Schommers suspendiert Hemlein, Sternberg und Jonjic!

Shelter

Well-Known Member
Vom reinen Leistungsprinzip kann ich diesen Schritt absolut nachvollziehen, obwohl es mich auch wundert das Jonjic einer der Betroffenen ist aber auch dafür wird Schommers wohl seine Gründe haben.

Meine erste Reaktion beim Lesen der Meldung heute Morgen kam zwar auch einem typischen Aktionismus bzw. einer „letzten Patrone“ gleich aber wenn es den unbedingt benötigen Erfolg bzw. die entsprechenden Punkte bringt, bitte.

In der PK machte Schommers absolut nicht den Eindruck dass die ausgebooteten Spieler von nun an komplett außen vor bzw. den Rest der Saison chancenlos sind, eventuell kitzelt es das Trio ja auch an den richtigen Stellen und man kann durch diese Maßnahme an den Charakter appellieren.

Ich für meinen Teil freue mich in erster Linie dass man Botiseru, Gözütok und Morabet jetzt das Vertrauen schenkt und bin äußerst gespannt wie sich die drei in der A-Elf präsentieren bzw. ob sie sich zu den designierten Hoffnungsträgern entwickeln können.
 

FeindeslandTeufel

Well-Known Member
Finde ich gar nicht merkwürdig. Was passiert, wenn du im Pokal ausscheidest? Fast nichts! Was passiert wenn du daheim gegen Würzburg oder Jena verlierst? Lynchjustiz und Rapport

Da kann halt jeder auch konzentrierter und angstfrei spielen, was in der Liga eigentlich nie der Fall ist.
Wie gesagt, das erklärt Fehlpässe und Schüsse am Tor vorbei oder auch Slapsticktore, aber eben nicht, dass man den Gegner nicht mal anläuft oder eben einfach laufen lässt und halbherzig hinterhertrabt.
Es gibt teilaspekte, da versteh ich, dass es nicht läuft wenn‘s nicht läuft. Aber wenn mich nicht mal bei 0:0 motivieren kann in den ersten 20 Minuten hinterher zu gehen, sorry, dann hab ich den falschen Beruf.
 

lautrer62

Member
Die Entscheidung ist mehr als überfällig. Bin mir auch sicher das gerade Hemlein und Sternberg intern viel Unruhe bringen. Hätte Hildmann den A.... in den Hosen gehabt und die beidensuspendiert wäre er heute noch Trainer.
 

Dr.BETZE

Moderator
Teammitglied
hemlein ok aber sternberg?
macht auf mich eher den zurückhaltenderen eindruck, im training wie im spiel.
noch weniger kann ich mir das bei jonjic vorstellen. jung und erfolglos, was soll der gross meckern oder gar ansprüche stellen?

Wie gesagt, das erklärt Fehlpässe und Schüsse am Tor vorbei oder auch Slapsticktore, aber eben nicht, dass man den Gegner nicht mal anläuft oder eben einfach laufen lässt und halbherzig hinterhertrabt.
ich kann mir das schon vorstellen. sind mehr mit sich selbst beschäftigt als mit dem gegner, dadurch unkonzentriert und "vergessen" dann halt den gegner anzulaufen oder ähnliches. manche kommen besser mit der drucksituation zurecht, andere weniger.
vielleicht deswegen auch die drei suspendierungen.
oder glaubst du du die sprechen sich ab, so nach dem motto "heute kämpfen wir nicht, lassen unseren gegenspielern mehr freiraum usw."?
 

Lenfer

Well-Known Member
Ich für meinen Teil freue mich in erster Linie dass man Botiseru, Gözütok und Morabet jetzt das Vertrauen schenkt und bin äußerst gespannt wie sich die drei in der A-Elf präsentieren bzw. ob sie sich zu den designierten Hoffnungsträgern entwickeln können.
Ich bin ja generell der Meinung, daß man in der 3.Liga talentierte Nachwuchsspieler gut ins kalte Wasser schmeißen kann. Das Niveau dürfte ja nicht so extrem weit von Ober-/Regionalliga bzw U19-BL entfernt sein (nachdem ich zuletzt ab und zu wieder 1.BL und Europapokal gesehen habe, ist mir mal bewußt geworden, wie schwach die Drittligaspiele im Vergleich dazu aussehen!). Ok, man tut den Jungs auch nicht unbedingt einen Gefallen, sie in einer dysfunktionalen, ängstlichen Mannschaft einzusetzen, die sich auf einem Abstiegsplatz befindet, aber ich glaube trotzdem, daß man öfter positiv als negativ überrascht wäre.

Ich würde mich auch sehr freuen, wenn die drei Genannten (und/oder weitere/andere unserer Jugendspieler) zeitnah durchstarten und die Qualität bei den Profis anheben. Aber für das Uerdingen-Spiel klang Schommers jetzt erstmal nicht so, als ob einer von denen direkt eine Startelf-Chance hätte. Hörte sich eher so an, als ob es höchstens Morabet auf die Bank schaffen könnte.
 

FCK-Schwabe

Well-Known Member
sorry, dann hab ich den falschen Beruf.
Irgendwie haben immer die Spieler die gerade bei uns spielen den falschen Beruf...unsere Jungs sind aber im Schnitt nicht mehr oder weniger Profi-Fußballer als andere Drittliga-Spieler. Mir ist das zu einfach dann zu sagen die Spieler haben halt den falschen Beruf.

Nicht dass ich die Spieler jeder Verantwortung entziehen will, aber den Hauptgrund für das was du "halbherzig" nennst, sehe ich grundlegend im Verein.
Wenn man Spieler mit der Peitsche motivieren muss, dann läuft grundsätzlich was falsch...Fußballer haben normalerweise von sich aus Bock, nur bei uns eben nicht. Und daraus resultieren dann eher krampfhafte Versuche zu kämpfen, als konzentriert Fußball zu spielen.

Ich sehe jedenfalls viel eher einen Mangel an Konzentration und Ruhe. Deshalb kann ich auch nachvollziehen dass statt einem Hitzkopf wie Hemlein (der durchaus ein Kämpfer ist) nun der etwas souveränere Sickinger Captain ist (und Kampfgeist hat der auch). Ich nehme auch an dass ein Typ wie Hemlein sich selbst am meisten verflucht nach schlechten Spielen, aber das bringt halt auch nichts. Ich hoffe er kann die "Auszeit" nutzen sich wieder aufs Wesentliche im Fußball zu konzentrieren, kicken kann er ja schon.
 
Zuletzt bearbeitet:

Schollus

Active Member
Bei Hemlein ist das Problem mMn, dass er eben nicht mehr über Schnelligkeit punkten kann wie früher. Außerdem ist sein Defensivverhalten immer grenzwertig, nie souverän sondern meistens alles oder nichts, was nicht selten in Freistößen und/oder Karten resultiert. Der Spielertyp ist auf außen leider nicht mehr erfolgreich. Ich könnte mir allerdings vorstellen, dass er als 6er oder 8er mehr Wirkung erzielen würde, wenn er in einer Raute spielt bzw. jemand an der Seite hat.
 

Eschder Laudrer

Well-Known Member
Es wäre nicht unser FCK wenn den Spielern paar Tage nach der Maßnahme der Stift geht und sie rennen und eine Woche später juckt das keine Sau mehr und es ist wieder alles beim Alten.
 

Oben