraller u.s.w. letze Angebot ist. Stimmt aber dann auch nicht... Die einzigen, die da nicht so beharrlich sind, ist die Telekom...
 

diablo

Administrator
Teammitglied
Pfobbel... du bekommst ja keinen günstigeren Tarif, sonder nur einen Rabatt auf einen teuren Tarif.
Bei den Angeboten der Kundenrückgewinnung fallen die Rabatte in der Regel weg, sobald du das nächste mal kündigst, was du ja nach spätestens 21 Monaten machen musst, weil der vertag sich sonst teuer um 12 Monate verlängert.
Wenn du die Kundenbetreuung aus eigener Initiative kontaktierst, bleiben die Rabatte trotz Kündigung bis zum letzten Tag erhalten.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
 

Shelter

Well-Known Member
Ich war gestern zufälligerweise in einem O²-Shop in dem ein Bekannter von mir arbeitet. Auch er konnte mir vor Ort nach Prüfung meines Vertrags nicht günstigeres anbieten, wollte aber einfach mal wissen ob sein Verhandlungsgeschick an der Hotline etwas mehr Glück bringt und hat kurzerhand selbst mal dort angerufen. Nach einer 10-15min Debatte mit der leicht genervten Mitarbeiterin waren wir aber auch nicht viel weiter, d.h. die Dame hat ihm das gleiche Angebot unterbreitet wie mir einen Tag zuvor (6GB für 23,99 €/Monat, 4GB für 22,99 €/Monat).

Parallel habe ich jetzt mal im O²-Community Bereich noch ein Angebotsgesuch gepostet und dort explizit auch genannt dass Freunde & Bekannte von mir einen 4GB-Allnet-Vertrag für 9,99 €/Monat nutzen und ich gerne erfahren möchte ob man mir einen ähnlichen Tarif anbieten kann. Bisher habe ich aber leider noch keine Antwort erhalten.
 

Shelter

Well-Known Member
50GB, nee is klar :sweatsmile:

Wenn O2 bis zum Ende der Woche auch weiterhin auf stur schaltet und mir nicht ein wenig entgegenkommt (zumal Diablo ja wie hier schon beschrieben den gleichen Vertrag dort erfolgreich verlängern konnte) wechsele ich zu Premiumsim. 6GB, Allnetflat, monatlich kündbar, für 15 Euro. Das wäre ein Angebot gewesen mit dem ich auch bei O2 einverstanden gewesen wäre aber wenn man lieber Neukunden hofiert, von mir aus.
 

sattom

Active Member
Internet Option XXL Plus 5GB
Monatlicher Datensnack 45GB
Gesamt 50 GB

bin hier auf dem Land unter nur Telekom DSL 2000 RAM gehabt. Komischerweise war hier O2 LTE - Handy per USB an die Fritzbox und USB Tetering aktiviert und ich konnte LTE zuhause surfen.
Die 50GB hatte ich auch schon voll. Die Vertrag läuft noch bis Ende des Jahres.
Inzwischen nutze ich EWR Internet 100000 Leitung und brauche die 50GB eigenlich nicht mehr.
 

Shelter

Well-Known Member
Nach rund vier Jahren wird es so langsam mal wieder Zeit für ein neues Smartphone.

Von den aktuellen Modellen u. Specs habe ich nur bedingt einen Plan, spiele aber am aktuellsten wohl mit dem Gedanken mir ein S9+ zu holen und will v.a. am Black Friday mal die Augen danach aufhalten. Budget liegt ca. bei 400-500 Euro. Momentan nutze ich ein Z5 Premium von Sony.

Nutzt hier zufällig jemand das S9+ und gibt es Gründe die für/gegen einen Kauf sprechen würden oder kennt ihr noch andere Alternativen bzw. Hersteller die ich mir mal etwas genauer anschauen könnte?

Danke im Voraus für eure Meinungen.
 

diablo

Administrator
Teammitglied
Die Chip hatte gerade nen Artikel zum S9 Preisverfall:

https://www.chip.de/news/Samsung-Ga...oid-Smartphone-guenstig-kaufen_140985299.html

Ansonsten würde ich auch mal auf die Black Friday Deals hoffen. Grade bei Samsung machen sie am Donnerstagabend teilweise schon mal Sonderangebote. Ich erinnere mich an die Galaxy Gear S3, die sie letztes Jahr zu 150€ raus geworfen haben.

Ansonsten, schau doch z.B. mal hier nach einer Alternative:
https://www.connect.de/vergleich/top-10-die-besten-smartphones-bis-300-euro-1544421.html
 
Zuletzt bearbeitet:

Klingenstädter

Moderator
Nach rund vier Jahren wird es so langsam mal wieder Zeit für ein neues Smartphone.

Von den aktuellen Modellen u. Specs habe ich nur bedingt einen Plan, spiele aber am aktuellsten wohl mit dem Gedanken mir ein S9+ zu holen und will v.a. am Black Friday mal die Augen danach aufhalten. Budget liegt ca. bei 400-500 Euro. Momentan nutze ich ein Z5 Premium von Sony.

Nutzt hier zufällig jemand das S9+ und gibt es Gründe die für/gegen einen Kauf sprechen würden oder kennt ihr noch andere Alternativen bzw. Hersteller die ich mir mal etwas genauer anschauen könnte?

Danke im Voraus für eure Meinungen.
Ich hadere ja sehr mit der Nachhaltigkeit von Smartphones (jenseits von Apple) in Sachen Betriebssystem. Bislang hab ich mich noch nicht an die Installation von alternativen OS wie Lineage oder Sailfish gewagt, um den Product-Life-Cycle zu verlängern.
Sehr interessant finde ich das "neue" Nokia von HMD Global. Ich hab das 7 Plus und bin sehr zufrieden. Bei vielen neueren Erscheinungen verspricht Nokia zudem mind. 2 Jahre OS-Updates und mind. 3 Jahre Sec-Updates. Das setzen sie bislang auch sehr gut und schnell um, da sie auf nahezu pures Android setzen.

Thema Nachhaltigkeit: Ich beobachte die Entwicklungen rund um "Jolla" zudem mit Interesse. Die versuchen sich auch an langlebigeren Geräten und deren Betriebssystem Sailfish OS ist zudem kompatibel mit Android Apps. Das Fairphone Project ist in meinen Augen auch unterstützenswert, aber so weit geht mein Idealismus auch noch nicht, um so viele technische Kröten zu schlucken. Aber auch bei Fairphone ist das Thema nachhaltiges Betriebssystem auf dem Radar und sie werden vermutlich weitere Schritte hin zu einem offenen System machen, bei dem man hoffentlich möglichst leicht alternative Betriebssysteme, die entweder durch eine Community oder ein Unternehmen lange gepflegt werden, installieren kann.
 
Zuletzt bearbeitet:

Pfobbel

Well-Known Member
Xiaomi MI 9.... Ich denke das wird am Black Friday günstig zu bekommen sein und ist besser als das S9

Gesendet von meinem Mi A2 Lite mit Tapatalk
 

Oben