Sascha Hildmann (entlassen)

redskin

Moderator
Teammitglied
Äh, liebe Rheinpfalz, der 'Stuff' (was soviel heißt wie Krempel oder Zeugs)? Ihr meint wohl 'Staff'.

Ansonsten: löst jetzt bei mir keine Euphorie aus. Nur Beruhigung, dass die Spekuliererei rum ist und es nicht Sforza ist.
 

playerred

Well-Known Member
Genau reddy, alles besser als der.
Ok einen anderen werden wir dann halt doch net bekommen haben, den sich Bader vllt gewünscht hätte.
Denke das wird Intern dann wohl noch Probleme geben, vllt verlässt Bader uns ja auch noch.
 

jimjones

Well-Known Member
ja, mal sehn ob ich hin kann.

wie waren denn die umstände, warum er in grossarschbach entlassen wurde und wie lange war er dort?
hab das samstag erst mitbekommen, dass der dort kein trainer mehr ist.
Naja, weil sie tabellarisch noch schlechter standen als wir und seit über einem Jahr keinen Heimsieg mehr geholt haben?
 

Eschder Laudrer

Well-Known Member
Für Hildmann schließt sich übrigens ein Kreis. In Aspach wurde er vor dem Spiel gg Würzburg entlassen, bei uns steigt er vor dem Spiel gg Würzburg ein.
 

diablo

Administrator
Teammitglied
ja, mal sehn ob ich hin kann.

wie waren denn die umstände, warum er in grossarschbach entlassen wurde und wie lange war er dort?
hab das samstag erst mitbekommen, dass der dort kein trainer mehr ist.
Ich habe mal rausgesucht wie es unter Hildmann und seinem Nachfolger im Dorf lief:

Hildmann
S 1
U 7
N 2

Nachfolger
S 1
U 2
N 2

Macht uns das jetzt schlauer?
Er hat bei uns einen ganz anderen Kader zur Verfügung. Wenn er uns taktisch so clever aufstellt, wie er selbst gegen uns gespielt hat, dann ist das schon viel wert!
 

jimjones

Well-Known Member
Ich habe mal rausgesucht wie es unter Hildmann und seinem Nachfolger im Dorf lief:

Hildmann
S 1
U 7
N 2

Nachfolger
S 1
U 2
N 2

Macht uns das jetzt schlauer?
Er hat bei uns einen ganz anderen Kader zur Verfügung. Wenn er uns taktisch so clever aufstellt, wie er selbst gegen uns gespielt hat, dann ist das schon viel wert!
"Taktisch clever"...

Unser Sauhaufen hat paar Spieltage später 2:0 daheim gegen Cottbus verloren, macht das aus Wollitz jetzt Pep Guardiola?
 

curthi

Well-Known Member
Bei dbb geht gerade die Welt unter. Auf der Titelseite ein Artikel “das Märchen vom schwierigen Umfeld“ und der neue Trainer (noch nicht mal offiziell) wird schon halb gelyncht.

Lt. Liga3.de wollte Bader wohl jemand anderen verpflichten. Das stimmt mich weit weniger positiv und riecht nach Ärger.
 

stiller

Moderator
Teammitglied
Ich bin da, wie schon geschrieben, sehr unemotional. Ich bin aber zumindest froh, dass es gewisse Trainer nicht geworden sind und hoffe, dass Sascha "daham" einschlägt. Er ist nicht um den Job zu beneiden.

@curthi Ist die Frage, ob Baders Wunschkandidat (Härtel laut kicker) abgesagt hat oder er sich nicht gegen den AR durchsetzen konnte.
 

diablo

Administrator
Teammitglied
"Taktisch clever"...

Unser Sauhaufen hat paar Spieltage später 2:0 daheim gegen Cottbus verloren, macht das aus Wollitz jetzt Pep Guardiola?
Hast du beide Spiele live gesehen?

Man kann die beiden Spiele meiner Meinung nach nicht verlgeichen. Cottbus stand mit allen Mann hinten drin. Das Dorf hat damals wengistens versucht mitzuspielen. Die haben 10 mal mehr geboten als Cottbus.
 

Dr.BETZE

Moderator
Teammitglied
Bei dbb geht gerade die Welt unter. Auf der Titelseite ein Artikel “das Märchen vom schwierigen Umfeld“ und der neue Trainer (noch nicht mal offiziell) wird schon halb gelyncht.
ich frage mich, bei welchem trainer unserer kragenweite das nicht der fall gewesen wäre?
und weiter frage ich mich: wer liest da noch ohne seinen blutdruck zu gefährden?
 

diablo

Administrator
Teammitglied
ich frage mich, bei welchem trainer unserer kragenweite das nicht der fall gewesen wäre?
und weiter frage ich mich: wer liest da noch ohne seinen blutdruck zu gefährden?
Das ist es halt. Ich glaube man muss nicht erwähnen, wie der alltägliche Umgang auf dbb aussieht. Da braucht es einen jetzt auch nicht wundern und es hätte bei jedem anderen Trainer wahrscheinlich genau so ausgesehen, nur mit anderen Protagonisten.
 

jimjones

Well-Known Member
Wenn das wirklich stimmt dass Bader jemand anderes wollte und jetzt hinschmeissen will, weil die Knetköpfe im AR unbedingt Hildemann wollten dann gute Nacht.
 

Ruhrpottteufel

Well-Known Member
Also von Rodenbach über Idar Oberstein und Großaspach zu uns.
Ist zwar einer aus der Amateurriege in den 90’gern, aber ich weiß nicht ob das so ne gute Lösung ist.
Ich hoffe er belehrt mich eines besseren.
Viel Glück auf dem Pulverfass
 

Dr.BETZE

Moderator
Teammitglied
Wenn das wirklich stimmt dass Bader jemand anderes wollte und jetzt hinschmeissen will, weil die Knetköpfe im AR unbedingt Hildemann wollten dann gute Nacht.
dann wäre der AR auch schon wieder verbrannt.
na dann mal viel spass bei der jhv, sollte sich dieser verdacht oder dieses gerücht erhärten!
 

scusi81

Well-Known Member
Am zweiten Spieltag kommt Kaiserslautern. Welche Beziehungen haben Sie als gebürtiger Lauterer und Ex-FCK-Spieler noch zum Verein?
Hildmann: „Ich habe eine sehr gute Beziehung zum Verein. Ich bin groß geworden in diesem Klub, habe seit der C-Jugend dort gespielt, mich bis zu den Profis hochgearbeitet. Mein Vater hat mich schon als kleinen Jungen mit auf den Betzenberg genommen. Ich habe dort viele tolle Spiele gesehen und erlebt.

Das ist schon etwas Besonderes. Einerseits bin ich froh, dass wir uns als Großaspach mit dem 1. FC Kaiserslautern messen dürfen, andererseits bin ich auch traurig, dass es so weit gekommen ist. Denn ich kann mich noch wie heute an die Champions League-Spiele gegen Barcelona und Ajax erinnern. Ich weiß, was es für die ganze Stadt und das Umfeld bedeutet. Das ist mehr als ein Verein, da ist viel Herz dabei. Ich werde jetzt in der Stadt schon sehr oft darauf angesprochen.“
Keine Ahnung, ob das schon gepostet wurde, aber hier mal einen Auszug aus einem Interview mit ihm bei liga-drei.de im Juli... In diesem Sinne: Herzlich willkommen, Chef!

Quelle: Interview mit Sascha Hildmann
 

Weißbierwaldi

Active Member
Okay auf Liga 3 habe ich folgendes gefunden.

". Sollten sich die Verantwortlichen am Ende wirklich für Hildmann entscheiden, bleibt spannend, was dies für Sportchef Martin Bader bedeuteten würde, der dem Vernehmen nach andere Kandidaten präferierte."

Da weiß man jetzt nicht warum die Entscheidung anders ausgefallen ist.

Werden wir ja morgen erleben, wie sich Bader äußert. Wenn es wirklich gegen Baders Willen so entschieden wurde. Dann brennt bald der ganze Berg.

Gut dann gäbe es wohl bald die nächste Chance auf Ciri, dann ja vielleicht als Sportvorstand
 

dreispitz

Well-Known Member
dann wäre der AR auch schon wieder verbrannt.
na dann mal viel spass bei der jhv, sollte sich dieser verdacht oder dieses gerücht erhärten!
Ein wildes Gerücht. Aber der AR ist immer schuld. Greift er ein, ist es schlecht, greift er nicht ein, ist es schlecht.
Bader hat mich in der Trainerfrage bisher nicht überzeugt. Angenommen das Gerücht stimmt, ist die Aufregung auch so groß, wenn so zB Oral als Trainer verhindert wurde?
Herzlich willkommen, SH. Viel Erfolg!
 

Oben