Rettungsgasse

diablo

Administrator
Mitarbeiter
Das Thema ist ja in aller Munde, daher möchte ich hier auch mal ein bisschen drüber diskutieren.

https://www.adac.de/infotestrat/adac-im-einsatz/motorwelt/Rettungsgasse.aspx

Dazu meine Frage:
Wann muss die Rettungsgasse gebildet werden? Bei jedem Stau? Also auch bei bekannten Staustellen, z.B. Baustellen, Autobahnkreuz, wo man relativ sicher davon ausgehen kann, dass es sich nicht um einen Unfall handelt?
 

Jonny

Well-Known Member
Spontan würde ich sagen: Ja! Denn bei jedem Stau kann der Autofahrer vor mir einen Herzinfakt bekommen, sodass der Krankenwagen schnell durch muss.

Genau weiß ich es aber nicht.
 

uppsala

Well-Known Member
Auf "normaler" Strecke lässt sich das m.E. noch gut hinbekommen, wenn man im Rückspiegel Blaulicht sieht und Sondersignal hört, dass die Rettungsgasse gebildet wird. Was macht man aber im Baustellenbereich bei zwei Spuren mit links und rechts Betonpoller?
 

Dr.BETZE

Moderator
Mitarbeiter
stehen bleiben und warten. ist der unfall im baustellenbereich passiert,, kommen die rettungskräfte wohl als "geisterfahrer" zur unfallstelle bzw. die gegenfahrbahn wird auch voll gesperrt und wohl ein hubschrauber falls nötig und der in der nähe landen kann.
 

Dr.BETZE

Moderator
Mitarbeiter
jetzt habense ja diese woche die strafen erhöht, nur was nützt das, wenn sie nicht durchgesetzt werden?
 

Oben